Kühler qualmt im Stand

Diskutiere Kühler qualmt im Stand im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo allerseits! Gestern habe ich bei meiner neuen 12Q (ca. 250 km) beobachtet, dass der Kühler anfingt zu qualmen. Passiert ist das, als ich an...
R

Ralf-FR

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2006
Beiträge
13
Ort
Freiburg
Modell
R1200GS
Hallo allerseits!

Gestern habe ich bei meiner neuen 12Q (ca. 250 km) beobachtet, dass der Kühler anfingt zu qualmen. Passiert ist das, als ich an einer Kreuzung wegen Stau mehrere Grünphasen lang warten musste. Als ich wieder fahren konnte, war es sofort vorbei und ist seit dem auch nicht wieder aufgetreten. Hat jemand ähnliches erlebt? Muss ich mir Gedanken machen? Ich tippe auf irgendwelche Rückstände aus der Produktion oder sowas, vielleicht Wasser, obwohl es nicht geregnet hatte.

Ausserdem: der Kühler liegt ja ziemlich frei. Gibts da Erfahrungen wegen Beschädigungen, sind diese Kühlerschutzgitter von TT oder Wundermich sinnvoll/notwendig??

sonnige Grüße, Ralf
 
nypdcollector

nypdcollector

Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
2.737
Ort
Schopfheim
Modell
R1200GS Adv + F800GS + KTM 450 EXC Factory
War es trocken oder hat es geregnet?

Bei Regen kenne ich es, dass Wasser, das auf den Ölkühler kommt, sichtbar verdampft. Da du aber während der Fahrt nichts davon sehen kannst (Fahrtwind), fällt das in der Regel nur an Ampeln auf.
 
exilianer

exilianer

Dabei seit
23.03.2005
Beiträge
166
Ort
CH-Scherzingen
Modell
R 1200 GS
Das Dampfen bei starkem Regen kann ich auch bestätigen.

Zum Kühlerschutz. Habe mir wegen der vielen depressiven Mücken und Fliegen den von TT montiert, musste aber feststellen, dass dieser dafür nur bedingt geeignet ist, für gröberes Material (Steine,...) ist er besser geeignet. Die Montage war relativ einfach (Schnabel weg, Blechgitter drauf, Schnabel wieder dran, fertig).
 
J

Joerg_KS

Dabei seit
31.05.2006
Beiträge
58
Ort
Kassel
Modell
GS 1200 ADV TÜ
Der qualmende Kühler ist mir die Tage bei Regen auch aufgefallen.

Scheint nix besonderes zu sein. Das beruhigt.

Grüße

Jörg
 
Mister Wu

Mister Wu

Dabei seit
19.02.2004
Beiträge
10.745
Ort
Berlin
Modell
1150 GS
Bei Regen ist mir das auch schon an meiner 1150er passiert.
Da dampft es dann plötzlich.
 
Mr-Fly

Mr-Fly

Dabei seit
11.05.2006
Beiträge
77
Ort
Kelsterbach
Modell
R1200 GS 2009 MÜ
Ist bei mir auch die ersten Kilometer beim Einfahren so gewesen.
Hat sich dann aber ziemlich schnell gegeben,
Ich denke, bei mir war der Motor noch mit so einem Konservierungszeugs eingesprüht, welches dann verdampft ist.

Wie gesagt ist es jetzt ( 1200 km) definitiv weg :-)

Gruß
Fly
 
FlyingCircus

FlyingCircus

Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
342
Hallo Ralf-FR,

Du fragtest nach eigenen Erfahrungen:
hmmm, bin diese Woche nachts gefahren. In einem Waldstück habe ich jemandem geholfen, der liegen geblieben ist. Da ich das volle Licht (Fernlicht + Zusatzscheinwerfer) brauchte, habe ich den Motor laufen lassen, Moped auf dem Seitenständer. Nach ca. 10 Min. blinkte das rote Dreieck hektisch und die Ölwarnung war an. Gemerkt habe ich es am Geruch von verbranntem Öl, das Cockpit konnte ich nicht sehen. Es war 7° Grad, allerdings Plus :D . Mir wird etwas mulmig, wenn ich an einen Stau im Sommer am Gardasee (30° im Schatten, auch Plus) denke. Bei so einer Gelegenheit hat mir mal das Öl in einem anderen Moped (auch luft-/ölgekühlt) gekocht. Bin über den Standstreifen mit ca. 50km/h im 5.Gang abgehauen, die Carrabinieri hatten gottseidank Verständnis. Motor ausmachen wäre tödlich gewesen, das heiße und nicht mehr umgepumpte Öl wäre verklumpt und hätte Schäden angerichtet. Seitdem achte ich immer sehr auf die Öltemperatur und baue mir sep. Ölthermometer ein, wenn das Moped sowas von Haus aus nicht hat. Meine ADV hat's im Bordcomputer, finde ich toll.
Grüße
Gert
 
Mikele

Mikele

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
1.223
Ort
Marktoberdorf
Modell
R1200GS
Moin Gert,
FlyingCircus schrieb:
habe ich den Motor laufen lassen, Moped auf dem Seitenständer. Nach ca. 10 Min. blinkte das rote Dreieck hektisch und die Ölwarnung war an. Gemerkt habe ich es am Geruch von verbranntem Öl, das Cockpit konnte ich nicht sehen. Es war 7° Grad
dass das normal :eek: sein soll, mag ich nicht glauben! Entweder, so jedenfalls meine Meinung, hatte das damit zu tun, dass deine Muh auf dem Seitenständer stand, oder aber liegt ein Defekt vor. In der Werkstatt laufen die Kühe z.T. deutlich länger, und da ist's obendrein deutlich wärmer!
 
nypdcollector

nypdcollector

Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
2.737
Ort
Schopfheim
Modell
R1200GS Adv + F800GS + KTM 450 EXC Factory
FlyingCircus schrieb:
das heiße und nicht mehr umgepumpte Öl wäre verklumpt
:confused: Heisses Öl hat die Eigenschaft dünnflüssiger zu werden. Wo bitte soll das verklumpen? Höchstens die Schwebstoffe im Öl könnten beim Erkalten verkleben.
 
FlyingCircus

FlyingCircus

Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
342
@Mikele: hat mir auch einen ziemlichen Schrecken eingejagt. Einzige, für mich denkbare (will aber nix heißen) Erklärung ist tatsächlich die Pause auf dem Seitenständer. Außerdem war das einen Tag vor der 1.000er Inspektion bei 1.700 km (jajaja ich weiß, aber Ölstand war vorher absolut ok). Habe jetzt 2.400km heute geschafft. Morgen Abend sind's 3.000 :D

@NYPD: schon mal mit Vollgas ein aufgeladenes Auto 50 km gefahren und dann aus vollem Gallopp abgestellt und den Motor ausgemacht? Bei der anschließenden Reparatur wird der Turbolader zerlegt, da kann man sich das schön und genüßlich anschauen wie Öl klumpen kann. Locker bleiben...

Grüße
Gert
 
nypdcollector

nypdcollector

Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
2.737
Ort
Schopfheim
Modell
R1200GS Adv + F800GS + KTM 450 EXC Factory
Ne, meine einzige Turboerfahrung habe ich mit meinem Fahrschul-Diesel. ;)
 
vision1001

vision1001

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.114
Ort
Langenhagen (bei Hannover)
Modell
R1200GS Adv. 2006
FlyingCircus schrieb:
@Mikele: hat mir auch einen ziemlichen Schrecken eingejagt. Einzige, für mich denkbare (will aber nix heißen) Erklärung ist tatsächlich die Pause auf dem Seitenständer. Außerdem war das einen Tag vor der 1.000er Inspektion bei 1.700 km (jajaja ich weiß, aber Ölstand war vorher absolut ok). Habe jetzt 2.400km heute geschafft. Morgen Abend sind's 3.000 :D
...
Grüße
Gert
Na dann kann ich nur sagen: Selbst schuld! Das Einfahröl ist dünnflüssiger und lange ncht so leistungsfähig, wie jenes, welche nach der Einfahrkontrolle eingefüllt wird. Einfahren auf der BAB soll man ja auch nicht... also kein Wunder wenn Dir das Öl wegkocht!
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.052
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Moin,
liegt mit Sicherheit nicht am "Einfahröl". Auch damit wird die Q bei längerer Laufzeit im Stand - auch auf dem Seitenständer - nicht zu heiß.
...für mehrere Stunden übernehme ich keine Garantie.

Und "einfahren auf der BAB soll man ja auch nicht" hat ebenfalls damit nichts zu tun.

Wenn (Regen)Wasser auf den warmen Ölkühler kommt, kann es schon mal dampfen, sonst habe ich während ~40.000 KM dies noch nie festgestellt. Auch nicht "irgendwo im Süden bei hohen Temperaturen im Stau". In den Werkstätten laufen die Motoren länger ohne "Kühlung".

Gruß
 
vision1001

vision1001

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.114
Ort
Langenhagen (bei Hannover)
Modell
R1200GS Adv. 2006
qtreiber es ging ger nicht mehr um den qualmenden Kühler, sondern das der von mir zitierte Kollege mit dem Einfahröl anscheinend schon längere BAB Strecken mit annähernd Vollgas absolviert und sich dann im Stau wundert, das die Öltemp.-Anzeige Ihm die "rote Karte" zeigt.

Das kann natürlich auch später noch passieren, aber mit EInfahröl ist das im Prizip schon vorprogrammiert. Wenn ich die Einfahrkontrolle nicht machen lassen will, dann sollte ich mir wenigstens sofort 20W50 einfüllen lassen und auf keinen Fall mit der Werksseitig eingefüllten EInfahrsuppe vollgas geben ;)
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.052
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
vision1001 schrieb:
mit dem Einfahröl anscheinend schon längere BAB Strecken mit annähernd Vollgas absolviert und sich dann im Stau wundert, das die Öltemp.-Anzeige Ihm die "rote Karte" zeigt.
DAS habe ich so bisher nicht dem Beitrag entnehmen können. Mit Einfahröl laaaange Vollgasstrecken auf der AB würde ich auch nicht unbedingt machen. Geht auch nicht, da es seit ~1980 bei BMW keine Einlauföle mehr gibt. Ab Werk werden die Kühe mit 20W/50 befüllt.

...aber sonst können die Boxer schon einiges Vertragen bevor der Motor zu heiß wird.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
vision1001

vision1001

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.114
Ort
Langenhagen (bei Hannover)
Modell
R1200GS Adv. 2006
hmmm... hat mein Werkstattleiter aber was anderes gesagt. Er meinte da wär Einfahröl drinn und mann sollte damit auf keinen Fall Vollgas geben.

Das erste Öl ist auch goldgelb durchsichtig, das 20W50 nacher ist rot.

Aber wenn Du es aus sicherer Quelle besser weisst, dann nehm ich alles zurück.
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.052
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
vision1001 schrieb:
Das erste Öl ist auch goldgelb durchsichtig, das 20W50 nacher ist rot.
Nein. Kommt auf die Ölmarke an. Bei mir ist das "nachher" auch durchsichtig (gelb).

Gruß
 
vision1001

vision1001

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.114
Ort
Langenhagen (bei Hannover)
Modell
R1200GS Adv. 2006
naja...

bei mir füllt die Niederlassung nur das von BMW empfohlene und über BMW vertriebene Castrol ein... natürlich haben andere Öle auch andere Farben, aber ich bin jetzt einfach mal von original ausgegangen.

Nun gut... ist dann wohl müßig hier weiter drüber zu diskutieren.

Schade das Du die Quelle der Info mit dem Einfahröl nicht preisgibst, denn die hätte mich mehr interessiert, als die Ölfarbe anderer Hersteller ;)

Aber ich denke wir machen einfach mal alle zusammen ne Werksbesichtigung in BErlin und nehmen dann einen riesen Fragenkatalog mit um mal solchen Grundsatzfragen richtig auf den Grund zu gehen :D
 
vision1001

vision1001

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.114
Ort
Langenhagen (bei Hannover)
Modell
R1200GS Adv. 2006
ich habe das mit dem Einfahröl vom Werkstattleiter meiner Niederlassung... und ich glaube nicht, dass Du schon bei JEDEM BMW-Dealer warst.

Aber jetzt is auch gut mit dem Thema.
 
Thema:

Kühler qualmt im Stand

Kühler qualmt im Stand - Ähnliche Themen

  • Schlafsack mit kleinem Packmaß für kühle Temperaturen

    Schlafsack mit kleinem Packmaß für kühle Temperaturen: Hi Leute. Ich suche einen Schlafsack mit kleinem Packmaß. Leider bin ich gegen Daunen allergisch. Könnt ihr mir was für kühle Temperaturen...
  • Kühlmitteltemperatur leutet auf

    Kühlmitteltemperatur leutet auf: Hallo zusammen, ich bin seit einigen Wochen stolzer Besitzer einer g 650 gs bj. 13 habe das Problem das seit kurzem unter der fahrt immer wieder...
  • Suche F 650 GS Bj 2000 R13 Kühler

    F 650 GS Bj 2000 R13 Kühler: Hallo, ich suche für meine F 650 GS Bj 2000 (R13) einen Kühler. Am liebsten Region München und Umgebung. Für Angebote bin ich sehr dankbar...
  • Erledigt Original BMW Kühler Schutzgitter Style für R1200GS LC R1250GS

    Original BMW Kühler Schutzgitter Style für R1200GS LC R1250GS: ..
  • Wie reinigt ihr die Kühler?

    Wie reinigt ihr die Kühler?: Was ist das Allheilmittel in diesem Bereich? Gruß Brauny
  • Wie reinigt ihr die Kühler? - Ähnliche Themen

  • Schlafsack mit kleinem Packmaß für kühle Temperaturen

    Schlafsack mit kleinem Packmaß für kühle Temperaturen: Hi Leute. Ich suche einen Schlafsack mit kleinem Packmaß. Leider bin ich gegen Daunen allergisch. Könnt ihr mir was für kühle Temperaturen...
  • Kühlmitteltemperatur leutet auf

    Kühlmitteltemperatur leutet auf: Hallo zusammen, ich bin seit einigen Wochen stolzer Besitzer einer g 650 gs bj. 13 habe das Problem das seit kurzem unter der fahrt immer wieder...
  • Suche F 650 GS Bj 2000 R13 Kühler

    F 650 GS Bj 2000 R13 Kühler: Hallo, ich suche für meine F 650 GS Bj 2000 (R13) einen Kühler. Am liebsten Region München und Umgebung. Für Angebote bin ich sehr dankbar...
  • Erledigt Original BMW Kühler Schutzgitter Style für R1200GS LC R1250GS

    Original BMW Kühler Schutzgitter Style für R1200GS LC R1250GS: ..
  • Wie reinigt ihr die Kühler?

    Wie reinigt ihr die Kühler?: Was ist das Allheilmittel in diesem Bereich? Gruß Brauny
  • Oben