m-tec oder rösner ????

Diskutiere m-tec oder rösner ???? im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; hallo gemeinde... will meine dicke adv im winter etwas flotter machen habe nun 70000 km drauf.. jetzt stellt sich die frage m-tec (für mich näher)...
E

Engel1972

Themenstarter
Dabei seit
22.05.2008
Beiträge
7
hallo gemeinde...
will meine dicke adv im winter etwas flotter machen habe nun 70000 km drauf..
jetzt stellt sich die frage m-tec (für mich näher) oder rösner?

was habt ihr für erfahrungen gemacht?

gruß aus münchen
 
S

silverfox

Dabei seit
29.08.2007
Beiträge
1.339
Ort
Warmbronn
Modell
1150GS
Hallo,

wenn Dein Moped 70.000 drauf hat, würde ich von Öhlins oder Wilbers
tunen lassen.
Zwischen 5000 und 7500 U/min steht für meine Begriffe genug Dampf zur Verfügung.
Den Rest erledigt das Fahrwerk und gute Bremsen.

Gruß
Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
GS HOTTE

GS HOTTE

Dabei seit
20.04.2009
Beiträge
710
Ort
Wuppertal
Modell
1150ger 17"FUN GS
Moin
Diese Post macht mich aber auch ein wenig neugierig:D:D
 
-Larsi-

-Larsi-

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
24.002
Ort
Irgendwo im Weserbergland
Modell
R 1150 GS, R 1200 S
moin,

dem hörensagen nach:

ich habe schon viel von Mtec gehört/gelesen.
ich habe schon viel gutes von rösner gehört/gelesen.
ich habe schon viel gutes von rehcing gehört/gelesen.
 
Torfschiffer

Torfschiffer

Dabei seit
17.01.2007
Beiträge
9.097
Ort
OHZ
Modell
R 1200 GS Rallye
moin,

dem hörensagen nach:

ich habe schon viel von Mtec gehört/gelesen.
ich habe schon viel gutes von rösner gehört/gelesen.
ich habe schon viel gutes von rehcing gehört/gelesen.
:D:D
 
F

Freisinger1

Dabei seit
02.02.2006
Beiträge
519
Ort
Freising
Modell
1150GS
Sehr gut Lars. So kann man es diplomatisch ausdruecken. Man muss ja aufpassen,was man so schreibt. :D :D :cool:

moin,

dem hörensagen nach:

ich habe schon viel von Mtec gehört/gelesen.
ich habe schon viel gutes von rösner gehört/gelesen.
ich habe schon viel gutes von rehcing gehört/gelesen.
 
junka2005

junka2005

Dabei seit
30.03.2010
Beiträge
355
Ort
66822 Lebach
Modell
1150 GS R&R
nie mehr ohne

Hallo,
es gibt Foren da kann man M-Tech garnicht posten.....
Von den Rösner´s kann ich nur bestes berichten.
Andreas kenne ich persönlich nicht, aber so weit ich es beurteilen kann ( vom lesen ) nehmen die sich nicht viel.
Ich persönlich würde wieder nach Rödermark fahren.
Was mir sehr gut gefallen hat, ist daß sie mich damals absolut nicht umsatzorientiert beraten haben.
Ich hätte evtl auch 2000 Euro mehr investier ( Akra hexagonal und Langpleul ).
Gruss Achim
 
lemmi+Q

lemmi+Q

Dabei seit
17.09.2007
Beiträge
1.672
Ort
Münster Westf.
Modell
R 1150 GS
Ich muss doch mal doof fragen.
Wenn man bei der 1150 mal die Koben erneuern muss, wegen zu hohem Ölverbrauch und dann welche mit einer höheren Verdichtung nimmt. Geht das so "einfach" ohne an der Kurbelwelle oder den Pleuel zu machen?
In meiner Vorstellung geht höhere Verdichtung nur bei längeren Kolben. Dadurch verliere ich doch Hub oder?
Leistungssteigerung?

Gruß
Martin
 
F

Freisinger1

Dabei seit
02.02.2006
Beiträge
519
Ort
Freising
Modell
1150GS
Und wenn nun der Kolben von der Geometrie her etwas hoeher ist,sodass er die "Luft" hoeher verdichtet bzw. weiter zusammenpresst?
Gegen zu hohen Oelverbrauch,sofern die Ursache ist,dass das Oel am Kolben vorbeigedreuckt wird,helfen auch einfach neue Oelabstreifringe.Da muessen es nicht gleich neue Kolben sein.
 
junka2005

junka2005

Dabei seit
30.03.2010
Beiträge
355
Ort
66822 Lebach
Modell
1150 GS R&R
hhmmm....

kann aber durchaus Sinn machen ....
Wie man an Freisinger und meinem Eimer sehen und FÜHLEN kan.
So ein gemachter Boxer ist schon ne andere Hausnummer.
Trotz " strammeren " Steuerzeiten ( Stufe 1 ) keine Drehmomentverluste und es brennt ganz ordentlich.
Interessant fand ich auch daß mein Mopped nach der Rössner Kur wesentlich sanfter lauft.
Naja muss jeder selbst wissen.
Aber ich fahre keine OEM -GS mehr!
LG AJ
 
lemmi+Q

lemmi+Q

Dabei seit
17.09.2007
Beiträge
1.672
Ort
Münster Westf.
Modell
R 1150 GS
Und wenn nun der Kolben von der Geometrie her etwas hoeher ist,sodass er die "Luft" hoeher verdichtet bzw. weiter zusammenpresst?
Gegen zu hohen Oelverbrauch,sofern die Ursache ist,dass das Oel am Kolben vorbeigedreuckt wird,helfen auch einfach neue Oelabstreifringe.Da muessen es nicht gleich neue Kolben sein.
Ja nee, schon klar, aber das mit den Kolben würde mehr Spass machen :rolleyes:
 
Dauerschrauber

Dauerschrauber

Dabei seit
09.10.2008
Beiträge
830
Ort
im Lahntal bei Limburg
Modell
Yamaha XT1200 Superténéré, BMW R1070 Scrambler
Hi Martin,

Ich muss doch mal doof fragen.
Wenn man bei der 1150 mal die Koben erneuern muss, wegen zu hohem Ölverbrauch und dann welche mit einer höheren Verdichtung nimmt. Geht das so "einfach" ohne an der Kurbelwelle oder den Pleuel zu machen?
In meiner Vorstellung geht höhere Verdichtung nur bei längeren Kolben. Dadurch verliere ich doch Hub oder?
Leistungssteigerung?

Gruß
Martin
die Kolben können einfach getauscht werden, durch die andere Form des
Kolbenbodens bekommst Du bei gleichem Hub und gleicher Bohrung eine
höhere Verdichtung. Allerdings läuft der Motor dann deutlich rauher und
braucht Super Plus, aber Spass macht's dennoch (ich habe bei meiner Q
eine verdichtung von ca. 12.5). Was ich mir persönlich wohl demnächst noch
gönnen werde, ist ein Kurzhubgasgriff, ich merke beim Fahren immer wieder
dass ich die Drosselklappen gerade mal halb öfffne und bin erstaunt, was der
Motor nach einem Umgreifen noch an Zusatz-Wumms bringt, wenn man den
Gaszug bis zum Anschlag zieht :D

Ach so: ich habe Kolben von Bludau (www.bbpower.de) montiert und noch
ein paar weitere Goodies...

Viele Grüße,
Matthias
 
jumbo

jumbo

Dabei seit
01.03.2007
Beiträge
692
Ort
Ober Olm
Modell
R 1150 GS seit 7/01
@matthias
Was hast Du denn fürn steifes Handgelenk !?!?
Ich hab da noch nie umgreifen müssen !! :confused::D
 
junka2005

junka2005

Dabei seit
30.03.2010
Beiträge
355
Ort
66822 Lebach
Modell
1150 GS R&R
@ Dauerschrauber

Hallo,
läuft Deine wirklich rauher als vorher?
Also meine ist bei Kilometerstand 10.000 umgebaut worden.
Mit den HC-Kolben in Verbindung mit Stufe 1 Nockenwellen lief das Ding von Anfang an ruhiger und hat weniger vibriert.
Sie springt nen Tick schlechter an und braucht Super-Plus.
Allerdings klingelt sie beim aufreisen aus den Ecken nicht mehr, was sie vorher auch mit Super+ getan hat.
Verbrauch ( flott bis ganz flott , fahre oft die Tour als Führer mit lauter Gebückten ) ca. 6-8,5 Liter.
Ölverbrauch nun kein meßbarer mehr, vorher bis 0,5L/1000km.
Also auch wie vorher.
Ist auch klar wenn ich mir mein Mapping ansehe, da wurde im oberen Bereich Sprit zur Serie rausgenommen.
LG Achim
 
D

dan1205

Dabei seit
07.09.2010
Beiträge
61
Ort
nähe Mainz
Modell
R 1150 GS
Was ich mir persönlich wohl demnächst noch
gönnen werde, ist ein Kurzhubgasgriff
Wo gibts denn sowas? Hat da jemand ne Bestellnummer fürr ? Ich muss auch immer umgreifen wenn ich Vollgas geben will.
 
Thema:

m-tec oder rösner ????

m-tec oder rösner ???? - Ähnliche Themen

  • Motoröl Liqui Moly Top Tec 4200 5w-20

    Motoröl Liqui Moly Top Tec 4200 5w-20: Hallo Leute,hier mein erster beitrag.Habe mir gestern eine GS 1200 BJ:2006 mit 52000km gekauft im sehr guten Zustand.Der letzte Besitzer hat noch...
  • M Tec

    M Tec: Salve Gemeinde, was Mir schon des öfteren durch den Kopf geht, was ist eigentlich mit M Tec aus Hohenlinden geworden? Als Ich noch einen Spez´l...
  • Biete HP2 (Enduro + Megamoto) M-TEC Parakrümmer

    M-TEC Parakrümmer: Biete einen M-tec Parakrümmer für eine HP2 Megamoto. Ohne KAT. Anschluss für Lambdasonden vorhanden. Ich konnte den Krümmer mit den originalen...
  • Erledigt Cruise-Tec Cruise Control

    Cruise-Tec Cruise Control: Liebe Leute, ich habe mir letztes Jahr im Mai einen Cruise-Tec Cruise Control als Tempomatersatz für meiner 2009er MÜ gekauft. Hatte es nur circa...
  • Biete Sonstiges SaS-Tec, Touratech Compañero Boreal Rückenprotektor, (EN 1621-2: 2014 / B, Level 2),

    SaS-Tec, Touratech Compañero Boreal Rückenprotektor, (EN 1621-2: 2014 / B, Level 2),: Hallo zusammen, beim Aufräumen ist ist mir heute ein Rückenprotektor aus meiner Touratech Compañero Boreal mit der Kennung "Rücken (EN 1621-2...
  • SaS-Tec, Touratech Compañero Boreal Rückenprotektor, (EN 1621-2: 2014 / B, Level 2), - Ähnliche Themen

  • Motoröl Liqui Moly Top Tec 4200 5w-20

    Motoröl Liqui Moly Top Tec 4200 5w-20: Hallo Leute,hier mein erster beitrag.Habe mir gestern eine GS 1200 BJ:2006 mit 52000km gekauft im sehr guten Zustand.Der letzte Besitzer hat noch...
  • M Tec

    M Tec: Salve Gemeinde, was Mir schon des öfteren durch den Kopf geht, was ist eigentlich mit M Tec aus Hohenlinden geworden? Als Ich noch einen Spez´l...
  • Biete HP2 (Enduro + Megamoto) M-TEC Parakrümmer

    M-TEC Parakrümmer: Biete einen M-tec Parakrümmer für eine HP2 Megamoto. Ohne KAT. Anschluss für Lambdasonden vorhanden. Ich konnte den Krümmer mit den originalen...
  • Erledigt Cruise-Tec Cruise Control

    Cruise-Tec Cruise Control: Liebe Leute, ich habe mir letztes Jahr im Mai einen Cruise-Tec Cruise Control als Tempomatersatz für meiner 2009er MÜ gekauft. Hatte es nur circa...
  • Biete Sonstiges SaS-Tec, Touratech Compañero Boreal Rückenprotektor, (EN 1621-2: 2014 / B, Level 2),

    SaS-Tec, Touratech Compañero Boreal Rückenprotektor, (EN 1621-2: 2014 / B, Level 2),: Hallo zusammen, beim Aufräumen ist ist mir heute ein Rückenprotektor aus meiner Touratech Compañero Boreal mit der Kennung "Rücken (EN 1621-2...
  • Oben