Kardan Kreuzgelenk rep. !!

Diskutiere Kardan Kreuzgelenk rep. !! im 2 Ventiler Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen, neulich schob ich meine R100GS aus der Garage da hörte ich ein verdächtiges Geräusch aus der Kardan Gegend. Also wieder zurück und...
Q562

Q562

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2006
Beiträge
97
Ort
Nürnberg
Modell
R100GS
Hallo zusammen,
neulich schob ich meine R100GS aus der Garage da hörte ich ein verdächtiges Geräusch aus der Kardan Gegend. Also wieder zurück und zerlegen.
Hab den Kardan ausgebaut und siehe da ein Nadellager vom Kreuzgelenk gebrochen. Also auf zum :) "kostet 475€, da muß ein neuer rein" hmmm.....
dann hab ich mir das mal genauer angeschaut. Eigentlich gar nicht so kompliziert. Schraubstock, Hammer und Durschlag (vorher mit nem Schleifer die Sicherungen weggeschliffen) siehe da läßt sich problemlos zerlegen.
Ersatzteil bestellt bei der Fa.http://www.elbe-gmbh.de/k-technik.htm kostet 4XLager und ein Kreuz 27€ + Märchensteuer und dann ist der Kardan wieder wie neu !!!


Bild defekte Teile !!


Qrüße aus Nbg.
 

Anhänge

hübbel

hübbel

Dabei seit
17.08.2004
Beiträge
444
Ort
Waldecker Land
Modell
1150 GSA + Trekkingrad :-)
Hallo Q562,

fein gemacht!
Kannst du uns bitte die Teilenummern durchgeben. Ich fürchte, das Problem mit dem Kreuzgelenk könnte auch mich bald ereilen. :(
Vielen Dank! :)
 
Q562

Q562

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2006
Beiträge
97
Ort
Nürnberg
Modell
R100GS
Teilenummern ???

Hallo hübbel,
Du kannst gerne die Teilenummer vom kompletten Kardan bekommen aber der kostet wie erwähnt 475€.
Die ersatzteile gibt es bei der Fa. Elbe und da hab ich keine Nummer außer der Tel. Nummer. Ruf dort einfach an die sind sehr kompetent und wissen sofort was Du haben willst !!

Q-Grüße
 
E

Edy

Gast
Kardan

Schade, dass solch ein Thema verwaist.

Bei mir tun sich noch Fragen auf.

Wie sind die Lager neu gesichert worden?
Muss die Welle nicht neu gewuchtet werden?

Aussage der Fa. Elbe:
Die Lager werden eingestantzt.

Wie hast du das gelöst?

Ich hoffe, dass mein 1. Beitrag gehör findet.
 
Q562

Q562

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2006
Beiträge
97
Ort
Nürnberg
Modell
R100GS
Antwort ;-)

Hey Edy,
die Lager habe ich neu gesichert indem ich die selben "kerben" wie original wieder rein geklopft habe (Meißel etwas flachgeschliffen).

Zum Wuchten: Ich baue die Welle ja wieder identisch zusammen ......
Ich spüre beim fahren nichts !!

Die Lager werden eingepresst. Ist aber kein problem das selber zu machen. Hammer, Alu oder Cu Rundmaterial und ne Werkbank.

Die Q fährt wieder und das ganze hat mich jetzt 42.-€ plus meine Bastelzeit gekostet!

Beste Grüße aus Nbg.
 
E

Edy

Gast
Kardan

Vielen Dank Q562 (hört sich außerirdisch an),

es fehlen mir dazu die Möglichkeiten, anstatt der Werkbank hätte ich den Küchentisch.
Meine Gattin würde wohl streiken.

Wenn soweit ist, werde ich die Welle wohl einschicken.

Weiterhin gute Fahrt
Edy
 
Q562

Q562

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2006
Beiträge
97
Ort
Nürnberg
Modell
R100GS
@EDY

Hey Edy,
na Küchentisch ist nicht ganz das gelbe vom Ei.....seh ich ein !
Wo kommst Du denn her ??

Q562 ist ganz einfach das Kennzeichen meiner Q... also nicht wirklich außerirdisch ;)


Grüße aus Nbg.
 
E

Edy

Gast
Herkunft

Hallo Q562,

mein Wohnort ist auch im Nick verborgen.
E = Essen

Habe morgen einen Diagnosetermin bei der :)-NL.
Mal sehen was dabei raus kommt.

Sie kommt halt in die Jahre.
 
E

Edy

Gast
Geräusche

Es muss nicht immer der Kardan sein.

Der Antrieb ist in meinem Fall i. O.

Es ist ein Getriebelager.

Mehr Aufwand mehr Kosten.
 
Q562

Q562

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2006
Beiträge
97
Ort
Nürnberg
Modell
R100GS
Ja das ist ärgerlich mit dem Getriebe ! ! !

Sicher mehr Aufwand und Kosten..... Vorteil Du kannst gleich nen kurzen ersten und nen langen 5. Gang reinbauen für relativ wenig "mehr Geld"

Dann viel Erfolg beim zerlegen der Maschine
 
E

Edy

Gast
Getriebe

Ich möchte das Thema Kardan hier nicht "zerreden".

Getriebe neu lagern = 325,- €
Evtl. Kupplung = 280,- €
Langer 5.Gang = 129,- €

Den kurzen 1. spare ich mir, da ich
1. eh nicht im Gelände fahre und
2. die Kosten hoch genug sind.

Trotzdem Danke für den Tip
 
Q562

Q562

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2006
Beiträge
97
Ort
Nürnberg
Modell
R100GS
Neue ERKENNTNISSE !!

Hallo zusammen,
nach meiner hier beschriebenen Kreuzgelenk reparatur hat sich am Freitag folgendes ereignet.
Ich war unterwegs auf ein paar Kilometern Schotterpiste fuhr dann wieder Straße.....beim losfahren an einer Kreuzung plötzlich kackende Geräusch aus dem Kardan.
Also Q stehenlassen und mit Transporter heimschaffen.......
Am Sa. dann Kardan ausgebaut.....viele Späne um das Kreuzgelenk aber woher ???

Konnte zuerst nichts finden dann hab ich den Endantrieb vom Tunnel gelöst und siehe da das innere (richtung Hinterrad) Lager defekt. Der Käfig des Nadellagers war gebrochen und die Nadeln kullerten im Kardantunnel rum.
Vermutlich hat sich eine oder zwei dieser bösewichter :cool: bis zum vorderen Kreuzgelenk vorgearbeitet und ist irgendwie in dieses gerutscht.

SPÄNE also von den zernudelten Nadeln vom Endantriebslager !!

Am Kreuzgelenk selbst war kein Schaden festzustellen ;)

Beste Grüße aus NBG
 
goldhexe666

goldhexe666

Dabei seit
16.02.2004
Beiträge
96
Ort
91238 Offenhausen
Modell
Cota4RT
Kardanwelle

Hi Q562 - Treiber aus Nbg.,
ich komme aus der nähe von diesem ominösen Nbg. (Offenhausen) da könnte man sich doch mal treffen, :) so in der mitte auf dem Schotterweg, oder kennen wir uns etwa schon??
 
Q562

Q562

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2006
Beiträge
97
Ort
Nürnberg
Modell
R100GS
goldhexe666 schrieb:
Hi Q562 - Treiber aus Nbg.,
ich komme aus der nähe von diesem ominösen Nbg. (Offenhausen) da könnte man sich doch mal treffen, :) so in der mitte auf dem Schotterweg, oder kennen wir uns etwa schon??

Ja klar können wir machen, meldest Du übern Winter ab :confused:
 
goldhexe666

goldhexe666

Dabei seit
16.02.2004
Beiträge
96
Ort
91238 Offenhausen
Modell
Cota4RT
Q562 schrieb:
Ja klar können wir machen, meldest Du übern Winter ab :confused:
Abmelden??? Was ist das?? Fahre eigentlich immer, außer es hat Eis auf dem Asphalt, bei Schnee muß ich mit G/S fahren, weils leichter ist :D .

Januar nach Augustusburg?? :rolleyes:
 
Q562

Q562

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2006
Beiträge
97
Ort
Nürnberg
Modell
R100GS
Winterreifen

Ich fahre auch "durch", bin gerade am Winterreifen suchen :).

Was fährst Du denn auf Deiner G/S für nen Reifen im Winter ??
 
goldhexe666

goldhexe666

Dabei seit
16.02.2004
Beiträge
96
Ort
91238 Offenhausen
Modell
Cota4RT
Winterreifen

Hi,
also der einzige der eine M&S Kennung hat ist der TKC 80. und den habe ich auch drauf. Bisher bin ich ganz zufrieden mit diesem.
Auf der G/S bin ich diesen noch nicht gefahren, nur auf der 115er GS.

Letzten Winter war ich mit meiner GS unterwegs, bei Schnee wars dann noch meine damalige KTM mit der ich diesen Frühling in Tunesien war und mich infiziert habe mit der Wüste. :eek: Mußte dort allerdings festellen das der KTM Motor so seine eigenarten hat und ich natürlich auch :) und so richtig passten wir nicht zusammen Sportmotor der erst bei ab 3.000 u/min so richtig läuft,
und ich, schon immer mit meinen GSen mit 1500 u/min durch die Stadt rolle.

Deshalb jetzt G/S die ich umbaue und ein vernünftiges Fahrwerk einbaue, und dieses und jenes.....

Das letzte was ich meiner GS angetan habe, ist der Umbau von 19 auf 21 Zoll Vorderrad, Morgen fahre ich mal zum TÜV :rolleyes::rolleyes:.
 
Q562

Q562

Themenstarter
Dabei seit
10.09.2006
Beiträge
97
Ort
Nürnberg
Modell
R100GS
Umbau

damit bin ich auch gerade beschäftigt..... hab meiner GS ein neues Fahrwerk gegönnt....... jetzt machts richtig Spaß !! :D:D
 
goldhexe666

goldhexe666

Dabei seit
16.02.2004
Beiträge
96
Ort
91238 Offenhausen
Modell
Cota4RT
21 Zöller ist eingetragen

Hi Ihr GS Treiber,
mein GRO?ES Vorderrad ist eingetragen, und alles funzt. ABS3 Tacho geht jetzt genau :D:D:D http://www.goldhexe-computer.de/21zollradl.JPG

War schon mal im ein bisserle Offroad, und ich kann nur sagen, boah ist die vorne herum ruhig geworden.


:eek::eek::eek::eek: Jetzt mus ich ja Gelände fahren :eek::eek::eek::eek:
 
Thema:

Kardan Kreuzgelenk rep. !!

Kardan Kreuzgelenk rep. !! - Ähnliche Themen

  • HAG oder Kardan defekt?

    HAG oder Kardan defekt?: Hallo liebes Forum, ich fahre eine R1200R, Bj. 2008, 101 000 Km Laufleistung. Ich weiß, ich bin hier nicht im richtigen Forum aber immerhin...
  • Kardan Kreuzgelenk bei 220 km/h gebrochen

    Kardan Kreuzgelenk bei 220 km/h gebrochen: Hallo zusammen, Gestern auf der Autobahn hatte ich ein unschönes Erlebnis. Bei 220 find meine gs an zu vibrieren gefolgt von einem Schlag und dann...
  • Kreuzgelenke am Kardan - Problem oder nicht?

    Kreuzgelenke am Kardan - Problem oder nicht?: Hallo, haben eigentlich die 4V GSen (850 .. 1150) Probleme mit den Kreuzgelenken am Kardan? Bei den 80/100GS ist das immer wieder Thema - hatte...
  • Suche Suche defekte Kardanwelle für 1150 GSA

    Suche defekte Kardanwelle für 1150 GSA: Hallo Leute, hat noch jemand eine Welle mit defekter Lagerung liegen? Bitte alles anbieten (nur gebrochene nicht)! Gruß Ingo
  • Kreuzgelenk Kardan wechseln

    Kreuzgelenk Kardan wechseln: Hallo Leute, wer hat für mich eine kleine Anleitung wie man die Kreuzgelenke der Kardanwelle wechselt? :confused: Kardanwelle hat im Gelenk einen...
  • Kreuzgelenk Kardan wechseln - Ähnliche Themen

  • HAG oder Kardan defekt?

    HAG oder Kardan defekt?: Hallo liebes Forum, ich fahre eine R1200R, Bj. 2008, 101 000 Km Laufleistung. Ich weiß, ich bin hier nicht im richtigen Forum aber immerhin...
  • Kardan Kreuzgelenk bei 220 km/h gebrochen

    Kardan Kreuzgelenk bei 220 km/h gebrochen: Hallo zusammen, Gestern auf der Autobahn hatte ich ein unschönes Erlebnis. Bei 220 find meine gs an zu vibrieren gefolgt von einem Schlag und dann...
  • Kreuzgelenke am Kardan - Problem oder nicht?

    Kreuzgelenke am Kardan - Problem oder nicht?: Hallo, haben eigentlich die 4V GSen (850 .. 1150) Probleme mit den Kreuzgelenken am Kardan? Bei den 80/100GS ist das immer wieder Thema - hatte...
  • Suche Suche defekte Kardanwelle für 1150 GSA

    Suche defekte Kardanwelle für 1150 GSA: Hallo Leute, hat noch jemand eine Welle mit defekter Lagerung liegen? Bitte alles anbieten (nur gebrochene nicht)! Gruß Ingo
  • Kreuzgelenk Kardan wechseln

    Kreuzgelenk Kardan wechseln: Hallo Leute, wer hat für mich eine kleine Anleitung wie man die Kreuzgelenke der Kardanwelle wechselt? :confused: Kardanwelle hat im Gelenk einen...
  • Oben