kaufen?

Diskutiere kaufen? im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Hallo zusammen, zunächst mal ein herzliches Hallo von mir. Ich habe noch keine GS, bin aber dabei, mir eine anzuschaffen. Aktuell fahre ich...
slowrider

slowrider

Themenstarter
Dabei seit
28.11.2012
Beiträge
66
Ort
Göttingen
Modell
R1150GS, Royal Enfield Interceptor 650, Yamaha T7 und jetzt noch R1100GS
Hallo zusammen,

zunächst mal ein herzliches Hallo von mir. Ich habe noch keine GS, bin aber dabei, mir eine anzuschaffen. Aktuell fahre ich einige Mopped, meist eine XTZ 660 Tenere.

Im Auge habe ich eine 2000er 1150 GS mit ca. 60.000 km auf der Uhr. Erste Hand und an sich nicht verheizt. Den Fahrer kenne ich. Er kauft sich in Kürze eine neue GS und ich überlege, mir "die Alte" zu kaufen.

Problem an der Sache ist, dass er von einem starken Leistungsverlust berichtet. Ich bin das Mopped noch nicht gefahren. Wahrscheinlich kann ich den Leistungsverlust auch nicht wirklich beurteilen, da ich keinen Vergleich habe.

Klar, sicher schwer zu beantworten, aber woher könnte das kommen bzw. auf was müsste ich achten, bei einer Probefahrt oder Besichtigung.

Ich bin ein recht versierter Schrauber. Hätte also keine Probleme einige Arbeiten selbst zu übernehmen.

Allerdings sollte das Mopped auch langfristig zuverlässig durch ganz Europa zu treiben sein....

Habt Ihr eine Idee an was es liegen könnte. Worauf soll ich achten?

Danke und VG

Slowrider
 
V

vierventilboxer

Dabei seit
25.10.2011
Beiträge
8.022
Ort
89407
Modell
R1100S, 450EXC, SB6
Blaurauch ist ein Indiz für einen verschlissenen Motor, das ist bei der Laufleistung aber recht unwahrscheinlich.
Einfach mal Fahren, dann kann man eine Aussage tätigen in welche Richtung es geht.
 
slowrider

slowrider

Themenstarter
Dabei seit
28.11.2012
Beiträge
66
Ort
Göttingen
Modell
R1150GS, Royal Enfield Interceptor 650, Yamaha T7 und jetzt noch R1100GS
Meine erste Idee war die Kupplung bei der Laufleistung. Ist wohl noch die Erste. Möglich?

Slowrider
 
Bonsai

Bonsai

Dabei seit
21.12.2009
Beiträge
4.520
Ort
Kaiserstuhl
Modell
R 1250 GS Adv
Ich würde den Vorbesitzer mal fragen, ob der Benzinfilter schon mal gewechselt wurde. Würde den Filter auf jeden Fall mal erneuern.

Verschlissene Kupplung und Motor kann ich mir bei der Laufleistung nicht wirklich vorstellen. Laß einfach mal die Kompression messen und einen "Insider" (Einer, der die Leistung vergleichen/beurteilen kann) damit fahren! Ne rutschende Kupplung merkst ja selber ....
 
C-Treiber

C-Treiber

Dabei seit
24.09.2012
Beiträge
11.841
Ort
Berlin
Modell
R1150GS-LC, R1200C, R850C( geklaut 08.11.14) dafür R1150R Rockster
Hallo,

meine Meinung, mit ner 1150er machst Du bei der Laufleistung nicht wirklich was falsch, Die üblichen Verdächtigen prüfen.

Benzinfilter verstopft
Luftfilter verstopft
Zündung
Benzinpumpe

Kupplung nach 60.000 hört sich sehr unwahrscheinlich an.
 
GS HOTTE

GS HOTTE

Dabei seit
20.04.2009
Beiträge
710
Ort
Wuppertal
Modell
1150ger 17"FUN GS
Moin
vielleicht ist ja nach irgendwelchen selbst gemachten Wartungsarbeiten nur der Gaszug
auf der rechten Seite aus der Hülse gerutscht ?:confused:
 
C-Treiber

C-Treiber

Dabei seit
24.09.2012
Beiträge
11.841
Ort
Berlin
Modell
R1150GS-LC, R1200C, R850C( geklaut 08.11.14) dafür R1150R Rockster
Moin
vielleicht ist ja nach irgendwelchen selbst gemachten Wartungsarbeiten nur der Gaszug
auf der rechten Seite aus der Hülse gerutscht ?:confused:
:D Der Hinweis auf die Strichliste fehlt (habe ich gerade auch nicht zur Hand).
 
V

vierventilboxer

Dabei seit
25.10.2011
Beiträge
8.022
Ort
89407
Modell
R1100S, 450EXC, SB6
Das sollte aber der gröbste Grobmotoriker spüren, selbst wenn er nur etwas Erfahrung mit der Kuh hat.
Da läuft der Motor wie ein Sack Nüsse!

Eher wahrscheinlich ist, dass die Syncro total daneben ist....
Defekte Schachtzündspule scheidet bei dem Baujahr (zum Glück) aus da EZ.
 
slowrider

slowrider

Themenstarter
Dabei seit
28.11.2012
Beiträge
66
Ort
Göttingen
Modell
R1150GS, Royal Enfield Interceptor 650, Yamaha T7 und jetzt noch R1100GS
Danke schon mal für die Antworten. Zug ist es sicher nicht. Moped wurde immer in Vertragswerkstatt gewartet. Dass die sowas versaubeuteln Würde mich wundern.

Aber etwas anderes, was würdet ihr für das Baujahr zahlen? 2000, knapp 60000 und sonst immer gewartet, kein Gelände oder verheizt. Fairer Preis für beide...
 
C-Treiber

C-Treiber

Dabei seit
24.09.2012
Beiträge
11.841
Ort
Berlin
Modell
R1150GS-LC, R1200C, R850C( geklaut 08.11.14) dafür R1150R Rockster
Danke schon mal für die Antworten. Zug ist es sicher nicht. Moped wurde immer in Vertragswerkstatt gewartet. Dass die sowas versaubeuteln Würde mich wundern.

Aber etwas anderes, was würdet ihr für das Baujahr zahlen? 2000, knapp 60000 und sonst immer gewartet, kein Gelände oder verheizt. Fairer Preis für beide...
Beispiel: BJ 2001 (R21, wie Deine) 38.000 Preis beim Händler mit neune Reifen, Koffern, Pflege beim Werkstatt, 1. Hand und 40.000er Inspektion 5800. Eine Woche davor (hat leider nicht geklappt, war schon weg) BJ 2001,34.0000, (vollständiges Service Heft, 1 Hand) Koffer, von Privat, 5.200 Also ich denke mit 4000-4500 seit ihr beide gut bedient.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.563
Hi
Nach DAT:
Aktueller Händler-Einkaufswert inklusive Mehrwertsteuer und Serienbereifung:3.329,00 EUR

Nicht vergessen: Es ist die übernächste Serie am Start!
In diesem Fall würde ich ihn bitten sich von einem Händler ein Angebot machen zu lassen und Dir erst dann zuzuhören. Er muss Dir gar nicht sagen was der Händler geboten hat.
Allerdings fliesst da folgende Überlegung ein:
Gehe ich zum Händler und sage "Ich möchte eine Neue, was geben Sie mir für die Alte?" macht der eine Mischkalkulation! Wenn er also antwortet "4800", braucht man die Frage "welcher Rabatt ist bei der Neuen drin?" nicht mehr stellen.
gerd
 
V

vierventilboxer

Dabei seit
25.10.2011
Beiträge
8.022
Ort
89407
Modell
R1100S, 450EXC, SB6
GS'n sind gesucht und werden relativ hoch gehandelt.
Nimm den Durchschnitt der 10 günstigsten, vergleichbaren Kühen bei Mobile.de und den Händler-EK als Referenz.
Wenn ihr euch dann in der Mitte trefft ist das okay.
 
HaJü

HaJü

Dabei seit
07.07.2009
Beiträge
3.216
Ort
Südhessen
Modell
R1200GS-LC, R1200GS, CB750K6, CB400FourSS
Meine erste Idee war die Kupplung bei der Laufleistung......
Kupplung hat mit Leistungsverlust nichts zu tun. Eine durchrutschende Kupplung müßte für jeden halbwegs sensiblen Fahrer als defekte erkannt und deklariert werden.
 
Torfschiffer

Torfschiffer

Dabei seit
17.01.2007
Beiträge
9.039
Ort
OHZ
Modell
R 1200 GS Rallye
Moin,

bevor ihr euch auf'n Preis einigt, solltet ihr das mit dem "Leistungsverlust" klären (lassen)!

Zum Preis: ich habe vorletzte Woche meine R 1150 GS, Bj.2/2000, knapp 84.000 km, Adv-Sitzbankumbau über mobile.de für 4.400,- € verkauft. Samstag inseriert, Sonntag war sie weg!
 
P

Paulie

Dabei seit
16.05.2011
Beiträge
104
Hallo zusammen,
zunächst mal ein herzliches Hallo von mir. Ich habe noch keine GS, bin aber dabei, mir eine anzuschaffen. Aktuell fahre ich einige Mopped, meist eine XTZ 660 Tenere.
Slowrider
Hast Du mal eine 1150 probegefahren. Ich bin da nicht begeistert von, fahrwerkstechnisch Vergangenheit. Beim langsamen Manövrieren auf dem Hof habe ich den Eindruck einen Sack unwilliger Kartoffeln über den Hof zu schieben.

Gruß Paulie
 
C-Treiber

C-Treiber

Dabei seit
24.09.2012
Beiträge
11.841
Ort
Berlin
Modell
R1150GS-LC, R1200C, R850C( geklaut 08.11.14) dafür R1150R Rockster
Hast Du mal eine 1150 probegefahren. Ich bin da nicht begeistert von, fahrwerkstechnisch Vergangenheit. Beim langsamen Manövrieren auf dem Hof habe ich den Eindruck einen Sack unwilliger Kartoffeln über den Hof zu schieben.

Gruß Paulie
Lustich, also nen unwilligen Sack Kartoffeln von 250kg! Na, da will ich Dich mal mit sehen.:D

Sicherlich gibt es Motorräder die einfacher zu handeln sind, aber ich glaube nicht, das slowrider ne Trial-Maschine sucht.:nein:

Ich glaube auch nicht, das er damit bei Dir auf em Hof rumeiern will.

Die Manövrierfähigkeit bei Langsamfahrt hat kaum etwas mit Fahrwerkstechnik zu tun.

:klugscheisser:
Gewicht, Schwerpunkt, Radstand, Nachlauf, Lenkereinschlag des Mopeds und

Kraft, Geschicklichkeit und Erfahrung des Fahrers.



Da er sicher 50% seiner Laufleistung bem Manövrieren im Hof und Langsamfahrt haben wird, ein schlagendes Argument, um ein Fahrwerk zu beurteilen.:)
 
D

der niederrheiner

Dabei seit
04.11.2012
Beiträge
6.429
Ort
Europa
Modell
R75G/S
Hast Du mal eine 1150 probegefahren. Ich bin da nicht begeistert von, fahrwerkstechnisch Vergangenheit. Beim langsamen Manövrieren auf dem Hof habe ich den Eindruck einen Sack unwilliger Kartoffeln über den Hof zu schieben.

Gruß Paulie
Der Spruch is' gut.

Ansonsten, ich würde 'ne Kiste mit den wahrscheinlichen Problemen nur für ganz kleines Geld kaufen wollen. Und auch nur wenn ich Ahnung und Gelegenheit hätte, die zu reparieren. Oder ausschlachten. . .

Was für mich überhaupt nicht zutrifft.
 
Thema:

kaufen?

kaufen? - Ähnliche Themen

  • Gs1200 verkaufen und eine GS1200 Adventure kaufen.

    Gs1200 verkaufen und eine GS1200 Adventure kaufen.: Bin am überlegen ob ich mir eine 1200 Adventure zulegen soll. Vielleicht kann der eine oder andere mir was empfehlen. Vorab Danke für eure...
  • Was würdet ihr im Alter kaufen wenn euch die GS zu schwer wird ?

    Was würdet ihr im Alter kaufen wenn euch die GS zu schwer wird ?: Man wird ja nicht jünger und irgend wann empfindet man die GS als zu schwer. Leider wird sie das von alleine zusätzlich. Ich meine wenn man sich...
  • Ventile wo kaufen

    Ventile wo kaufen: Hallo zusammen, ich hatte mal geschaut, wo man Ein-/Auslass-Ventile für die R1100GS kaufen kann, werde aber nirgends fündig. Komisch.... Könnte...
  • Lenkanschlag F 800 GS beschädigt - Kaufen oder lieber nicht?

    Lenkanschlag F 800 GS beschädigt - Kaufen oder lieber nicht?: Liebe Community! Ich bräuchte einen Rat von ein paar erfahrenen F 800 GS Fahrern. Ich habe mich dazu entschlossen, dass ich mir gerne eine GS...
  • Kauf einer "Neuen" F750 GS Produktionsdatum 2018 empfehlenswert?

    Kauf einer "Neuen" F750 GS Produktionsdatum 2018 empfehlenswert?: Hallo zusammen, ich möchte mir eine Neue F750 GS anschaffen.Nach vielen Jahren ohne Bike, jetzt nochmal eine Neue BMW fahren,so der Gedanke und...
  • Kauf einer "Neuen" F750 GS Produktionsdatum 2018 empfehlenswert? - Ähnliche Themen

  • Gs1200 verkaufen und eine GS1200 Adventure kaufen.

    Gs1200 verkaufen und eine GS1200 Adventure kaufen.: Bin am überlegen ob ich mir eine 1200 Adventure zulegen soll. Vielleicht kann der eine oder andere mir was empfehlen. Vorab Danke für eure...
  • Was würdet ihr im Alter kaufen wenn euch die GS zu schwer wird ?

    Was würdet ihr im Alter kaufen wenn euch die GS zu schwer wird ?: Man wird ja nicht jünger und irgend wann empfindet man die GS als zu schwer. Leider wird sie das von alleine zusätzlich. Ich meine wenn man sich...
  • Ventile wo kaufen

    Ventile wo kaufen: Hallo zusammen, ich hatte mal geschaut, wo man Ein-/Auslass-Ventile für die R1100GS kaufen kann, werde aber nirgends fündig. Komisch.... Könnte...
  • Lenkanschlag F 800 GS beschädigt - Kaufen oder lieber nicht?

    Lenkanschlag F 800 GS beschädigt - Kaufen oder lieber nicht?: Liebe Community! Ich bräuchte einen Rat von ein paar erfahrenen F 800 GS Fahrern. Ich habe mich dazu entschlossen, dass ich mir gerne eine GS...
  • Kauf einer "Neuen" F750 GS Produktionsdatum 2018 empfehlenswert?

    Kauf einer "Neuen" F750 GS Produktionsdatum 2018 empfehlenswert?: Hallo zusammen, ich möchte mir eine Neue F750 GS anschaffen.Nach vielen Jahren ohne Bike, jetzt nochmal eine Neue BMW fahren,so der Gedanke und...
  • Oben