Metzeler Sporttec M9RR

Diskutiere Metzeler Sporttec M9RR im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; M9RR nach 2.200 km Galicia M9RR nach weiteren 1.600km in Sardinien…
orish

orish

Dabei seit
28.05.2022
Beiträge
196
Modell
GS 1250 Rally, SuperDuke 1290 RR
M9RR nach 2.200 km Galicia

40E383CF-46FE-41BD-9C30-5AC4A8BDBBD3.jpeg


M9RR nach weiteren 1.600km in Sardinien…

D8E66ED1-519A-4C3D-9058-C717C6251F49.jpeg
 
Serpel

Serpel

Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
8.888
Ort
Engadin
Modell
R nineT Pure E5
Hab über Mittag die S22 gegen die M9RR getauscht, weil es jetzt doch kühler ist und die Metzeler (laut Testberichten) die bessere Nasshaftung haben. Die Bridgestone müssen warten bis nächstes Jahr, wenn es wieder wärmer ist.

Vor allem aber bin ich neugierig, wie sich die Sache mit dem Spurversatz bei den 190/55ern verhält (die S22 sind 180/60er). Damals aufgefallen ist mir die Sache mit dem asymmetrischen Lenkverhalten ja erst, nachdem ich die Metzeler aufgezogen hatte. Zwar erwarte ich jetzt beim zweiten Versuch keine Wunder, aber vielleicht ist das subjektive Empfinden doch ein anderes ...

Vor der "Probefahrt" jetzt dann gleich hab ich richtig Herzklopfen.

Gruß
Serpel
 
r1200r2016

r1200r2016

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2020
Beiträge
179
Hab über Mittag die S22 gegen die M9RR getauscht, weil es jetzt doch kühler ist und die Metzeler (laut Testberichten) die bessere Nasshaftung haben. Die Bridgestone müssen warten bis nächstes Jahr, wenn es wieder wärmer ist.

Vor allem aber bin ich neugierig, wie sich die Sache mit dem Spurversatz bei den 190/55ern verhält (die S22 sind 180/60er). Damals aufgefallen ist mir die Sache mit dem asymmetrischen Lenkverhalten ja erst, nachdem ich die Metzeler aufgezogen hatte. Zwar erwarte ich jetzt beim zweiten Versuch keine Wunder, aber vielleicht ist das subjektive Empfinden doch ein anderes ...

Vor der "Probefahrt" jetzt dann gleich hab ich richtig Herzklopfen.

Gruß
Serpel
mir haben die S22 besser gefallen
 
Serpel

Serpel

Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
8.888
Ort
Engadin
Modell
R nineT Pure E5
IMG_6562.jpeg


Jetzt ist es also amtlich. Die Maschine hat Spurversatz und fährt deswegen asymmetrisch. Ob das von Triumph auf Grund asymmetrischer Gewichtsverteilung so konstruiert wurde, ist mir nicht bekannt, und es könnte durchaus sein, dass ein anderer die Maschine völlig in Ordnung findet. Mich nervt es einfach permanent. Mit den 190/55er M9RR ist es deutlicher zu spüren als mit den 180/60er S22.

Zum Reifen selbst: Kann nur immer wieder feststellen, dass der M9 nicht so präzise fährt wie der S22. Der Julier taugt hervorragend als Teststrecke. Hier kann man millimetergenau anbremsen, einlenken, um den Scheitelpunkt zirkeln und auf der letzten Rille heraus beschleunigen. All das geht mit dem Bridgestone deutlich souveräner als mit dem Metzeler. Der S22 lenkt auf der letzten Rille noch spurstabil und messerscharf ein, wo der M9 bereits zu wackeln und gautschen beginnt. Stabil den Scheitelpunkt zu umrunden geht mit dem M9 auch nicht wirklich, ständig ist Bewegung im Fahrwerk. Am heftigsten beutelt es den M9 aber beim Herausbeschleunigen. Permanent ist das DTC am Blinken und der Reifen möchte weg. Seine Haftung lässt in den Kehren einfach zu wünschen übrig. Klar ist man dann im Bereich Kante, aber mit dem S22 hat man auch dann noch Luft nach oben. Bis der weggeht, muss man noch ganz anders am Kabel ziehen. Der Metzeler vermittelt nicht das beruhigende Gefühl, auf der Straße festgeklebt zu sein.

Anschließend am Bernina zeigt er dann doch noch, was er kann. Hier geht es nicht um maximale Schräglage, nicht um Anbremsen auf der letzten Rille und nicht um ebensolches Herausbeschleunigen, hier geht es um flüssiges, vorausschauendes Fahren in vielen Mehrfachkurven mit wechselnden Radien. Und das kann der Metzeler. Mag sein, dass es mir in der beginnenden Dämmerung schneller erschien als es wirklich war, aber die Tachonadel zeigte die üblichen Geschwindigkeiten.

Für die Rennstrecke würde ich also einen M9 auf gar keinen Fall empfehlen, da muss es schon mindestens ein S22 sein. Dessen Konkurrent von Metzeler müsste nicht M9 heißen, sondern eher schon Racetec RR. Der M9 fährt eine Klasse tiefer und taugt eigentlich nur für flottes Kurvenräubern.

Gruß
Serpel
 
orish

orish

Dabei seit
28.05.2022
Beiträge
196
Modell
GS 1250 Rally, SuperDuke 1290 RR
Der S22 lenkt auf der letzten Rille noch spurstabil und messerscharf ein, wo der M9 bereits zu wackeln und gautschen beginnt. Stabil den Scheitelpunkt zu umrunden geht mit dem M9 auch nicht wirklich, ständig ist Bewegung im Fahrwerk. Am heftigsten beutelt es den M9 aber beim Herausbeschleunigen. Permanent ist das DTC am Blinken und der Reifen möchte weg. Seine Haftung lässt in den Kehren einfach zu wünschen übrig.
Das kann ich nicht unterschreiben. Ich hab den M9RR in Sardinien echt gefordert und der wackelt und gautscht überhaupt nicht und haftungstechnisch möchte der auch nicht im Geringsten weg. Bin den auch auf der 1290 Super Duke in Sardinien und anderswo gefahren und auch mit der erheblichen Mehrleistung und Mehrdrehmoment wackelt und gautscht da gar nichts.
 
P210

P210

Dabei seit
12.03.2022
Beiträge
146
Ort
Rhäzüns
Modell
R 1250 GS 2022
Lieber Serpel und Nachbar:-)
Bitte vergiss nicht, wir sind hier in einem gs-forum. wir ( die gs-fahrer) habe nur den m9 als sportpelle zur verfügung. anderer fahrer, anderes moped, anderer einsatz, andere reifen…
jetzt weiss ich, wieso ich am montag immer etwa den gleichen (grossen) abstand hatte…;-) kein s22…
meine meinung: der m9rr ist für die gs der beste strassenreifen, den ich bisher gefahren bin. sehr stabil, gute haftung, gutes einlenkverhalten, kein rutschen beim herausbeschleunigen aus der schräglage. bemerkenswert ist das leise abrollen. und vor allem auch bei nässe echt vertrauenserweckend.
ein nachteil: 1700 km minus 2 mm profil….

lg

markus
 
RoGe

RoGe

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
4.930
Ort
OG
Modell
S1XR, Multi V4 PP
Hi Serpel
Ich kann deine Aussage ehrlich gesagt auch nicht so Recht nachvollziehen:rolleyes:, habe jetzt schon einige Sätze vernichtet kann aber wirklich nix negatives von dem M9RR Berichten, er funktioniert top im Nassen und im trockenen mit ordentlichen Schräglagen und aus den Ecken feuern auch ohne zu murren, und das selbige höre ich auch von Freunden. Luftdruck muss natürlich entsprechend dem Moped/Fahrer auch passen.
Der Racetec RR spielt für mich in einer anderen Liga, den würde ich auch nicht mit dem wirklich guten S22 vgl.
 
gstrecker

gstrecker

Dabei seit
18.03.2006
Beiträge
1.364
Ort
Künzell
Modell
S1000XR
Hi Serpel, liegt evtl an der Speedy.
Die KTM Superduke ist auch ein Sensibelchen was die Reifen anbetrifft. Da gehen auch nicht alle Reifen.
 
Serpel

Serpel

Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
8.888
Ort
Engadin
Modell
R nineT Pure E5
Ja, gstrecker, die Fahrwerksgeometrie der Speedy liegt sicher auf der neutralen und sensiblen Seite. Das macht es für den Fahrer leicht, Störeinflüsse wahrzunehmen. Allerdings erklärt das nicht den - für einen Sportreifen - mangelnden Grip des M9RR.

@alios: Vermutlich kennen hier längst nicht alle den Julierpass, allenfalls als Verbindungspass, den man touristisch unter die Räder nimmt und nicht als Hauspass, wo man jede Bodenwelle kennt und entsprechend am Kabel zieht. Auf Anhieb fällt mir keine Strecke ein, wo man so problemlos in den Grenzbereich vordringen kann wie an eben diesem Pass, ohne sich und andere zu gefährden. Der Pass wurde vor einigen Jahren neu terrassiert und hat seither enorm dazugewonnen. Ihr könnt mir glauben: Reifen, die in "normalem" Terrain nahezu gleichwertig erscheinen, offenbaren hier in punkto Zielgenauigkeit, Stabilität und vor allem Haftung ihr wahres Gesicht. Und diesbezüglich kann ein M9RR mit einem S22 eben einfach nicht mithalten.

@Markus: Es gibt da noch den Sportsmart TT, den Dunlop vor wenigen Jahren in GS-Größen heraus gebracht hat. Das ist ein richtiger Hypersportreifen auf ähnlichem Niveau wie der S22. Wenn du dich allerdings bereits über den hohen Verschleiß beim M9 beklagst, dürfte der kaum in Frage kommen - allenfalls als einmalige Degustation. Nur aufpassen, dass du nicht auf den Geschmack kommst ...

Dunlop TT.png


Gruß
Serpel
 
Zuletzt bearbeitet:
P210

P210

Dabei seit
12.03.2022
Beiträge
146
Ort
Rhäzüns
Modell
R 1250 GS 2022
also beklagt ist relativ…. ist eine info an potentielle leser…
beim sportsmart tt ist leider das problem, dass die regen hassen wie sommerreifen schnee oder so;-)
have a nice day
markus

P.S. bezüglich Julier hat Serpel aber vollkommen recht. Ich missbrauche ihn im Frühling zum Einfahren (Nordseite ein paar Mal rauf und runter...)
 
Zuletzt bearbeitet:
Serpel

Serpel

Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
8.888
Ort
Engadin
Modell
R nineT Pure E5
Letztes Jahr gab’s doch so einen hübschen Aprilscherz zum Ausbau des Julier:


Gruß
Serpel
 
smilingalbert

smilingalbert

Dabei seit
16.09.2012
Beiträge
1.057
Ort
Bayern
Modell
R 1250 GS Rallye
Es lassen sich also Sportreifen im Grenzbereich unter Einhaltung der eidgenöss. Tempolimits feingliedrig ausloten? Wenn man mit 80 km/h auf die Kehre zuschleicht? Ok, werde ich mal austesten.
Ach ja, Thema: Auf meiner XR war der M 9RR - gerade bei Kälte & Regen - z.B. in den Dolos (wo man mit 60 km/h auf die Kehre zuschleicht) eine Macht. Der S22 war mir zu hart & bockig.
 
P210

P210

Dabei seit
12.03.2022
Beiträge
146
Ort
Rhäzüns
Modell
R 1250 GS 2022
wir testen die reifen in den kurven und nicht die bremsleistung vor den kurven. bei niedriger geschwindigkeit vor den kurven lernt man viel besser die hohe geschwindigkeit in der kurve;-)
 
Serpel

Serpel

Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
8.888
Ort
Engadin
Modell
R nineT Pure E5
Ach ja, Thema: Auf meiner XR war der M 9RR - gerade bei Kälte & Regen - z.B. in den Dolos (wo man mit 60 km/h auf die Kehre zuschleicht) eine Macht.
Vermutlich der einzige Einsatzbereich, wo man den M9 wirklich brauchen kann.

Gruß
Serpel
 
Maxell63

Maxell63

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
2.563
Ort
Wiesbaden
Modell
Kawasaki Z H2-SE, Multi V4S
also wenn ich "draussen" den Fahrstil von 98% der GS so sehe und wie die "rumschleichen" und immer die Reifenthreads verfolge, dann kann ich von hier noch nie jemandem in freier Wildbahn begegnet sein .... zumindest nicht im Taunus. So wie 95% der GS Fahrer durch die Kurven fahren, muss sich wirklich niemand Sorgen um den Thema "Grip" machen. Und wer noch niemals auf der Schräglagenanzeige 50 Grad gesehen hat - oder mal die Rasten auf dem Boden hatte, der kann auch auf jedem Vollstollenreifen fahren und wird im trockenen nicht weg rutschen. Irgendwie passen diese Reifenthreads NULL zu dem, was sich in der Praxis abspielt... DA gibt es ganz vereinzelt welche, die sind richtig flott und schräg unterwegs. Aber die ganz grosse Mehrheit an GS fährt sehr"" touristisch. Das ist ja ok.. aber dann über Grip reden ist echt merkwürdig
 
FF-GS

FF-GS

Dabei seit
25.08.2021
Beiträge
1.684
Modell
R 1250 GS Adventure Rallye
Huh, fast 50° auf Stollen ,das täte ich mich nicht trauen.

Und was die Schleicher angeht, mir begegnen überall nur Raser... ;)
 
Serpel

Serpel

Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
8.888
Ort
Engadin
Modell
R nineT Pure E5
Die Schräglagen von mehr als 50 Grad, von denen man hier oft lesen kann, sind Märchen. Einerseits kann die Motosoftware nur Fahrzeugschräglagen messen, die ja immer größer sind als die effektive Schräglage und zum andern würde es mich nicht wundern, wenn die Anzeige (so wie beim Tacho ja auch) etwas voreilen würde, um dem Kunden ein gutes Gefühl zu geben.

Ich persönlich gehe davon aus, dass ich im öffentlichen Straßenverkehr höchstens mit 45 Grad effektiver Schräglage unterwegs bin und mit keinem Grad mehr. Und dabei sind die 17-Zöller nicht nur hinten auf Kante, sondern auch vorne höchstens ein, zwei Millimeter davon entfernt (je nach Reifen).

Gruß
Serpel
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
10.854
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Wenn dem so wäre, dann würde die Sport Anzeige, die ihre Daten aus der EMU bekommt, also Lügen?
Und das Schräglagen ABS funktioniert dann wie?
Das was Du schreibst, glaubst Du hoffentlich nicht selbst....
 
Serpel

Serpel

Dabei seit
17.06.2013
Beiträge
8.888
Ort
Engadin
Modell
R nineT Pure E5
Was ist das für eine Argumentation?! Die Sport Anzeige würde lügen!

Die Sport Anzeige kennt keine Moral, sondern zeigt einfach falsche Werte an, die dem Fahrer schmeicheln, in der Tat aber frisiert sind.

In einem Forum, wo viele noch nicht einmal bis in den Regelbereich ihres ABS vorgedrungen sind - was einer Verzögerung von nicht mal einem g entsprechen würde oder einer (effektiven) Schräglage von weniger als 45 Grad - wird mit Schräglagen größer 50 Grad nur so um sich geworfen. Der Anzeige sei Dank ...

Bist du schon mal hinter einem Velozipeden einen Pass runter gefahren? Gar nicht so leicht, den zu überholen, weil er in Kurven mit Minimalschräglage schneller ist als die meisten Motorradfahrer. Da merkt man dann, was der Unterschied zwischen Fahrzeugschräglage und effektiver Schräglage ist. Und wie schwierig es ist, mit breiten Motorradreifen echte Schräglage aufzubauen.

Außerdem: Welches Motorrad kauft man eher? Eines, das dem Fahrer 55 Grad Schräglage vorgaukelt oder eines, das mit realistischen 45 Grad auf dem Boden der Tatsachen bleibt?

Gruß
Serpel
 
Thema:

Metzeler Sporttec M9RR

Metzeler Sporttec M9RR - Ähnliche Themen

  • Metzeler Karoo 4 löst sich auf?

    Metzeler Karoo 4 löst sich auf?: Hallo Forum, Hat jemand mit Metzeler Karoo 4 oder mit nem anderen Reifen ähnlichen Vorfall gehabt? Kennt jemand die Ursache, warum, wovon, woher...
  • Erledigt Reifensatz Metzeler Tourance Next 2 - Neu (Raum Stuttgart)

    Reifensatz Metzeler Tourance Next 2 - Neu (Raum Stuttgart): Moin, Ich habe bei meinem Reifenhändler in Magstadt seit zwei Monaten noch einen neuen, bisher nicht montierten Satz Metzeler Tourance Next 2 für...
  • Frage Metzeler Tourance Next 2

    Frage Metzeler Tourance Next 2: Bin ja vom Meridian extrem begeistert und wollte nix anderes mehr fahren, bis ich Berichte vom Next 2 gelesen habe. Also bin ich neugierig...
  • Biete R 1250 GS Metzeler Karoo 3 vo+hi (NEU)

    Metzeler Karoo 3 vo+hi (NEU): Verkaufe die serienmäßig montierten Metzeler Karoo 3 von meiner BMW R 1250 GS. Diese waren ab Werk (wegen Enduro-Paket) montiert und wurden vor...
  • Erledigt Metzeler 170/60 R17 72T Karoo 3

    Metzeler 170/60 R17 72T Karoo 3: Hallo! Biete einen neuen Karoo 3 zum Verkauf. Auf Vorrat gekauft und zwischenzeitlich auf andere Reifenkombi umgestiegen. Daher DOT: 4518. Kein...
  • Metzeler 170/60 R17 72T Karoo 3 - Ähnliche Themen

  • Metzeler Karoo 4 löst sich auf?

    Metzeler Karoo 4 löst sich auf?: Hallo Forum, Hat jemand mit Metzeler Karoo 4 oder mit nem anderen Reifen ähnlichen Vorfall gehabt? Kennt jemand die Ursache, warum, wovon, woher...
  • Erledigt Reifensatz Metzeler Tourance Next 2 - Neu (Raum Stuttgart)

    Reifensatz Metzeler Tourance Next 2 - Neu (Raum Stuttgart): Moin, Ich habe bei meinem Reifenhändler in Magstadt seit zwei Monaten noch einen neuen, bisher nicht montierten Satz Metzeler Tourance Next 2 für...
  • Frage Metzeler Tourance Next 2

    Frage Metzeler Tourance Next 2: Bin ja vom Meridian extrem begeistert und wollte nix anderes mehr fahren, bis ich Berichte vom Next 2 gelesen habe. Also bin ich neugierig...
  • Biete R 1250 GS Metzeler Karoo 3 vo+hi (NEU)

    Metzeler Karoo 3 vo+hi (NEU): Verkaufe die serienmäßig montierten Metzeler Karoo 3 von meiner BMW R 1250 GS. Diese waren ab Werk (wegen Enduro-Paket) montiert und wurden vor...
  • Erledigt Metzeler 170/60 R17 72T Karoo 3

    Metzeler 170/60 R17 72T Karoo 3: Hallo! Biete einen neuen Karoo 3 zum Verkauf. Auf Vorrat gekauft und zwischenzeitlich auf andere Reifenkombi umgestiegen. Daher DOT: 4518. Kein...
  • Oben