Helmpflicht fĂŒr Radfahrer, spinnen die....!!

Diskutiere Helmpflicht fĂŒr Radfahrer, spinnen die....!! im Smalltalk und Offtopic Forum im Bereich Community; Die Frage nach dem "Zwang per Gesetz" - ist eine Sommerloch Debatte 😂
*Topas*

*Topas*

. . . . .🙈 - ÆœĂŽÄ‘Ä“Ć—ĂĄĆŁĂŽĆ— . . . . . đŸČđŸČđŸČđŸČđŸČđŸČ
Dabei seit
04.01.2009
BeitrÀge
23.821
Ort
Schweiz/Berlin/Europa
Modell
GSA 1200 / 2011
Die Frage nach dem "Zwang per Gesetz" - ist eine Sommerloch Debatte 😂
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
BeitrÀge
15.608
Ort
Wien
Modell
1250er
An der Schutzwirkung von Fahrradhelmen besteht aus meiner Warte erhebliche Zweifel. Es gibt nach wie vor keine seriöse Studie, die das belegt.
Ich kann den Schrott nicht glauben, den du da absonderst. BewĂ€hrte Methode im Netz: „das glaube ich nicht“. Es geht nicht um Glauben, es geht um Wissen. Bilde dich.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Reincarnator

Dabei seit
18.11.2016
BeitrÀge
1.526
Drei Anmerkungen, wertungsfrei:

1. FĂ€llt mir da eine Karikatur ein, die ich gestern im Netz gesehen habe. Ist zwar ĂŒbers Klima, aber passt zur "fehlenden Studie":

ebg.JPG

2. Hatte ich Ostersamstag 2020 einen Unfall mit meinem MTB. Ich war recht schnell unterwegs und habe mich von etwas links des Weges ablenken lassen. Dabei einen rechts beginnenden Randstein zu spÀt erkannt und bin im spitzen Winkel dagegen gefahren und abgeflogen. Ziemlich harter Aufschlag, rechter Arm (Schulter/Ellbogen) und vor allem mit dem Kopf auf den Asphalt.

IMAG5227.jpg

Mein UVEX-Radhelm zerstört. Mein Kopf heil geblieben, was ein netten Forumsmitglied hier ja bereits mal bedauert hat. Wie zerdrĂŒckte oder regelrecht geplatzte, menschliche SchĂ€del aussehen, weiß ich nach 40 Jahren Polizeidienst recht gut. Besonders schlimm ist das bei Kindern.

3. Habe ich heute die Zeitung gelesen. GĂ€nsehaut, denn der Unfallhergang ist nahezu identisch mit meinem. Weiler ist 10 km entfernt. Ich kenne die Ortsdurchfahrt. Es geht bergab. Man ist schnell.

9460e4e5-5aba-45d0-ac15-2af065369c51.jpg

Wie geschrieben: Ich gebe keine Wertung ab. Ich nenne einfach nur Fakten.
Isaac baut Carbon-RennrÀder.
 
Zuletzt bearbeitet:
sampleman

sampleman

Dabei seit
13.08.2010
BeitrÀge
9.331
Ort
Augsburg
Modell
BMW R1100GS
Dann braucht es ein Gesetz daß man beim Radfahren keinen Helm aufsetzen darf. Dann bist du wahrscheinlich der erste der herumschreit...ich will aber einen Helm aufsetzen 😭😭😭buĂ€hhhhh ich😭lass😭mir😭 nicht😭vorschreiben....blablabla
Ihr Typen seit zum Schießen 😁😁😁.
Entschuldige, aber könntest du mal deinen Tonfall justieren und nachdenken, bevor du auf "antworten" drĂŒckst? Ist ja peinlich.
 
sampleman

sampleman

Dabei seit
13.08.2010
BeitrÀge
9.331
Ort
Augsburg
Modell
BMW R1100GS
Ich finde es spannend.
Auf Facebook wird gerade diskutiert und ein Gesetz fĂŒr das Tragen von Schutzkleidung fĂŒr Motorradfahrer gefordert, weil ein Chopper Fahrer mit Tshirt, Kurzer Hose und ohne Schuhe unterwegs war.
Da ist das, was mich so stört, dieser Reflex, das vermutete Fehlverhalten anderer durch gesetzlichen Zwang zu sanktionieren. Und wenn wir beim Helm anfangen, dann sind wir ja noch nicht fertig, das kann man ja noch ewig weiter eskalieren.

Nimm einen RĂŒckenprotektor. Der soll gut bei UnfĂ€llen helfen, bei denen die WirbelsĂ€ule in Mitleidenschaft gezogen ist. Leuchtet ein. Nur las ich irgendwo, dass dies nur bei vier Prozent aller StĂŒrze gegeben ist. Das muss jetzt jeder fĂŒr sich selbst entscheiden, ob es ihm das Risiko wert ist oder nicht. Und diese Entscheidung möchte ich gern selbst treffen und nicht von Gremien vorgesetzt bekommen, die im Zweifel von den Herstellern dieser Teile lobbymĂ€ĂŸig bearbeitet wurden.

Übrigens: Um auf dein Beispiel von oben zurĂŒckzukommen: Hat der HD-Treiber von seiner Fahrt im Flatterdress irgendeinen Schaden davongetragen, oder haben sich nur andere Leute aufgeregt ĂŒber Dinge, die sie nichts angehen?

Eine andere Beobachtung. Neulich las ich irgendwo, dass unser Gesundheitsminister Karl Lauterbach ein glĂŒhender Verfechter salzarmer ErnĂ€hrung ist, und das soll sogar so weit gehen, dass jemand, der mit ihm essen geht und sein Steak salzt, von ihm einen lĂ€nglichen Vortrag reingedrĂŒckt kriegt, wie schĂ€dlich das doch sei. Ich will das nicht. Ich kann ganz gut auf mich selbst aufpassen, und die anderen Leute dĂŒrfen sich auch gern um ihren eigenen Kram kĂŒmmern.
 
sampleman

sampleman

Dabei seit
13.08.2010
BeitrÀge
9.331
Ort
Augsburg
Modell
BMW R1100GS
Du Narr, du hast es doch gar nicht in der Hand auf welcher Seite der Statistik du, im Fall der FĂ€lle, landest!
Stimmt, habe ich nicht. Deshalb bin ich ĂŒbrigens kein Narr.

Mal ein kleiner Blick in die Statistik: 2010 starben in Deutschland 381 Radfahrer auf der Straße. 2020 waren es 461 - und das obwohl sich der Anteil derer, die Helm tragen, signifikant erhöht hat. Der langfristige Trend, dass die Zahl der im Straßenverkehr getöteten Fahrradfahrer immer kleiner wurde, fand 2009 sein Ende, seitdem geht es hoch und runter.

Getötete Fahrradfahrer im Straßenverkehr in Deutschland 2020 | Statista

Ich habe auch meine Unfallerfahrung: Ich hatte vor 40 Jahren einen schweren Autounfall, mit gebrochener WirbelsĂ€ule und allem. Der Unfall war schlicht unvermeidbar, Schuld war eigentlich niemand. Daraus Lehren zu ziehen, wie du sie fĂŒr dich gezogen hast, hĂ€tte fĂŒr mich wohl bedeutet, mich nie wieder in ein Auto zu setzen. So kann man auch leben. Ich aber nicht.
 
sampleman

sampleman

Dabei seit
13.08.2010
BeitrÀge
9.331
Ort
Augsburg
Modell
BMW R1100GS
Ich kann den Schrott nicht glauben, den du da absonderst. BewĂ€hrte Methode im Netz: „das glaube ich nicht“. Es geht nicht um Glauben, es geht um Wissen. Bilde dich.
Auch an dich die Bitte: Justiere deinen Tonfall. Ich kann nicht glauben, wie er dir gerade entgleist ist.
 
sampleman

sampleman

Dabei seit
13.08.2010
BeitrÀge
9.331
Ort
Augsburg
Modell
BMW R1100GS
Es hat sich aber auch die Zahl der Fahrradfahrer signifikant erhöht

These: Der Anteil derer, die frĂŒher keinen Fahrradhelm trugen, hat sich stĂ€rker erhöht als der Anteil derer, die frĂŒher nicht Fahrrad gefahren sind;-)

(Ich bin ĂŒbrigens durchaus der Ansicht, dass wir ĂŒber eine Helmpflicht fĂŒr Pedelecs diskutieren könnten, denn gerade bei denen geht das Unfallgeschehen durch die Decke)
 
R

Reincarnator

Dabei seit
18.11.2016
BeitrÀge
1.526
Das Thema - im Übrigen 11 Jahre alt - war ja Helmpflicht fĂŒr Radfahrer.

Ich bin grundsĂ€tzlich kein Freund von gesetzlich verordneten Pflichten, aber die Erfahrung zeigt, dass ohne gesetzliche Pflichten, die auch bußgeldbewehrt sind, sondern allein mit Appellen an die Vernunft wenig auszurichten ist.

So musste man den Gurt verpflichten, den Motorradhelm, spĂ€ter auch die Helmpflicht fĂŒr MofafĂŒhrerInnen, das Verbot, wĂ€hrend der Fahrt mit einem Telefon zu hantieren usw. Letztlich waren es Konsequenzen aus Unfallzahlen, die zu gesetzlichen Ge- und Verboten fĂŒhrten.

Als ich den MotorradfĂŒhrerschein erwarb, gab es noch keine Helmpflicht.

Nun kann man durchaus der Ansicht sein, dass es erstmal jedermanns/fraus Sache ist, sich die Birne zu deformieren, aber so ganz stimmt das nicht. Oft sind an UnfÀllen eben auch andere beteiligt und dann ist das ein Unterschied, ob man denen eine fahrlÀssige KV oder eine fahrlÀssige Tötung des/der Radfahrenden vorzuwerfen hat.

Die hier vertretene Ansicht, dass es fĂŒr die zivilrechtliche Auseinandersetzung im Schadensfall unerheblich ist, ob ein Radhelm getragen wurde, oder nicht, ist zumindest bei SchĂ€delverletzungen unrichtig. Da spielt das sehr wohl eine Rolle.

Insofern wĂ€re es nicht nur fĂŒr RadlerInnen von Vorteil, wenn sie verpflichtet wĂ€ren, einen steifen Hut zu tragen, sondern auch rechtssicher fĂŒr andere VT, wenn sie ein Radl zu Fall bringen.

Dass Appelle an die Vernunft sinnfrei sind, zeigen einzelne BeitrĂ€ge der letzten Tage. Die Idee, eine Helmpflicht fĂŒr Pedelecs (fĂŒr S-Peds gibt es sie bereits) einzufĂŒhren, ist auf den ersten Blick vllt. populĂ€r, aber rechtlich schwierig.

Dazu mĂŒsste man die StVZO (63a Abs. 2) Ă€ndern.
 
sampleman

sampleman

Dabei seit
13.08.2010
BeitrÀge
9.331
Ort
Augsburg
Modell
BMW R1100GS
So musste man den Gurt verpflichten, den Motorradhelm, spĂ€ter auch die Helmpflicht fĂŒr MofafĂŒhrerInnen, das Verbot, wĂ€hrend der Fahrt mit einem Telefon zu hantieren usw. Letztlich waren es Konsequenzen aus Unfallzahlen, die zu gesetzlichen Ge- und Verboten fĂŒhrten.
Ich finde, eine Helmpflicht hat zwei Unterschiede zu den anderen Gesetzen, die du da angesprochen hast: Beim Verbot der Handynutzung geht es klar darum, UnfÀlle zu verhindern, UnfÀlle, bei denen auch andere zu Schaden kommen. Und bei der Gurtpflicht geht es darum, Gurte, die ohnehin vorhanden sind, auch zu nutzen.

... und dann ist das ein Unterschied, ob man denen eine fahrlÀssige KV oder eine fahrlÀssige Tötung des/der Radfahrenden vorzuwerfen hat.
Ja, da hast du einen Punkt.

Dass Appelle an die Vernunft sinnfrei sind, zeigen einzelne BeitrÀge der letzten Tage.
Die Bemerkung halte ich fĂŒr ĂŒberflĂŒssig. Ich zum Beispiel habe mich gegen eine Helmpflicht ausgesprochen, auch auf dem Motorrad, obwohl ich dort auch ohne Pflicht einen Helm tragen wĂŒrde. Und ich finde, die Daten geben einen unbedingten Zwang, Helm auf dem Fahrrad zu tragen, einfach nicht her. Diesen Standpunkt pauschal als Unvernunft abzukanzeln, die es per Gesetz zu korrigieren gilt, finde ich, nun ja: sportlich.

Die Idee, eine Helmpflicht fĂŒr Pedelecs (fĂŒr S-Peds gibt es sie bereits) einzufĂŒhren, ist auf den ersten Blick vllt. populĂ€r, aber rechtlich schwierig.

Dazu mĂŒsste man die StVZO (63a Abs. 2) Ă€ndern.
Ja und? FĂŒr eine allgemeine Helmpflicht auf FahrrĂ€dern mĂŒsste man auch die StVO Ă€ndern. Ist ja keine VerfassungsĂ€nderung;-)
 
Q_Treiber_Josef

Q_Treiber_Josef

Dabei seit
19.01.2014
BeitrÀge
34.006
Ort
CH 3098 Köniz
Modell
GS LC 2016
Neulich las ich irgendwo, dass unser Gesundheitsminister Karl Lauterbach ein glĂŒhender Verfechter salzarmer ErnĂ€hrung ist, und das soll sogar so weit gehen, dass jemand, der mit ihm essen geht und sein Steak salzt, von ihm einen lĂ€nglichen Vortrag reingedrĂŒckt kriegt, wie schĂ€dlich das doch sei.
Wer tut sich das denn an mit den essen gehen.
Da wĂŒrde ich Gehörschutzpropfen, RĂŒckenpanzer,,Wahnweste und den Klapphelm montieren, freiwillig.
Skifahren schon seit ca 15 Jshren nur noch mit Helm, und die letzten Jahre auch mit RĂŒckenpanzer, zum Schutz vor den alkoholisierten Pistenschweinen ohne Fahrkönnen.
Radfahren (hier im Ort) ohne Helm.

Josef

Josef
 
E

einfachwerner

Dabei seit
11.04.2020
BeitrÀge
721
These: Der Anteil derer, die frĂŒher keinen Fahrradhelm trugen, hat sich stĂ€rker erhöht als der Anteil derer, die frĂŒher nicht Fahrrad gefahren sind;-)

(Ich bin ĂŒbrigens durchaus der Ansicht, dass wir ĂŒber eine Helmpflicht fĂŒr Pedelecs diskutieren könnten, denn gerade bei denen geht das Unfallgeschehen durch die Decke)
Sag mal was rauchst du?
 
R

Reincarnator

Dabei seit
18.11.2016
BeitrÀge
1.526
Ja und? FĂŒr eine allgemeine Helmpflicht auf FahrrĂ€dern mĂŒsste man auch die StVO Ă€ndern. Ist ja keine VerfassungsĂ€nderung;-)
Das Witzige an der Sache ist ja, dass 21a StVO im Grunde bereits die Helmpflicht fĂŒr Pedelec-NutzerInnen beinhaltet, denn die MotorunterstĂŒtzung reicht ja ĂŒber 20 km/h hinaus.
Es scheitert an dem Begriff KraftrÀder und verweist damit ins Zulassungsrecht, wo 63a die Pedelecs zu FahrrÀdern macht.

Machbar wÀr's schon, da hast Du Recht.

Im Grunde ist das aber auch so eine Diskussion um Kaisers Bart oder wie Topas richtig schrieb: Ums Sommerloch. Ich will mich gar nicht fĂŒrs FĂŒr oder Wider engagieren, mir ist das im Grunde vollkommen wurscht. Bis zu meinem crash 2020 war ich da auch ein wenig sorglos.
Aber aus Schaden wird man(cher) klug.

Ich bin mir sehr sicher, hĂ€tte ich damals keinen Helm getragen, wĂ€ren meine Erben frĂŒher an die Immobilien gekommen.
 
Rex KrÀmer

Rex KrÀmer

Dabei seit
07.08.2012
BeitrÀge
1.909
Ort
74831 Gundelsheim
Modell
R1150GS Adv
Ich bin gerade in Holland und mir ist aufgefallen, daß hier die meisten ohne Helm unterwegs sind.
Allerdings ist hier der gesamte Straßenverkehr deutlich entspannter und das Radwegnetz ist um Welten besser. Das heißt die Radfahrer sind weniger Gefahren ausgesetzt.
 
ginfizz

ginfizz

Dabei seit
01.02.2017
BeitrÀge
267
Da ist das, was mich so stört, dieser Reflex, ....
Das ist aber Dein persönliches Problem wenn Du Dich an solchen Dingen hochziehen willst.
Ich mach das nicht.

FrĂŒher ist der Louis Trenker mit seinem Tirolerhut in den Bergen rumgeklettert. Was man so gerade in den Nachrichten zu Gletscherabbruch sehen kann, alle Bergsteiger haben Helme auf.
Pflicht (Gesetz?) oder Eigenverantwortung? Ich weiß es nicht. In einer Seilschaft wird es aber wohl ĂŒblich sein mit Helm in den Fels zu gehen.

Beim Hochseesegeln, ab 19:00Uhr ist man auf Deck angeleint/eingepickt, mit dem Schiff mit einer sicheren Leine verbunden.
Das ist Eigenverantwortung, aber auch Verantwortung gegenĂŒber den Kameraden die unter Deck schlafen und sich auf einen zu 100% verlassen mĂŒssen. Gleiches erwartet man ebenso von seinen Kameraden wenn man selber in der Nacht unter Deck liegt.

Insofern, da kann Statistik zeigen was sie will, ist mir egal. Statistik ist Vergangenheit und ich kann da noch nicht drinnen stehen und ich tue alles um nicht in den Zahlen zu erscheinen.
Und wenn Helmpflicht per Gesetz kommen sollte, na und!

Bis dahin mach ich es genau so!
Radfahren (hier im Ort) ohne Helm.
 
sampleman

sampleman

Dabei seit
13.08.2010
BeitrÀge
9.331
Ort
Augsburg
Modell
BMW R1100GS
Das ist aber Dein persönliches Problem wenn Du Dich an solchen Dingen hochziehen willst.
Ich mach das nicht.
Aufmerksamkeitsspanne einer Stubenfliege? Nur einen halben Satz gelesen, und dann gleich losgelegt? Wenn du mich schon zitierst, dann bitte aussagekrÀftig;-)
 
sampleman

sampleman

Dabei seit
13.08.2010
BeitrÀge
9.331
Ort
Augsburg
Modell
BMW R1100GS
Ich bin gerade in Holland und mir ist aufgefallen, daß hier die meisten ohne Helm unterwegs sind.
Allerdings ist hier der gesamte Straßenverkehr deutlich entspannter und das Radwegnetz ist um Welten besser. Das heißt die Radfahrer sind weniger Gefahren ausgesetzt.
Ich war vor drei Jahren eine Woche in Rotterdam und habe in der Zeit exakt drei Radler mit Helm gesehen, nĂ€mlich zwei deutsche Touristen (Aufschrift eines deutschen Kreuzfahrtschiffs am Rad) und einen Ă€lteren Herrn, der im strömenden Regen einen Helm mit RegenĂŒberzug trug, der wollte wohl keinen nassen Kopf. Es fĂ€llt aber auch auf, dass die HollĂ€nder die RĂ€der viel selbstverstĂ€ndlicher als Verkehrsmittel und nicht als SportgerĂ€t oder Imageprothese nutzen: 95% sind ganz stinknormale Holland- oder TourenrĂ€der, oft mit Korb oder Packtaschen dran. HauptsĂ€chlich praktisch. Das einzige "Sicherheitsfeature", das jeder HollĂ€nder am Bike hat, ist ein fettes Schloss mit Kette. Und ich vermute mal, die sind schon genervt genug, dass sie ihr Stahlross bei jedem Stopp irgendwo festschließen mĂŒssen. Wenn die dann noch mit dem Helm rumalbern mĂŒssten...

Wie pragmatisch das VerhÀltnis der HollÀnder zu ihren FahrrÀdern ist, sieht man auch daran, wie viele RÀder mit blauem Vorderreifen herumfuhren. Das sind "Swapfiets", RÀder, die man mieten kann, inklusive Rundumschutz und Reparaturservice. Gibt's jetzt auch in Deutschland:

Swapfiets - Dein eigenes Fahrrad fĂŒr einen festen monatlichen Betrag.

Note please: Die schönen Menschen auf der Swapfiets-Homepage tragen selbstverstÀndlich auch keinen Helm.

In Holland mĂŒssen ĂŒbrigens auch Mofafahrer keinen Helm tragen - und machen es konsequenterweise auch nicht.
 
Thema:

Helmpflicht fĂŒr Radfahrer, spinnen die....!!

Helmpflicht fĂŒr Radfahrer, spinnen die....!! - Ähnliche Themen

  • Biete Sonstiges Resteverkauf fĂŒr S1000XR bis BJ. 19

    Resteverkauf fĂŒr S1000XR bis BJ. 19: Hi biete hiermit folgendes an = 1x Komplettsatz HP Schmiedefelgen von BMW fĂŒr XR und R. inkl. Allen Anbauteilen sowie KettenradtrĂ€ger und...
  • Biete R 1250 GS Biete KoffertrĂ€ger fĂŒr die R1200-1250 GS Adventure

    Biete KoffertrĂ€ger fĂŒr die R1200-1250 GS Adventure: Moin Moin. Biete ein kompletten neuwertigen Satz fĂŒr die 1250 GS Adventure, ohne die kleinen seitlichen Halter, da das Motorrad gestohlen wurde...
  • Helmpflicht

    Helmpflicht: Helmpflicht auf dem Motorrad Fahrt mit dem Motorrad: Welche Vorschriften gelten bezĂŒglich des Tragens eines Schutzhelms? Besteht in Deutschland...
  • Helmpflicht

    Helmpflicht: Hi Nachdem ich beim Beitrag "BrĂŒlltĂŒten" nicht das Thema wechseln will: Zwar bin ich verblĂŒfft aber es stimmt. "Geeignet" genĂŒgt. Wenn also...
  • HELMPFLICHT???

    HELMPFLICHT???: Hab bei Louis gelesen, das es jetzt Helmpflicht fĂŒr Quads/ATV`s etc. geben soll-oder gibt!! Meine Frage:Ist das WAHR?? :?: (Wenn JA dann hat ja...
  • HELMPFLICHT??? - Ähnliche Themen

  • Biete Sonstiges Resteverkauf fĂŒr S1000XR bis BJ. 19

    Resteverkauf fĂŒr S1000XR bis BJ. 19: Hi biete hiermit folgendes an = 1x Komplettsatz HP Schmiedefelgen von BMW fĂŒr XR und R. inkl. Allen Anbauteilen sowie KettenradtrĂ€ger und...
  • Biete R 1250 GS Biete KoffertrĂ€ger fĂŒr die R1200-1250 GS Adventure

    Biete KoffertrĂ€ger fĂŒr die R1200-1250 GS Adventure: Moin Moin. Biete ein kompletten neuwertigen Satz fĂŒr die 1250 GS Adventure, ohne die kleinen seitlichen Halter, da das Motorrad gestohlen wurde...
  • Helmpflicht

    Helmpflicht: Helmpflicht auf dem Motorrad Fahrt mit dem Motorrad: Welche Vorschriften gelten bezĂŒglich des Tragens eines Schutzhelms? Besteht in Deutschland...
  • Helmpflicht

    Helmpflicht: Hi Nachdem ich beim Beitrag "BrĂŒlltĂŒten" nicht das Thema wechseln will: Zwar bin ich verblĂŒfft aber es stimmt. "Geeignet" genĂŒgt. Wenn also...
  • HELMPFLICHT???

    HELMPFLICHT???: Hab bei Louis gelesen, das es jetzt Helmpflicht fĂŒr Quads/ATV`s etc. geben soll-oder gibt!! Meine Frage:Ist das WAHR?? :?: (Wenn JA dann hat ja...
  • Oben