Heute 25. Juni im SWR, mit dem Mrd. in die Mongolei

Diskutiere Heute 25. Juni im SWR, mit dem Mrd. in die Mongolei im Touren- & Reiseberichte Forum im Bereich Unterwegs; Heute um 21.00 Uhr im SWR-Fernehen. Easy Rider im Härtetest
GS Peter

GS Peter

Dabei seit
15.02.2004
Beiträge
2.497
Ort
Burgsinn
Modell
1150 Adventure und Yamaha Tenere 700
Danke 👍
 
3xschwarz

3xschwarz

Dabei seit
16.02.2016
Beiträge
527
Ort
Bei DÜW in RLP
Modell
R1200GS LC Triple Black
Was ich nicht verstehe, weshalb hat er nicht per DHL Express die Welle aus Deutschland liefern lassen?
 
SQ18

SQ18

Dabei seit
20.08.2018
Beiträge
2.850
Ort
Südwestpfalz
Modell
R1200GS Adv. 2018
...und / oder schnell ein Mietmoped (falls es sowas in der Region gibt)?
Aber es gab ja auch keine Reifen :fragezeichen: um das Begleitfahrzeug wieder fit zu machen, das schickt man dann lieber samt Mechanikus mit Beule am Reifen wieder nach D :lachen:- da waren schon ein paar Merkwürdigkeiten, oder?
 
3xschwarz

3xschwarz

Dabei seit
16.02.2016
Beiträge
527
Ort
Bei DÜW in RLP
Modell
R1200GS LC Triple Black
Stimmt, dass mit dem Mechanikerfahrzeug war auch komisch, Megabeule im Schlappen und dann ca. 2TKM heim fahren lassen. :confused:
 
Brick

Brick

Dabei seit
12.02.2016
Beiträge
524
Ort
Kraichgau
Modell
ADV LC TB
Was ich nicht verstehe, weshalb hat er nicht per DHL Express die Welle aus Deutschland liefern lassen?
Er hatte einfach keinen Bock mehr, wenn ich 1 1/2Jahre plane geb ich nicht 4000km vor dem Ziel so leicht auf.
Und die alte Möhre mit 160000tkm,ich weiss nicht.
Kann man so machen.
Aber Respekt vor der Leistung.

Brick
 
3xschwarz

3xschwarz

Dabei seit
16.02.2016
Beiträge
527
Ort
Bei DÜW in RLP
Modell
R1200GS LC Triple Black
Eine andere Option wäre auch gewesen, nachhause zu fliegen und mit dem Ersatzteil zurück. Solch eine Reise macht man meist nur 1x im Leben.

Fand das Ende fies, dass er beim Gruppenbild in Ulan Batar nicht dabei sein durfte, tolle Gruppe... So komische Sachen habe ich auch schon erlebt. Ein Grund, weshalb ich nicht mehr gerne in Gruppen fahre.
 
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.638
Ort
Wien
3xschwar schrieb:
Was ich nicht verstehe, weshalb hat er nicht per DHL Express die Welle aus Deutschland liefern lassen?
Das klingt immer so leicht, aber wer sich in anderen Ländern mal mit sowas beschäftigt hat, der merkt ganz schnell, das es nicht EU ist.
Und die muß man vor Ort erst mal aus dem Zoll holen.
Da dauert der Transport vermutlich mal 10-14 Tage, und dann kann es noch Wochen dauern, bis man das aus dem Zoll hat.
Ich kenne konkret Personen persönlich, die bis zu 6 Wochen für sowas benötigt haben.
Ist eine Retourkutsche der Russen für das Embargo.




Eine andere Option wäre auch gewesen, nachhause zu fliegen und mit dem Ersatzteil zurück. Solch eine Reise macht man meist nur 1x im Leben.

Fand das Ende fies, dass er beim Gruppenbild in Ulan Batar nicht dabei sein durfte, tolle Gruppe... So komische Sachen habe ich auch schon erlebt. Ein Grund, weshalb ich nicht mehr gerne in Gruppen fahre.
Also das hatte wohl Gründe, warum man ihn nicht dabei haben wollte und warum sich der Rest der Gruppe von den Beiden getrennt hat.
Die hatten wohl den Rest auch nicht informiert, das da ein Fernsehteam mitfährt, die Truppe war da wohl etwas überrascht und wurde dazu auch nicht gefragt.

Und was die Pannen angeht:
Kommt ziemlich sicher von einer zu stramm gespannten Kette, das killt das Getriebeausgangslager.
160.000km steckt ein Africa Twin Motor normal locker weg

Ich habe den im Vorfeld in seiner Planung verfolgt, und fand wirklich toll was er macht.
Er hat sich aber wohl zuviel Gedanken gemacht.
Das kann es auch geben.

Wenn die Russen was können, dann ist es Reifenprobleme lösen und Lager reparieren, das sind Teile, die man dort überall bekommt.

Entweder war es die falsche Werkstatt in Novosibirsk, oder er wollte es nur mit Originalteilen reparieren lassen.

Normal können die Russen sowas. Die Lager bekommt man überall, und man kann auch eine gebrauchte Kopfdichtung so dicht bekommen, das man damit die restlichen 4000km fahren kann.

Ich hatte auch Kontakt zu einem vom Africa Twin Club in Krasnojarsk, und hab damals den Tipp gegeben, die zu kontaktieren, die hätten sicher auch helfen können.
Ich weiß aus Erfahrung, das gerade die Russen sowas normal in einem tag ordentlich reparieren können, wenn man will.

Und das mit dem Begleitfahrzeug hab ich auch nicht verstanden.
Einmal, das man sowas für 2 Personen überhaupt benötigt, und dann, das die bei einer Reifenpanne schon aufgeben.
Was ist das für ein Begleitservice?

Wegen der Option nach Hause fliegen und Ersatzteil holen:

Das geht nur, wenn man im Vorfeld ein Multi entry Business Visa besorgt hat.
Warum das?

Ich rate immer zu genau so einem Visum, viele wollen das nicht, weil sie da mehr zahlen müßen, und sie fahren ja nur einmal durch.
Ein Doppel Einreisevisum könnte auch funktionieren, muß aber nicht.
Problem ist, das die Motorräder nur temporär eingeführt sind, und an mit dem Multi Entry Busines Visa eine längere Frist dafür hat, und auch ausreisen kann.
Das kann man manchmal beim Doppel Visum auch aber nur dann, wenn der Grenzer bei der Einreise auch das für sowas ausgestellt hat.

Deswegen benötigt man für die Ein und Ausreise, und für das dortlassen des Motorrades normal eben das Multi Entry Visa.

Und weil das Viele nicht haben, und sich die 200 Euro sparen wollten, geben sie in solchen Fällen das 10 - 30 fache aus, um ihre Probleme zu lösen.
 
Zuletzt bearbeitet:
3xschwarz

3xschwarz

Dabei seit
16.02.2016
Beiträge
527
Ort
Bei DÜW in RLP
Modell
R1200GS LC Triple Black
Danke für deinen Kommentar @Klausmong . Habe vorhin mit meinem Arbeitskollegen telefoniert, der hat die Reise so ähnlich gemacht und das deckt sich auch mit seinen Aussagen. Der Abbruch war so wie im TV dargestellt einfach merkwürdig.
Multi Entry Visa kannte ich noch nicht, wieder etwas dazugelernt.
 
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.638
Ort
Wien
Den Reisebericht lese ich mir in Ruhe durch.

Ich hab das schon 4 x in die Mongolei und zurück gemacht, auf verschiedenen Routen.
Deswegen weiß ich auch, das sowas vor Ort geht.
Wir haben schon andere Probleme unterwegs gelöst :dance:

Und ich hab auch ein paar infos von der Tour im Fernsehen :engel::engel:

Ich hab mir bisher immer die Multi Entry Jahresvisa geholt, das geht mit der richtigen Agentur problemlos
 
SRalf

SRalf

Dabei seit
29.07.2018
Beiträge
362
Ort
Bodensee
Modell
R100GS
Spannend mitzulesen und damit eine bessere Einschätzung dieser "Kuriositäten" zu bekommen.
Ich fand es übrigens auch sehr ungewöhnlich, dass bei einem defekten Lager ein Motor in alle Einzelteile zerlegt wird.
 
B

barniey

Dabei seit
15.08.2018
Beiträge
192
Ort
Pforte zum Schwarzwald
Modell
F650 Funduro
Was ich nicht verstehe, weshalb hat er nicht per DHL Express die Welle aus Deutschland liefern lassen?
Der Typ ist so nervig und ein Schwätzer vor dem Herrn, das war auch sofort mein Gedanke!

Gut ich würde mir so einen Tripp nicht zutrauen, aber wenn dann ist ja so ein Fall etwas was man gedanklich durchspielen kann um sich vorzubereiten, ein gebrochenes Bein ist was anderes.

Hier war der Abbruch des "Abenteuers" Ergebnis einer Kurzschlussentscheidung.

Man kann doch im Vorfeld einen Händler hier in Deutschland klar machen, den man in sein Abenteuer involviert. Ersatzteile nach Novosibirsk zu schicken sollte kein Problem sein.

Ok - den Beitrag von Klausmong zu spät gelesen - wichtiger Aspekt! aber probieren kann man es doch.
 
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
5.638
Ort
Wien
Man kann doch im Vorfeld einen Händler hier in Deutschland klar machen, den man in sein Abenteuer involviert. Ersatzteile nach Novosibirsk zu schicken sollte kein Problem sein.

Ok - den Beitrag von Klausmong zu spät gelesen - wichtiger Aspekt! aber probieren kann man es doch.
Probieren kann man, aber die Chancen sind sehr gering das es zeitnah ankommt.
Da ist es schneller, wenn man es über Moskau bestellt.
Und vielleicht auch noch express.

Abgesehen davon, die Lager bekommt man in jeder Stadt, die Lager sind Lagernd ( drum heißen sie so 😂 )

SRalf schrieb:
Ich fand es übrigens auch sehr ungewöhnlich, dass bei einem defekten Lager ein Motor in alle Einzelteile zerlegt wird.
Doch, bei dem Motor muß an das Getriebeausgangslger nach innen ausbauen, heißt Motor zerlegen.
ist so.
 
Thema:

Heute 25. Juni im SWR, mit dem Mrd. in die Mongolei

Heute 25. Juni im SWR, mit dem Mrd. in die Mongolei - Ähnliche Themen

  • Damals & Heute

    Damals & Heute: So sieht es aus
  • Mit Vollgas in den Ruhestand - TV Tip heute

    Mit Vollgas in den Ruhestand - TV Tip heute: Über Grenzen – Mit Vollgas in den Ruhestand
  • Weserbergland/Köterberg ist heute jemand unterwegs???

    Weserbergland/Köterberg ist heute jemand unterwegs???: Moin, heute ist vielleicht für einige Wochen die einzige trockene Möglichkeit Motorrad zu fahren. Ist sonst noch jemand unterwegs?
  • Erledigt Cockpit-Blendschutz, schwarz, von Wunderlich, BMW 1200 / 1250 GS / ADV / 2013 bis heute, wie NEU

    Cockpit-Blendschutz, schwarz, von Wunderlich, BMW 1200 / 1250 GS / ADV / 2013 bis heute, wie NEU: Hallo, biete hier eine Cockpit-Blende in schwarz, von der Firma Wunderlich an. Top-Zustand, wie NEU! Passt bei allen 1200 GS LC / 1200 GS ADV LC /...
  • Erledigt Teile für BMW 1200 1250 GS + ADV LC - 2013 bis heute

    Teile für BMW 1200 1250 GS + ADV LC - 2013 bis heute: Hallo, ich biete hier einige Teile für die BMW R 1200 / 1250 GS / ADV, Baujahr 2013 bis heute. - SF Design, Stephan Frantzen (Sean)...
  • Teile für BMW 1200 1250 GS + ADV LC - 2013 bis heute - Ähnliche Themen

  • Damals & Heute

    Damals & Heute: So sieht es aus
  • Mit Vollgas in den Ruhestand - TV Tip heute

    Mit Vollgas in den Ruhestand - TV Tip heute: Über Grenzen – Mit Vollgas in den Ruhestand
  • Weserbergland/Köterberg ist heute jemand unterwegs???

    Weserbergland/Köterberg ist heute jemand unterwegs???: Moin, heute ist vielleicht für einige Wochen die einzige trockene Möglichkeit Motorrad zu fahren. Ist sonst noch jemand unterwegs?
  • Erledigt Cockpit-Blendschutz, schwarz, von Wunderlich, BMW 1200 / 1250 GS / ADV / 2013 bis heute, wie NEU

    Cockpit-Blendschutz, schwarz, von Wunderlich, BMW 1200 / 1250 GS / ADV / 2013 bis heute, wie NEU: Hallo, biete hier eine Cockpit-Blende in schwarz, von der Firma Wunderlich an. Top-Zustand, wie NEU! Passt bei allen 1200 GS LC / 1200 GS ADV LC /...
  • Erledigt Teile für BMW 1200 1250 GS + ADV LC - 2013 bis heute

    Teile für BMW 1200 1250 GS + ADV LC - 2013 bis heute: Hallo, ich biete hier einige Teile für die BMW R 1200 / 1250 GS / ADV, Baujahr 2013 bis heute. - SF Design, Stephan Frantzen (Sean)...
  • Oben