Luftansaugung

Diskutiere Luftansaugung im HP2 Enduro und HP2 Megamoto Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hi zusammen Hatten jetzt in Mecklenburg einige sehr!!! tiefe Wasserdurchfahrten ist da was bekannt über Umbauten am...
C

Crossman

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2008
Beiträge
45
Hi zusammen

Hatten jetzt in Mecklenburg einige sehr!!! tiefe Wasserdurchfahrten
ist da was bekannt über Umbauten am Ansaugtrackt:confused::confused::confused:
Komplette Fehlkonstruktion
Wasser wird angesaugt läuft in den Luftfilterkasten und von da aus direkt in das Kurbelgehäuse (so blöd).:mad::mad::mad:
Den schnorchel vorne dicht machen und innen aufschneiden ???
Wer das Ding nicht nur zum Brötchen holen nimmt weiß bestimmt was ich meine
für Ideen u. Hinweise wäre ich dankbar

Gruß Peter
 
E

evdgs

Dabei seit
02.09.2009
Beiträge
144
Ort
Leipzig
So ist meine modifiziert.
Ich denke das BMW das gemacht hat!

Kann Dich per mail noch was mehr Bilder schicken wenn Du willst.

Gruß,

Erik
 

Anhänge

C

Crossman

Themenstarter
Dabei seit
04.04.2008
Beiträge
45
Nicht Schlecht

das ist doch schonmal eine Möglichkeit
wenn der Luftdurchlaß noch außreichend ist
was ist vorne in dem Schnorchel drin ?? Bauschaum ??

gruß
Peter
 
E

evdgs

Dabei seit
02.09.2009
Beiträge
144
Ort
Leipzig
Hi Peter,

Genau, Bauschaum;)
Luft hat er noch genügend, also ich hab noch nie etwas gemerkt das ich zu weinig ps habe:D
Ich glaube schon das es ok ist.
Wenn ich die cm2 vergleich mit original dann passt das denke ich.

In Marokko hatte ich noch eine strumpf (von meine Frau, meine habe ich noch:p) davorne gespannt.
Und nicht viel sand im filter gehabt.
Also, ich bin zufrieden.

Bin aber auch noch nie richtig Schwimmen gegangen:confused:

Gruß,

Erik
 
rossi508

rossi508

Dabei seit
06.06.2008
Beiträge
1.914
Ort
D
Modell
HP2E
Ich denke das BMW das gemacht hat!
Hallo Eric, daß das BMW gemacht hat, kann ich mir beim Besten Willen nicht vorstellen. Aber auch eine Variante.

@Peter: Aber ein altes Thema, Skandinavien GS Fahrer haben einen Staubsaugerschlauch dabei.
Huub hatte auch mal Wasser im Öl, weiß nicht ob der danach modifiziert hat.
Dann ist da noch der Strumpf, vorne zu und ansaugen an der Seite.
Gerard hat auch was geändert (der saugt meines Wissens noch weiter oben an), da ging es aber mehr um den Dreck, als das Wasser. Die Variante würde mich auch interessieren, leider nie näheres zu gelesen.

Gruß
André

PS: Gegen den Sand und den Wasserschwall von vorne habe ich mir den Boden einen Kunststoffflasche als Glocke davorgehängt, hilft natürlich nicht wenn der Schnorchel komplett unter Wasser ist
 
Zuletzt bearbeitet:
rossi508

rossi508

Dabei seit
06.06.2008
Beiträge
1.914
Ort
D
Modell
HP2E
Ich glaube doch das mann das in Hechlingen gemacht hat.
Kann das sein?
Wenn der Vorbesitzer BMW war und Dein Moped da genutzt wurde, kann ich es mir vorstellen.
Aber nicht der normale Nutzer, bei dem es im Rahmen eines UP-Dates während der Inspektion gemacht wurde :D

Gruß
André
 
boGSer1100

boGSer1100

Dabei seit
24.11.2007
Beiträge
345
Ort
GS/Harz
Modell
... und nun erst mal HP2
@Peter: Aber ein altes Thema, Skandinavien GS Fahrer haben einen Staubsaugerschlauch dabei.
Huub hatte auch mal Wasser im Öl, weiß nicht ob der danach modifiziert hat.
Dann ist da noch der Strumpf, vorne zu und ansaugen an der Seite.
Gerard hat auch was geändert (der saugt meines Wissens noch weiter oben an), da ging es aber mehr um den Dreck, als das Wasser. Die Variante würde mich auch interessieren, leider nie näheres zu gelesen.

Gruß
André

PS: Gegen den Sand und den Wasserschwall von vorne habe ich mir den Boden einen Kunststoffflasche als Glocke davorgehängt, hilft natürlich nicht wenn der Schnorchel komplett unter Wasser ist
das von Huub haben wir schon gelesen,
sein motor hats wohl ohne probleme überstanden...
 
huub

huub

Dabei seit
06.03.2006
Beiträge
1.450
Ort
Egg beim Maibam
Modell
HAPEEZWOA, HPN R80G/S,Husqvarna FE501, , R100GS PD, R80G/S
das von Huub haben wir schon gelesen,
sein motor hats wohl ohne probleme überstanden...
Servus, hab schon im anderen Fred geantwortet, ich würd, wenn sowas nochmal anseht, einen Schlauch vorn dran machen, wenn die Wasserdurchfahrten rum sind, wieder demontieren.
Ist keine Dauerlösung, aber zweckmässig. Ein bischen lästig halt.
Gruß huub
 
S

Sealiner

Dabei seit
14.04.2011
Beiträge
467
Ort
zwischen K und D, 30 km in die jeweilige Altstadt
Modell
R 1200 GS BJ. 06
Mal eine Frage vom SUV-Fahrer, der im Opernparkhaus parkt:

Wenn Wasser in den LuFi kommt, dann bekommt der Motor doch einen Herzstillstand durch Wasserschlag, oder irre ich mich?

Wasser lässt sich ja nicht komprimieren und wenn der Kolben nach oben kommt, dann haut es ihm glatt vom Pleuel und die Ventile raus.
 
huub

huub

Dabei seit
06.03.2006
Beiträge
1.450
Ort
Egg beim Maibam
Modell
HAPEEZWOA, HPN R80G/S,Husqvarna FE501, , R100GS PD, R80G/S
Mal eine Frage vom SUV-Fahrer, der im Opernparkhaus parkt:

Wenn Wasser in den LuFi kommt, dann bekommt der Motor doch einen Herzstillstand durch Wasserschlag, oder irre ich mich?

Wasser lässt sich ja nicht komprimieren und wenn der Kolben nach oben kommt, dann haut es ihm glatt vom Pleuel und die Ventile raus.
Servus, im Lufi machts noch nix, wenns durch kommt wirds kritisch.
Im Lufikasten sind nicht nur die Ansuagrohre, da ist auch die Kurbelgehäuseentlüftung. Die liegt tiefer als die Ansaugrohre. Da ists bei mir in das Kurbelgehäuse gelaufen Das hat dann den Milchkaffee ergeben. Wenns durch die Ansaugrohre kommt, wirds kritisch.
Gruß huub
 
S

Sealiner

Dabei seit
14.04.2011
Beiträge
467
Ort
zwischen K und D, 30 km in die jeweilige Altstadt
Modell
R 1200 GS BJ. 06
Aaaaach, ok, ich verstehe, dann ist das Wasser direkt rein gelaufen, also nicht über den Vergaser gekommen. Wusste nicht, dass die KG-Entlüftung so in den LuFi geht. Das ist natürlich saudoof.
 
rossi508

rossi508

Dabei seit
06.06.2008
Beiträge
1.914
Ort
D
Modell
HP2E
Bei Sportenduros ist es wohl öfter so, das man die Dinger auf den Kopf stellt, um das Wasser über das Kerzenloch aus dem Brennraum abzulassen, wenn das Moped im Bach gelegen hat (oder sind das nur Legenden?). Von abgerissenen Teilen hab ich noch nix gehört.

Hier ist aber wohl mehr das Problem, das die Kurbelgehäuseentlüftung am tiefsten Punkt (so sieht es wenigstens von aussen aus) am Luftfilterkasten mündet, und das Wasser erst ins Kurbelgehäuse (und damit direkt ins Öl)gesaugt wird, bevor es hoch genug steht, um durch den Brennraum zu gehen.

Wenn man den Anschluss zur Entlüftung im Lufikasten jetzt höher legt (falls es wirklich der tiefste Punkt ist), indem man z.B. den Schlauch verlängert, lassen sich dadurch Emulsionen vermeiden?

Nur ne Idee.

Gruß
André
 
huub

huub

Dabei seit
06.03.2006
Beiträge
1.450
Ort
Egg beim Maibam
Modell
HAPEEZWOA, HPN R80G/S,Husqvarna FE501, , R100GS PD, R80G/S
Bei Sportenduros ist es wohl öfter so, das man die Dinger auf den Kopf stellt, um das Wasser über das Kerzenloch aus dem Brennraum abzulassen, wenn das Moped im Bach gelegen hat (oder sind das nur Legenden?). Von abgerissenen Teilen hab ich noch nix gehört.

Hier ist aber wohl mehr das Problem, das die Kurbelgehäuseentlüftung am tiefsten Punkt (so sieht es wenigstens von aussen aus) am Luftfilterkasten mündet, und das Wasser erst ins Kurbelgehäuse (und damit direkt ins Öl)gesaugt wird, bevor es hoch genug steht, um durch den Brennraum zu gehen.

Wenn man den Anschluss zur Entlüftung im Lufikasten jetzt höher legt (falls es wirklich der tiefste Punkt ist), indem man z.B. den Schlauch verlängert, lassen sich dadurch Emulsionen vermeiden?

Nur ne Idee.

Gruß
André
Meine Meinung, wenn die Emulsion so vermieden wird, hast dann einen gewaltigen Schaden am Zylinderkopf an angrenzenen Teilen. Ausser du stoppst den Motor sofort. Keinen Startversuch nix.
Was besser ist weiss ich nicht. Momentan wars mir so lieber.
Gruß huub
 
boGSer1100

boGSer1100

Dabei seit
24.11.2007
Beiträge
345
Ort
GS/Harz
Modell
... und nun erst mal HP2
wasserschlag...

Bei Sportenduros ist es wohl öfter so, das man die Dinger auf den Kopf stellt, um das Wasser über das Kerzenloch aus dem Brennraum abzulassen, wenn das Moped im Bach gelegen hat (oder sind das nur Legenden?). Von abgerissenen Teilen hab ich noch nix gehört.

Hier ist aber wohl mehr das Problem, das die Kurbelgehäuseentlüftung am tiefsten Punkt (so sieht es wenigstens von aussen aus) am Luftfilterkasten mündet, und das Wasser erst ins Kurbelgehäuse (und damit direkt ins Öl)gesaugt wird, bevor es hoch genug steht, um durch den Brennraum zu gehen.

Wenn man den Anschluss zur Entlüftung im Lufikasten jetzt höher legt (falls es wirklich der tiefste Punkt ist), indem man z.B. den Schlauch verlängert, lassen sich dadurch Emulsionen vermeiden?

Nur ne Idee.

Gruß
André
...sagt man wohl dazu!
und darunter leiden meistens pleuel und pleuellager.
also bei wasser im zylinder (brennraum) erst die kerze/n raus + evtl. moped vorn anheben das das wasser aus dem auspuff ablaufen kann.
dann starterknöpfchen drücken

da wir nun wissen das wir keine u-boote haben werden wir die nächsten pfützen meiden und evtl. den luftfilterkasten tunen :rolleyes:
sven
 
Thema:

Luftansaugung

Luftansaugung - Ähnliche Themen

  • Suche Suche gebrauchte Lufteinlässe r1200gs lc Adventure Bj.2016 links u. rechts Kunststoff

    Suche gebrauchte Lufteinlässe r1200gs lc Adventure Bj.2016 links u. rechts Kunststoff: Hallo, suche beide Lufteinlässe gebraucht aus Kunststoff oder eine Adresse wo man diese Anfragen kann
  • undichte Luftansaugung - eventuell Filtertausch?

    undichte Luftansaugung - eventuell Filtertausch?: Neben dem Threat mit der Sicherung, habe ich leider noch ein zweites Problem an meiner Sertao. Die Luftansaugung baut keinen Unterdruck auf. Habe...
  • Böser Defekt/Schaden? Motorlauf unruhig + Ölaustritt bei Luftansaugung/Einspritzung

    Böser Defekt/Schaden? Motorlauf unruhig + Ölaustritt bei Luftansaugung/Einspritzung: Hallo alle miteinander, ich bin heute von einer sehr schönen zwei Tages Tour (1.000 km) durch die österreichischen Alpen gefahren. Den letzten...
  • Leistungssteigerung über Luftansaugweg GFK

    Leistungssteigerung über Luftansaugweg GFK: Leistungssteigerung über großen Luftansaugweg GFK. Das Teil ist nagelneu und unbenutzt. Habe ich heuer im Frühjahr neu erstanden- aber nie...
  • Umfrage Leistungssteigerung über Luftansaug

    Umfrage Leistungssteigerung über Luftansaug: Hallo zusammen, da ich auf der suche nach einen endschalldämpfer war und nach langer suche auch hier über dem forum auf dem zach gekommen bin...
  • Umfrage Leistungssteigerung über Luftansaug - Ähnliche Themen

  • Suche Suche gebrauchte Lufteinlässe r1200gs lc Adventure Bj.2016 links u. rechts Kunststoff

    Suche gebrauchte Lufteinlässe r1200gs lc Adventure Bj.2016 links u. rechts Kunststoff: Hallo, suche beide Lufteinlässe gebraucht aus Kunststoff oder eine Adresse wo man diese Anfragen kann
  • undichte Luftansaugung - eventuell Filtertausch?

    undichte Luftansaugung - eventuell Filtertausch?: Neben dem Threat mit der Sicherung, habe ich leider noch ein zweites Problem an meiner Sertao. Die Luftansaugung baut keinen Unterdruck auf. Habe...
  • Böser Defekt/Schaden? Motorlauf unruhig + Ölaustritt bei Luftansaugung/Einspritzung

    Böser Defekt/Schaden? Motorlauf unruhig + Ölaustritt bei Luftansaugung/Einspritzung: Hallo alle miteinander, ich bin heute von einer sehr schönen zwei Tages Tour (1.000 km) durch die österreichischen Alpen gefahren. Den letzten...
  • Leistungssteigerung über Luftansaugweg GFK

    Leistungssteigerung über Luftansaugweg GFK: Leistungssteigerung über großen Luftansaugweg GFK. Das Teil ist nagelneu und unbenutzt. Habe ich heuer im Frühjahr neu erstanden- aber nie...
  • Umfrage Leistungssteigerung über Luftansaug

    Umfrage Leistungssteigerung über Luftansaug: Hallo zusammen, da ich auf der suche nach einen endschalldämpfer war und nach langer suche auch hier über dem forum auf dem zach gekommen bin...
  • Oben