KLIM Badlands Pro - meine Erfahrungen

Diskutiere KLIM Badlands Pro - meine Erfahrungen im Bekleidung Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Stimmt, die sind auch bei 57 Meter noch Dicht aber unpraktisch steif und sauteuer. Die Scubapro T-Zip aus Kunststoff sind grundsätzlich gut, aber...
SardGS

SardGS

Dabei seit
14.07.2021
Beiträge
781
Ort
Zürich - Orosei - Playa Jaco
Modell
2020 R 1250 GS Full Optional
Also Wasserdichte Zipper sind auch wirklich Wasserdicht. Bis mindestens 40 Meter (tiefer darf ich net)
Kosten halt auch entsprechend und sind recht steif.
Stimmt, die sind auch bei 57 Meter noch Dicht aber unpraktisch steif und sauteuer.
Die Scubapro T-Zip aus Kunststoff sind grundsätzlich gut, aber nur an Stellen die nicht gebogen/geknickt werden wären die professionellen aus Bronze langlebiger sind, dafür aber noch steifer.
Beide für eine Gepäckrolle oder sowas geeignet, für ein Bekleidungsstück eher weniger.

Meine Erfahrung mit Goretex und ähnlichen Produkten sind durchwachsen, halten grundsätzlich dicht aber wenns haarig wird dann leckt es doch immer irgendwo rein.
Eine Regenjacke und Hosen - oder gleich ein unpraktischer Overall - aus gescheitem Material darüber verhindert das.


Chris
 
Bajaman

Bajaman

Themenstarter
Dabei seit
08.04.2008
Beiträge
3.326
Modell
12er Adventure
Hey Chris,
die einen sagen so, die andern sagen zu was die Zipper betrifft.
Ich sage, dass wir gute 6 Stunden im Montenegrienisch- Bosnisch und Kroatischen Dauerregen gefahren sind und alles dicht war.
Die Zipper waren auch richtig geschlossen und man hat nicht, wie mit Regenkombi und Co, im Anzug geschwitzt.
Bei uns bleibt das Regenzeug zu Hause, bzw. haben wir bereits teilweise verschenkt und so bleibt mehr Platz für Schuhe, Mitbringsel usw.
Und sollte mal etwas nicht dicht sein, ist doch ewig Garantie drauf und von daher einfach anziehen und vom ersten Moment / Meter auf dem Moped Spaß haben.

VG Martin
 

Anhänge

Windcbx

Windcbx

Dabei seit
25.01.2013
Beiträge
1.111
Ort
D-890XX Ulm
Modell
R1200GS Adv LC, Alte:R1200GS R 2007, FZR1000, CBX1000, XS850, CB550
Hallo Martin,
ich glaub wir sollten mal eine Runde fahren. Bei mir siehts öfters auch so aus.:smile:
Sturmi, der auch keine Regenkombi mehr spazierenfährt
 
Bajaman

Bajaman

Themenstarter
Dabei seit
08.04.2008
Beiträge
3.326
Modell
12er Adventure
Hallo Martin,
ich glaub wir sollten mal eine Runde fahren. Bei mir siehts öfters auch so aus.:smile:
Sturmi, der auch keine Regenkombi mehr spazierenfährt
Hey Sturmi,
von mir aus gern.
Blöde ist nur die Entfernung bei uns. Im nächsten Jahr im Schwarzwald könnte es klappen … wenn der Termin nicht unseren Urlaub durchkreuzt, sind wir eh wieder dabei.
VG Martin
 
SardGS

SardGS

Dabei seit
14.07.2021
Beiträge
781
Ort
Zürich - Orosei - Playa Jaco
Modell
2020 R 1250 GS Full Optional
Ich sage, dass wir gute 6 Stunden im Montenegrienisch- Bosnisch und Kroatischen Dauerregen gefahren sind und alles dicht war.
Wenn ich mein Pummelchen hauptsächlich in der Schweiz benutzen würde währe die Badlands - abgesehen vom exorbitanten Preis - die erste Wahl gewesen. Im heissen Süden sind Membranjacken mit feste eingenähter Membran aber ein No-Go und daher ein Regenanzug praktischer.
Ich freu mich das Du mit der Badlands zufrieden bist und das sie - wie bei vielen anderen - auch Dicht ist.
Wie lange hast Du sie den schon?
Chris
 
manfred180161

manfred180161

Dabei seit
12.10.2015
Beiträge
2.684
Ort
Echterdingen
Modell
R1200GS LC 2017
Wenn ich mein Pummelchen hauptsächlich in der Schweiz benutzen würde währe die Badlands - abgesehen vom exorbitanten Preis - die erste Wahl gewesen. Im heissen Süden sind Membranjacken mit feste eingenähter Membran aber ein No-Go und daher ein Regenanzug praktischer.
Ich freu mich das Du mit der Badlands zufrieden bist und das sie - wie bei vielen anderen - auch Dicht ist.
Wie lange hast Du sie den schon?
Chris
Chris, da kann ich nicht ganz mitgehen. Fahre seit letztem Jahr die Stadler Supervent 2 und mit der CoolDown Weste auch bei 38Grad im letzten Herbst noch gut auszuhalten. Frostbeulen hab ich mir allerdings keine geholt 😳
 
SardGS

SardGS

Dabei seit
14.07.2021
Beiträge
781
Ort
Zürich - Orosei - Playa Jaco
Modell
2020 R 1250 GS Full Optional
Membrane sind nicht luftdurchlässig, daher kommt die Luft beim Fahren nur durch die Lüftungsöffnungen. Membrane funktionieren auch nur bei grossen Temperaturunterschied en zwischen aussen und innen und das funktioniert halt eben bei 30°+ nicht mehr richtig. Membranbekleidung funz bestens bei weniger als 20° da sie eben dann die Körperfeuchtigkeit nach aussen transportieren was ja der Zweck eines Membran ist.
Das mit der Kühlweste ist klar das es funktioniert, ich - und wahrscheinlich andere auch - wollen aber nicht noch was zusätzliches.
Mein Rally ohne Innenjacke war vor 10 Tagen bei 35° bestens brauchbar, mit der Innenjacke innen oder aussen aber eher ein Saunaanzug und ich schweissnass.
Daher ist für meine Bedürfnisse eine Membranjacke nix.
Chris
 
manfred180161

manfred180161

Dabei seit
12.10.2015
Beiträge
2.684
Ort
Echterdingen
Modell
R1200GS LC 2017
Alles gut, jedem seines. Die Regenjacke ist allerdings auch was zusätzliches, was mich immer genervt hat.
Wenn’s regnet, dann mach ich einfach die Schotten dicht und muss nicht mal anhalten. Hat auch was, vor allem bei dem instabilen Wetter dieses Jahr.
 
Brauny

Brauny

Dabei seit
28.03.2019
Beiträge
2.019
Modell
R 1250 GS "exclusive" triple black
Preislich eine ähnliche Liga. 2 Unterschiede mal angemerkt. Die Stadler kommt mit zwei dichten Taschen vorne. Nicht groß, könnte aber reichen. Die Klim pro hat hier vier Taschen, leider alle nicht Wasserdicht. Für mich Unverständlich. Allerdings wesentlicher Vorteil, beide unteren Taschen sind auch beim rumstehen, also Hände in den Taschen zu gebrauchen. Genau das fehlt der Rallye 3 (undicht) von BMW und auch der Stadler. Oder sehe ich das falsch?
Gruß Brauny
 
Bajaman

Bajaman

Themenstarter
Dabei seit
08.04.2008
Beiträge
3.326
Modell
12er Adventure
Membrane sind nicht luftdurchlässig, daher kommt die Luft beim Fahren nur durch die Lüftungsöffnungen. Membrane funktionieren auch nur bei grossen Temperaturunterschied en zwischen aussen und innen und das funktioniert halt eben bei 30°+ nicht mehr richtig. Membranbekleidung funz bestens bei weniger als 20° da sie eben dann die Körperfeuchtigkeit nach aussen transportieren was ja der Zweck eines Membran ist.
Das mit der Kühlweste ist klar das es funktioniert, ich - und wahrscheinlich andere auch - wollen aber nicht noch was zusätzliches.
Mein Rally ohne Innenjacke war vor 10 Tagen bei 35° bestens brauchbar, mit der Innenjacke innen oder aussen aber eher ein Saunaanzug und ich schweissnass.
Daher ist für meine Bedürfnisse eine Membranjacke nix.
Chris
Habe etliche BMW Rallye Anzüge gefahren, man hatte immer entweder die Membranen oder das Regenzeug dabei und vor zwei Jahren hab ich auf dem Klim gewechselt.
Die Bedenken, wie du sie hast, hatte ich auch. Mit der Erfahrung von den letzen zwei Jahren hätte ich mal eher zum Klim wechseln sollen, der funktioniert auch bei gut 30 Grad perfekt.
Es braucht einfach nur die richtige Funktionskleidung darunter, sowie etwas Fahrtwind.
Würde ich nur in Ländern fahren, wo Regen eher ein Fremdwort ist und stetig 25 Grad plus minus ist, würde ich natürlich einen anderen Anzug fahren. Da ich mit dem Badlands sehr zufrieden bin, würde ich daher auch bei Klim schauen ob es für diesen Einsatzzweck nicht auch etwas passendes gibt.
 
Mausschubser

Mausschubser

Dabei seit
17.09.2018
Beiträge
281
Ort
zwischen Harz und Heide
Modell
12er LC, 2018
So, kleines update: Hose ist letzte Woche Mittwoch angekommen, un sah zumindest schon mal anprobiert aus. Schnell mal reingeschlüpft.... hmmm in 38 normal doch geringfgügig lang (im Wohnzummer). Dann am Sonnteg ne kleine Runde übert 250 km gefahren... fühltz sich komplett anders als ne Lederhose an.... wesentlich leichter und "freier". Aufg der GS sitzend, scheint die länge fast zu passen, allerdings musste ich die Protektoren am Knie deutlich nach oben "verschieben". Die Protektoren an der Hüfte drücken ein wenig, insgesamt glaube ich eine 38 in kurz (38/30) wäre die bessere Wahl gewesen.. die war allerdings in Europa irgends zu bekommen. Die Protektoren am Knie werde ich mittelfristig gegen andere/verbesserte austauschen. Ein Reißverschluss zur Verbindung mit der vorhandenen Jacke muss ebenfalls noch angepasst/gefertigt werden. Bis auf Weiteres helfen da Hosenträger. Am nächsten WE soll es etwas wärmert werden, da wird dann die Belüfttung getestet....
 
Mausschubser

Mausschubser

Dabei seit
17.09.2018
Beiträge
281
Ort
zwischen Harz und Heide
Modell
12er LC, 2018
Allerdings wesentlicher Vorteil, beide unteren Taschen sind auch beim rumstehen, also Hände in den Taschen zu gebrauchen. Genau das fehlt der Rallye 3 (undicht) von BMW und auch der Stadler. Oder sehe ich das falsch?
Gruß Brauny
Wer hat schon die Hände in denm Taschen?
 
Charlie_G

Charlie_G

Dabei seit
25.02.2020
Beiträge
40
Ort
Moers
Modell
R1200 GS LC Rallye
By the way, wollte/will mir den BL pro auch anschaffen. in Grau. Wahnsinn wie schwer der zu finden ist.
Keine Chance im Umkreis von 200 km mal eine Anprobe zu machen. Zumindest in meiner Größe.
In L konnte ich die Jacke mal bei FC Moto testen. Aber in M.. :furious:
Ganz zu schweigen von der Hose. Ich fand die Jacke fällt größer aus... (hab eigentlich L in der Jacke)
Ist das bei der Hose auch der Fall?

Gruß
 
Bajaman

Bajaman

Themenstarter
Dabei seit
08.04.2008
Beiträge
3.326
Modell
12er Adventure
Hey Charlie,

finde die Hose fällt wie eine Jeans aus.
Alle meine Jeans von unterschiedlichen Marken haben die gleiche Größe und die ist identisch mit der Hose der Badlands.
Ggf. den „FIT WIZARD“ auf der Klim.com bei der Hose mal durchspielen. Bei meiner Frau und mir hat es 100% gestimmt.
Viel Erfolg.
VG Martin
 
D

dragonheart

Dabei seit
03.03.2007
Beiträge
171
Ort
Berlin charlottenburg
Modell
BMW R 1200 GS ADV
Meine Erfahrungen mit dem Badland sind eher gemischt. Bei 187cm und 98 kg hatte ich mir die Größe L bestellt die aber trotzdem wie ein Sack saß. Bei 14 Grad zog es durch jeden Reißverschluss und durch den Kragen trotz Halstuch extrem. Ab 130 km/h wurde das Motorrad auch unruhig durchs flattern der Jacke. Probiere jetzt mal die Kodiak aus, die vom Schnitt ja enger anliegen soll. Wirklich schade, da mir die Badlands auf Fotos immer sehr gefiel
 
JimBim95

JimBim95

Dabei seit
17.08.2017
Beiträge
147
Ort
Schweiz
Modell
R1200GS Rallye
@dragonheart Bei mir war es ähnlich, die Badlands war für mich zu weit geschnitten. Die Kodiak war schon besser, habe dann aber noch die Stadler Supervent 3 Pro anprobiert. Welche mir noch besser gepasst hat. Nun fahre ich seit Mai 2020 die Stadler Jacke und bin super zufrieden damit.
 
yamraptor

yamraptor

Dabei seit
20.05.2013
Beiträge
811
Modell
R1200GS LC
Das mag daran liegen, dass Klim da mehr in Richtung Offroad geht wie Stadler. Mein Kumpel hat auch eine Baulands Pro, die biete halt mehr Bewegungsfreiheit. Meine Stadler ist da auch enger geschnitten. Das sollte man vor dem Kauf bedenken.
 
SRalf

SRalf

Dabei seit
29.07.2018
Beiträge
578
Ort
Bodensee
Modell
R100GS
Mich würde mal interessieren, ob ihr bei diesen Temperaturen (1 bis 10 Grad) auch mit der Badlands unterwegs seid und welcher Erfahrungen ihr damit gemacht habt?
Bis jetzt hatte ich bei den wärmeren Temperaturen, dass die Badlands Pro ein eher kühlendes Innenklima hat. Das macht sie im Sommer in Verbindung mit den Lüftungsreissverschlüssen so angenehm zu tragen.

Ist die Inferno von Klim eine Innenjacke, die sich gut als Mittelschicht eignet und unter der Badlands schön warm gibt?

Gruss Ralf
 
R

rob-c

Dabei seit
16.06.2017
Beiträge
279
Ort
CH - Nähe Bern
Modell
KTM 790 Adventure R; BMW R 1250 GS HP
Ich bin grad auf der Route des Grandes Alpes unterwegs mit der Badlands Hose und Jacke. Temperaturen aktuell zwischen 6 und 15 Grad Darunter: icebreaker 200er Pulli und 150er lange Unterhose - fühl mich wohl…
 
Exbrite

Exbrite

Dabei seit
29.07.2009
Beiträge
101
Ort
81739 kleines bay. Dorf
Modell
1100 GS + 1200 GS Triple Black
Ich war gestern mit meiner Kodiak unterwegs bei 6 - 15°.
Hatte nur eine normale lange Unterwäsche und einen Fleecepulli an, war grad recht.
Wenn es allerdings kälter wird, sollte ich schon was wärmeres drunter ziehen 😉.
Gruß Markus
 
Thema:

KLIM Badlands Pro - meine Erfahrungen

KLIM Badlands Pro - meine Erfahrungen - Ähnliche Themen

  • Erledigt Klim Badlands PRO Hose

    Klim Badlands PRO Hose: Biete eine kaum gebrauchte Klim Badlands PRO Hose in der Größe US 42. Hervorragender Zustand. So gut wie keine Gebrauchsspuren. Absolut...
  • Biete Bekleidung Klim Jacke Badlands Pro Gore-Tex (Gr. XL)

    Klim Jacke Badlands Pro Gore-Tex (Gr. XL): Hallo zusammen, Ich verkaufe meine Klim Badlands Jacke, Farbe Sage Hi-Vis, Größe XL. Die Jacke habe ich Juli letztes Jahr MASH...
  • Turatech Rambler, Stadler TREASURE PRO oder Klim Badlands Pro

    Turatech Rambler, Stadler TREASURE PRO oder Klim Badlands Pro: Hat jemand Empfehlung zu den Jacken. Ich hatte heute die Stadler an . War Ok vom Sitz. Hose brauche ich wahrscheinlich eine 26. Bei der 52 waren...
  • Erledigt [reserviert] Klim Badlands Pro Jacke in Größe M und Hose in 30 (regular)

    [reserviert] Klim Badlands Pro Jacke in Größe M und Hose in 30 (regular): Ich biete hier eine Klim Badlands Pro Motorradkombi an. 1 x Klim Badlands Pro Motorrad Textiljacke Größe M Farbe Schwarz 1 x Klim Badlands Pro...
  • Erledigt Klim Badlands Pro Goretex Pro 3-Lagen-Laminat

    Klim Badlands Pro Goretex Pro 3-Lagen-Laminat: Ich biete hier eine kaum getragene Klim Motorradkombi Badlands Pro an. Die Jacke ist in der Farbe blau und der Größe M. Sie wurde nur wenig...
  • Klim Badlands Pro Goretex Pro 3-Lagen-Laminat - Ähnliche Themen

  • Erledigt Klim Badlands PRO Hose

    Klim Badlands PRO Hose: Biete eine kaum gebrauchte Klim Badlands PRO Hose in der Größe US 42. Hervorragender Zustand. So gut wie keine Gebrauchsspuren. Absolut...
  • Biete Bekleidung Klim Jacke Badlands Pro Gore-Tex (Gr. XL)

    Klim Jacke Badlands Pro Gore-Tex (Gr. XL): Hallo zusammen, Ich verkaufe meine Klim Badlands Jacke, Farbe Sage Hi-Vis, Größe XL. Die Jacke habe ich Juli letztes Jahr MASH...
  • Turatech Rambler, Stadler TREASURE PRO oder Klim Badlands Pro

    Turatech Rambler, Stadler TREASURE PRO oder Klim Badlands Pro: Hat jemand Empfehlung zu den Jacken. Ich hatte heute die Stadler an . War Ok vom Sitz. Hose brauche ich wahrscheinlich eine 26. Bei der 52 waren...
  • Erledigt [reserviert] Klim Badlands Pro Jacke in Größe M und Hose in 30 (regular)

    [reserviert] Klim Badlands Pro Jacke in Größe M und Hose in 30 (regular): Ich biete hier eine Klim Badlands Pro Motorradkombi an. 1 x Klim Badlands Pro Motorrad Textiljacke Größe M Farbe Schwarz 1 x Klim Badlands Pro...
  • Erledigt Klim Badlands Pro Goretex Pro 3-Lagen-Laminat

    Klim Badlands Pro Goretex Pro 3-Lagen-Laminat: Ich biete hier eine kaum getragene Klim Motorradkombi Badlands Pro an. Die Jacke ist in der Farbe blau und der Größe M. Sie wurde nur wenig...
  • Oben