Felge der ADV 07,schlechte Qualität?

Diskutiere Felge der ADV 07,schlechte Qualität? im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen ich habe seit einer Woche meine neue ADV R1200. Bei ca. 400km habe ich bemerk das, das Vorderrad zu Eiern anfängt, also nicht...
vfranco

vfranco

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2006
Beiträge
177
Ort
USA unterwegs...
Modell
R1200 GS Adventure
Hallo zusammen
ich habe seit einer Woche meine neue ADV R1200. Bei ca. 400km habe ich bemerk das, das Vorderrad zu Eiern anfängt, also nicht seitlich sondern hoch und runter als ob die Felge einen schlag abbekommen hat.
Ich kann mich aber nicht erinnern dass ich irgendwann mal auf eine Bordsteinkante oder ein Schlagloch Reingefahren bin.
Über Strassenschwellen war das einzige über das ich Gefahren bin.War das schon zuviel für die Felge?


Kann das sein das die Felge aus schlechtem/schwachem Material ist?
Das die nicht so viel aushalten, obwohl BMW das Motorrad als Reisemotorrad Wirbt?

Mein Freundlicher meint dass ich es selbst verschuldet habe ( ich kann ja nicht das Gegenteil beweissen), er hat es nicht ausgesprochen aber er hat das Motorrad sehr genau angesehen, ob ich im Gelände gefahren bin.

Er schaut sich das ganze mit BMW Schweiz an, ob man es auf Kulanz die Felgen Reparieren/Ersetzten kann, was auch immer. Aber ich habe ein ungutes Gefühl dabei.

Hat jemand einen Tipp oder ein gleiches Problem mit der neuen ADV.
Oder wieso erst nach ca. 400km das Problem bemerkbar wurde.

Gruss
franco
 
hixtert

hixtert

Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
745
Ort
Owwer-Remschd
vfranco schrieb:
(Garantiefall "Rad eiert")
Mein Freundlicher meint dass ich es selbst verschuldet habe ( ich kann ja nicht das Gegenteil beweissen), er hat es nicht ausgesprochen aber er hat das Motorrad sehr genau angesehen, ob ich im Gelände gefahren bin.
Frag deinen Freundlichen mal wie er das beweisen will, dass du eine Enduro
den Verkaufsprospekten entsprechend abseits befestigter Wege eingesetzt
hast.:rolleyes:

Vielleicht sollte er sich auch das eine oder andere Bildchen auf den BMW
Webseiten zu Gemüte führen:
http://www.bmw-motorrad.de/specials/enduroworld/_common/img/ontour/mexico/detailview/stage03_05.jpg
http://www.bmw-motorrad.de/specials/enduroworld/_common/img/ontour/mexico/detailview/stage03_06.jpg
http://www.bmw-motorrad.de/specials/enduroworld/_common/img/ontour/mexico/detailview/stage08_07.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
13.017
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi V4 Pikes Peak - R1250GS (Modell 2021) - XCountry - Multi1260S - R1200R - Danone
Moin,
eiert das Teil permanent oder bei bestimmten Geschwindigkeiten? Könnte es der Reifen sein?

Gruß
 
vfranco

vfranco

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2006
Beiträge
177
Ort
USA unterwegs...
Modell
R1200 GS Adventure
@hixtert
im Prospekt sieht es immer besser aus. Ich denke nicht das BMW sich darauf einlässt.

@Qtreiber,
es ist schon die Felge, man sah es gut das es einen Schlag hat.
Man merkt es bei jeder Geschwindigkeit und der Reifen sah eigendlich gut aus.

gruss de franco
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
13.017
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi V4 Pikes Peak - R1250GS (Modell 2021) - XCountry - Multi1260S - R1200R - Danone
vfranco schrieb:
Man merkt es bei jeder Geschwindigkeit
Das läßt dann tatsächlich eher auf die Felge schließen. Deshalb meine Frage nach der Geschwindigkeit.

Gruß
 
hixtert

hixtert

Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
745
Ort
Owwer-Remschd
vfranco schrieb:
@hixtert
im Prospekt sieht es immer besser aus. Ich denke nicht das BMW sich darauf einlässt.
Mit anderen Worten: Eine GS im Gelände verliert die Garantie?
Dann werde ich die Marke wechseln müssen. Zumal bei mir
jetzt ein Moppedkauf ansteht.
 
Zuletzt bearbeitet:
uli gs/adv

uli gs/adv

Dabei seit
18.09.2006
Beiträge
51
felge gs

hallo,

das mit der felge der 12er adv habe ich schon öfter gehört. ich selber habe damit keine probleme. die q liegt absolut ruhig. auch mit gepäck und sozius gibt es keinen unsauberen lauf.
angeblich spart bmw bei den felgen auch ein und somit verlieren die an qualität. kann natürlich auch die serienstreuung sein...ich denke bmw weis um das problem mit den felgen und du bekommst ne neue. gleiches gilt ja auch für sturzbügel (rost), ringantenne etc.

viel spaß mit deinem neuen spielzeug. ;)
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
13.017
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi V4 Pikes Peak - R1250GS (Modell 2021) - XCountry - Multi1260S - R1200R - Danone
Moin,

seltsamerweise scheint dieses "Problem" überwiegend bei Speichenfelgen aufzutreten.

Wahrscheinlich sind die Gußfelgen für Geländefahrten gebaut worden. :D

Gruß
 
vfranco

vfranco

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2006
Beiträge
177
Ort
USA unterwegs...
Modell
R1200 GS Adventure
gs Felgen

Morgen zusammen,
danke euch für die Infos. Übernächste Woche ist die 1000km Service drann.
Mal schauen wie sich BMW entschieden hat.

Gruss
Franco
 
H

heinzi

Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
41
Bei den KTM's gibt's genau dieselblen Probleme. Ist bei Speichenrädern wohl so!

Heinzi
 
E

Enduroni

Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
53
Ort
Berlin
Modell
R 1100 GS
Na jedenfalls danke für den Hinweis. Ich erwarte meine Adv diese Woche. Das kommt auf meine Inspektionsliste für die Übergabe auch noch mit drauf.
Allerdings greift im ersten Halbjahr immer noch entsprechend der gesetzlichen Garantie, dass der Händler Verschulden des Kunden nachweisen muß. Eine Überbeanspruchung, die zur bleibenden Verformung des Rades führt, müßte am Mopped noch andere Spuren hinterlassen haben. Schließlich liegt ja der Vorteil der Speichenräder darin, daß sie Belastungen elastisch abfangen, d.h. ohne bleibende Verformung. Was ergibt denn die Klangprobe an den Speichen?
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
13.017
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi V4 Pikes Peak - R1250GS (Modell 2021) - XCountry - Multi1260S - R1200R - Danone
Enduroni schrieb:
Allerdings greift im ersten Halbjahr immer noch entsprechend der gesetzlichen Garantie, dass der Händler Verschulden des Kunden nachweisen muß.
Moin,
BMW händelt das während der ersten 24 Monate so.

Gruß
 
vtnet

vtnet

Dabei seit
24.03.2005
Beiträge
238
Ort
Schwobaländle
Modell
HP2; 1200GSA
Meine eiert vorne auch, der Händler meint es liegt am Reifen (Anakee). Zudem ist mein Eindruck dass die 12erGSA trotz Riesentank vorne extrem leicht ist - andere Gewichtsverteilung vorne/hinten? Vor allem bei steilen Auffahrten hab ich mit Gepäck und Sozia Probleme das Vorderrädchen auf der Strasse zu lassen, war bei der 1150GSA viel besser - geht es jemand ähnlich??
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
13.017
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi V4 Pikes Peak - R1250GS (Modell 2021) - XCountry - Multi1260S - R1200R - Danone
Moin,
vtnet schrieb:
Meine eiert vorne auch, der Händler meint es liegt am Reifen (Anakee).
War auch mein erster Tipp. Liegt es am Reifen, eiert es oftmals aber nur bei bestimmten Geschwindigkeiten. Das trifft hier nicht zu. Außerdem soll man den "Knick" in der Felge sehen.

vtnet schrieb:
Vor allem bei steilen Auffahrten hab ich Probleme das Vorderrädchen auf der Strasse zu lassen, geht es jemand ähnlich??
Jedem, der in diesen Situationen etwas am Kabel zieht.

Gruß
 
E

Enduroni

Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
53
Ort
Berlin
Modell
R 1100 GS
vtnet schrieb:
Vor allem bei steilen Auffahrten hab ich mit Gepäck und Sozia Probleme das Vorderrädchen auf der Strasse zu lassen, war bei der 1150GSA viel besser - geht es jemand ähnlich??
Diät fällig ? :)
 
vtnet

vtnet

Dabei seit
24.03.2005
Beiträge
238
Ort
Schwobaländle
Modell
HP2; 1200GSA
enduroni & qtreiber,
es geht nicht um gewollte Wheelies, sondern um normales sachtes :) Anfahren z.B. bei 18% Steigung in engen Gässchen mit Kopfsteinpflaster .... ich wiege bei 185cm 72kg meine Sozia ca 56kg - Diät wäre dann schon Richtung Magersucht. Mein persönlicher Eindruck ist einfach der, dass im Vergleich zur alten 1150 Adventure bei der 1200 Adv. generell trotz den dicken Tankbacken weniger Gewicht auf dem Vorderrädchen liegt.:rolleyes:
 
Peter

Peter

Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
2.803
Ort
wiesloch
Hallo,
Das vorne Hochgehen der 12er hat mit der hinteren Federung zu tun.
Wenn dies der Fall ist, dann ist die Federung hinten einfach zu hart.
Man sollte probieren mehr Neg.Federweg zu machen, also weniger
Federdruck. Probierts mal.Es hilft.
Peter
 
E

Enduroni

Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
53
Ort
Berlin
Modell
R 1100 GS
vtnet schrieb:
enduroni & qtreiber,
.... ich wiege bei 185cm 72kg meine Sozia ca 56kg - Diät wäre dann schon Richtung Magersucht.
Das geht gerade noch so durch. :) Eher schon nicht der durchschnittliche Kuhtreiber. Aber im Ernst: Da die Aventura wegen der lägeren Federwege hochbeiniger ist, liegt auch der Schwerpunkt höher, und das macht wohl den Unterschied. Zumal das Hinterrad beim Beschleunigen auch tiefer eintauchen kann. Lange Federwege machen sich auch bei schnellen Schräglagenwechseln bemerkbar und - je nach Windverhältnissen - auch in stärkerer Pendelneigung bei hohem Tempo. Im Vergleichstest gegen die Normalo-1200er GS in Motorrad hat es deshalb auch Punkteabzug gegeben. Man kann nicht alles haben. Ich habe mich aber auch für die GSA entschieden, meine bisherige 1100er finde ich irgendwie zu nüchtern und leblos. Nach dem Umstieg von der Suzi Enduo war mein erster Gedanke, ich sitze im Auto.
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
13.017
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi V4 Pikes Peak - R1250GS (Modell 2021) - XCountry - Multi1260S - R1200R - Danone
Moin,
vtnet schrieb:
es geht nicht um gewollte Wheelies, sondern um normales sachtes :) Anfahren z.B. bei 18% Steigung in engen Gässchen mit Kopfsteinpflaster
dabei gibt es mit der normalen 12er keine Probleme, nur wenn strammer am Kabel gezogen wird.


vtnet schrieb:
dass im Vergleich zur alten 1150 Adventure bei der 1200 Adv. generell weniger Gewicht auf dem Vorderrädchen liegt.:rolleyes:
stimmt.

Gruß
 
vfranco

vfranco

Themenstarter
Dabei seit
05.08.2006
Beiträge
177
Ort
USA unterwegs...
Modell
R1200 GS Adventure
Nchtrag zur Felge

Also, diese Woche wurde endlich meine Felgen erneuert, aber nur die hintere.
Ja ich weiss, es war ja doch die Felge vorne bei der Ich Probleme hatte, aber leider war die Felge noch in der Toleranz (bei 1.5mm wird es ersetzt) ich hatte vorne 1.4mm an einer stelle und hinten waren es 1.6mm, darum nur die hintere Felge.
Bei der vorderen Felge hat man es neu ausgewuchtet und die gewichte statt in der mitte (Radnabe??) am Rand angemacht. Es ist schon spürbar besser zum Fahren aber bei hohen Geschwindigkeiten vibriert das Mottorad schon ein bisschen komisch.

Naja, ich wollte euch nur informieren wie BMW Schweiz sich entschieden haben.

Gruss franco
 
Thema:

Felge der ADV 07,schlechte Qualität?

Felge der ADV 07,schlechte Qualität? - Ähnliche Themen

  • Erledigt tausche Felgen schwarz gegen gold R1250 GS ADV (2021)

    tausche Felgen schwarz gegen gold R1250 GS ADV (2021): Hallo zusammen, habe eine 2021 1250er GS ADV mit schwarzen Felgen, hätte aber lieber goldene. Vielleicht geht es ja jemandem hier genau...
  • Erledigt Suche / Tausche goldene gegen schwarze Speichen Felgen 1250 GS ADV

    Suche / Tausche goldene gegen schwarze Speichen Felgen 1250 GS ADV: Suche für meine K51 Bj 2020 schwarze Felgen. Tausch gegen die originalen goldenen wäre optimal. Ein Kauf ist aber nicht ausgeschlossen. Meine...
  • Erledigt Suche / Tausche schwarze Speichen Felgen 1250 GS ADV

    Suche / Tausche schwarze Speichen Felgen 1250 GS ADV: Habe golfdene Felgen Bj 2020 ca. 9000 Kilometer gelaufen - keine Macken. Tauche gern gegen schwarze Felgen für K51. Bei Interesse bitte melden...
  • Felgen Tausch 1250 GS ADV

    Felgen Tausch 1250 GS ADV: Ich habe vor mir ein Satz Felgen zu besorgen um einen komplett Satz zu haben mit geländereifen bestückt, habe aber gehört das es nicht so einfach...
  • Farbe Adventure Felgen R1150GS ADV

    Farbe Adventure Felgen R1150GS ADV: Hallo zusammen, vielleicht kann mir jemand helfen? An meiner R 1150GS ADV Bauj. 2004 ist die Speichen Felgen von Behr 36.31-7 666 543 4.00X17 MT...
  • Farbe Adventure Felgen R1150GS ADV - Ähnliche Themen

  • Erledigt tausche Felgen schwarz gegen gold R1250 GS ADV (2021)

    tausche Felgen schwarz gegen gold R1250 GS ADV (2021): Hallo zusammen, habe eine 2021 1250er GS ADV mit schwarzen Felgen, hätte aber lieber goldene. Vielleicht geht es ja jemandem hier genau...
  • Erledigt Suche / Tausche goldene gegen schwarze Speichen Felgen 1250 GS ADV

    Suche / Tausche goldene gegen schwarze Speichen Felgen 1250 GS ADV: Suche für meine K51 Bj 2020 schwarze Felgen. Tausch gegen die originalen goldenen wäre optimal. Ein Kauf ist aber nicht ausgeschlossen. Meine...
  • Erledigt Suche / Tausche schwarze Speichen Felgen 1250 GS ADV

    Suche / Tausche schwarze Speichen Felgen 1250 GS ADV: Habe golfdene Felgen Bj 2020 ca. 9000 Kilometer gelaufen - keine Macken. Tauche gern gegen schwarze Felgen für K51. Bei Interesse bitte melden...
  • Felgen Tausch 1250 GS ADV

    Felgen Tausch 1250 GS ADV: Ich habe vor mir ein Satz Felgen zu besorgen um einen komplett Satz zu haben mit geländereifen bestückt, habe aber gehört das es nicht so einfach...
  • Farbe Adventure Felgen R1150GS ADV

    Farbe Adventure Felgen R1150GS ADV: Hallo zusammen, vielleicht kann mir jemand helfen? An meiner R 1150GS ADV Bauj. 2004 ist die Speichen Felgen von Behr 36.31-7 666 543 4.00X17 MT...
  • Oben