Krümmer laufen unterschiedlich an - Wer weiß woran es liegt?

Diskutiere Krümmer laufen unterschiedlich an - Wer weiß woran es liegt? im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Hi Gemeinde! Mikele und ich waren heute mit unseren relativ neuen GS'n unterwegs. Bei einem längeren Stopp kamen wir auf die unterschiedlichen...
Wolfgang

Wolfgang

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2005
Beiträge
2.212
Ort
Bad Hindelang / Allgäu
Modell
R 1150 GS Adventure
Hi Gemeinde!

Mikele und ich waren heute mit unseren relativ neuen GS'n unterwegs. Bei einem längeren Stopp kamen wir auf die unterschiedlichen Anlauffarben der Krümmer zu sprechen. Ein Phänomen, daß ich seit ich BMW fahre beobachte. Die Krümmer beim Boxer sind fast nie gleich angelaufen - der rechte ist meist dunkler. Das läßt sich besonders bei neuen Maschinen gut sehen. Sind erst einmal 20000 Km auf der Uhr, sieht man fast keinen Unterschied mehr. Eine plausible Erklärung war bis dato, daß der rechte Zylinder weiter hinten liegt und dadurch der Krümmer anders (weniger) durch den Fahrtwind gekühlt wird. Das wäre bei meiner ADV so ja auch stimmig, zeigt bei der Q12 von Mikele aber genau das gegenteilige Bild (siehe unten)


Andere Erklärungen, die auf die unterschiedliche Vergasereinstellungen, Synchronisation oder ähnliches abheben, wollen mir bei Klopfsensorregelung, Motormanagement und Einspritzung nicht so recht einleuchten - besonders nicht bei der Q12.
 

Anhänge

Ron

Ron

Dabei seit
24.02.2004
Beiträge
3.164
Ort
Berlin
Modell
R 1200 GS
Habe zwar keine Ahnung, aber könnte es etwas
mit der Lage des Kats zu tun haben? Wir haben
heute bei der Tour an der F650 von Uwe (Huey)
etwas ähnliches festgestellt, daß der rechte
Endtopf offenbar stärker belastet wird, als der
linke.

Gruß Ron
 
einstein

einstein

Dabei seit
02.04.2005
Beiträge
696
Ort
nahe Berlin
Modell
R 1150 GS
Hallo Wolfgang und Ron!

Das hat mit dem Kat an sich wenig/nichts zu tun. Die Faerbung der Kruemmer haengt mit der Temperatur zusammen. Wenn z. B. die Synchro nicht gut ist dann wird ein Kruemmer heisser als der andere, d. h. die Kruemmer laufen unterschiedlich schnell an. Das kann man beim :) mit einem Laserthermometer im betriebswarem Zustand im Leerlauf nachmessen lassen. Der Unterschied zwischen 1150GS und 12GS ist, dass die 1150GS nur eine Lambda-Sonde fuer beide Kruemmer hat, die 12GS aber fuer jeden Kruemmer eine, was bedeutet, dass die 12GS das Luft/Benzin je Zylinder angleichen kann, was zwangslaeufig zu unterschiedlichen Kruemmertemperaturen fuehren kann (-> unterschiedliches Gemisch = unterschiedliche Abgastemperatur).

Ein anderer moeglicher Grund ist, dass der rechte Kruemmer geringfuegig kuerzer ist, was einen kleinen Unterschied auf den Staudruck und hiermit auf die Temperatur des Kruemmers hat.

Zuletzt gibt es da noch die Fertigungstoleranzen in Hinblick auf die Chromdicke. Da die Kruemmer nicht paarweise sonder Lots fuer links und rechts gefertigt werden ist die Chromdicke geringfuegig unterschiedlich. Da Chrom isolierend wirkt, hat die Chromdicke natuerlich auch einen Einfluss auf die Temperatur und somit auf die Verfaerbung.

@ Ron
Bei der F650GS ist der Unterschied durch die stark assynchrone Fuehrung des Endrohres und somit durch den stark unterschiedlichen Staudruck bedingt. Siehe hier.
 
Wolfgang

Wolfgang

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2005
Beiträge
2.212
Ort
Bad Hindelang / Allgäu
Modell
R 1150 GS Adventure
Hi Hermann.

Vielen Dank für Deine Einschätzung. Die möglichen Fertigungstoleranzen hatte ich auch schon im Kopf. Eine andere Einflußgröße könnte hier auch der mögliche Kontakt mit Flüssigkeiten, Putzmitteln oder gar das schlichte Anfassen des Grümmers (im kalten Zustand - versteht sich :roll: ) sein. Dadurch wird sicherlich auch die Bereitschaft beeinflußt, Verbindung mit Sauerstoff einzugehen.

 
Ramingo

Ramingo

Dabei seit
31.01.2005
Beiträge
54
Re: Krümmer laufen unterschiedlich an - Wer weiß woran es li

Wolfgang schrieb:
Hi Gemeinde!

- der rechte ist meist dunkler.
schau ob der linke vielleicht etwas rötlich ist...
es könnte ja politisch sein...
:roll:

Salut!
Ramingo
 
Gifty

Gifty

Dabei seit
27.02.2004
Beiträge
1.206
Am Rande

Hallo Wolfgang
Das Deine Krümmer, nee die deiner Q unterschidlich anlaufen liegt an der Einstellung der Ventiele :!: Wenn man seine Q nach einer Inspektion vom :lol: abholt und eine Probefahrt macht wo die Q gleich ein bischen gefordert wird, kann man es schon sehen :!: will sagen ab in die Werkstatt und das ganze noch einmal... bitte :!:
 
Mikele

Mikele

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
1.223
Ort
Marktoberdorf
Modell
R1200GS
Re: Am Rande

Gifty schrieb:
Dass Deine Krümmer, nee die deiner Q, unterschiedlich anlaufen, liegt an der Einstellung der Ventile
Moin Hans-Jürgen,

meine Muh läuft absolut rund, hat auch kein KFR. Daraus schließe ich, dass die Einstellung der Maschine in Ordnung ist?!

Gruß
Mikele
 
einstein

einstein

Dabei seit
02.04.2005
Beiträge
696
Ort
nahe Berlin
Modell
R 1150 GS
@ Mikele

Giftys Ausfuehrung ist zwar richtig, aber der Extremfall. Wenn was Ventilspiel zu klein ist stirbt der Motor den Hitzetod. Das merkt man aber recht schnell, wenn die Q gefordert wird. Da es aber ueberall Toleranzen gibt - vorallem bei einem oelgekuehlten Motor mit verchromten Kruemmern - ist eine leicht unterschiedliche Verfaerbung der Kruemmer harmlos. Sollte Deine Werkstatt wirklich zu dumm sein die Ventile im Rahmen der von BMW recht grosszuegig vorgegebenen Toleranzen einzustellen und der Motor stirbt, dann hat dafuer die Werkstatt gerade zu stehen. Also mach' Dir keinen Kopf, hock' Dich auf die Muehle und schwing' die Euter. :wink:
 
Mikele

Mikele

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
1.223
Ort
Marktoberdorf
Modell
R1200GS
Hiho Hermann,

thx für deine Beruhigungspille! :D
einstein schrieb:
hock' Dich auf die Muehle und schwing' die Euter. :wink:
Isch abe abe gar keine Euter :oops: :shock: - deshalb soll die Muh ihre Euter schwingen! :D

Gruß
Mikele
 
Gifty

Gifty

Dabei seit
27.02.2004
Beiträge
1.206
Am Rande

Hallo Mikele
Es gibt so ein Gerät um die Wärmestrahlung zu messen, indem man es in die Nähe eines Zylinders hält :!: Wenn dein :lol: so eines hat :?: nutze es mal und es wird sich schnell zeigen das der Zylinder mit dem blauen Rohr heißer ist :!:
Frage die Leute von Brisk mit ihren S. Feten, die haben immer so ein Gerät dabei und benutzen es auch.
Also ich hätte schon längst die Ventieldeckel runter um das Ventielspiel zu überprüfen.Vertrauen ist gut ... der Rest ist mir zu teuer :!: :wink:
 
Wolfgang

Wolfgang

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2005
Beiträge
2.212
Ort
Bad Hindelang / Allgäu
Modell
R 1150 GS Adventure
Re: Am Rande

Hallo Hans - Jürgen.

Gifty schrieb:
Es gibt so ein Gerät um die Wärmestrahlung zu messen, indem man es in die Nähe eines Zylinders hält :!: Wenn dein :lol: so eines hat :?: nutze es mal und es wird sich schnell zeigen das der Zylinder mit dem blauen Rohr heißer ist :!:
Und ich hätte jetzt gewettet, daß genau der Zylinder nicht so heiß ist, weil er nämlich mehr Wärme über das Auslaßventil in den Krümmer ableitet :shock:

Gifty schrieb:
Frage die Leute von Brisk mit ihren S. Feten, die haben immer so ein Gerät dabei und benutzen es auch.
Unterwegs? Und was machen die Leute von Brisk, wenn sie denn feststellen, daß ein Zylinder heißer ist? Motor abkühlen lassen und Ventile einstellen?

Gifty schrieb:
Also ich hätte schon längst die Ventieldeckel runter um das Ventielspiel zu überprüfen.Vertrauen ist gut ... der Rest ist mir zu teuer :!: :wink:
Also ich habe bei meinen zwei BMW´s (R 80 und R 1100 RS) die Ventile immer mit einer Fühlerlehre (nicht mit einem Thermometer) selber eingestellt. Im Schnitt habe ich diese Arbeit 1,2 mal im Jahr gemacht.

Ich unterstelle mal dem Mechaniker, der in der Saison so drei bis vier Wartungen am Tag macht, daß er das genauso - wenn nicht sogar besser hinbekommt. Sicherlich, Pfeiffen gibt es überall, aber die halten sich nicht über mehrere Jahre mit steigendem Erfolg.

Es ist auch nicht so, daß wir mit unseren Maschinen nicht zufrieden wären. Die laufen rund, da ruckelt nichts und ich bin da von den Penibelen einer :!:

Habe gestern mal ein Mail mit meiner Frage an BMW geschickt. Wer weiß, vielleicht richten die ja auch so eine Seite mit FAQ's ein, wie hier im Forum oder bei Microsoft :wink:
 
einstein

einstein

Dabei seit
02.04.2005
Beiträge
696
Ort
nahe Berlin
Modell
R 1150 GS
Hallo Gifty,

das 'Dingens', mit dem man beruehrungslos die Temperatur der Zylinder (und der Kruemmer) messen kann, ist das Laser-Thermometer, welches ich schon oben angesprochen habe. Auch gebe ich Wolfgang recht, dass fuer einen professionellen Mechaniker, der drei bis vier mal am Tag die Ventile einstellt, die Einstellerei ein Klacks sein sollte. Ich kann mir kaum vorstellen, dass bei all den neuen Qen, die mit leicht unterschiedlichen Kruemmerfaerbungen umherfahren, die Ventile falsch eingstellt sind und er Motor kurz vor dem Exudus ist. :roll:

Kleiner Nachtrag :wink: : Evtl. sollte BMW eine Set Fuehlerlehren ins Bordwerkzeug tun. Sobald man sieht, dass die Kruemmer unterschiedlich anlaufen, kann man dann sofort am Strassenrand das Problem beheben und den Motor vor dem Tod retten. Fuer BMW viel billiger als ATM und Road Service. :idea:

*duckundwech*
 
Gifty

Gifty

Dabei seit
27.02.2004
Beiträge
1.206
Am Rande

Hallo
Recht habt Ihr :!:
Zu Brisk, wenn die feststellen das die Ventiele nicht stimmen machen sie garnichts mehr, sprich erst Ventiele einstellen und zwar bei kaltem Motor. Aber was sage ich, daß weiß man ja. Somit ist die Grundvoraussetzung der Motoreinstellung das korekt eingestellte Ventielspiel :!: aber auch das wißt Ihr ja.
Und blubbert die Q auch noch so gut :!: wird ein Krümmer blau ist was faul :!:
Wer vor einiger Zeit das unsterbliche KVR und Einstellarbeiten plus Berichte verfolgt hat weiß wie genau so manches Ventiel eingestellt war.
Aber nichts für ungut , Ihr wisst schon was richtig ist :!:
Ps: Bei meiner alten R1100R waren die Fühllehren beim Bordwerkzeug dabei :!:
 
Peter

Peter

Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
2.803
Ort
wiesloch
Hi Jungs,
Nun muss ich auch mal meinen technischen
Sachverstand :roll: :oops: :P einbringen.
Bei zu geringem Ventlspiel geht die Drehzahl
nur langsam in den Leerlaufbereich,die unterschiedlichen Farben der Krümmer kommt vom Zündversatz.
Ich hoffe euch weitergeholfen zu haben. :D :D
Peter
 
Wolfgang

Wolfgang

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2005
Beiträge
2.212
Ort
Bad Hindelang / Allgäu
Modell
R 1150 GS Adventure
Entwarnung! BMW hat geantwortet!

Hi @ all.

Meine E-Mail an BMW Motorrad vom 18.04.2005 22:33:08

Sehr geehrte Damen und Herren.

Nach der 1000er Inspektion an meiner R 1150 GS Adventure stelle ich eine unterschiedlich starke Verfärbung der verchromten Krümmer fest. Ein Phänomen, daß ich seit ich BMW fahre beobachte. Die Krümmer beim Boxer sind fast nie gleich angelaufen - der rechte ist meist dunkler. Das läßt sich besonders bei neuen Maschinen gut sehen. Eine plausible Erklärung war bis dato, daß der rechte Zylinder weiter hinten liegt, dadurch der Krümmer kürzer ist und anders (weniger) durch den Fahrtwind gekühlt wird. Das wäre bei meiner GS Adventure so ja auch stimmig - der rechte Krümmer ist blauer, dunkler. Im direkten Vergleich zu der R 1200 GS von meinem Bekannten läßt sich diese These aber nicht mehr aufrecht erhalten - da ist es genau anders herum. Haben Sie mir eine Antwort?

Antwort von BMW Motorrad Direkt per Email am 20.04.2005 15:39
Sehr geehrter Herr Guenthel,

die unterschiedliche Verfärbung der Krümmer bei unseren Boxer-Modellen
stellt eine ganz normale Erscheinung dar, deren Ursachen wir aber auch
noch nicht im Detail nachvollzogen haben. Denkbar wäre aber eine
unterschiedliche Verbrennungstemperatur zwischen dem rechten und linken
Zylinder, unterschiedliche Abgas-Gegendrücke in den Krümmern oder
Unterschiede in der Oberflächenbeschichtung, bei verchromten Krümmern.

Wir hoffen, dass diese Ansätze Ihnen helfen und wünschen Ihnen eine
sonnige Motorradsaison.

Viele Grüße
BMW Motorrad Direct


Mir reicht diese Auskunft und ich steige beruhigt auf meine Q, lasse es laufen :D und halte es wie die Mannen von BMW....

Ich wünsche uns eine sonnige Saison
 
Peter

Peter

Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
2.803
Ort
wiesloch
Hi Wolfgang,
Ernsthafte Sorgen würde ich mir machen,wenn deine Krümmer sich nicht verfärben würden.
Aber Sorgen um dich :D :D
Peter
 
Mikele

Mikele

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
1.223
Ort
Marktoberdorf
Modell
R1200GS
Re: Entwarnung! BMW hat geantwortet!

Moin,
Wolfgang schrieb:
Mir reicht diese Auskunft und ich steige beruhigt auf meine Q, lasse es laufen :D und halte es wie die Mannen von BMW....

Ich wünsche uns eine sonnige Saison
Recht haste!
Und thx fürs Info-einholen!!


Gruß
Mikele
PS: Muss aber leider immer noch Regen melden und aktuell 3,6 Grad (aber immerhin PLUS). Ich dachte, wir hätten April und nicht Februar?? :cry:
 
T

Traveller73

Dabei seit
31.10.2005
Beiträge
51
Mist! Muß ausgerechnet ich derjenige sein, der es weiß?;) Vergiss' Synchro,Ventilspiel, Chromstärke usw... sieh' lieber mal nen Plan des Ölkreislaufes an. Das Öl wird zuerst in den einen, und dann vorgewärmt in den anderen Zylinder gepumpt. Temeraturdifferenz am Auslass: ca. 50 Grad. Das macht schon jede Menge Unterschied in Anlassfarbe und Ausdehnung... Richtig schön kannst du das Ganze bei 'ner zügigen Nachtfahrt sehen: der eine Krümmer glüht hellrot, der andere dunkel-orange.
 
pharao

pharao

Dabei seit
24.08.2006
Beiträge
278
Ort
Wacken
Modell
R100 GS PD R1250 GS
Na da hast Du aber tief gebuddelt im Thread-Archiv.....:D:D:D
Gruß
pharao
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Krümmer laufen unterschiedlich an - Wer weiß woran es liegt?

Krümmer laufen unterschiedlich an - Wer weiß woran es liegt? - Ähnliche Themen

  • Erledigt SR RACING SCHALLDÄMPFER UND KRÜMMER R1200 GS K25

    SR RACING SCHALLDÄMPFER UND KRÜMMER R1200 GS K25: Hallo zusammen, habe hier noch einen SR Racing Endtopf abzugeben. Das Verbindungsrohr wurde umgeschweisst damit der Schalldämpfer auf den...
  • Akra Krümmer mit Zulassung

    Akra Krümmer mit Zulassung: Moin, mein Krümmer hat im Gelände gelitten, lauter Beulen habe ich drin. Das Rohr ist viel zu dünnwandig. Ich wollte mir nun einen Akra bestellen...
  • Suche Krümmer R1250GS original

    Krümmer R1250GS original: Suche einen original BMW R1250GS Krümmer, Zustand kann auch schlecht sein. Danke
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Krümmer von Akrapovic für BMW R 1200 GS DOHC

    Krümmer von Akrapovic für BMW R 1200 GS DOHC: Ich biete hier einen Akrapovic Krümmer passend für BMW R 1200 GS von Bj 2010 bis 2012 (DOHC) Akrapovic Nr.: E-B12R3 Gebraucht und keine...
  • R 1200 GS Krümmer und Akro-Endrohr wieder hübsch machen

    Krümmer und Akro-Endrohr wieder hübsch machen: Hallo zusammen, bei meiner gebraucht gekauften R 1200 GS Baujahr 2008 ist eine Krümmeranlage aus Edelstahl und ein Endtopf von Akropovic verbaut...
  • Krümmer und Akro-Endrohr wieder hübsch machen - Ähnliche Themen

  • Erledigt SR RACING SCHALLDÄMPFER UND KRÜMMER R1200 GS K25

    SR RACING SCHALLDÄMPFER UND KRÜMMER R1200 GS K25: Hallo zusammen, habe hier noch einen SR Racing Endtopf abzugeben. Das Verbindungsrohr wurde umgeschweisst damit der Schalldämpfer auf den...
  • Akra Krümmer mit Zulassung

    Akra Krümmer mit Zulassung: Moin, mein Krümmer hat im Gelände gelitten, lauter Beulen habe ich drin. Das Rohr ist viel zu dünnwandig. Ich wollte mir nun einen Akra bestellen...
  • Suche Krümmer R1250GS original

    Krümmer R1250GS original: Suche einen original BMW R1250GS Krümmer, Zustand kann auch schlecht sein. Danke
  • Biete R 1200 GS (+ Adventure) Krümmer von Akrapovic für BMW R 1200 GS DOHC

    Krümmer von Akrapovic für BMW R 1200 GS DOHC: Ich biete hier einen Akrapovic Krümmer passend für BMW R 1200 GS von Bj 2010 bis 2012 (DOHC) Akrapovic Nr.: E-B12R3 Gebraucht und keine...
  • R 1200 GS Krümmer und Akro-Endrohr wieder hübsch machen

    Krümmer und Akro-Endrohr wieder hübsch machen: Hallo zusammen, bei meiner gebraucht gekauften R 1200 GS Baujahr 2008 ist eine Krümmeranlage aus Edelstahl und ein Endtopf von Akropovic verbaut...
  • Oben