Fussrasten von SW-Motech

Diskutiere Fussrasten von SW-Motech im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Zusammen, habe heute die Originalfussrasten meiner R1200GS (Bj. 2011) gegen die von SW-Motech getauscht. Laut SW-Motech sollen sie die...
bodo_71

bodo_71

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
33
Ort
Bayern - Nürnberger Land
Modell
R1200GS, triple-black
Hallo Zusammen,

habe heute die Originalfussrasten meiner R1200GS (Bj. 2011) gegen die von SW-Motech getauscht.

Laut SW-Motech sollen sie die gleiche Höhe haben wie die Originalen. Das kann ich nicht bestätigen, meine sind tiefer als Original, obwohl ich sie in der unteren Aufnahme angeschraubt habe. Die Gummi-Auflagen der SW's werden nicht verwendet, allerdings würden diese die Differenz zur Höhe der Originalfussraste, egal ob mit oder ohne Gummieinsatz, auch nicht ausgleichen.

Wer hat die SW-Motech auch angebaut und könnte bitte mal ein Foto davon einstellen?
Ich würde gerne mal vergleichen, auch wie Ihr die Feder eingebaut habt.

Danke im voraus!
 
mmGS

mmGS

Dabei seit
15.03.2009
Beiträge
47
Ort
NRW
Modell
1200GS LC
Hallo Martin,
ich habe auch die Fussrasten von SW-Motech verbaut, kann aber keinen
Unterschied in der Höhe feststellen. Die Federn habe ich an den langen
Seiten gekürzt, damit es einigermaßen original ausschaut.
Bilder kann ich zur Zeit nicht liefern, weil ich noch 2 Wochen in China bin.

Gruß Michael
 
bodo_71

bodo_71

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
33
Ort
Bayern - Nürnberger Land
Modell
R1200GS, triple-black
Hi Michael,

Danke vorab für die Info.

Die Aussage zur Feder kann ich bestätigen. Ich habe sie nicht eingekürzt sondern umgedreht eingebaut (kurzes Stück zur Fussraste, langes, abgewinkeltes Stück zum Rahmen), damit ich die Rasten jederzeit rückbauen kann.

Allerdings macht mich stutzig, dass es bei Dir keinen Höhenunterschied gibt. Nun wären Bilder recht hilfreich zum Vergleich.

Die Fussraste selbst lässt sich in 2 Positionen an das Gelenkstück anschrauben.

Laut SW-Motech:

  • Aufnahme unten => Fussraste in Originalhöhe
  • Aufnahme oben => Fussraste ~15mm tiefer als Original.

Ich habe die untere Aufnahme genommen.

Gehe nachher mal in die Garage, mache Bilder und stelle sie ein.
 
mmGS

mmGS

Dabei seit
15.03.2009
Beiträge
47
Ort
NRW
Modell
1200GS LC
Hallo Matrin,
ich habe noch ein paar Bilder von meinem Mopped auf dem Rechner,
ich hoffe das dir das weiter hilft.

Gruß Michael
 

Anhänge

bodo_71

bodo_71

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
33
Ort
Bayern - Nürnberger Land
Modell
R1200GS, triple-black
Hi Michael,

Danke für Deine Bemühungen.

Irgendwie hab ich das Gefühl, dass bei Dir die Fussraste "höher" sitzt als bei meinem Moped. Das kann aber auch täuschen ...
Im Vergleich fluchtet bei Dir die Schraube, mit der die Fussraste am Gelenkblock verschraubt wird, ebenfalls mit der unteren Seite des Bolzens, wo auch der Sicherungsring sitzt.

Die Fußraste hast Du ebenso angebaut wie ich, sie sitzt an Deiner Maschine auch in der unteren Aufnahme.

Anbei mal ein pic. von meiner.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
elnoni

elnoni

Dabei seit
16.09.2011
Beiträge
138
Ort
Recklinghausen
Modell
R1200GS-TB & CBR1100XX
Hallo Martin,

hast Du für Deine Rasten eine ABE?
Laut SW-Motech Seite ist die für die neuen Modelle noch in "Mache"

Gruß

Norbert
 
bodo_71

bodo_71

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
33
Ort
Bayern - Nürnberger Land
Modell
R1200GS, triple-black
Hallo Norbert,

ich wollte sichergehen, dass ich kein Prob wegen einer fehlenden ABE bekomme, und v
or dem Kauf beim SW-Motech per email angefragt:

"Sehr geehrtes SW-Motech-Team,

ich besitze eine BMW R1200GS, Bj. 2011. Bis wann ist es geplant, für dieses Fußrastenkit die ABE zu erhalten? Im voraus vielen Dank für Ihre Bemühungen und Ihre Rückantwort.

Mit freundlichen Grüßen
...
"

Bereits am nächsten Tag hatte ich von SW-Motech folgende Antwort erhalten:

"Guten Tag ...,

die vorhandenen ABE ist auch für Ihr Fahrzeug Baujahr 2011 gültig.
Die Baujahreseinschränkungen bis 2008 ist in dem Fall irrelevant, entscheidend ist der genannte Typ.
...
"

Die dem Kit beiliegende ABE führe ich beim Fahrzeug mit.
 
elnoni

elnoni

Dabei seit
16.09.2011
Beiträge
138
Ort
Recklinghausen
Modell
R1200GS-TB & CBR1100XX
Hallo Martin,

ich vermute, dass werden TÜV und Polizei anders sehen, in der ABE steht definitiv nichts von Bj. 2011.
Warum schreibt SW dann auf deren Seite: ABE in Vorbereitung. Das würden die nicht tun, wenn das alles, wie in der Antwort-Mail an Dich beschrieben, so einfach wäre.

Leider ist es so in Deutschland, dass viele Beamte oder TÜV-Prüfer Dienst nach Vorschrift machen, und wenn's da nicht steht, kann's auch nicht sein.
Hier sind Diskussionen vorprogrammiert.

Aber vermutlich werden 95% des oben genannten Personenkreises, gar nicht erkennen, das das Zubehör-Rasten sind.

Norbert
 
bodo_71

bodo_71

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
33
Ort
Bayern - Nürnberger Land
Modell
R1200GS, triple-black
... in der ABE steht definitiv nichts von Bj. 2011. ...
Zum ersten:
In der Anwort von SW steht, dass es typabhängig ist =>auch das 2011er Modell ist eine R12.

Zum zweiten:
Wenn nach Deiner Vermutung 95% der TÜV- und Polizei-Beamten die Fußrasten nicht als Zubehör erkennen werden, dann kann es bundesweit der Rest von 5% und mit denen kommt es entsprechend vermutlich zur Diskussion?

Zum Dritten:
Wenn Du der Aussage von SW nicht traust und es besser zu wissen meinst, dann wende Dich bitte direkt an den SW und diskutiere es mit ihm aus.

Aus meiner Sicht ist die Aussage des Herstellers verständlich.
 
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Was ist denn mit der '08-er die 3 Jahre im Schaufenster steht, und dann in '11 einen Liebhaber findet? ABE ungültig weil's 'ne '11-er ist?

Quark. Wie vieles am deutschen ABE Un-Wesen.

Aber nun wieder zum Thema zurück, warum stört Dich, dass die Motechs ein wenig tiefer liegen?
 
elnoni

elnoni

Dabei seit
16.09.2011
Beiträge
138
Ort
Recklinghausen
Modell
R1200GS-TB & CBR1100XX
Zum ersten:
In der Anwort von SW steht, dass es typabhängig ist =>auch das 2011er Modell ist eine R12.

Zum zweiten:
Wenn nach Deiner Vermutung 95% der TÜV- und Polizei-Beamten die Fußrasten nicht als Zubehör erkennen werden, dann kann es bundesweit der Rest von 5% und mit denen kommt es entsprechend vermutlich zur Diskussion?

Zum Dritten:
Wenn Du der Aussage von SW nicht traust und es besser zu wissen meinst, dann wende Dich bitte direkt an den SW und diskutiere es mit ihm aus.

Aus meiner Sicht ist die Aussage des Herstellers verständlich.
Hallo Martin,

nun nimm das aber nicht gleich persönlich - ich gab nur zu bedenken...
Und da ich schon Erfahrungen mit dem Beamtentum in D gesammelt habe,
habe ich auf eine Möglichkeit hingewiesen.
Auch aus meiner Sicht ist die Aussage des Herstellers verständlich, ist ja schließlich das gleiche Motorrad. Trotzdem hat SW es nicht dokumentiert.

Ich spiele ja auch mit dem Gedanken, mir die Rasten zuzulegen, daher meine Frage.
Fahre an meiner 2011er Triple Black im Moment die im Bild unten gezeigten Rasten (MFW) - die sind allerdings nicht der Bringer.
Gruß
Norbert
 

Anhänge

B

BMW ist klasse

Dabei seit
13.02.2006
Beiträge
1.241
Modell
R 1200 GS ADV Mü, davor R 1150 GS ADV und KTM 520 EXC
Hallo Norbert,

Ich spiele ja auch mit dem Gedanken, mir die Rasten zuzulegen, daher meine Frage.
Fahre an meiner 2011er Triple Black im Moment die im Bild unten gezeigten Rasten (MFW) - die sind allerdings nicht der Bringer.
warum sind denn die MfW Fussrasten nicht der Bringer? Meinst Du die Optik oder den Komfort?

VG
Andreas
 
elnoni

elnoni

Dabei seit
16.09.2011
Beiträge
138
Ort
Recklinghausen
Modell
R1200GS-TB & CBR1100XX
Hallo Norbert,



warum sind denn die MfW Fussrasten nicht der Bringer? Meinst Du die Optik oder den Komfort?

VG
Andreas
Hallo Andreas,

die Optik ist schon o.k. - obwohl für diese Art von Motorrad etwas zu filigran - aber da kann man geteilter Meinung sein.

Für meine Empfinden ist die Standfläche zu klein. Gerade bei längeren Touren wünsche ich mir da etwas mehr.

Wenn Du Interesse hast, ich mache Dir einen guten Preis :)

Gruß

Norbert
 
B

BMW ist klasse

Dabei seit
13.02.2006
Beiträge
1.241
Modell
R 1200 GS ADV Mü, davor R 1150 GS ADV und KTM 520 EXC
Hallo Norbert,

Danke für die schnelle Antwort. Ich habe mir aber bereits hier aus dem Forum MVerholen Fussrasten gekauft. Über die Optik kann man geteilter Meinung sein. Sie sind aber tiefer und der Kniewinkel ist deutlich entspannter. Wie sie auf längerer Tour sind muss ich noch herausfinden.

VG

Andreas
 
J

JensH

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
15
Modell
R 1200 GS
hallo zusammen,

habe auch diese wochenende die sw rasten montiert und das gleiche problem mit der feder.

hat vielleicht schon mal jemand bei sw nachgefragt wie die sich das mit der verwendung der originalfeder gedacht haben?
ich finde das weder optisch noch funktional eine akzeptabel lösung und bei dem preis könnte man schon erwarten, dass sw vielleicht noch eine passende feder dazu legt (finde ich).

glückauf! aus dem ruhrgebiet
jens
 
elnoni

elnoni

Dabei seit
16.09.2011
Beiträge
138
Ort
Recklinghausen
Modell
R1200GS-TB & CBR1100XX
Hallo Jens,

da gebe ich Dir recht. Ich mußte bei meinen MFW-Rasten auch die Feder kürzen.
Halte ich für keine elegante Lösung, insbesondere wenn man man irgendwann wieder zurück baut.

Gruß

Norbert

PS: Wo wohnst Du denn im Ruhrgebiet?
 
J

JensH

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
15
Modell
R 1200 GS
(...)
Halte ich für keine elegante Lösung, insbesondere wenn man man irgendwann wieder zurück baut.
genau. dann muss ich mir wieder original federn besorgen.

PS: Wo wohnst Du denn im Ruhrgebiet?
etwas am rande: in kamen

ich habe gerade mal sw eine nachricht mit bild geschickt. mal sehen, was sie dazu sagen.
 
J

JensH

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
15
Modell
R 1200 GS
also, hatte zwischenzeitlich kontakt mit sw-motech. dort geht man davon aus, dass die orig. federn anders herum (also mit dem abgewinkelten teil nach unten) eingebaut werden müssen. allerdings stimmte man mir zu, das diese lösung nicht optimal ist.
um lackschäden bei der vorgeschlagenen montage zu verhindern bekam ich kunststoffkappen zugesandt. für die zukunft wurde eine andere lösung in aussicht gestellt.

gruss
jens
 
elnoni

elnoni

Dabei seit
16.09.2011
Beiträge
138
Ort
Recklinghausen
Modell
R1200GS-TB & CBR1100XX
Ich habe auch mit SW Kontakt aufgenommen in Sachen ABE für mein 2011 Modell. Hier die Antwort:

Da sich gerade unsere Erweiterungen der ABE in Bearbeitung befinden, rechnen wir mit einer Zeitspanne von wohl noch 4 Wochen bis auch die ABE für das 11er Modell gültig ist.

Na dann habe ich auch bald welche...

Norbert
 
Ninjaman

Ninjaman

Dabei seit
25.11.2012
Beiträge
573
Ort
LL
Modell
R 1200 GS LC ADV ; R1200GS LC
@bodo_71

Ich weis das Deine Beiträge mittlerweile gut 2 Jahre her sind, habe sie, nachdem ich mir die SW-Motech Fußrasten bestellt habe, heute an meine Q montiert. Habe dabei Deinen Rat mit dem umdrehen der Federn befolgt. Wollte für diesen guten Rat mal Danke sagen, hat super geklappt, jetzt mußte ich wenigstens die Federn nicht einkürzen und kann somit jederzeit wieder auf die Originalen rückbauen.

Echt klasse so ein Forum, und vor allem die "Suchfunktion" die nach Jahren immer noch gute Ratschläge findet.
 
Thema:

Fussrasten von SW-Motech

Fussrasten von SW-Motech - Ähnliche Themen

  • Erledigt SW-Motech ION Fußrasten Kit passend für die meisten BMW

    SW-Motech ION Fußrasten Kit passend für die meisten BMW: Hallo, Ich biete hier einen gebrauchten Satz SW-Motech ION Fußrasten an. Ich hatte sie an meiner G 650 GS montiert, habe aber recht schnell damit...
  • Erledigt Fußrasten SW Motech verstellbar

    Fußrasten SW Motech verstellbar: Verkaufe Fußrasten SW Motech verstellbar R1200GS LC, R1250GS BMW. Die Fußrasten waren 5 Monate in Gebrauch. Zustand fast neuwertig ( siehe Fotos...
  • Erledigt Fußrasten-Kit für BMW R1200GS (K25) (Bj. 04-12) von SW-Motech

    Fußrasten-Kit für BMW R1200GS (K25) (Bj. 04-12) von SW-Motech: Moin! Ich möchte mein Fußrasten-Kit verkaufen. Beschreibung aus dem SW-Motech-Shop Für 65,- EUR (Neupreis 99,95 EUR im SW-Motech Shop)...
  • Erledigt Fussrasten Evo SW Motech

    Fussrasten Evo SW Motech: Hallo Zusammen, biete Fussrasten für die R1150GS von SW Motech gekauft am 03.04.2019. Zustand siehe Bilder. Ca. 500 km gefahren. Minimale...
  • Erledigt Fußrasten Tieferlegung SW-Motech

    Fußrasten Tieferlegung SW-Motech: Verkaufe hier einen gebrauchten Satz "SW-MOTECH" Fußrasten inkl. ABE. Die Fußrasten lassen sich auf 2 verschiedene Höhen einstellen, Originalhöhe...
  • Fußrasten Tieferlegung SW-Motech - Ähnliche Themen

  • Erledigt SW-Motech ION Fußrasten Kit passend für die meisten BMW

    SW-Motech ION Fußrasten Kit passend für die meisten BMW: Hallo, Ich biete hier einen gebrauchten Satz SW-Motech ION Fußrasten an. Ich hatte sie an meiner G 650 GS montiert, habe aber recht schnell damit...
  • Erledigt Fußrasten SW Motech verstellbar

    Fußrasten SW Motech verstellbar: Verkaufe Fußrasten SW Motech verstellbar R1200GS LC, R1250GS BMW. Die Fußrasten waren 5 Monate in Gebrauch. Zustand fast neuwertig ( siehe Fotos...
  • Erledigt Fußrasten-Kit für BMW R1200GS (K25) (Bj. 04-12) von SW-Motech

    Fußrasten-Kit für BMW R1200GS (K25) (Bj. 04-12) von SW-Motech: Moin! Ich möchte mein Fußrasten-Kit verkaufen. Beschreibung aus dem SW-Motech-Shop Für 65,- EUR (Neupreis 99,95 EUR im SW-Motech Shop)...
  • Erledigt Fussrasten Evo SW Motech

    Fussrasten Evo SW Motech: Hallo Zusammen, biete Fussrasten für die R1150GS von SW Motech gekauft am 03.04.2019. Zustand siehe Bilder. Ca. 500 km gefahren. Minimale...
  • Erledigt Fußrasten Tieferlegung SW-Motech

    Fußrasten Tieferlegung SW-Motech: Verkaufe hier einen gebrauchten Satz "SW-MOTECH" Fußrasten inkl. ABE. Die Fußrasten lassen sich auf 2 verschiedene Höhen einstellen, Originalhöhe...
  • Oben