Laufgeräusch Michelin Pilot Road

Diskutiere Laufgeräusch Michelin Pilot Road im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo zusammen habe jetzt erstmals den PR (erste Version, nicht den PR 3) auf meiner R1200GS und wäre eigentlich rundum zufrieden, wenn dieses...
Kai Liminook

Kai Liminook

Themenstarter
Dabei seit
01.12.2010
Beiträge
39
Ort
Meßkirch Nähe Bodensee
Modell
R 1200 GS ('13)
Hallo zusammen

habe jetzt erstmals den PR (erste Version, nicht den PR 3) auf meiner R1200GS und wäre eigentlich rundum zufrieden, wenn dieses laute Heulen bei 60...80km/h nicht wäre. Ist das etwa normal und heute noch Stand der Technik? Lässt es evtl. später nach? Bin bis jetzt nur 800km gefahren.

Gruß Kai
 
E

EugenGS

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
566
Ort
FFB
Modell
R 1100 GS
Hallo Kai,

dafür ist der PR bekannt.

ciao
Eugen
 
Kai Liminook

Kai Liminook

Themenstarter
Dabei seit
01.12.2010
Beiträge
39
Ort
Meßkirch Nähe Bodensee
Modell
R 1200 GS ('13)
Ehrlich Eugen?

Das ist unglaublich! Heute gips Sound-Architekten, die den Klang einer ins Schloss fallenden Auto-Tür "komponieren" und dann kommt ein Reifen mit solch einer Unart auf den Markt? Hmmmh...
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
der PR nervt. Zudem sammelt er Staub ein wie ein swiffer. Bei wilder Hatz und hohen Temperaturen neigt er zum schlagartigen Gripabriss. Käme mir heute nicht mehr ins Haus, das Teil
 
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Meiner Meinung nach neigt der nicht wirklich mehr zum schlagartigen Gripabriss wie andere Reifen. Nur der Grenzbereich ist extrem schmal. Aber vielleicht meintest Du das.
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
nö, ich meinte das genau so, wie ich es schrieb. Ich habe nun wirklich mehr oder weniger alles durch, was Straßenreifen für die GS ist und der PR ist da allein stehend, was den Gripabriss betrifft. Passiert aber wirklich nur wenn man ihn wirklich richtig heiss fährt. Er hat halt ein anderes Temperaturfenster, in dem er gut arbeitet. So ist er ja bei Temperaturen um den Gefrierpunkt herum bereits ein sehr zuverlässiger Arbeiter. Reifen sind halt immer ein Kompromiss, geht ja gar nicht anders
 
Kai Liminook

Kai Liminook

Themenstarter
Dabei seit
01.12.2010
Beiträge
39
Ort
Meßkirch Nähe Bodensee
Modell
R 1200 GS ('13)
Hallo Schlonz

das klingt interessant. Ab welchen Außentemperaturen muss ich dann beim PR also besonders auf der Hut sein wenn ich dynamisch unterwegs bin? Und was wäre deine Empfehlung für sichere Schräglagen im Sommer in südlichen Ländern?

Gruß Kai
 
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Das muss dann wohl mehr als 35 Grad sein :eek:
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
Hallo Schlonz

das klingt interessant. Ab welchen Außentemperaturen muss ich dann beim PR also besonders auf der Hut sein wenn ich dynamisch unterwegs bin? Und was wäre deine Empfehlung für sichere Schräglagen im Sommer in südlichen Ländern?

Gruß Kai

ja, das mit den 35 Grad geht an. Ich hatte ihn zuletzt ich glaube 2006 drauf, als es eine wahre Hitzewelle gab und ich weiss noch, wie ich in Östereich immer schön aus den Kehren rausgedriftet bin.

Meine Empfehlung ist bislang und das ist auch bei sehr großer Hitze getestet, der Dunlop RaodSmart. Deckt wirklich ein großes Einsatzspektrum ab und ist auch bei Nässe richtig gut, was ja in diesem Jahr leider stark nachgefragt ist.

Aber wie immer: Reifen ist sehr individuell, viel Kopfsache und es gibt viele gute Reifen
 
Kai Liminook

Kai Liminook

Themenstarter
Dabei seit
01.12.2010
Beiträge
39
Ort
Meßkirch Nähe Bodensee
Modell
R 1200 GS ('13)
Danke für den Tipp,

habe bislang den Dunlop RS noch nie gekauft, werde ihn aber beim nächsten Mal ausprobieren. Ist sein Laufgeräusch niedriger als das des PR?

Gruß Kai
 
Bikerscout

Bikerscout

Dabei seit
23.05.2008
Beiträge
866
Modell
R1200GS LC K50
Hallo zusammen

habe jetzt erstmals den PR (erste Version, nicht den PR 3) auf meiner R1200GS und wäre eigentlich rundum zufrieden, wenn dieses laute Heulen bei 60...80km/h nicht wäre. Ist das etwa normal und heute noch Stand der Technik? Lässt es evtl. später nach? Bin bis jetzt nur 800km gefahren.

Gruß Kai
wegen diesem lauten heulen habe ich auf den PR2 gewechselt. Ist auch vom TÜV eingetragen.:D:D

hält übrigens bei zügiger Fahrweise ca. 10000km:D
 
Wombi

Wombi

Dabei seit
31.07.2009
Beiträge
377
Modell
R1200GS, K1300GT, MT 01
den road 2 gibts doch für die gs blos für hinten oder nicht?
 
H

Hajo50

Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
3
Hallo
hat zufällig einer von euch den Pilot Road 3 auf seiner GS??? Hab mir gerade die Freigabe dafür ausgedruckt und bin nun am Überlegen auf welche Reifen ich wechsle. Noch den Originalreifen Metzler Tourance EXP drauf
Gruß Hajo
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
Danke für den Tipp,

habe bislang den Dunlop RS noch nie gekauft, werde ihn aber beim nächsten Mal ausprobieren. Ist sein Laufgeräusch niedriger als das des PR?

Gruß Kai
ja, auf jeden Fall. Er hat, wie jeder Reifen, Geräusche, aber keinesfalls belästigend
 
GSfrie

GSfrie

Dabei seit
27.11.2006
Beiträge
1.003
Ort
Mittleres Taubertal
Modell
R 100 GS Bj.'88, R 1100 GS Bj. '96
Hallo zusammen

habe jetzt erstmals den PR ...., wenn dieses laute Heulen bei 60...80km/h nicht wäre. Ist das
etwa normal ....? Lässt es evtl. später nach? Bin bis jetzt nur 800km gefahren.

Gruß Kai
Hallo Kai,

ich habe jetzt den dritten Satz MPR drauf und bin immernoch zufrieden. Er kommt meiner Fahrweise
sehr entgegen. Das Heulen lässt mit der Zeit nach. Mein Hinterreifen hat jetzt ca. 8.000 km drauf
um heult nicht mehr. Die erste Zeit mit einem neuen Hinterreifen nervt das, kann Dir jetzt aber ncht
sagen wir lange das Heulen zu hören war.
 
HaJü

HaJü

Dabei seit
07.07.2009
Beiträge
3.264
Ort
Südhessen
Modell
R1200GS-LC, R1200GS, CB750K6, CB400FourSS
Hallo
hat zufällig einer von euch den Pilot Road 3 auf seiner GS???.....
Hai Hajo,

der MPR3 hat Lamellen wie ein Winterreifen. Entsprechend soll er laufen: lauter und schwammiger.

Die Argumente der Werbestrategen können mich für diesen Reifen nicht erwärmen. Es gibt Reifen, die bei Nässe auch ohne Lamellen sehr gut haften.

Als Alternative:
Wie Schlonz von dem RS begeistert ist, bin ich es vom RA2. Da hättest Du 2 SEHR gute Reifen für den nächsten Wechsel ;)
 
Zorro

Zorro

Dabei seit
14.09.2009
Beiträge
424
Ort
Essen
Modell
GS 100 / GSR 80 / GS 1250
Hallo,

der PR ist ja nun ein verhältnismässig "alter" Reifen, die Geräusche die er macht haben mich nie gestört (Ohrenstöpsel). Zu seinen Stärken gehören die lange Laufleistung bei gutem Grip, und der sehr gleichmässige "runde" Verschleiß.

Der RA1 war griptechnisch klar besser - hielt aber nicht annährend so lange.

Der RA2 ist vom Grip her noch etwas besser, die Laufleistung war - bei meiner Fahrweise - zumindest vorn mäßig hinten gut.

Der RS zählt zwar auch nicht zu den Langläufern, ist aber imho, gripmäßig bei trockenem und nassen Bedingungen, auf der Landstrasse von den zuvor genannten Pneus nicht zu toppen.



.... bin etwas vom Thema abgekommen -sorry. :rolleyes:
 
Thema:

Laufgeräusch Michelin Pilot Road

Laufgeräusch Michelin Pilot Road - Ähnliche Themen

  • Laufgeräusche Dunlop Meridian

    Laufgeräusche Dunlop Meridian: Moin, der Trail 5 ist ja nun Geschichte und ich wollte, ob der längeren Laufleistung mal den Meridian probieren. Soweit ein toller Reifen...aber...
  • Laufgeräusch-Reduzierung durch drehen des V-Reifens Heidenau K60 scout-- Erfahrungen?

    Laufgeräusch-Reduzierung durch drehen des V-Reifens Heidenau K60 scout-- Erfahrungen?: Hallo an Euch Ich habe schon länger fűr diverse Fahrten auf Straße und Schotter und leichtem Gelände den Heidenau k60 scout drauf. Für mich der...
  • Laufgeräusche Heidenau K60

    Laufgeräusche Heidenau K60: Moin zusammen, Ich hab' da mal 'ne Frage: Ich habe letztes Jahr von einer 2004 GS auf eine nigelnagel neue GSA LC aufgerüstet. Auf der alten GS...
  • Eigenartiges Laufgeräusch bei kaltem Motor, brauche eure Tipps

    Eigenartiges Laufgeräusch bei kaltem Motor, brauche eure Tipps: Hallo an Euch Ich habe an meiner Kuh nach dem starten so ein eigenartig quitschendes Geräusch, was nach dem anfahren verschwindet. Das ist immer...
  • Laufgeräusche bei Alpenpassabfahrten mit Motorbremse

    Laufgeräusche bei Alpenpassabfahrten mit Motorbremse: Servus, habe mal eine Frage. Komme gerade aus Österreich zurück und habe folgendes "Problem". Beim Abfahren der Alpenpässe, hauptsächlich mit...
  • Laufgeräusche bei Alpenpassabfahrten mit Motorbremse - Ähnliche Themen

  • Laufgeräusche Dunlop Meridian

    Laufgeräusche Dunlop Meridian: Moin, der Trail 5 ist ja nun Geschichte und ich wollte, ob der längeren Laufleistung mal den Meridian probieren. Soweit ein toller Reifen...aber...
  • Laufgeräusch-Reduzierung durch drehen des V-Reifens Heidenau K60 scout-- Erfahrungen?

    Laufgeräusch-Reduzierung durch drehen des V-Reifens Heidenau K60 scout-- Erfahrungen?: Hallo an Euch Ich habe schon länger fűr diverse Fahrten auf Straße und Schotter und leichtem Gelände den Heidenau k60 scout drauf. Für mich der...
  • Laufgeräusche Heidenau K60

    Laufgeräusche Heidenau K60: Moin zusammen, Ich hab' da mal 'ne Frage: Ich habe letztes Jahr von einer 2004 GS auf eine nigelnagel neue GSA LC aufgerüstet. Auf der alten GS...
  • Eigenartiges Laufgeräusch bei kaltem Motor, brauche eure Tipps

    Eigenartiges Laufgeräusch bei kaltem Motor, brauche eure Tipps: Hallo an Euch Ich habe an meiner Kuh nach dem starten so ein eigenartig quitschendes Geräusch, was nach dem anfahren verschwindet. Das ist immer...
  • Laufgeräusche bei Alpenpassabfahrten mit Motorbremse

    Laufgeräusche bei Alpenpassabfahrten mit Motorbremse: Servus, habe mal eine Frage. Komme gerade aus Österreich zurück und habe folgendes "Problem". Beim Abfahren der Alpenpässe, hauptsächlich mit...
  • Oben