Freigabe Mitas E10 auf R1200GS?

Diskutiere Freigabe Mitas E10 auf R1200GS? im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hat schon irgendjemand etwas gehört, wann die Freigabe für den Mitas E10 auf der R 1200GS kommen soll? Ich will/muß jetzt Reifen wechseln und...
Kamener

Kamener

Themenstarter
Dabei seit
21.03.2011
Beiträge
640
Ort
Kamen-Methler
Modell
R12GS, F800R, NTV650, ETZ250, CB750, CB250C, MT09, F700GS t.b.c...
Hat schon irgendjemand etwas gehört, wann die Freigabe für den Mitas E10 auf der R 1200GS kommen soll?

Ich will/muß jetzt Reifen wechseln und mag nicht mit dem TKC in den Winter wandern. Wenn nicht langsam die Freigabe vom Himmel fällt werde ich wohl bei Heidenau landen.

Gruß
Chris
 
Kamener

Kamener

Themenstarter
Dabei seit
21.03.2011
Beiträge
640
Ort
Kamen-Methler
Modell
R12GS, F800R, NTV650, ETZ250, CB750, CB250C, MT09, F700GS t.b.c...
Danke, dann kann ich jetzt endlich loslegen.

Gruß
Chris
 
Kamener

Kamener

Themenstarter
Dabei seit
21.03.2011
Beiträge
640
Ort
Kamen-Methler
Modell
R12GS, F800R, NTV650, ETZ250, CB750, CB250C, MT09, F700GS t.b.c...
Der Reifen ist drauf.
Bei km-Stand 10.060 wurde auf Mitas E10 gewechselt. Gestern abend noch eine Stunde die Stollen ausprobiert und als erstes Ergebnis bin ich zufrieden. Jetzt fährt die Q sich auch gefühlsmäßig wie eine Enduro. Ein bisschen kippelig bei ganz langsamer Fahrt und es rubbelt erwartungsgemäß auch. Ab 20km/h ist das Kippeln und Rubbeln weg. In den Kurven wird die Fuhre etwas träger. Man muss ordendlich drücken, wo die Kiste sonst von allein in die Ecke fiel. Je schneller man die Kurve anfährt, desdo stärker will die Q in Schräglage gedrückt werden. Beim Bremsen auf nasser Straße hat mir gefallen, dass die Verzögerung besser ist als mit dem Tourance. Trockene Straße und Offroad konnte ich gestern nicht testen, wird aber nachgeliefert. Und über die Laufleistung werde ich auch noch Buch führen.

Gruß
Chris
 
Kamener

Kamener

Themenstarter
Dabei seit
21.03.2011
Beiträge
640
Ort
Kamen-Methler
Modell
R12GS, F800R, NTV650, ETZ250, CB750, CB250C, MT09, F700GS t.b.c...
Mit solchen Sprüchen wäre ich vorsichtig, sowas kratzt an der Glaubwürdigkeit des Rests Deiner Aussage...
Was soll da kratzen?
Wenn ich bei 2 Finger-hoch Wasser auf der Straße testweise mit der Vorderradbremse ins ABS steige und feststelle, dass ich schon fast auf dem Tank sitze, wenn die Regelung greift, dann kommt bei mir das Gefühl auf, dass die Verzahnung zwischen Straße und Reifen unter diesen Bedingungen besser war als die bisher mit dem Tourance gebremsten Versuche. Und ich hatte diese Saison oft und viel Wasser unter den Reifen.

Klar habe ich jetzt keine Metermessungen zur Hand, aber gefühlsmäßig habe ich diese Feststellung nun mal gemacht. Und auf trockener Straße wird die ganze Sache aller Warscheinlichkeit anders herum aussehen. Aber dass kann ich erst ausprobieren, wenn die Wetterlage mitspielt.

Gruß
Chris
 
Hansemann

Hansemann

Dabei seit
17.04.2006
Beiträge
3.571
Ort
Nähe Kaiserslautern
...
Wenn ich bei 2 Finger-hoch Wasser auf der Straße testweise mit der Vorderradbremse ins ABS steige und feststelle, dass ich schon fast auf dem Tank sitze, wenn die Regelung greift,...
Chris
Zwei Finger hoch Wasser wäre fast 5 cm - ob Du da nicht ein bisschen übertreibst?

Wenn Du beim Bremsen vorrutschst, würde ich Dir ein Sicherheitstraining empfehlen. Die schauen sich auch Deine Sitzhaltung und Dein Verhalten beim Bremsen an, da solltest Du in Deinem eigenen Interesse Wert drauflegen.

Ich weiß, dass bei Stollenreifen (auch auf trockener Straße) mehr geht, als man denen aufgrund der Optik zutrauen würde, aber was Du da schreibst ist überlesenswert.
 
Kamener

Kamener

Themenstarter
Dabei seit
21.03.2011
Beiträge
640
Ort
Kamen-Methler
Modell
R12GS, F800R, NTV650, ETZ250, CB750, CB250C, MT09, F700GS t.b.c...
Zwei Finger hoch Wasser wäre fast 5 cm - ob Du da nicht ein bisschen übertreibst?

Wenn Du beim Bremsen vorrutschst, würde ich Dir ein Sicherheitstraining empfehlen. Die schauen sich auch Deine Sitzhaltung und Dein Verhalten beim Bremsen an, da solltest Du in Deinem eigenen Interesse Wert drauflegen.

Ich weiß, dass bei Stollenreifen (auch auf trockener Straße) mehr geht, als man denen aufgrund der Optik zutrauen würde, aber was Du da schreibst ist überlesenswert.
zu 1:
Nö, keine Übertreibung.
zu 2:
Hab ich erst letztes Jahr mal wieder gemacht.
zu 3:
Dann überließ es doch! Es gibt schließlich in jedem Fred heute Klugsch...er, die alles und jeden in Frage stellen. Das macht letztendlich jede Diskussion kaputt.

Gruß
Chris
 
Hansemann

Hansemann

Dabei seit
17.04.2006
Beiträge
3.571
Ort
Nähe Kaiserslautern
Du diskutierst ja nicht Du faselst. Du stellst Behauptungen auf, die Du mit "Erfahrungen" belegst, die außer Dir noch keiner gemacht hat...

ABS-Bremsung in 2-Finger-Hohem Wasser ... :D

Schick mir auch mal von dem Zeug was Du einnimmst wenn Du testest, scheint gut zu sein!
 
Kamener

Kamener

Themenstarter
Dabei seit
21.03.2011
Beiträge
640
Ort
Kamen-Methler
Modell
R12GS, F800R, NTV650, ETZ250, CB750, CB250C, MT09, F700GS t.b.c...
Ich hab nen Troll gefunden!
Muß ich den behalten oder darf ich den wie einen schwarzen Peter weiterreichen?
 
Hansemann

Hansemann

Dabei seit
17.04.2006
Beiträge
3.571
Ort
Nähe Kaiserslautern
Erst schreibst Du unsinniges Zeug, dann wirste unhöflich und bezeichnest mich als Klugscheißer und als Troll. Du scheinst ein wertvolles Forenmitglied zu sein.

Aber ich geb jetzt mal nicht nach, wenn Du der Meinung bist, dass der Reifen Dir gefällt, dann schreib das doch so, aber fang nicht an Geschichten von einem Jesus-Revival-Reifen (der konnte auch über Wasser gehen) zu schreiben...
 
D

dan2511

Dabei seit
18.01.2011
Beiträge
612
Ort
Garbsen
Modell
noch keins
Du diskutierst ja nicht Du faselst. Du stellst Behauptungen auf, die Du mit "Erfahrungen" belegst, die außer Dir noch keiner gemacht hat...

ABS-Bremsung in 2-Finger-Hohem Wasser ... :D

Schick mir auch mal von dem Zeug was Du einnimmst wenn Du testest, scheint gut zu sein!

Pack se mal selber drauf und teste :-)
 
D

dan2511

Dabei seit
18.01.2011
Beiträge
612
Ort
Garbsen
Modell
noch keins
Menno ,.. ich bin kein Händler :) ...
 
Berte

Berte

Dabei seit
22.10.2007
Beiträge
671
Ort
Lausitz
Modell
1200 GS ADV 2007
Ich habe den Tourance als guten Regenreifen in Erinnerung, den Conti TKC hingegen als schlechten.

Wenn Mitas' E10, der vom Profil dem TKC ähnelt, jetzt im Regen so ein Knaller sein soll, fände ich das erstaunlich. Ich hoffe, dass es irgendwann auch für diese Reifen mal einen Vergleichstest gibt.

Gruß Berte
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.112
Hi
Komisch dass selbst Metzeler den Tourance (ohne EXP oder M) nicht gerade als "Regenreifen" lobt. Sonst hätten sie nicht den EXP gebracht der deutlich besser greift und ebenso deutlich weniger lange hält. Deshalb wurde dann der M nachgereicht.
Ob man jetzt "2 Finger breit" mit "5 cm" oder einfach mit "arg viel" übersetzt scheint mir auch nicht so arg wichtig.
Abgesehen von der Haltbarkeit kam mir noch kein Reifen so unberechenbar vor wie der Tourance (ohne . . ). Vielleicht hab' ich aber nur einen blöden Fahrstil :)
gerd
 
T

TomTom-Biker

Gast
Der Test ist schon etwas älter. Und soweit ich mich erinnere lag der Tourance einen Platz vor dem Scorpion. Und der war der schlechteste in der Nasswertung.

Nichtsdestotrotz war der Tourance (alt) recht brauchbar. Und im Nassen ging er auch., wenn man sich dessen Schwächen bewußt war. Um Längen besser als der TKS (der ist im Nassen eine Katastrophe) aber eben auch deutlich schlechter als modernere Metzeler, Pirelli, Conti und Dunlop.

Ob der Mitas als Grobstoller im Nassen besser sein soll. Ich weiß es nicht. Wenn das so wäre, dann wäre das allerdings schon ein Knaller. Vorausgestzt hier ist nicht eine Gummimischung verwendet worden, die auf der Straße nur 2000 km hält.

Gruß Thomas
 
Berte

Berte

Dabei seit
22.10.2007
Beiträge
671
Ort
Lausitz
Modell
1200 GS ADV 2007
Zitat aus dem Test:

... brillanten Nässequalitäten ....


Glaube aber gern, dass das inzwischen besser geht
 
T

TomTom-Biker

Gast
Zitat aus dem Test:

... brillanten Nässequalitäten ....


Glaube aber gern, dass das inzwischen besser geht
Das ist genau der Punkt. Mittlerweile geht es wirklich deutlich besser.

Der Tourance (alt) ist kein schlechter Reifen, aber eben auch kein ausgesprochener Künstler im Nassen. Ich habe ihn selbst gefahren und ich weiß, daß der im Nassen schon mal zum Rutschen neigt. Zu kontrollieren, aber unangenehm. Einige seiner damaligen Mitstreiter schmieren da schon mal weg, z. B. der ebenfalls getestete MT 90. Die Aussage brillantes Nässeverhalten muß man deswegen im Zusammenhang mit den damals gestesteten Reifen sehen. Die heutigen sind mit ihren Silica-Mischungen im Nassen um Klassen besser.

Dennoch fällt es mir schwer zu glauben, daß der Mitas besser als der Tourance ist, um zum Thema zurückzukommen. Aber wie bereits gesagt, ich weiß es nicht.

Gruß Thomas
 
Thema:

Freigabe Mitas E10 auf R1200GS?

Freigabe Mitas E10 auf R1200GS? - Ähnliche Themen

  • Freigabe - Mitas Touring Force - R 1250 GS Adventure

    Freigabe - Mitas Touring Force - R 1250 GS Adventure: Neben den Grobstöllern hat Mitas für die R 1250 GS Adventure auch den TERRA FORCE-R, und wie ich jetzt in Dortmund auf der Messe den TOURING...
  • Freigaben - Mitas Terra Force etc. - BMW R 1250 GS + ADV

    Freigaben - Mitas Terra Force etc. - BMW R 1250 GS + ADV: Mitas hat den Terra Force und 2 weitere Grobstoller jetzt auch für die aktuellen R 1250 GS Modelle freigegeben. Hier die Mitas Freigabe für...
  • Freigaben - Mitas für die BMW R 1200 GS + ADV - luftgekühlt

    Freigaben - Mitas für die BMW R 1200 GS + ADV - luftgekühlt: Mitas hat auch für die älteren luftgekühlten BMW R 1200 GS - LC und Adventure einiges an Profilen freigegeben. Den Mitas E-08 Den Mitas E-09 Den...
  • Freigaben - Mitas für die BMW R 1200 GS - LC + ADV

    Freigaben - Mitas für die BMW R 1200 GS - LC + ADV: Mitas hat für die BMW R 1200 GS - LC und Adventure die wichtigsten Reifen freigegeben. Den MITAS E-10 Und den MITAS E-07+ Und den MITAS Terra...
  • Suche Freigabe für Mitas E10 an F800GS

    Suche Freigabe für Mitas E10 an F800GS: Hallo Kollegen, wie gesagt: Hat jemand 'nen heißen Tipp oder gar 'ne pdf oder so zur Hand??? TÜV steht an und dann wäre es ja ganz gut wenn ich...
  • Suche Freigabe für Mitas E10 an F800GS - Ähnliche Themen

  • Freigabe - Mitas Touring Force - R 1250 GS Adventure

    Freigabe - Mitas Touring Force - R 1250 GS Adventure: Neben den Grobstöllern hat Mitas für die R 1250 GS Adventure auch den TERRA FORCE-R, und wie ich jetzt in Dortmund auf der Messe den TOURING...
  • Freigaben - Mitas Terra Force etc. - BMW R 1250 GS + ADV

    Freigaben - Mitas Terra Force etc. - BMW R 1250 GS + ADV: Mitas hat den Terra Force und 2 weitere Grobstoller jetzt auch für die aktuellen R 1250 GS Modelle freigegeben. Hier die Mitas Freigabe für...
  • Freigaben - Mitas für die BMW R 1200 GS + ADV - luftgekühlt

    Freigaben - Mitas für die BMW R 1200 GS + ADV - luftgekühlt: Mitas hat auch für die älteren luftgekühlten BMW R 1200 GS - LC und Adventure einiges an Profilen freigegeben. Den Mitas E-08 Den Mitas E-09 Den...
  • Freigaben - Mitas für die BMW R 1200 GS - LC + ADV

    Freigaben - Mitas für die BMW R 1200 GS - LC + ADV: Mitas hat für die BMW R 1200 GS - LC und Adventure die wichtigsten Reifen freigegeben. Den MITAS E-10 Und den MITAS E-07+ Und den MITAS Terra...
  • Suche Freigabe für Mitas E10 an F800GS

    Suche Freigabe für Mitas E10 an F800GS: Hallo Kollegen, wie gesagt: Hat jemand 'nen heißen Tipp oder gar 'ne pdf oder so zur Hand??? TÜV steht an und dann wäre es ja ganz gut wenn ich...
  • Oben