Fehlkonstruktion Seitenständer?

Diskutiere Fehlkonstruktion Seitenständer? im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen, gestern konnte ich nur mit Mühe und kraftvoller Einarmakrobatik ein Umfallen meiner GS vermeiden. Grund, der seltsame, wenig...
FJXX

FJXX

Themenstarter
Dabei seit
12.11.2005
Beiträge
50
Ort
Brigachtal (VS)
Modell
R1200GS, blau
Hallo zusammen,

gestern konnte ich nur mit Mühe und kraftvoller Einarmakrobatik ein Umfallen meiner GS vermeiden. Grund, der seltsame, wenig Vertrauen erweckende Seitenständer. Ich weiss nicht ob ihr das Problem auch habt, oder meiner sogar verbogen ist.

Jedenfalls genügt auf gerader, ebender Fläche ein leichter Druck gegen das Heck nach vorn, um die Fuhre über das Gelenk des S.Ständers abrollen zu lassen. Bei leicht abschüssiger Strecke gehts das schon fast von selbst :eek:

Es kommt mir dast so vor, als klappt der nicht weit genug aus (also nach vorn). Ich kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass BMW solch einen Unsinn in Produktion gibt, ohne es getestet zu haben. Habt ihr ähnliche "Unsicherheiten"?

Ich jedenfalls stelle meine Q nur noch auf den Hauptständer - sicher ist sicher.:cool:
 
A

Anonym3

Gast
Sicher ist sicher

Grüß Gott

:D lernt man eigentlich schon in der Fahrschule...beim 2 Rad abstellen..Maschine auf Hauptständer aufbocken ( wenn vorhanden:p ) und Lenkradschloß einrasten und Schlüßel abziehen. Deßwegen sage ich auch zum Seitenständer schon immer :confused: Faullenzer:confused: ...ansonsten gewöhne dir an immer einen Gang eingelegt zu lassen wenn du Deine Kiste auf dem...Seitenständer abstellst.

...Hertzi...
 
Peter

Peter

Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
2.803
Ort
wiesloch
@FJXX-Hertzi,
Ich bin noch nie mit nem HS an der 12er gefahren.
Schon bei Auslieferung war das Teil abmontiert.Dann hab ich den SS noch Verstellbar gemacht und alles ist mehr als Perfekt.
Wobei ich net weiss ob die SS der neuen Modelle noch was taugen?
Sehen auf jeden Fall anders aus.
Peter
 
nypdcollector

nypdcollector

Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
2.737
Ort
Schopfheim
Modell
R1200GS Adv + F800GS + KTM 450 EXC Factory
Also ich habe keine Probleme mit dem Seitenständer der GS. Der lässt sich nicht so leicht umlegen, wenn leichter Druck aufs Heck kommt.
Was das Abstellen angeht: Bei Seitenständer sollte immer der 1. Gang drin sein. Dieser Ständer ist der Richtige für das Abstellen in Gefällen und Steigungen, da du beim Abbbocken vom Hauptständer bei diesen Situationen Probleme bekommen kannst.
 
BMW Günter

BMW Günter

Dabei seit
18.03.2006
Beiträge
198
Ort
Rheinpfalz-Kreis
Modell
R1200GS Adventure Bj. 06
:confused: ...also ehrlich gesagt hatte ich da auch noch keine Probleme. Allerdings nutze ich den Seitenständer auch nur zum kurzen Stopp o. vor der Ölkontrolle!

Gruß

Günter
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
12.179
Ort
Ostfriesland
Modell
R1250GS (Modell 2021) + XCountry - Ex-Multi1260S - Ex-R1200R - Danone
Moin,
auch bergab ist ein Abstellen auf dem Seitenständer kein Problem. Beim Abstellen an sich etwas vorsichtiger sein, anschließend bleibt die Q stehen. Auch "leichte Stöße" ändern daran nichts. 1. Gang ist selbstverständlich eingelegt. Durch meine montierten 2cm höheren Wilbers-Hühnerbeine steht die Q zwar noch etwas schräger als Original, hält bisher aber immer.

Gruß
 
Mikele

Mikele

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
1.223
Ort
Marktoberdorf
Modell
R1200GS
FJXX schrieb:
Jedenfalls genügt auf gerader, ebender Fläche ein leichter Druck gegen das Heck nach vorn, um die Fuhre über das Gelenk des S.Ständers abrollen zu lassen. Bei leicht abschüssiger Strecke gehts das schon fast von selbst :eek:
Deine GS ist Mj 06, stimmt's? Wenn ja, kann ich das Problem voll und ganz bestätigen - der Seitenständer wurde nämlich geändert und ist tatsächlich ne glatte Fehlkonstruktion. :mad: :mad:
 
FlyingCircus

FlyingCircus

Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
342
@Günter: Ölkontrolle und Moped auf dem Seitenständer? Habe ich das so richtig gelesen? Zeigt die dann nicht sehr falsch an?
Habe mal gelernt, daß Moped auf dem Hauptständer auf einer ebenen Fläche abzustellen zur Ölkontrolle.

Meine ADV ist auch Bj. 06 und es ist tatsächlich eine wackelige Angelegenheit. Stelle sie, wenn Seitenständer, auch so ab, daß ich in den ersten schalte und dann einfach den Ständer ausklappe. Danach Zündschlüssel auf OFF, sonst bleiben Licht und andere Verbraucher eingeschaltet!

Die ADV kann ich nicht überall auf den HS stellen, selbst bei fast 2m Körpergröße habe ich in manchen Situationen große Probleme beim Abbocken.

Grüße
Gert
 
Fischkopf

Fischkopf

Dabei seit
15.04.2006
Beiträge
1.418
Mikele schrieb:
Deine GS ist Mj 06, stimmt's? Wenn ja, kann ich das Problem voll und ganz bestätigen - der Seitenständer wurde nämlich geändert und ist tatsächlich ne glatte Fehlkonstruktion. :mad: :mad:
Meine ist auch Mj 06 und ich habe solch Probleme nicht! Ich kann sogar auch mit meiner Q tanzen (eine kleine Übung um sich mit dem Mopped vertraut zu machen, wo man sie auf dem Seitenständer mit beiden Rädern in die Luft hebt und sich langsam mit ihr dreht) keine Probs! Evtl. Montagefehler?

Mein Seitenständer ist leicht gebogen, was er bei dem Vorführer (auch Mj 06) den ich hatte nicht war, ist euer Seitenständer auch krumm (warteaufkommentarzumkrummenständer:rolleyes:)?
 
FlyingCircus

FlyingCircus

Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
342
Na ja, wenn er nicht krumm wäre, wärs's ja kein Seitenständer :D:D:D:D:D
 
C

Chefe

Gast
Hab an einer "normalen" 12er Q (06) auch schon einen total verbogenen Seitenständer gesehen, da hiess es aber, das sind die neuen Ständer, "des g'hört so..."
Weiss auch nicht, wo da der Sinn sein soll...:confused::confused::confused:
Meine (05) jedenfalls steht unverrückbar, wenn ich den 1ten Gang drin hab...:)
 
FJXX

FJXX

Themenstarter
Dabei seit
12.11.2005
Beiträge
50
Ort
Brigachtal (VS)
Modell
R1200GS, blau
vielen Dank für die Antworten. Meine Q ist Baujahr 05 und der Seitenständer gekröpft. (Ich muss heut' mal ein Bildchen machen). Das mit dem ersten Gang einlegen ist natürlich Pflicht, wenngleich ich das bisher bei den Japanern nicht brauchte - dort konnte man sogar über die Fussraste aufsteigen während sich das Mopped auf dem Seitenständer befand, so bombensicheren Halt hatte das. Daher wunderte ich mich doch sehr über diese sehr, sehr wackelige BMW-Lösung. Auch ohne eingelegten Gang muss das halten meiner Meinung nach.
Ist aber alles auch nicht wirklich schlimm, schliesslich soll meine seine Q ja fahren und nicht auf die Seite stellen :D
 
nypdcollector

nypdcollector

Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
2.737
Ort
Schopfheim
Modell
R1200GS Adv + F800GS + KTM 450 EXC Factory
FJXX schrieb:
dort konnte man sogar über die Fussraste aufsteigen während sich das Mopped auf dem Seitenständer befand, so bombensicheren Halt hatte das.
Das kann ich auf meiner 12er (BJ 04) auch problemlos. :)
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
12.179
Ort
Ostfriesland
Modell
R1250GS (Modell 2021) + XCountry - Ex-Multi1260S - Ex-R1200R - Danone
...ich merke es schon; die ersten Modelle sind doch die besten. ;)

Nach über 40.000 KM (EZ 15.03.2004) immer noch alles bestens. *dreimalholzklopf*

Gruß
 
B

Balu70

Dabei seit
04.02.2005
Beiträge
64
FJXX schrieb:
dort konnte man sogar über die Fussraste aufsteigen während sich das Mopped auf dem Seitenständer befand, so bombensicheren Halt hatte das.
kann ich auf meine 2004er auch ohne Probleme. Vollbelanden bis zum Anschlag. Kam zum Teil garnicht mehr anders drauf.
 
Hansemann

Hansemann

Dabei seit
17.04.2006
Beiträge
4.418
Ort
Nähe Kaiserslautern
Wolfgang schrieb:
Ja! Genau! Und schleifen beim Kuvenfahren tun se auch ! :p :p :p

Jetzt aber nix wie weg....
Hmmm, meine 06er GSA hat auch den Seitenstäder mit dem Knick. Also ich hab da keine Probleme mit. Aufsteigen über die Fußrasten klappt einwandfrei und schleifen in der Kurve tut der nicht. Bevor der Ständer kommt, raspelt die Raste, wer da noch nachdrückt, muss in einer echten Notsituation sein oder eine Gefahr für sich und andere auf der Straße. Wer mit der GS/A auf die Rennstrecke geht, kann gern über schleifende Seitenständer maulen,

Hansemann
 
Goldi

Goldi

Dabei seit
10.10.2005
Beiträge
542
Ort
5****
Modell
R1200GS
Fischkopf schrieb:
Meine ist auch Mj 06 und ich habe solch Probleme nicht! Ich kann sogar auch mit meiner Q tanzen (eine kleine Übung um sich mit dem Mopped vertraut zu machen, wo man sie auf dem Seitenständer mit beiden Rädern in die Luft hebt und sich langsam mit ihr dreht) keine Probs! Evtl. Montagefehler?
witzbold :p

mach das mal mal mit meiner figur und meiner größe, bin 170 und wiege gerade mal 68 kilo. :mad:
ich muss schon achten wo ich anhalte und wo ich mein mopi parke :D
 
Thema:

Fehlkonstruktion Seitenständer?

Fehlkonstruktion Seitenständer? - Ähnliche Themen

  • R1250GS tiefergelegt, Seitenständer

    R1250GS tiefergelegt, Seitenständer: Ich habe meine R1250GS Bj.2019 werksseitig tiefergelegt. Die Schwierigkeiten mit dem zu langen Seitenständer sind unangenehm. er Seitenständer...
  • Aufsitzen über Fußraste und Seitenständer

    Aufsitzen über Fußraste und Seitenständer: Hallo liebes Forum, gibt es Erfahrungen, ob es der Seitenständer auf Dauer aushält, wenn man auf die linke Fußraste mit dem linken Fuß auftritt...
  • Haupt- & Seitenständer Feder erneuern

    Haupt- & Seitenständer Feder erneuern: Moin zusammen, bei der GS1150/Bj.2001 in unserem Fuhrpark sollten die Federn für Haupt- & Seitenständer erneuert werden. Wie zu lesen ist, sei...
  • Biete R 1200 GS Adventure LC Windschild ,Sitzbank und Wunderlich Seitenständer Auflagevergrösserung

    Windschild ,Sitzbank und Wunderlich Seitenständer Auflagevergrösserung: Verkaufe enige Teile für die 1200ter LC oder Adv ab Baujahr 2013 Sitzbank zweiteilig schwarz grau in gutem Zustand 180€ Windschild original BMW 46...
  • Biete R 1200 GS LC Haupt und Seitenständer 1200GS LC und 1250GS

    Haupt und Seitenständer 1200GS LC und 1250GS: Servus verkaufe einen Haupt und Seitenständer meiner 1200er LC in der Standardhöhe. Es werden nur die Teile verkauft die auf den Bildern...
  • Haupt und Seitenständer 1200GS LC und 1250GS - Ähnliche Themen

  • R1250GS tiefergelegt, Seitenständer

    R1250GS tiefergelegt, Seitenständer: Ich habe meine R1250GS Bj.2019 werksseitig tiefergelegt. Die Schwierigkeiten mit dem zu langen Seitenständer sind unangenehm. er Seitenständer...
  • Aufsitzen über Fußraste und Seitenständer

    Aufsitzen über Fußraste und Seitenständer: Hallo liebes Forum, gibt es Erfahrungen, ob es der Seitenständer auf Dauer aushält, wenn man auf die linke Fußraste mit dem linken Fuß auftritt...
  • Haupt- & Seitenständer Feder erneuern

    Haupt- & Seitenständer Feder erneuern: Moin zusammen, bei der GS1150/Bj.2001 in unserem Fuhrpark sollten die Federn für Haupt- & Seitenständer erneuert werden. Wie zu lesen ist, sei...
  • Biete R 1200 GS Adventure LC Windschild ,Sitzbank und Wunderlich Seitenständer Auflagevergrösserung

    Windschild ,Sitzbank und Wunderlich Seitenständer Auflagevergrösserung: Verkaufe enige Teile für die 1200ter LC oder Adv ab Baujahr 2013 Sitzbank zweiteilig schwarz grau in gutem Zustand 180€ Windschild original BMW 46...
  • Biete R 1200 GS LC Haupt und Seitenständer 1200GS LC und 1250GS

    Haupt und Seitenständer 1200GS LC und 1250GS: Servus verkaufe einen Haupt und Seitenständer meiner 1200er LC in der Standardhöhe. Es werden nur die Teile verkauft die auf den Bildern...
  • Oben