Mit dem Autozug nach Italien

Diskutiere Mit dem Autozug nach Italien im Reise Forum im Bereich Unterwegs; Hallo an alle, plane für 2007 einen ca. einwöchigen Motorradurlaub in Italien und spiele ernsthaft mit dem Gedanken die Hinreise per DB-Autozug...
limbrunn

limbrunn

Themenstarter
Dabei seit
20.11.2006
Beiträge
43
Ort
Landau
Modell
R 1150 GS Adventure
Hallo an alle,

plane für 2007 einen ca. einwöchigen Motorradurlaub in Italien und spiele ernsthaft mit dem Gedanken die Hinreise per DB-Autozug abzuspulen.
Wahrscheinlich München-Neapel :cool: .
Hat das schon jemand gemacht. Was habt Ihr für Erfahrungen mit dieser Art zu Reisen? Gibt es Empfehlungen für die Wahl der Kabinenbuchung, sprich Liegewagen, Schlafwagen usw.? Passen die auf unsere Mopeds so auf, wie wir uns das wünschen?
Bitte schreibt mir doch eure Erfahrungen und Meinungen zu diesem Thema.
Grüße, Uli
 
1100gs

1100gs

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
736
Ort
Bonn
Modell
R1100GS und 'ne nackte schwarz/weiße
Moin Uli,
grundsätzlich kann ich nur dazu raten. Wir machen es seit Jahren, um uns die Autobahnfahrt zu ersparen. Ziel von Köln bzw. Troisdorf war immer München - Bodensee - Frankreich.
Ein Schlafabteil haben wir ein Mal probiert. Es war eine Lachnummer (einfach zu eng). Wir blieben dann beim Liegeabteil. Ein Fünferabteil rechnet sich schon bei 3 Personen. Pro Nase kostet es dann etwas mehr als ein Einzelplatz, man ist dann aber unter sich. Ich empfinde das als angenehm.
Die Jungs von der Bahn verzurren dein Moped und lassen sich da auch nicht reinreden. Sie machen es aber gut.
Wie es mit dem Gepäck aussieht, wenn es nach Italien geht, kann ich nicht sagen. 2004 sind wir nach Narbonne gefahren. Wir mussten des gesamte Gepäck abrödeln und im Abteil unterbringen. Bei 36° in Frankreich kam die Schlepperei zum Moped gut an :p.
Im letzten Jahr habe ich für drei Personen von Köln/Troisdorf nach München Lastminute gebucht. Pro Nase 66 Euro. Noch Fragen :D
Viel Spaß in Italen
 
arbalo

arbalo

Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
1.019
Ort
Euskirchen u. OWL
Modell
HONDA XRV 750
habe vor kurzem in einem anderen forum gelesen, daß die DB wohl schon ausgebucht ist. tip: nicht nur übers inet buchen sondern auch mal anrufen.

alternativ bieten diese ösis ( www.oebb.at ) wohl auch autozüge an.
 
Christian GE

Christian GE

Dabei seit
29.01.2006
Beiträge
607
Ort
im Ruhrpott
Modell
R 1200 GS ADV
1100gs schrieb:
Wie es mit dem Gepäck aussieht, wenn es nach Italien geht, kann ich nicht sagen. 2004 sind wir nach Narbonne gefahren. Wir mussten des gesamte Gepäck abrödeln und im Abteil unterbringen. Bei 36° in Frankreich kam die Schlepperei zum Moped gut an :p.
Viel Spaß in Italen
Mahlzeit,

also Liegeabteil kann ich auch empfehlen.
@Gepäck Frankreich, wir sind 2006 nach Narbonne gefahren, Koffer und mit Spanngurte befestigte Rollen durften drauf bleiben, alles andere wie Tankrucksack oder nur mit einfachen Gurten (Spinne) mußte mit ins Abteil.
@Gepäck Italien, 2004 sind wir nach Villach gefahren, da wurde genauso gehandhabt.
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.050
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
si, wenn das Gepäck mit festen Gurten verzurrt ist, kann es (fast immer) am/auf dem Mopped bleiben. Koffer/Topcase so oder so.

Gruß auf Autozug-Fan! ;)
 
K

kajo

Dabei seit
23.07.2006
Beiträge
51
Modell
Moto Guzzi 850 T3, BMW R60/7, BMW R1200GS ADV
Italy

Ich hab für den 13.5. Düsseldorf -Livorno und retour gebucht.
Für mich kommt für solche Entfernungen nur noch der Autoreisezug in Frage.
Wenn man Zeitfaktor, Kosten, Stress usw. aufsummiert gibt's eigentlich keine vernünftige Alternative.

Gruß
Kajo
 
A

Alteisen500

Gast
Also, habe mal Autozug München - Hamburg und zurück für einen Schwedenurlaub gemacht:
Schön ist dabei dass man recht entspannt ankommt, die Abteile sind naja leidlich groß :o und man lernt sich kennen... Allerdings war es in Münschen so, dass die Freundlichen Verlader der Bahn gesagt haben dass alles, wirklich alles (auch die Koffer!!!) abgenommen werden muß:eek::eek::eek: um es dann über dann halben Bahnhof ins Abteil zu schleppen... beim Verzurren waren die Herren auch gelinde gesagt eigenwillig - von wegen da bitte nicht ranhängen dass ist nur Plastik und so "wir können das besser und machen das jeden Tag - wir wissen was kaputtgeht"... Also München ist nicht gerade abfahrtstechnisch mein Highlight gewesen:(:(:(
Hamburg hingegen ist witzig - weil man durch den normalen Bahnhof fahren muß :D auch waren die Herren dort irgendwie freundlicher - natürlich kann das Gepäck so draufbleiben, wäre ja alles gut verzurrt (und genauso wie in München, tja...) und wo ist das Motorrad gut zum verzurren und weitere freundliche Fragen... Wir haben dann, da es eine recht große Gruppe an Bikern waren auch erfahren, dass in der zurückliegenden Woche immerhin 9 Motorräder mit abgerissenen Seitenständer in Hamburg ankammen, da es die Herren in München wohl zugut mit dem verzurren gemeint hatten:eek::eek::eek:
Fazit: Lange Strecke ja, beim Verzurren Augen auf und gute Chance die Menschen im Abteil besser kennenzulernen:)
Grüße
Alteisen500
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.050
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Moin Alteisen,

wie immer gibt es unterschiedliche Erfahrungen. Bin in München immer bestens klar gekommen. Jedes Jahr mind. 2x. HH-Altona ist sicherlich witziger aber etwas schwieriger anzufahren (nicht in die falsche Reihe fahren!) und Hildesheim z.B. "alt". Gerade in München-Ost habe ich mehrfach spontan den Zug umgebucht. Statt wie geplant nach Hildesheim, nach Hamburg weitergefahren. Alles ohne Murren oder Mehrkosten. Nett und hilfsbereit.

Seit Jahren bin ich mit unterschiedlichen Motorrädern unterwegs und auch mit dem verzurren auf dem Zug klappte bisher alles bestens. Zur Not ein kleiner Tipp an den Verzurrer, mehr auch nicht. Ich bin zwischenzeitlich so "relaxt", daß ich sofort nach dem Absteigen und Rausklettern aus dem Motorradanhänger ein Bier trinken gehe. ;)

Für eine Nacht reichen auch die Abteile... :cool: Morgens gehts dann auf jeden Fall ausgeruht auf das Motorrad und der Urlaub geht weiter.

Gruß
 
M

MESY1

Dabei seit
25.10.2006
Beiträge
5
Ort
Kerpen
Modell
1150 GS ADV
Na ja, mit dem Ausgeruht ist so eine Sache! War letztes Jahr nach Avignon hin und retour und war ziemlich knülle am nächsten Morgen :eek:. In Frankreich ging fast die ganze Zeit die Klimaanlage nicht, so dass es schön warm wurde wenn der Zug stand. Der Kontrolletie sagte uns auf Nachfragen, dass die wohl in Frankreich immer Probleme mit den Stromnetz hätten und deswegen die Klimaanlage ausfällt:cool: .
Und ja, Mann oh Mann, da kann man Leute kennen lernen, wenn man kein Abteil für sich allein hat :D!
Trink Dir bevor Du schlafen gehst ein paar Bier ( die Du Dir natürlich vorher gekauft hast, im Zug viel zu teuer ) und dann geht das schon:D :D !
 
A

Alteisen500

Gast
@ qtreiber
stimmt, man muß wohl die Verlader freundlich angehen...
Was mir sowohl in München und noch schlimmer in Hamburg aufgefallen ist ist die nicht wirklich vorhandene Beschilderung in den beiden Städten. Das kann einen schon etwas zum Wahnsinn treiben:mad:
Weltbest ist aber das Frühstück - selten so was nettes gesehen...:rolleyes:

Letztendlich machen die Teile auf manchen Strecken sicher Sinn.

Grüße

Uli
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.050
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
...über das Frühstück (?) laß uns lieber den Mantel des Schweigens decken. :o

Ein Navi kann schon hilfreich sein. ;)


Gruß
 
A

Alteisen500

Gast
Navi hilfreich? Stimmt - und das gab es zu Weihnachten:D :D :D :D

Alteisen500
 
Balu

Balu

Dabei seit
02.11.2006
Beiträge
580
Ort
südlich
Modell
R 1200 GS / R 100 RS, Bj. 1977
Autoreisezug München - Neapel

Hallo Limbrunn,

Ich habe schon zweimal den Autoreisezug genutzt um einen Kurzurlaub in Süditalien zu verbingen. ( 1. Mai 2000 nach Kalabrien und
2. Mai 2003 nach Apulien,jeweils für 1 Woche.);)
Eine sehr gute Entscheidung von Dir, mit dem Autoreisezug nach Neapel, Du verlierst kaum Zeit und unötige Urlaubtage mit der langen An- und Abreise,
und kommst entspannt und erholt direkt im Urlaubsgebiet an.
Die Verladung in München- Ostbahnhof war ca. 18:00 - 18:30 , so daß Du an diesem Tag noch arbeiten kannst, und somit einen Urlaubstag sparst.(So wars zumindest bei uns). Abfahrt 19:30 und Ankunft in Neapel ca. 11:00.
Preise von damals kann ich Dir zur Info jederzeit mitteilen, wenn Du sie wissen willst.
Unbedingt ein eigenes Liegeabteil nehmen, (Ideal für 4 Personen ist dann nur für euch reserviert) und Ihr habe Ruhe für die Nacht. Achtung: Es gibt große und kleine Abteile (Unterschied: Innenraum ist größer, mehr Bewegungsfreiheit , sowie zwei Eingangsschiebetüren statt einer!!)
An jeder Wandseite sind 3 Liege zum ausklappen: (unter, mittig und oben mit Leiter) Die obere Liege ist ideal zur Ablage für Helme, Bikerkluft und Tankrucksack. App. Tankrucksack (die Koffer bleiben versperrt am Motorrad) Alles was Du für die Zugreise benötigst, muß in den Tankrucksach
wie z.B. Waschzeug, T-Shirt, leichte Hose und Schuhe und nicht vergessen die Abendbrotzeit . In unserem Abteil sah es aus wie in einer Wirtschaft mit
Bierfaß usw., kannst dir vorstellen wenn andere Biker an unserem Abteil vorbei kamen, was die für Augen machten!!::D:D:D:D:D:p;)
Die Verladung in München war kein Problem, sind Profis die dies nicht das erstemal machen. Aber VORSICHT in Neapel, schlimme Erfahrung!!!:eek::mad:

Ich könnte noch weiter schreiben, aber dies würde für die Mitleser langweilig werden. Wenn Du mehr wissen willst und spezielle Fragen hast, dann melde Dich bei mir über PN. Du kannst mich auch anrufen, erzählen geht schneller, vervor ich mir die Finger wund tippe.;)

________________________________
Grüße aus dem Süden:)

Balu
 
stoe

stoe

Dabei seit
23.01.2007
Beiträge
405
Ort
In the north of Berlin
Modell
100 GS PD, 1150 GS, XT 500, Benelli 50 City Bike, Honda CB 50 J
Auoreisezug - Super Ding

Hallo Limbrunn,
sind schon mehrmals (5-6 Mal) mit dem Autoreisezug von Berlin aus in den herbstlichen Süden (Dolomiten, Gardasee, Schweiz usw.) gefahren(Richtung München, Bozen, Villach und ab Lörrach).
Immer rundum zufrieden, relaxed angekommen und immer wieder lustiger Reisestart in der Gruppe zur Unterhaltung der anderen Reisenden u. Zugbetreuer im Speisewagen;) .
Sind auch gerade im Herbst schon mind. 2 Mal kurz vor Schließung der Pässe so durchgekommen - schön, wenn man dann nicht noch bei Temp. zwischen 0 -10 °C + quer durch die Republik düsen muss.:p
Und die Preise halten sich bei Frühbuchung u. Gruppenbelegung der Abteile in Grenzen. Es rechnet sich z. B. wenn Du neben Benzin u. Verschleiß auch noch eine evt. Übernachtung dazu addierst.

Viele Grüße vom Fernweh-Stö aus Berlin (der sich gleich mal die Bilder vom Herbsturlaub in Kroatien (Novigrad, Mali Losinj, Rab und Velebit!!! reinzieht)
 
R

Rudie

Gast
Servus Uli,

kann ich dir nur empfehlen. Ich bin vor 3 Jahren mit ca. 15 Mann nach Rimini gefahren. Man spart sich die Anreise, die für viele wohl eher Kilometerfressen bedeutet. Dein Reifenprofil wird es dir danken, du bist gleich im Kurvenhimmel und sparst dir Übernachtungen, Sprit und Nerven. Von dort wars ein Katzensprung in die Toskana und die Emiglia Romana (Kurven und tolle Landschaften). Wir hatten Liegewagen, die sind preislich in Ordnung und für Mopedfahrer wohl sowieso die obere Liga der Übernachtungsmöglichkeiten, oder? Die Mopeds werden fachmännisch festgezurrt, auch ansonsten gab's keine Probleme beim Transport. Buchen solltest du allerdings weit im voraus, die Züge, auch in andere Richtungen, sind sehr schnell ausgebucht.

Wünsch dir viel Spaß
Rudi
 
advi

advi

Dabei seit
04.12.2005
Beiträge
1.009
Ort
Stuttgart-Flughafen
Modell
HP2 Enduro
Mehrmals schon gefahren mit db reisezug oder anderen

Letztes Mal München-Ancona bzw Edirne-Villach

Zum deutschen Reisezug. Ich bevorzuge das Schlafabteil mit 2 Betten, einfach ruhiger und Platz zum Schlafen

Bin 186, füllig und habe breitere Schultern. Im Liegewagen (heisst der so?) Auf jeden Fall dem Abteil mit 5 Liegen (Betten sind das nicht) konnte ich nur ganz oben in der 3-er Reihe Platz finden. Die anderen Betten sind zu kurz und Viiiieeel zu schmal! Nix für echte Männer :D

Insgesamt eine Empfehlung besser als ewig zu fahren.

Sogar die 3 Nächte zurück aus der Türkei waren ok
 
Thema:

Mit dem Autozug nach Italien

Mit dem Autozug nach Italien - Ähnliche Themen

  • Autozug - Alternativen?

    Autozug - Alternativen?: moin, mit erschrecken musste ich feststellen, dass kein autozug mehr von hamburg aus richtung alpen fährt :( von kiel aus sind das mehr als...
  • Autozug-Strecken

    Autozug-Strecken: Weiterer Anbieter startet neue Autozug-Strecken Mit dem Kölner Unternehmen train4you startet nach dem Rückzug der Deutschen Bahn ein weiterer...
  • Neuer Autozug Hamburg Lörrach

    Neuer Autozug Hamburg Lörrach: Moin moin, es gibt wieder Hoffnung für die Nordlichter, die gen Süden nicht stur Autobahn fahren wollen. Es scheint so, dass ein privates...
  • Autozug Hamburg - Lörrach / Tipp

    Autozug Hamburg - Lörrach / Tipp: Moin,Moin Ich habe diese Woche den Autozug günstig gebucht für Juni 2016. Ziel: von Lörrach zum Genfer See, dann über die Route Grande Alp bis...
  • Autozug nimmt ab Düsseldorf wieder Fahrt auf

    Autozug nimmt ab Düsseldorf wieder Fahrt auf: Unter Federführung der Müller-Touristik kommt wieder Leben in das Thema: Home | Euroexpress Autozüge Damit ist ein Anfang gemacht. :o...
  • Autozug nimmt ab Düsseldorf wieder Fahrt auf - Ähnliche Themen

  • Autozug - Alternativen?

    Autozug - Alternativen?: moin, mit erschrecken musste ich feststellen, dass kein autozug mehr von hamburg aus richtung alpen fährt :( von kiel aus sind das mehr als...
  • Autozug-Strecken

    Autozug-Strecken: Weiterer Anbieter startet neue Autozug-Strecken Mit dem Kölner Unternehmen train4you startet nach dem Rückzug der Deutschen Bahn ein weiterer...
  • Neuer Autozug Hamburg Lörrach

    Neuer Autozug Hamburg Lörrach: Moin moin, es gibt wieder Hoffnung für die Nordlichter, die gen Süden nicht stur Autobahn fahren wollen. Es scheint so, dass ein privates...
  • Autozug Hamburg - Lörrach / Tipp

    Autozug Hamburg - Lörrach / Tipp: Moin,Moin Ich habe diese Woche den Autozug günstig gebucht für Juni 2016. Ziel: von Lörrach zum Genfer See, dann über die Route Grande Alp bis...
  • Autozug nimmt ab Düsseldorf wieder Fahrt auf

    Autozug nimmt ab Düsseldorf wieder Fahrt auf: Unter Federführung der Müller-Touristik kommt wieder Leben in das Thema: Home | Euroexpress Autozüge Damit ist ein Anfang gemacht. :o...
  • Oben