Michelin Anakee Adventure Reifen

Diskutiere Michelin Anakee Adventure Reifen im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Wie würdest du die Geräuschkulisse im Vergleich der beiden beurteilen? Beim MAA war ich die ersten Meter eigentlich überrascht und dachte damals...
Thomas1150GS

Thomas1150GS

Dabei seit
05.07.2011
Beiträge
410
Habe den MKS auf meinem 2. Radsatz, er fährt sich im Vergleich etwas rauher, ist im Gegensatz zum MAA schon ein Reifen, der im leichten Gelände oder Schotter ernst zu nehmen ist und ein guter Kompromiss bei Reisen mit Schotterstraßen.
Der MAA ist ja eher was für die Straße, aber mit Offroad- oder Adventure Look.
Das sind meine Erfahrungen:
Haltbarkeit MKS ca. 6-7 tkm hinten und vorne gleich.
MAA vorne 5 tkm, hinten auch 10 tkm.
Wie würdest du die Geräuschkulisse im Vergleich der beiden beurteilen?
Beim MAA war ich die ersten Meter eigentlich überrascht und dachte damals "garnicht so schlimm wie so oft beschrieben" aber dann musste ich feststellen, dass der Michelin je nach Fahrbahnbelag ganz schön unterschiedlich von sich hören lässt.
Aktull habe ich den Conti Trail Attack 3 drauf, mit dem ich heuer auch auf der Asietta war. Trocken kein Problem. Auf der Autobahn mit vollem Gepäck ab 160 leichte Tendenz zum pendeln.
Ein guter Reifen aber wenn der runter ist wird gern wieder etwas anderes versucht.

Thomas
 
SU26

SU26

Dabei seit
10.09.2013
Beiträge
2.508
Ort
844.. Region Inn - Salzach, nah an Austria
Modell
R1250GSA ‘21 Icegrey
Wie würdest du die Geräuschkulisse im Vergleich der beiden beurteilen?
Beim MAA war ich die ersten Meter eigentlich überrascht und dachte damals "garnicht so schlimm wie so oft beschrieben" aber dann musste ich feststellen, dass der Michelin je nach Fahrbahnbelag ganz schön unterschiedlich von sich hören lässt.

Thomas
@thomas:
Der MKS war auf meiner 19er. GS minimal leiser als der MAA.
Wobei er mehr Offroadgene hat als der CTA3, eher Richtung TKC70
 
Thomas1150GS

Thomas1150GS

Dabei seit
05.07.2011
Beiträge
410
Bist du den Tkc 70 auch schon gefahren und kannst berichten?
 
SU26

SU26

Dabei seit
10.09.2013
Beiträge
2.508
Ort
844.. Region Inn - Salzach, nah an Austria
Modell
R1250GSA ‘21 Icegrey
Nein, ich persönlich nicht,
einige Arbeitskollegen fuhren ihn als täglichen Allrounder. Sie waren von der Laufleistung und dem vielfältigen Einsatzspektrum überzeugt, teilweise auch bei Winterfahrten , er hat ja M+S.
 
SU26

SU26

Dabei seit
10.09.2013
Beiträge
2.508
Ort
844.. Region Inn - Salzach, nah an Austria
Modell
R1250GSA ‘21 Icegrey
Eine interessante Variante ist sicher auch der hier total schlecht geredete
MA3 vorn und der MAA hinten.
Die Kombination ist gut für hohe Laufleistung > 10 tkm.
Ich habe mir noch einen MA3 front beiseite gelegt für meine Skandinavientour, die hoffentlich mal was wird.
 
Thomas1150GS

Thomas1150GS

Dabei seit
05.07.2011
Beiträge
410
OK interessant, naja ein paar Kilometer wird mein CTA3 noch halten. Kann also noch etwas überlegen.

In der Auswahl Metzeler Karoo Street, Conti Tkc 70, nicht ausgeschlossen wenn verfügbar der neue Tourance Next 2 oder doch nochmal der Anakee adventure.

Kommt auch darauf an wan im nächsten Jahr für eine Sommertour ansteht.

Gruß Thomas
 
O

Orlando123

Dabei seit
19.03.2016
Beiträge
981
Ich hab auf meiner BMW R 1250 GS Style Rallye auch den Michelin Anakee Adventure
Wahnsinn was ich hier so lesen kann wie z. B. auf Kante fahren, Luftdrücke reduzieren, gezielt Bitumen auf der Starße suchen usw.
Ich bin da viel pragmatischer.
Mein Fahrstil ist immer der gleiche, die Sicherheit und fahren nach Stvzo. sind mir wichtig.
Luftdruck 2,5 (vo.) - 2,9 (hi.)
Schräglage bis auf Kante sind mir nicht wichtig, genauso wie Vmax. auf der Autobahn.
Bitumen auf der Straße suche ich nicht sondern wenn es möglich ist weiche ich aus.
Was bleibt sind rein subjektive Eindrücke nach denen ich einen Reifen bewerte.
Das sind Eigendämpfung, Geräuschentwicklung, Tendenz zum Aufstellen bei Bremsmanöver in der Kurve bzw. Bremsstabilität im allgemeinen, Verschleiß bzw. Laufleistung und Optik

So, mein Fazit zum Michelin Anakee Adventure

Er ist bei Kurvenfahrten und leichter Schräglage etwas lauter als der CTA 3 aber nicht so viel um sagen zu können der taugt mir nicht.
Spurverhalten, Bremsstabilität bei mir frei von Mängel.
Naßgrip kann ich noch nicht beurteilen.
Eigendämpfung gut.
In der Schräglage erzeugt der Reifen keine Unsicherheit bei mir.
Bitumen soll er nicht mögen, ich hab da noch nichts festgestellt will das aber nicht bestreiten.
Der Luftdruck 2,5 vo. und 2.9 hi. finde ich als angebracht.
Die Optik des Reifenprofil passt gut zur GS, am besten mit schwarzen Felgen.
Anschaffungskosten sind eher günstig im Vergleich zu anderen "gerne" eingesetzten
Reifentypen anderer Hersteller.
Die Laufleistung kann ich noch nicht beurteilen.

Ich hab keine Probleme mit dem Michelin Anakee Adventure und kann in uneingeschränkt empfehlen.
Das gilt aber auch für den z. B. Continental CTA 3, der aber in der Anschaffung etwas teurer ist.
Wenn der Michelin Anakee Adventure die 10.000 km Laufleistung sicher stemmt, die Preisentwicklung weiter so bleibt wie z. Zt.....dann würde einem Kauf nix entgegenstehen.

Meine Meinung und sonst nix

Gruß Wolfgang
 
CSS

CSS

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
887
Ort
Ostkueste, USA
Modell
2020 BMW R 1250 GSA, 2021 BMW 1250 RT
Der MAA ist in keiner Kategorie spektakulaer gut aber in der Summe ein sehr guter Allrounder. Er besitzt nicht die Leichtfuessigkeit eines CTA 3 aber er kompensiert dies mit einem etwas besserem Grip und Bremsverhalten bei Naesse. So zumindest meine Wahrnehmung. Erwaermung, Spur, Bremsstabiltaet und Aufstellverhalten ohne Tadel. Bitumenstreifen sind fuer jeden Reifen eine Herrausforderung. Vermag nicht zu beurteilen ob der MAA hier deutlich schlechter ist wie von manch einem suggeriert. Die Geraeuschkulisse ist unbestreitbar aber ich empfinde diese nicht als sonderlich stoerend. Laufleistung 9,000 km. Es gibt Personen die 12,000 km zusammen bringen. Je nach Fahrstil.
Obwohl er Schraeglagen kann ist es trotzdem nicht der ideale Reifen fuer jene die eher ambitioniert sportlich unterwegs sind. Bislang habe ich mich von diesen Reifen noch nicht im Stich gelassen gefuehlt und wuerde sie deshalb ohne Bedenken wieder installieren lassen.
 
SardGS

SardGS

Dabei seit
14.07.2021
Beiträge
1.928
Ort
Zürich - Orosei - Playa Jaco
Modell
2020 R 1250 GS Full Optional
Der Anakee Adventure ist sicher kein schlechter Reifen und das behaupten auch wenige.
Je nach Fahrweise ist der eine Reifen halt eben besser als der andere und Reifen sind eh eine hochpersonelle Entscheidung.

Warum er bei mir vorzeitig bei 3TKM ausgetauscht wurde ist ausschliesslich das seltsame metallische Abrollgeräusch auf bestimmtem Asphalt hier auf Sardinien.
Wenn der richtige Asfalt unter dem Reifen ist dann beginnt der Reifen ein seltsames mahlendes/knirschendes Geräusch zu machen was irgendwie nach Getriebeschaden tönt.
Da der Belag hier auf Sardinien sehr oft wechselt ist das hier sehr gut zu hören und ich erschreckte mich jedes mal wenn ich darüber fuhr. Lustigerweise wird in den Italienischen GS Foren von genau den selben Problemen mit dem MAA berichtet was darauf schliessen lässt das dieses Geräusch vor allem hier in Italien auftritt. Als ich die Q mit dem MAA noch in der Schweiz fuhr ist mir das nicht aufgefallen, aber kaum ab der Fähre in Olbia ging's los damit.
Seit dem ich den TKC70 + TKC70 ROCKS fahre ist diese Geräusch weg und der TKC macht nur auffällige Geräusche (singt/summt/heult wie alle Reifen mehr oder weniger machen) zwischen 80 und 85 Km/h, sonsten ist beim befahren von anderem Asfalt kein Unterschied zu hören.

Chris
 
CSS

CSS

Dabei seit
27.07.2020
Beiträge
887
Ort
Ostkueste, USA
Modell
2020 BMW R 1250 GSA, 2021 BMW 1250 RT
Wenn es im Kopf und vom Gesaess her passt hat man sich meist richtig entschieden.
Wuensche Spass und viele sorglose Kilometer mit den ausgewaehlten Reifen.
 
C

Christian-Oberpfalz

Dabei seit
25.08.2021
Beiträge
75
Hatte zuvor auch den MAA drauf und jetzt CTA3 und ich glaub mittlerweile das ich mit dem Conti besser kann obwohl ich schon großes Vertrauen in den Michelin hatte . Laufleistung war nicht so das was ich mir erhofft hätte aber da muss ich jetzt vom Conti erstmal abwarten
 
Kardanfan

Kardanfan

Dabei seit
22.11.2006
Beiträge
4.798
Ich fahre nun den 4. Satz MAA - weil ich den HEIDENAU K 60 einfach nicht mehr bekomme wegen Lieferschwierigkeiten.

Dieses Mal habe ich wieder lange Touren gemacht - vorher waren 10 - 11.000 km drin, jetzt habe ich 12.000 km darauf gefahren und noch 3,5 mm Restprofil hinten. D. h. der hält 15.000 km, das habe ich nicht einmal mit dem Heidenau geschafft.

Generell ein super Reifen - aber Temperaturen um 30° verleiten ihn dann doch etwas zum leichten Schmieren in entsprechende Schräglage.

Auf jeden Fall ein guter Tourenreifen - mit dem kann man viele km fahren! Allerdings fahre ich ganz wenig Autobahn und wenn, dann max. 120-130 km/h.
 
Brauny

Brauny

Dabei seit
28.03.2019
Beiträge
3.050
Modell
R 1250 GS "exclusive" triple black
Habe nun seit einigen Tagen und ein paar hundert Kilometern einen weiteren Satz MAA drauf. Ich bin sehr freudig überrascht, dass dieser Satz keine Heulgeräusche produziert. Der vorherige war deutlich lauter. Bislang funktioniert er, wie sein Vorgänger auf Straße und Feldweg, nass wie trocken, hervorragend.
Optisch passt er natürlich auch besser. Kaufempfehlung, nach wie vor! 👍
Gruß Brauny
 
FF-GS

FF-GS

Dabei seit
25.08.2021
Beiträge
1.684
Modell
R 1250 GS Adventure Rallye
Meiner jault und heult wie blöde. Je nach Asphalt sirrt es auch heftig, So übel hatte ich noch keinem Reifen, kann aber auch am Schalltunnel der 1250 GSA liegen. Ohne Ohrenstopfen ist das zusammen mit den Motorgeräuschen ein Kopfschmerzkandidat!!
 
sneaky_p

sneaky_p

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
978
Ort
Braunschweich
Modell
R1250GS 40 Jahre Edition
Bei mir wird’s jetzt nach 10tkm auch langsam immer lauter. Habe jetzt die Dunlop Meridian bestellt und werde sie demnächst aufziehen lassen, obwohl die MAA bestimmt noch 2-3tkm halten würden.
 
GStreiber1503

GStreiber1503

Dabei seit
25.12.2013
Beiträge
746
Ort
Nürnberg
Modell
R1150GSAdv+R1250GS Adv
Fahre den Anakee seit Jahren auch auf der 1150 Adv jetzt zusätzlich auf der 1250 Adv. An das Geräusch gewöhnt man sich . Das er auf Sardinien lauter ist kann ich bestätigen . Ist aber auch abseits der Sardischen weißen Straßen zu gebrauchen . Und die können schon heftig sein. Leider geht es nach 3Wochen demnächst wieder nach D zurück
 
SardGS

SardGS

Dabei seit
14.07.2021
Beiträge
1.928
Ort
Zürich - Orosei - Playa Jaco
Modell
2020 R 1250 GS Full Optional
Das einzige was ich am AA zu bemängeln hatte ist dieses seltsame Geräusch das er je nach Asphalt macht. Ansonsten grundsätzlich ein guter Allrounder und wer eh mit Stöpseln fahre hört es kaum.
Chris
 
FF-GS

FF-GS

Dabei seit
25.08.2021
Beiträge
1.684
Modell
R 1250 GS Adventure Rallye
Ich werde ihn wohl auch zu Ende fahren, weil es auch mit dem T32 nicht so leise geworden ist aus dem Schalltunnel heraus, wie ich es mir erhofft, gewünscht ,erwartet habe.

Ob ich mal meine große Scheibe von innen mit Akustikschaum beklebe?
 
SardGS

SardGS

Dabei seit
14.07.2021
Beiträge
1.928
Ort
Zürich - Orosei - Playa Jaco
Modell
2020 R 1250 GS Full Optional
Ob ich mal meine große Scheibe von innen mit Akustikschaum beklebe?
Ja super Idee, dann hörst Du bald gar nix mehr, nie mehr wieder ;-)

Spass beiseite, ich hatte schon darüber nachgedacht den Gabeltunnel mit sowas zu verkleiden,
aber das ganze Plastikzeugs abzubauen ist mir momentan zu mühsam.
Da weder Wunderlich noch TT sowas anbietet könnte es auch sein das es nix bringt,
andernfalls würden sie das wohl anbieten.

Chris
 
Quhpilot

Quhpilot

Dabei seit
28.11.2008
Beiträge
10.970
Ort
Blieskastel im Saarland
Modell
eine schwarze Quh,
....gibts doch.......so eine Gabeltunnelverkleidung mit USB-steckdose........gibts bestimmt auch hier im Forum......
 
Thema:

Michelin Anakee Adventure Reifen

Michelin Anakee Adventure Reifen - Ähnliche Themen

  • Erledigt MICHELIN Anakee Adventure Satz neu R1250GS

    MICHELIN Anakee Adventure Satz neu R1250GS: Hallo verkaufe von meiner R1250GS einen Satz Michelin Anakee Adventure. Die Reifen sind nicht gefahren worden und wurden von meinem Neufahrzeug...
  • Erledigt MichelinAnakee Adventure

    MichelinAnakee Adventure: Freunde, ich habe einen Satz Michelin Anakee anzubieten. Der Satz wurde mit der GSA ausgeliefert, habe ihn 430 KM gefahren und dann...
  • Erledigt Michelin Anakee Adventure (Auslieferbereifung)

    Michelin Anakee Adventure (Auslieferbereifung): Hey GS-Driver, ich biete folgendes Reifenpaar für die R 1250 GS (bei mir die "Ausliefergummis"): Vorne: 120/70 R 19 - M / C60V (46/21) Hinten...
  • Erledigt MICHELIN Anakee Adventure

    MICHELIN Anakee Adventure: MICHELIN Anakee Adventure Reifen Neuwertig abzugeben . Sind vom Neufahrzeug nach 700km abgezogen worden und haben vorne 5mm & hinten 7mm...
  • Erledigt Reifen Michelin Anakee Adventure

    Reifen Michelin Anakee Adventure: Biete einen Satz Reifen, einer im März 2022 erstzugelassenen r1250gs adv. Diese sind vor Auslieferung durch den BMW Händler gegen einen anderen...
  • Reifen Michelin Anakee Adventure - Ähnliche Themen

  • Erledigt MICHELIN Anakee Adventure Satz neu R1250GS

    MICHELIN Anakee Adventure Satz neu R1250GS: Hallo verkaufe von meiner R1250GS einen Satz Michelin Anakee Adventure. Die Reifen sind nicht gefahren worden und wurden von meinem Neufahrzeug...
  • Erledigt MichelinAnakee Adventure

    MichelinAnakee Adventure: Freunde, ich habe einen Satz Michelin Anakee anzubieten. Der Satz wurde mit der GSA ausgeliefert, habe ihn 430 KM gefahren und dann...
  • Erledigt Michelin Anakee Adventure (Auslieferbereifung)

    Michelin Anakee Adventure (Auslieferbereifung): Hey GS-Driver, ich biete folgendes Reifenpaar für die R 1250 GS (bei mir die "Ausliefergummis"): Vorne: 120/70 R 19 - M / C60V (46/21) Hinten...
  • Erledigt MICHELIN Anakee Adventure

    MICHELIN Anakee Adventure: MICHELIN Anakee Adventure Reifen Neuwertig abzugeben . Sind vom Neufahrzeug nach 700km abgezogen worden und haben vorne 5mm & hinten 7mm...
  • Erledigt Reifen Michelin Anakee Adventure

    Reifen Michelin Anakee Adventure: Biete einen Satz Reifen, einer im März 2022 erstzugelassenen r1250gs adv. Diese sind vor Auslieferung durch den BMW Händler gegen einen anderen...
  • Oben