Hallo an alle.....

Diskutiere Hallo an alle..... im Neu hier? Forum im Bereich Community; Erst mal hallo an alle GS´ler! Ich habe vor einer Woche die neue GS probe gefahren und muss sagen sie hat mich schwer beeindruckt. Erst im Februar...
S

Sam

Themenstarter
Dabei seit
21.07.2004
Beiträge
1
Erst mal hallo an alle GS´ler!
Ich habe vor einer Woche die neue GS probe gefahren und muss sagen sie hat mich schwer beeindruckt. Erst im Februar habe ich mir eine Kawasaki Z 1000 gekauft die ich momentan auch noch fahre.
Nach meiner Probefahr mit der GS habe ich mich mit folgenden Worten im Z 1000 Forum zurückgemeldet:



--------------------------------------------------------------------------------
Gestern habe ich mir tatsächlich eine BMW R1200GS geliehen und habe sie ca. 2 Std. gefahren. Da mich das Ganze nachhaltig beeindruckt hat, gebe ich es einfach mal auf diesem Weg weiter:

Tja, den Schlüssel hatte ich nun und stand dann vor der GS. Die Sitzhöhe war auf 86cm eingestellt und forderte einen gewissen Sportsgeist um auf dieses Bike zu kommen. Hätte ich sie vorab vom Hauptständer genommen, hätte das sicherlich auch nicht so lächerlich ausgesehen.

Schlüssel rein und gestartet. Was dann unter meinem Hintern zu arbeiten begann, veranlasste mich fast den Schlüssel wieder abzuziehen. Aber weil sie nichts kostet, fahre ich sie! Egal!
Da dieses Bike eine ganz andere Welt darstellt, taste ich mich erst mal vorsichtig zur ersten Kurve, weil die GS aber anscheinend mit viel Schwung um die Ecken will, hätte es mich hierbei fast gelegt. Dieses Miststück giert mit dem Vorderrad permanent in die Schräglage und bedarf einiges an Gewohnheit und Übung. Da ich von meiner Z auf die GS gestiegen bin, war es mir am Anfang kaum möglich, diesen na ja „Motor“ ,nicht in den Begrenzer zu ziehen.

Um das Motorrad richtig zu beurteilen, bin ich mit einem Freund (Honda XX) durch das Elmsteiner Rtng. Johanniskreuz gefahren. Bereits nach wenigen Kurven musste ich einen gewissen Verschleiss an den Rasten feststellen, was aber sehr unspektakulär zu handhaben war. Auf dem Rückweg (wieder Elmsteiner) bin ich hinter der XX gefahren. Klar die XX ist für diese Strassen nicht gebaut und auch mit der Z ein leichtes Opfer aber mit der GS geht das ganz anders als gewohnt! Bremst sich so ein Jogurtbecher in eine Kurve kann man mit der GS aussen ansetzen und trotz der 152 PS der XX (die mittlerweile richtig getreten wurde), spielend vorbeibeschleunigen. Als ich dann mal kapiert habe dass man die GS nicht über 8000 Umdrehungen fordert, sondern zwischen 5500 bis 8000 bewegt, hatte die XX auch auf den Geraden, bis ca. 180 Km/h keine Chance.
Eigentlich kaum zu glauben, lediglich ein paar Vibrationen unterm Hintern und etwas Fahrtwind! Was mich aber am meisten beeindruckte, war das Fahrwerk. Die GS bewegt sich in allen Lagen stets auf Schienen und vermittelt einem zu jeder Zeit ein hohes Gefühl von grossen Reserven und viel Sicherheit.



So nun wisst ihr wie ich über die Neue denke. Hauptgrund für einen etwaigen Wechsel ist die Tatsache, dass meine Sozia grossen gefallen am Biken gefunden hat und mittlerweile immer dabei ist. Dass die Z 1000 dafür nicht sonderlich taugt, werde ich hier kaum erwähnen müssen. Bitte gebt mir Pro & Contra! Soll ich es tun...?
 
T

Tobias

Dabei seit
11.02.2004
Beiträge
3.463
Ort
Köln
Hi,

also erst einmal ein freundliches hallo und viel Spaß hier.

In deine Beschreibung finde ich einiges wieder, was ich bei meiner ersten Testfahrt auch erlebt habe. Allerdings war das eine 1150 GS.

Ich bin vorher einige Honda 4Zylinder gefahren (unter anderem eine X11), aber dieses Gefühl hatte ich auf einem Motorrad noch nie. So viel Spass am Kurven-Treiben war für mich vollig neu.

Ein Aspekt war sicherlich auch noch, die Sozia- und Reisetauglichkeit, die nicht zu verachten ist.

Also: Tu es, du wirst es nicht bereuen. Und eine glückliche Sozia ist auch viel Wert!!!

Es sei noch erwähnt, dass ich die 1200er noch nicht gefahren bin (ich fahre die Adventure) und auch kein Rasten-Schleifer bin....

Gruß Tobias
 
Ron

Ron

Dabei seit
24.02.2004
Beiträge
3.164
Ort
Berlin
Modell
R 1200 GS
Tja Sam,

ich glaube die Antwort hast Du Dir wohl schon selbst gegeben.
Auch wenn es wegen der Z einigen finanziellen Verlust geben
wird, wirst Du es doch nicht bereuen.

Und auch von mir zunächst mal ein herzliches Willkommen
hier im Forum.

Gruß Ron
 
GS Tina

GS Tina

Dabei seit
22.02.2004
Beiträge
168
Ort
Wuppertal
Modell
R1150GS
Auch von mir ein herzliches Hallo hier im Forum Sam.

Ein Boxer lebt, das hast Du ja schon bemerkt. Aber auch willig, ein gutes Fahrweg ohne Nickbewegunen vorne, sportlicher als bei er 1150er GS, den technisches Schnickschnack wie Heizgriffe und ABS mit Bremskraftverstärker ist gut und wird von vielen unterschätzt. Man weiß dies erst zu schätzen, wenn man es gebraucht hat (so wie ich 8) ).
Mach die Probefahrt nochmals mit Deiner Freundin. Ich persönlich hasse den Soziaplatz auf meiner GS aufgrund der Vibrationen in den Rasten. Aber ein Sessel ist es eh gegenüber einer Z1000.
Die GS ist ein völlig anderes Motorrad, wie Du bemerkt hast, aber mir macht es Spaß mit diesem zu fahren. Die Kraftentfaltung schon im unteren Drehzahlbereich, typisch für 2zylinder, ist tausend Mal besser als das, sorry, langweilige Fahren mit einem 4Zylinder, der einfach nur fährt (määääääääääääähhhhhhhhhhhh bah wie lanweilig).

Selbst ich als Frau habe machen Jogurtbecherfahrer dumm aussehen lassen. Es ist *wiederholmodus an* das Fahrwerk in Kombination mit dem Reifen und dem breiten Lenker, der einfach ein supersicheres Fahrgefühl vermittelt. *wiederholmodus aus*.

Die Entscheidung muß du selber fällen. Bedenke aber, eine BMW zu fahren ist nicht immer preiswert. Anschaffung wie Unterhalt könne sehr ins Geld gehen. Und für Tourenschwuchtel gibt es kaum eine andere Alternative wegen des Koffersystems. Ich will keine Werbung machen, fahre doch parallel noch die KLV1000 von Kawa, die würde Dir vielleicht auch Spaß machen ( bitte dafür nicht hauen liebe GS-Gemeinde, mir hat sie keinen Spaß gemacht, bin ja bei der Q geblieben)
 
T

Tobias

Dabei seit
11.02.2004
Beiträge
3.463
Ort
Köln
GS Tina schrieb:
Und für Tourenschwuchtel gibt es kaum eine andere Alternative wegen des Koffersystems.
Wie ist denn das zu verstehen?? :lol:

Ich will keine Werbung machen, fahre doch parallel noch die KLV1000 von Kawa, die würde Dir vielleicht auch Spaß machen ( bitte dafür nicht hauen liebe GS-Gemeinde, mir hat sie keinen Spaß gemacht, bin ja bei der Q geblieben)
Hier wird keiner von gar niemanden verhauen. Wenns um die Beschleunigung 8) geht vermisse sogar ich meine x11.

Gruß Tobias
 
Gifty

Gifty

Dabei seit
27.02.2004
Beiträge
1.206
Neu hier

Hallo Sam
Auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum
Und nun zu deinem für und wieder, ich fahre eine 1150GS bin aber die neue 1200GS lange genug gefahren um eine Meinung abzugeben ( glaube ich jedenfalls ) :lol:
Also die neue ist eine Wucht auf zwei Räder ganz klar :!: , wenn sie nicht so viele Kinderkrankheiten hätte :cry: . Da wird man schnell zum Testfahrer ohne es zu wollen :cry: und man möchte doch Spaß haben :wink:
Meine priv. Meinung warte noch ein Jahr und du kaufst dann das Übermotorrad was so gelobt wird,mit Fahrspaß ohne Ende. :wink:
 
GS Tina

GS Tina

Dabei seit
22.02.2004
Beiträge
168
Ort
Wuppertal
Modell
R1150GS
Tobias schrieb:
GS Tina schrieb:
Und für Tourenschwuchtel gibt es kaum eine andere Alternative wegen des Koffersystems.
Wie ist denn das zu verstehen?? :lol:

Gruß Tobias
Das ist mein Ausdruck für die Spaßbremsen auf der Landstraße, die mit ihren Koffersystemen so breit sind wie die Straße und an Motorradtreffen unnütz viel Platz wegnehmen, vorallem wenn die Koffer leer sind.

Ich selber habe ja auch Koffer, bei den BMWs ist das ja nun einigermaßen clever gelöst.

Ich neige halt manchmal zum übertreiben. :oops:
 
Mister Wu

Mister Wu

Dabei seit
19.02.2004
Beiträge
10.742
Ort
Berlin
Modell
1150 GS
Hi Sam,

was sollst Du nun tun ?? 8)
Also ich glaube Du weißt was zu tun ist :twisted: *hihi*
Irgendetwas mit viel Bums aus dem Keller mit breitem Lenker und aufrechter Sitzposition.
Wenn's die GS wird bist Du hier genau richtig, wenn's was Anderes wird darfst Du aber auch bleiben. :wink:
Jedenfalls hast Du jetzt die Leichtigkeit des Fahrens erkannt. :D :D
 
A

Anonymous

Dabei seit
11.02.2004
Beiträge
250
Hallo Sam,

herzlich Willkommen,TU ES :lol: :lol: :lol: , Du wirst es nicht bereuen :lol: .
Bei mir war es ähnlich, habe ca. 25 Jahre nur Fernöstliche Kost genossen, bis ich im Frühjahr bei einer Insp. meiner Blechdose mehr oder weniger genötigt wurde auch mal ein 2-Rädriges Vehikel dieses Herstellers Probe zu fahren.
Was soll ich sagen: jetzt bin ich hier und bereue absolut nichts :lol: , auch meine Frau ist begeistert so wohl hat Sie sich als Sozia vorher nicht gefühlt :!: :!: :!: .
OK, ich fahre keine Neue ,dazu bin ich viel zu ARM, aber meine LISA ist mir an das Herz gewachsen .
 
C

chrisu

Dabei seit
04.06.2004
Beiträge
129
Hallo Sam.
Ich fahre seit mittlerweile 3 Monaten die neue 1200 GS, hatte vorher 2 1150 Gs, ich muß dir sagen, sowohl die 1150 wie die 1200 Gs sind einsame Spitze, aber daß hast du ja schon bemerkt. ich würde dir raten, auch eine 1150 zu probieren, damit du objektiv die beiden beurteilen kannst, wenn möglich solltest du noch am gleichen Tag die Honda Varadero (Ist wirklich kein schlechtes Moped) probieren, damit du den Unterschied erst wirklich merkst. Wie du dich auch entscheiden wirst, ob du eine BMW dir zulegst, oder auch deine Z 1000 weiterhin dein Eigen nennst, wünsche ich dir allzeit gute Fahrt. Übrigens, herzlich willkommen auch von mir in diesem Forum, der ösi Chris aus Melk mit seiner Kuh. :D :D :D
 
Thema:

Hallo an alle.....

Hallo an alle..... - Ähnliche Themen

  • Hallo in die Runde

    Hallo in die Runde: Hallo @ Alle, habe mich gerade hier angemeldet, nachdem ich mir Anfang Juli eine R1250 GS HP mit schwarzen Kreuzspeichenfelgen neu gegönnt habe...
  • Hallo und kurze Vorstellung

    Hallo und kurze Vorstellung: Hallo, ich möchte mich auch kurz im Forum vorstellen. Bin Anfang 50 und Fahre seit Juli meinen ersten Boxer, eine R1250R und komme aus Köln. Auch...
  • Hallo aus Solingen

    Hallo aus Solingen: Moin zusammen, bin von einer XJR1300 umgestiegen auf eine GS 1200 K25 Bj.2005. Wollte es ja nie glauben, aber es ist wirklich ein anderes...
  • Hallo aus den USA

    Hallo aus den USA: Ich heisse Reiner, 61 Jahre alt, wohne im Nordosten der USA. Fahre mittlerweile 40 Jahre Motorrad. Seit 22 Jahren auch verschiedene BMW Bikes...
  • Ein nettes Hallo. Grüße aus dem Odenwald

    Ein nettes Hallo. Grüße aus dem Odenwald: Bin neu hier. Grüße
  • Ein nettes Hallo. Grüße aus dem Odenwald - Ähnliche Themen

  • Hallo in die Runde

    Hallo in die Runde: Hallo @ Alle, habe mich gerade hier angemeldet, nachdem ich mir Anfang Juli eine R1250 GS HP mit schwarzen Kreuzspeichenfelgen neu gegönnt habe...
  • Hallo und kurze Vorstellung

    Hallo und kurze Vorstellung: Hallo, ich möchte mich auch kurz im Forum vorstellen. Bin Anfang 50 und Fahre seit Juli meinen ersten Boxer, eine R1250R und komme aus Köln. Auch...
  • Hallo aus Solingen

    Hallo aus Solingen: Moin zusammen, bin von einer XJR1300 umgestiegen auf eine GS 1200 K25 Bj.2005. Wollte es ja nie glauben, aber es ist wirklich ein anderes...
  • Hallo aus den USA

    Hallo aus den USA: Ich heisse Reiner, 61 Jahre alt, wohne im Nordosten der USA. Fahre mittlerweile 40 Jahre Motorrad. Seit 22 Jahren auch verschiedene BMW Bikes...
  • Ein nettes Hallo. Grüße aus dem Odenwald

    Ein nettes Hallo. Grüße aus dem Odenwald: Bin neu hier. Grüße
  • Oben