kleine und leichte Alternative zu Koffern ???

Diskutiere kleine und leichte Alternative zu Koffern ??? im Zubehör Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo zusammen, ich habe für meine Q die originalen Koffer, bin aber immer mal noch am Schauen nach was leichterem, so Stauraum für 3 - 4 Tage...
S

st67

Themenstarter
Dabei seit
14.06.2010
Beiträge
77
Ort
Offenburg
Modell
R 1200 GS BJ 2007
Hallo zusammen,

ich habe für meine Q die originalen Koffer, bin aber immer mal noch am Schauen nach was leichterem, so Stauraum für 3 - 4 Tage Ausfahrt, ohne Zelt und so Schnickschnack dabei. Rolle möchte ich nicht, Seitentaschen passen meist nicht wirklich und sind ein mords Gefummel zum dran- und wegmachen. Von SW-Motech und Touratech gibts auch diverse Gepäcksysteme. Was habt ihr da? Was könnt ihr empfehlen?

Vorab schon mal Danke für euere Beiträge :)
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.112
Hi
Ich könnte jetzt noch einen Tankrucksack anführen obwohl ich die Dinger nicht leiden kann.
Wenn Du Koffer hast, was spricht denn dagegen? Du musst ja nicht alle 3 montieren wenn Dir einer genügt. Und der muss ja nicht voll sein.
Der Kram für 4 Tage unterscheidet sich doch nicht sooo wesentlich von dem für 10 Tage. Ein gewisser Grundstock ist doch ohnehin zu verstauen.
4 T-Shits, 4 Unterhosen, 4 Paar Socken, eine zivile Hose, die Birkenstockies, der Kosmetik"koffer", das Handyladegerät sind ja nicht ganz unerheblich. Und das alles "irgendwie anders" verpacken wenn ich wasserdichte Koffer habe? (bei 10 Tagen kommt bei mir in erster Linie etwas Waschmittel dazu)
Oder Du strapst eine ALDI-Tüte auf dem Soziussitz fest :o
gerd
 
G

GSATraveler

Gast
Hi Sonja, Tankrucksack und eine kurze Rolle längs auf Soziabank / Gepäckbrücke. So bin ich jeweils unterwegs, wenn's nur für wenige Tage und ohne human luggage raus geht, hat sich bisher stets prima bewährt. Das Textilzeugs an den Seiten kann ich nicht ab, passt meiner Meinung nach überhaupt nicht zu unseren Rädern, nebst den sonstigen bekannten Unzulänglichkeiten dieser Mädchenhandtaschen.
Sobald ich mehr Gepäck habe sprich ab ca. einer Woche Freigang mach ich mir wegen der günstigeren Schwerpunktverhältnisse dann doch die dazu eigentlich überdimensionierten Alukisten dran.
Gruss Rolf.
 
L

LoudpipeHerbie

Gast
Ist ein Rucksack die Antwort? Da gibt's von BMW (mal Markentreue angenommen) den Highspeed. So ein Sack bietet genug Stauraum und da kommt dann alles Voluminöse rein. Ersatzwäsche, Schlafsack, Toilettenpapier (:D) und Petflasche (Côtes du Rhone).
 
Rumpelstilzchen

Rumpelstilzchen

Dabei seit
29.06.2011
Beiträge
116
Ort
Eschenburg/Hessen
Modell
GS 1250 Bj.03/2020
Hallo Sonja

Ich habe diese Hecktasche : http://www.touratech.com/shops/001/...=8512&osCsid=4d6d61c7ad3202fb7f1e51b3fae3b1d3
Ist zwar nicht gerade billig, aber total praktisch. Fahre eh nicht gern mit Koffern. Da ich fast Nie mit Sozius unterwegs bin, finde ich diese Lösung Super. Habe die Tasche immer drauf, da sie ja auch "abgeschlossen" ist und man(n) sie nicht einfach abnehmen kann. Zusätzlich habe ich die beiden Reisverschlußösen mit einem keinem Vorhängeschloß versehen...somit ist alles unter Verschluß:D Die Tasche ist Wasserfest. Des öffteren bin ich 2 Tage bis eine Woche unterwegs...geht alles Rein;) Wenn ich die Tasche ganz öffne geht sogar mein Helm hinein...Reisverschluß zu...Schloß dran...fertig weggeschlossen!
Allso ich finde die Tasche echt Nützlich und total Praktisch!

LG :)
 
Eifelzug

Eifelzug

Dabei seit
03.06.2010
Beiträge
659
Ort
Sankt Augustin
Modell
Beta RR400 Y11
Hallo Sonja

Ich habe diese Hecktasche : http://www.touratech.com/shops/001/...=8512&osCsid=4d6d61c7ad3202fb7f1e51b3fae3b1d3
Ist zwar nicht gerade billig, aber total praktisch. Fahre eh nicht gern mit Koffern. Da ich fast Nie mit Sozius unterwegs bin, finde ich diese Lösung Super. Habe die Tasche immer drauf, da sie ja auch "abgeschlossen" ist und man(n) sie nicht einfach abnehmen kann. Zusätzlich habe ich die beiden Reisverschlußösen mit einem keinem Vorhängeschloß versehen...somit ist alles unter Verschluß:D Die Tasche ist Wasserfest. Des öffteren bin ich 2 Tage bis eine Woche unterwegs...geht alles Rein;) Wenn ich die Tasche ganz öffne geht sogar mein Helm hinein...Reisverschluß zu...Schloß dran...fertig weggeschlossen!
Allso ich finde die Tasche echt Nützlich und total Praktisch!

LG :)
Ja die sieht gut aus und der Preis geht eigentlich auch, wäre auch was für mich :)
 
bastl-wastl

bastl-wastl

Dabei seit
23.07.2009
Beiträge
3.290
Ort
München
Modell
2 GSen und eine Ringschlampe
Hallo Sonja

Ich habe diese Hecktasche : http://www.touratech.com/shops/001/...=8512&osCsid=4d6d61c7ad3202fb7f1e51b3fae3b1d3

Allso ich finde die Tasche echt Nützlich und total Praktisch!

LG :)
Mir ist diese Tasche zu klein mit 25 Litern.
Darum habe die Tasche als inspiration genommen und mir was selbst gebaut.
Nur verwende ich die größere Tasche von der 800er GS
http://www.touratech.com/shops/001/...=4803&osCsid=8ec57d09bfa82c25ce4eca9bfdfbcaeb
Ich hab die Unterplatte selbst gebaut und damit das gleiche wie von TT angeboten nur eben in 35 Liter.

Ist noch nicht ganz fertig,darum kann ich auch noch keine Fotos einstellen.Befestigung der Platte am Moped ist aber gleich wie bei TT.

Die Platte dient auch als unterteil für ein Topcase und wenns mal mehr sein darf für eine Rolle.
 
S

st67

Themenstarter
Dabei seit
14.06.2010
Beiträge
77
Ort
Offenburg
Modell
R 1200 GS BJ 2007
Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für die vielen Tipps und Ratschläge. Bin am überlegen ob ich mir evtl. auch selbst was bastle, der Winter läßt ja Zeit dafür. Habe hier ja jetzt einige Anregungen erhalten. Werde mal berichten, wenn ich was zustande bekommen habe.

Bussy an Euch :)
 
Q

QM 7

Dabei seit
19.03.2010
Beiträge
581
Ort
OWL
Modell
12-er GS MÜ
Hi Sonja,

und ein Topcase kommt nicht in Frage? Ich persönlich finde die Teile mittlerweile recht praktisch: wasserdicht, abschließbar, man kann noch normal das Beinchen über die GS wuppen, damit kann man sich auch durchschlängeln usw. Nach einer Tour im Regen stellt man es kurz unter die Dusche und macht es sauber...
Teurer als so´n Taschengefriemel ist es auch nicht. Der Schwerpunkt verändert sich zur Tasche auch nur unwesentlich (und wenn es darauf ankommt sind Koffer sowieso die bessere Wahl).

Gruß

Martin
 
J

Jogi

Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
117


Klappt sehr gut und reichlich Volumen. Für rund 17€ TOP!!! Passt immer....
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.840
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
nie ohne Tankrucksack!

Hi
Ich könnte jetzt noch einen Tankrucksack anführen obwohl ich die Dinger nicht leiden kann.

gerd

Hallo miteinander,

da kann man mal sehen, wie die Vorlieben auseinander gehen:

Ich hab meinen Basis-Tankrucksack IMMER montiert, das Koffergerödel nur wenns zu zweit auf größere Tour geht.

Die Hamstertaschen im Bild lassen sich bei Bedarf per RV in Sekunden dran- oder wegzippen. Das Packvolumen reicht so - ohne weiteres - für einen 7-Tage-Soloritt entlang der Route des Grandes Alpes, Dolomities oder schlimmeres.
Sieht zwar scheixxe aus, ist aber absolut praktisch. In die Backentaschen passen beispielsweise ein paar 1,5Liter-Plastikwasserflaschen für den Hin- und ein paar VinoRosso/VinRouge für den Rückweg!

Und von der Gewichtsverteilung her ist der TR immer noch das Nonpusultra, egal ob voll oder leer...

Grüße vom elfer-schwob
 

Anhänge

Q

QM 7

Dabei seit
19.03.2010
Beiträge
581
Ort
OWL
Modell
12-er GS MÜ
Hi elfer-schwob,

finde diese/deine Idee auch praktisch, allerdings hat sie meiner Meinung nach auch Nachteile:z. B. nimmt der Luftwiderstand zu. Deshalb bevorzuge ich eher die Variante, die Klotten hinter mir auf den Bock zu schnallen.
Meiner Meinung nach verursachen auch montierte Koffer schon einen um ca. 0,5 l erhöhten Verbrauch, ein Mehrverbrauch müsste bei deinen Hamsterbacken auch messbar sein (je nach Tourenschnitt).

Gruß

Martin
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.840
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
Mehrverbrauch? Was ischdenndeees?

Hallo Martin,

also wenn ich auf Touren bin, fahr ich bis der Tank fast leer ist (i.d.R. 350-370 km) und tanke dann wieder voll und habe Spaß! Und das wiederholt sich, bis ich keine Lust mehr habe...

Mangels mitgeführten Taschenrechners mach ich unterwegs keine exakten Verbrauchsberechnungen. Über den Daumen brauch ich eh immer zw. 5,5 und gut 6 Liter, egal ob alleine, zu zweit, mit TR oder Koffer, in den Alpen oder auf Sardinien.

Unterm öko-/wirtschaftlichen Gesichtspunkt wäre es sowieso am Cleversten, wenn sich die ganze Moped-Crew gemeinsam ins TDI-Auto setzen würde. Und dann gleich in einen 7-Sitzer! Aber dann hätten wir ja wieder das leidige Gepäckproblem und wären wieder am Anfang des Freds...:D

Nix für ungut!

Grüße von Rainer, dem elfer-schwob
 
Thema:

kleine und leichte Alternative zu Koffern ???

kleine und leichte Alternative zu Koffern ??? - Ähnliche Themen

  • megamoto suche kleinen, leichten Auspuff

    megamoto suche kleinen, leichten Auspuff: servus, heuer hab ich mir eine MM gekauft, die erst 2014 erstmalig angemeldet wurde. Den serienmäßigen Akrapovicauspuff finde ich wie ein...
  • kleine leichte Enduro für 1,65 kleine Frau gesucht

    kleine leichte Enduro für 1,65 kleine Frau gesucht: Moin, seitdem meine XTZ auf Stollenrädern steht liegt mir Kerstin in den Ohren, dass sie auch gerne im Dreck spielen möchte. Siekommt zwar auf...
  • Digicam, klein , leicht ? Welche?

    Digicam, klein , leicht ? Welche?: Hi, möchte mir eine kleine, flache , günstige Zweitkamera zulegen, die auch noch einen Li ionen Akku haben sollte. Hatte mal eine schöne kleine...
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Ventildeckelschützer klein, leicht verkratzt

    Ventildeckelschützer klein, leicht verkratzt: Verkaufe ein paar Ventildeckelschützer aus Kunststoff, leider sind beide Seiten verkratzt. Es kann sein das man die Kratzer wieder entfernen kann...
  • Kleiner, leichter ... besser? Welche Maschine für 850iger UmsteigerIN?

    Kleiner, leichter ... besser? Welche Maschine für 850iger UmsteigerIN?: Hallo, spätestens seit dem „Zeigt her eure zweit-Motorräder“ habe ich die Erkenntnis gewonnen, dass 99% der im Forum ansässigen Menschen nicht...
  • Kleiner, leichter ... besser? Welche Maschine für 850iger UmsteigerIN? - Ähnliche Themen

  • megamoto suche kleinen, leichten Auspuff

    megamoto suche kleinen, leichten Auspuff: servus, heuer hab ich mir eine MM gekauft, die erst 2014 erstmalig angemeldet wurde. Den serienmäßigen Akrapovicauspuff finde ich wie ein...
  • kleine leichte Enduro für 1,65 kleine Frau gesucht

    kleine leichte Enduro für 1,65 kleine Frau gesucht: Moin, seitdem meine XTZ auf Stollenrädern steht liegt mir Kerstin in den Ohren, dass sie auch gerne im Dreck spielen möchte. Siekommt zwar auf...
  • Digicam, klein , leicht ? Welche?

    Digicam, klein , leicht ? Welche?: Hi, möchte mir eine kleine, flache , günstige Zweitkamera zulegen, die auch noch einen Li ionen Akku haben sollte. Hatte mal eine schöne kleine...
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Ventildeckelschützer klein, leicht verkratzt

    Ventildeckelschützer klein, leicht verkratzt: Verkaufe ein paar Ventildeckelschützer aus Kunststoff, leider sind beide Seiten verkratzt. Es kann sein das man die Kratzer wieder entfernen kann...
  • Kleiner, leichter ... besser? Welche Maschine für 850iger UmsteigerIN?

    Kleiner, leichter ... besser? Welche Maschine für 850iger UmsteigerIN?: Hallo, spätestens seit dem „Zeigt her eure zweit-Motorräder“ habe ich die Erkenntnis gewonnen, dass 99% der im Forum ansässigen Menschen nicht...
  • Oben