LED Rücklicht

Diskutiere LED Rücklicht im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, habe gestern meine neue R1200GS bekommen (meine erste BMW) und habe erst mal das hässliche Rücklicht gegen ein LED-Rücklicht in weiß...
Conny

Conny

Themenstarter
Dabei seit
12.08.2005
Beiträge
41
Hallo,
habe gestern meine neue R1200GS bekommen (meine erste BMW) und habe erst mal das hässliche Rücklicht gegen ein LED-Rücklicht in weiß ausgetauscht.
Ich habe jetzt folgendes Problem: Das Checksystem erzählt mir ständig, dass mein Rücklicht kaputt ist. Ist es aber nicht! Alles funktioniert.
Was kann das sein? Kann mir da jemand helfen?
Bis denn
Conny
 
einstein

einstein

Dabei seit
02.04.2005
Beiträge
696
Ort
nahe Berlin
Modell
R 1150 GS
Offenbar 'ziehen' die LEDs zu wenig Strom. Der Computer, der ja eigentlich auf eine Gluehbirne 'geeicht' ist, denkt somit, dass die Gluehbirne defekt ist und gibt Dir die Fehlermeldung an. Du musst einen zusaetzlichen passenden Widerstand (= zusetzlicher 'Dummy-Verbraucher') parallel schalten. Wieviele Ohm der Widerstand haben muss kann ich leider nicht sagen, da ich die Leistungsaufnahme und/oder Stromverbrauch des LED Ruecklichts nicht kenne. Du kannst es aber leicht messen (mittels Ampere-Meter) und den zugehoerigen Widerstand errechnen. Wie das geht und wie man das macht kannst Du hier nachlesen (klick mich).
 
Hecky

Hecky

Dabei seit
16.07.2005
Beiträge
56
Ja da kann ich nur zustimmen, hatten das gleiche Problem vor 2 Wochen an einer 1200, da haben wir bei Polo einen Wiederstand geholt, den man benutzt wenn man die kleinen Kellermannblinker anbaut. Das ist der gleiche Effekt, durch den geringen Stromverbrauch denkt das Relais ein Blinker ist defekt und blinkt schnell..

Also, schnell nach Polo oder sonstwohin, Kellermannwiederstand kaufen und Zwischen die Plusleitung zum Rücklicht löten...

Gruß Hecki
 
R

RenegadePilot

Dabei seit
21.04.2005
Beiträge
751
Ort
Köln
Modell
R1200GS, MG V12
Touratech bietet das LED Rücklicht incl. Parallel-Widerstand an.
Hierbei zeigt sich, dass man nicht die volle Leistungsdifferenz zur Glühlampe verbraten muss. Der Can-Bus gibt sich schon mit ca. 0,5 A zufrieden. Dass hat den Vorteil dass man auch nicht soviel Abwärme hat und folglich einen normalen Kohle-Widerstand mit 24 Ohm und ca. 6 Watt
nehmen kann. Beide Kreise - Brems- und Rücklicht können über jeweils eine Diode (1N4007) mit dem Widerstand verschaltet werden. So spart man den notwendigen zweiten Widerstand.
Übrigens habe ich mittlerweile das dritte Austauschrücklicht beantragt, da immer wieder Ausfälle der Kennzeichenbeleuchtung durch Vibrationen aufgetreten waren.
Touratech hat deswegen hier mittlerweile eine modifizierte vibrationsfeste Version des LED Rücklichtes im Programm.
Good Luck! :)
 
Conny

Conny

Themenstarter
Dabei seit
12.08.2005
Beiträge
41
Vielen Dank für die Antworten!
Jetzt habe ich gehört, dass die GS keine Sicherungen mehr hat und deswegen durch so etwas wie ein andere Rücklicht das Steuergerät kaputt gehen kann. Ist das war oder sagt mir mein Händler das nur, weil ich ein Zubehörteil verwenden will.
Obwohl Wunderlich hat mir das auch angedeutet.
Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass man heutzutage ein Motorrad herstellt, dass keine Sicherungen hat und auch nicht anderweitig abgesichert ist.
Oder???
 
Ron

Ron

Dabei seit
24.02.2004
Beiträge
3.164
Ort
Berlin
Modell
R 1200 GS
Das mit den fehlenden Sicherungen stimmt.
Die einzelnen Verbraucher werden aber
elektronisch überwacht und ggf. abgeschaltet.

Gruß Ron
 
phmai

phmai

Dabei seit
11.01.2005
Beiträge
97
Conny schrieb:
Hallo,
habe gestern meine neue R1200GS bekommen (meine erste BMW) und habe erst mal das hässliche Rücklicht gegen ein LED-Rücklicht in weiß ausgetauscht.
Ich habe jetzt folgendes Problem: Das Checksystem erzählt mir ständig, dass mein Rücklicht kaputt ist. Ist es aber nicht! Alles funktioniert.
Was kann das sein? Kann mir da jemand helfen?
Bis denn
Conny
Hi Conny, ich habe mir das Rücklicht von Wunderlich mit Int. ABS ÜB: gekauft.... angebaut und ohne Problem sofort funkioniert... auch habe ich Kellermann LED Blinker hinten montiert mit Flashkiller.... funktionierte auf anhieb ohne Probleme...
Gruss Phil :wink:
 
einstein

einstein

Dabei seit
02.04.2005
Beiträge
696
Ort
nahe Berlin
Modell
R 1150 GS
Das mit den Sicherungen stimmt. Dafuer hat die 12GS eine CAN Bus, der, wie Ron schon richtig bemerkte, im Zweifelsfall gewisse/betroffene Verbraucher einfach abschaltet.
Dass aufgrund des LED Ruecklichts das Steurgeraet oder der CAN Bus kaputt gehen kann, ist 'Kaese'. Mit dem Parallelwiderstand hat die Q genau den gleichen Stromverbrauch wie mit einer Gluehbirne - also alles kein Problem. Glaubst Du wirklich allen Ernstes, dass die ganzen Zubehoerfirmen 'Gimmiks' wie LED Ruecklichter enwickeln und bauen, wenn sie schon vorher genau wissen, dass das Steuergeraet oder der CAN Bus Schaden nehmen koennen? Aufgrund des Produkthaftungsgesetzes waere das ja wohl der finanzielle Kopfschuss.
 
Conny

Conny

Themenstarter
Dabei seit
12.08.2005
Beiträge
41
Super, vielen Dank!
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.120
Hi
und wer den Beitrag bei Powerboxer (der Link von Hermann Einstein) genau liest, stellt fest, dass es auch mit relativ zivilen Widerständen klappt. Zumindest beim Rücklicht reichen weit weniger als 0,5 A. Das steht hier: http://powerboxer.de/index.php?option=com_content&task=view&id=254&Itemid=159
Ganz unrecht hat der Händler nicht der behauptet es könne etwas kaputt gehen. Aber nur, wenn ein STÄRKERER Verbraucher angeschlossen wird. Doch wer betreibt seine Kaffeemaschine schon am Rücklicht? :-)
gerd
 
R

RenegadePilot

Dabei seit
21.04.2005
Beiträge
751
Ort
Köln
Modell
R1200GS, MG V12
ja schlau, wenn man wie bei powerboxer vorgeschlagen dicht an den Minimalstrom herangeht hat man auch bei LED Ausfall wieder den Vorteil der Fehlermeldung durch den CAN-Bus.
Möglicherweise hat BMW hier schon für den späteren serienmässigen Einsatz von LED-Rücklichtern vorgesorgt? :wink:
 
R

RenegadePilot

Dabei seit
21.04.2005
Beiträge
751
Ort
Köln
Modell
R1200GS, MG V12
Messung

der Vollständigkeit halber hab ich die TT-Version mal nachgemessen:

Rücklichtkreis rund 150mA - / Bremslicht rund 200mA - Gesamtstrom
Es wurden Parallelwiderstände mit 100 Ohm (Messwert, Normwert 96 Ohm)
eingesetzt, welche also jeweils einen Laststromanteil von ca. 120 mA
(bei 12V) verbrauchen. Die Widerstände werden hierbei maximal mit etwa 2,5 Watt belastet.
Das Ganze macht tatsächlich mehr Sinn, wenn die Can-Bus Controller
bei LED-Ausfall Meldung geben. Es ist aber insofern nicht kritisch, weil die gesamte LED Anordnung aus mehreren parallel geschalteten Reihenkreisen besteht , so dass bei Ausfall einer einzelnen LED nicht gleich alles dunkel wird.

Wenn das Problem mit vibrationsbedingten Ausfällen jetzt gelöst ist, bin ich sehr zufrieden damit. Auch die Helligkeit bei starker Sonneneinstrahlung (Bremslicht) ist mehr als ausreichend, finde ich.

:wink:
 
Thema:

LED Rücklicht

LED Rücklicht - Ähnliche Themen

  • Hilfe LED Licht und Rücklicht

    Hilfe LED Licht und Rücklicht: Hallo an die Fachleutz unter Euch. Ich habe folgendes Problem. Heute Motorrad sauber gemacht. Wieder an seinen Parkplatz geschoben, ohne den Motor...
  • BMW 1150 GS Einbau LED-Rücklicht

    BMW 1150 GS Einbau LED-Rücklicht: Hallo Zusammen, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen mit einem kleinen Problem, dass ich nach dem Einbau einer LED Rückleuchte in meine 1150...
  • Suche Suche schwarzes LED Rücklicht 1150 GS

    Suche schwarzes LED Rücklicht 1150 GS: Hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach einem schwarzen LED Rücklicht für die BMW R1150gs Bj. 2000. Leider findet man im Netz nur noch die...
  • LED-Blinker und LED-Rücklicht

    LED-Blinker und LED-Rücklicht: Hallo zusammen, habe während der "anmeldungslosen Zeit" an meiner GS, Bj. 4/2007, LED-Blinker und LED-Rücklicht montiert. Nun benötige ich eine...
  • Erledigt LED Rücklicht incl. VA Nummernschildhalter für die GS

    LED Rücklicht incl. VA Nummernschildhalter für die GS: Hoi, ich biete Euch ein neues LED Rücklicht incl. Nummernschildhalter aus VA, für Eure GS an. Natürlich mit E- Kennzeichnung. Sieht in angebauten...
  • LED Rücklicht incl. VA Nummernschildhalter für die GS - Ähnliche Themen

  • Hilfe LED Licht und Rücklicht

    Hilfe LED Licht und Rücklicht: Hallo an die Fachleutz unter Euch. Ich habe folgendes Problem. Heute Motorrad sauber gemacht. Wieder an seinen Parkplatz geschoben, ohne den Motor...
  • BMW 1150 GS Einbau LED-Rücklicht

    BMW 1150 GS Einbau LED-Rücklicht: Hallo Zusammen, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen mit einem kleinen Problem, dass ich nach dem Einbau einer LED Rückleuchte in meine 1150...
  • Suche Suche schwarzes LED Rücklicht 1150 GS

    Suche schwarzes LED Rücklicht 1150 GS: Hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach einem schwarzen LED Rücklicht für die BMW R1150gs Bj. 2000. Leider findet man im Netz nur noch die...
  • LED-Blinker und LED-Rücklicht

    LED-Blinker und LED-Rücklicht: Hallo zusammen, habe während der "anmeldungslosen Zeit" an meiner GS, Bj. 4/2007, LED-Blinker und LED-Rücklicht montiert. Nun benötige ich eine...
  • Erledigt LED Rücklicht incl. VA Nummernschildhalter für die GS

    LED Rücklicht incl. VA Nummernschildhalter für die GS: Hoi, ich biete Euch ein neues LED Rücklicht incl. Nummernschildhalter aus VA, für Eure GS an. Natürlich mit E- Kennzeichnung. Sieht in angebauten...
  • Oben