Mittelmeerumrundung, ca. 40tkm: Ersatzteile?

Diskutiere Mittelmeerumrundung, ca. 40tkm: Ersatzteile? im G 650 GS, F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylind Forum im Bereich Motorrad Modelle; hallo habe vor nächstes jahr mai anfang juni eine mittelmeerumrundung zu starten mit abstecher in den iran vieleicht auch kabul (afghanistan)...
P

piper0931

Themenstarter
Dabei seit
08.08.2011
Beiträge
7
hallo

habe vor nächstes jahr mai anfang juni eine mittelmeerumrundung zu starten mit abstecher in den iran vieleicht auch kabul (afghanistan) schätze das es so 35-40 tkm werden. habe das ganze mit einer 650 gs dakar bj 01 20tkm vor.

welche umbauten sollte ich vornehem?

welche ersatzteile würdet ihr mir empfehlen?

folgende länder: frankreich, spanien, algerien, libyen, ägypten, jordanien, israel, beirut, syrien, libanon, türkei, iran, afghanistan, griechenland,bulgarien, rumänien,ungarn, österreich, deutschland
 
Wanderratte

Wanderratte

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
616
Ort
Düsseldorf
Modell
R 1200 GS ADV LC
hallo
..mit abstecher in den iran vieleicht auch kabul (afghanistan)...


folgende länder: .. algerien, libyen, ägypten, jordanien, israel, beirut, syrien, libanon, ...iran, afghanistan,...
du hängst nicht an deinem leben oder?
;) schau doch mal im internet nach einen serviceplan, also was bei einer wartung gewechselt wird.
 
N

Nordlicht

Dabei seit
05.10.2007
Beiträge
5.262
Ich lebe in der Schweiz, müsste Libyen also meiden. afghanistan wäre mir ebenfalls zu heiss. Der Rest klingt toll.
Ich würde mein Reisegepäck verstauen und dann je nach freiem Raum bremsbeläge, kettebzw. kettenschloss, Ersatzhebelei und ein paar Schläuche kitnehmen. Letztere helfen auch bei Schlauchlosen, wenn mal die Luft raus ist. Natürlich Sicherungen, Kabelbinder, flüssigmetall und ADAC-karte... Ist aber egal, weil eh das kaputt geht, was daheim blieb. Wichtig: ersatzakku für den Fotoapparat!
 
P

piper0931

Themenstarter
Dabei seit
08.08.2011
Beiträge
7
naja iran ist relativ sicher zum reisen habe vor über die türkei einzureisen vlt auch mit dem zug bis nach tehran. afghanistan mache ich nur wenn es eine möglichkeit gibt im bundeswehrkonvoi oder so etwas in der art zu fahren.

bis auf libyen oder syrien habe ich zur zeit keine bedenken. wobei es in der region da unten eh nie wirklich ruhig ist.

bin mit knapp 19 mitm rucksack von indien überland mit bus und bahn nach australien gereist. jetzt mit 22 muss ich mal wieder los : ) danach will ich mit meinem studium durchstarten dann hab ich keine zeit mehr bis ich 40 oder 50 bin, und so lange möchte ich nicht warten... : )

fange jetzt mit der planung für die reise an und brauch einfach informationen teile teile die häufiger kaputt gehn oder nützliches zubehör. ich denke es wird immer was kaputt gehn was man nicht dabei hat aber dann muss man halt improvisieren...

vlt war auch schon jemand von auch auf der strecke unterwegs und hat ein paar tipps oder infos
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
12.956
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
afghanistan mache ich nur wenn es eine möglichkeit gibt im bundeswehrkonvoi oder so etwas in der art zu fahren.
Das ist ja mal so richtig sicher :confused::eek: Wir hören dann von dir in den Nachrichten :eek:

Grüße
Steffen
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
31.392
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
habe vor nächstes jahr mai anfang juni eine mittelmeerumrundung zu starten mit abstecher in den iran vieleicht auch kabul (afghanistan) schätze das es so 35-40 tkm werden. habe das ganze mit einer 650 gs dakar bj 01 20tkm vor.

welche umbauten sollte ich vornehmen?

welche ersatzteile würdet ihr mir empfehlen?
ich würde mir Gedanken über ein gutes Federbein machen, je nachdem wie deines beinand ist. Dann würde ich einen Kettenöler anbauen und mir über ein Koffersystem Gedanken machen. Evtl bei BMW eine Kennlinie für schlechten Sprit (gibts das?)
Ersatzteile da gibt keine allg. gültigen Dinge
Reifenflickset, Gaspatronen, anständiges Gewebeklebeband, sehr viele Kabelbinder in allen Größen, und vor der Reise einen Händler ansprechen, der einem das schickt, was man nicht dabei hat.
 
Dikki

Dikki

Dabei seit
02.03.2007
Beiträge
469
Ort
Krefeld
Modell
X-Challenge / Husky701 / Husky450
...ist doch eh ein Fake und man braucht nicht Antworten,
die Route ist nicht fahrbar!!!!
 
P

piper0931

Themenstarter
Dabei seit
08.08.2011
Beiträge
7
vielen dank Dikki für diesen wertvollen betrag...
man sollte nicht von sich auf andere schließen...

dann erkläre mir doch bitte mal warum das deiner meinung nach nicht machbar sein sollte wenn du schon so was schreibst!

wenn du mal ein bischen im internet dich umschaust wirst du ein paar menschen finden die diese route schon gemacht haben!
 
N

Nordlicht

Dabei seit
05.10.2007
Beiträge
5.262
...ist doch eh ein Fake und man braucht nicht Antworten,
die Route ist nicht fahrbar!!!!
Es geht mich ja an sich nichts an - aber das ist doch dummes Zeug!

Die Route ist riskant, evtl. wird sie hier und da angepasst werden müssen - aber warum um alles in der Welt sollte sie unfahrbar sein? Fast jedes Land kann irgendwie umgangen werden, wenn es tatsächlich nicht reingehen sollte.

Vielleicht findet sich aber ja doch noch ein Mittelweg für den Threadstarter zwischen jugendlichem Elan und Altersvernunft... Z.B. mit dem Schiff nach Ägypten oder so ;)

Ich hoffe stark, du bist in kompetenten Reiseforen unterwegs?
Afghanistan und Libyen sind keine Krisen- sondern Kriegsgebiete. Da geht es nicht um Gangster, die dir ein Schmiergeld abluchsen, dich ausrauben oder sonstwie persönlich kennenlernen wollen. Damit kann man ganz gut fertig werden.
In beiden genannten Ländern droht dir gegenwärtig flächendeckend Gefahr von Gewehrkugeln, Bomben und den elenden Vergeltungsschlägen der jeweils anderen. Beide Seiten nehmen kaltlächelnd Kollateralschäden hin. Es geht ja auch nicht um Menschen, sondern ums Gewinnen.

Vermutlich macht eher ein Handelskonvoi als Begleitschutz Sinn. Wie überall auf der Welt wissen auch in Kriegsgebieten die Händler ganz gut, wie sie ihre Waren schützen.
Auch in Ägypten war vor Kurzem Konvoipflicht. Aber das ist ja, wie Algerien auch, nur ein Krisengebiet - da verändert sich alles ständig. Das würde auch mich nicht abhalten!

Ich hab vorhin ersatzreifen und Speichen vergessen
 
Dikki

Dikki

Dabei seit
02.03.2007
Beiträge
469
Ort
Krefeld
Modell
X-Challenge / Husky701 / Husky450
vielen dank Dikki für diesen wertvollen betrag...
man sollte nicht von sich auf andere schließen...

dann erkläre mir doch bitte mal warum das deiner meinung nach nicht machbar sein sollte wenn du schon so was schreibst!

wenn du mal ein bischen im internet dich umschaust wirst du ein paar menschen finden die diese route schon gemacht haben!
... es hieß hier rund ums Mittelmeer.
was meinst du warum man soviele Reiseberichte darüber lesen kann?
Ich sags dir, es geht nicht !!
Wenn Israel drin ist bekommst mit Syrien und oder Jordanien Ärger!
Algerien läßt keinen rein, es sei denn fährst mit einer geführten Gruppe und selbst die muß eine Einladung haben. Sollte das alles klappen, kommst du nicht nach Marokko. Das sind nur 2 Beispiele.
Von einer Mittelmeerumrundung per Moped träumen grantiert Tausende - und keiner machts warum wohl?
(die Leute die es gemacht haben sind taten dies vor 10 oder 20 Jahren)
 
P

piper0931

Themenstarter
Dabei seit
08.08.2011
Beiträge
7
oh ok sorry GROB ums Mittelmeer! : )

Länder die bereist werden hab ich dazu geschrieben.

problem marokko- algerien bekannt! kein durchkommen möglich! konflikt sahara mauretanien!

israel jordanien stellt kein problem da grenze offen.

wegen israel -> zweitpass ist kein problem! habe ich bereits

einreise syrien über joradanien möglich da sie nicht sehn werden das ich in israel war-> zweitpass.

algerien: braucht man einen führer, einladung ist nicht zwingend nötig. man muss in berlin vorstellig werden für das visum da wird dann auch die reise abgeklärt.

außerdem habe ich mit der planung erst angefangen, du wirst sehn wenn ich mich auf so etwas vorbereite dann mach ich das richtig!

selbst wenn es nicht möglich ist ein land zu bereisen auf der tour, sei es wegen bürgerkrieg oder formalitäten wird es mit sicherheit eine alternative geben! und diese werde ich schon noch heraus finden! bzw dann vor ort improvisieren! das lernt man spätestens wenn man in indien oder vietnam mit malaria und 41 fieber im krankenhaus kollabiert und kein mensch einem hilft und keiner englisch (in vietnam, in indien kein problem) spricht und man sich bis nach bangkok ins krankenhaus durchschlägt was nicht so ganz einfach war auf grund von vogelgrippe kontollen-und fieber.

wie ich sehe warst du selbst schon in tunesien unterwegs vlt hast du ja dafür ein paar tips?!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dikki

Dikki

Dabei seit
02.03.2007
Beiträge
469
Ort
Krefeld
Modell
X-Challenge / Husky701 / Husky450
Dirk Schäfer war 2009 und 2010 rund ums Mittelmeer 9 Monate auf einer HP2 unterwegs.
zur Fotoshow gehts hier
http://www.motorradonline.de/de/fot...rwegs-rund-ums-mittelmeer/283083/fsuebersicht
Hallo Tiger !
Ich weiß, aber Dirk ist auch mit den Fähren hin und her getuckert, weil es kein durchkommen gab.
Ich kenne ihn flüchtig, wir sind mal gemeinsam von Frejus nach Düsseldorf im Autoreisezugabteil gessen und und uns auch mal in dem Lokal der Motorradkarawane getroffen und gequaselt. Er hat schon mächtig was drauf, was Reiseplanung und Fremdsprachen angeht und natürlich eine Menge Rückendeckung von TT.
 
V-Twin-Maniac

V-Twin-Maniac

Dabei seit
30.09.2010
Beiträge
1.378
Ort
Rhoi Negga - Süd Germanien
Modell
R 1150 GSA / BMW R80St Scrambler/ Harley ...... Davidson
afghanistan mache ich nur wenn es eine möglichkeit gibt im bundeswehrkonvoi oder so etwas in der art zu fahren.
deine idee ist geil und natürlich mit einigen vorbereitungen auch fahrbar...haben schon andere gemacht also warum denn nicht...nichts ist unmöglich alles machbar!!

bloss die idee mit dem militärkonvoi würde ich nicht machen...eher einen großen bogen um alles was nach alliiertem militär aussieht;)

ansonsten über alles schlau machen...informieren und viel spaß haben!!

habe auch für nächstes jahr unter anderem teheran eingeplant...mal sehen obs klappt und was sonst noch dazu kommt;)
 
Dikki

Dikki

Dabei seit
02.03.2007
Beiträge
469
Ort
Krefeld
Modell
X-Challenge / Husky701 / Husky450
wie ich sehe warst du selbst schon in tunesien unterwegs vlt hast du ja dafür ein paar tips?!
ich würde für eine Mamuttour direkt einen 2. Kupplungszug und einen 2. Gaszug fertig verlegen - Enden eintüten.
Kette (mit Nietschloss und Ersatznietschloss), Federbein usw. sollten neu sein. Hauptständer erleichert einige Reparaturen.
Bei der X-CH sind alle Radlager gleich, deshalb würde ich auch davon eins mitnehmen.
Eine Sprize mit kleinem Schlauch zum Absaugen bzw. Entlüften, Gewebetape, Kabelbinder und ein paar Schräubchen mit Mutter sind manchmal auch sehr hilfreich.
 
E

Enduroreisende

Dabei seit
07.08.2011
Beiträge
35
Ort
Extertal im Lipperland
Modell
F 800 GS
Hallo Piper,

zu den nötigen Ersatzteilen hast du schon einiges gehört - da kann ich nicht weiterhelfen.

Aber motivieren. :) Tu es!!!

Was immer unterwegs geht oder nicht geht, wirst du dann schon feststellen. Und dann eben improvisieren müssen. Na und?

Darum geht's doch auch beim "echten" reisen. Die interessantesten Sachen erlebt man eben meist dann. Das wirst du von deiner ersten Tour doch zur Genüge kennen. :rolleyes:
 
chlöisu

chlöisu

Dabei seit
24.10.2010
Beiträge
3.255
Ort
Emmental, Schweiz
Modell
Q 09 Mü, und andere
Wenn Israel drin ist bekommst mit Syrien und oder Jordanien Ärger!
Hallo Dikki
Das stimmt so nicht, ich war vor einem Jahr über Syrien, Jordanien in Israel (www.polo-motorrad, Reiseberichte, "Chlöisus Reise"). Die Israeli fragen bei der Einreise, was Du im Sinn hast und machen je nachdem gar keinen Stempel in den Pass, sondern auf ein eingelegtes Blatt, die sind nicht so blöd. Mit Jordanien gibt's sowieso keine Probleme, wenn schon mit Libanon oder Syrien.
Gruss Klaus
 
chlöisu

chlöisu

Dabei seit
24.10.2010
Beiträge
3.255
Ort
Emmental, Schweiz
Modell
Q 09 Mü, und andere
Dikki

Dikki

Dabei seit
02.03.2007
Beiträge
469
Ort
Krefeld
Modell
X-Challenge / Husky701 / Husky450
Hallo Dikki
Das stimmt so nicht, ich war vor einem Jahr über Syrien, Jordanien in Israel (www.polo-motorrad, Reiseberichte, "Chlöisus Reise"). Die Israeli fragen bei der Einreise, was Du im Sinn hast und machen je nachdem gar keinen Stempel in den Pass, sondern auf ein eingelegtes Blatt, die sind nicht so blöd. Mit Jordanien gibt's sowieso keine Probleme, wenn schon mit Libanon oder Syrien.
Gruss Klaus
Hallo chlöisu,

habe nach langem Suchen deinen Reisebericht gefunden (polo/ch - muß man erst mal drauf kommen:)).
Hast ja bestimmt richtig Freude in Israel gehabt - mit BMW :eek:.
Wenn ich es richtig gelesen habe bist du aber aus Israel auch nicht wieder
über eines der Islamistischen Länder ausgereist.??
Sollte es aber falsch sein und man unbeschwert diese Grenzen überschreiten kann
(ich habe anderes gehört - war aber selbst noch nicht dort) bitte ich um eine milde, aber dennoch gerechte Strafe! :D

Das man durch und in den Iran usw. Fahren kann habe ich nie bezweifelt,
mir ging es einfach nur um die Israelanreiner und Marokko/Algerien.
Auch ich träume von einer Mittelmeerumrundung, halte es aber für aussichtslos,
zumindest was das Aufwand / Freude / Finanzen Verhältnis angeht - und mit den ganzen Kriegen z.Z. da unten ist es
nach meiner Meinung Blödsinn (sorry für das harte Wort), aber eine Ersatzteilversorgung ist dort sowieso schon sehr schwer und wird in Kriegszeiten bestimmt nicht einfacher.

Jedenfalls "gute Reise" und wenig pannen an piper0931 wenn er es denn tatsächlich versucht/macht !!
 
Thema:

Mittelmeerumrundung, ca. 40tkm: Ersatzteile?

Mittelmeerumrundung, ca. 40tkm: Ersatzteile? - Ähnliche Themen

  • Anschaffung R1150GS 2001, 40TKm - Frage(n) zwecks Kaufentscheidung

    Anschaffung R1150GS 2001, 40TKm - Frage(n) zwecks Kaufentscheidung: Hallo zusammen, ich dachte ich nutze mal euer Schwarmwissen. Gerne möchte ich mir eine 2001er R1150GS zulegen und habe auch schon eine...
  • GS650 Bj 2003 40tkm - sinnvoll oder lieber doch unbedingt eine ab 2004 mit Doppelzü?

    GS650 Bj 2003 40tkm - sinnvoll oder lieber doch unbedingt eine ab 2004 mit Doppelzü?: Liebes Forum, ich liebäugle mit einer 2003er, welche bis auf einen 38tkm Kundendienst und ein Jahr Resttüv, nahezu neuem Hinterreifen - leider...
  • Erledigt BMW R 1200 GS - 2005, 40TKM, 1. Hand, unfallfrei, viele Extras

    BMW R 1200 GS - 2005, 40TKM, 1. Hand, unfallfrei, viele Extras: - Erstzulassung: Mai 2005 - ca. 40.000km - 7.650,- VB Ok, nun muss es sein. Nach vielen Jahren treuer Dienste muss ich mein Motorrad verkaufen...
  • F 650 GS gebraucht kaufen > 40tkm?

    F 650 GS gebraucht kaufen > 40tkm?: Hallo Forum :) Bin komplett neu hier, da ich mir in Kürze eine 650er GS zulegen werde. Habe auch schon so einige Bikes in Aussicht. Jetzt zu...
  • Trans Afrika - Ölwechsel Diff bei 40tkm notwendig?

    Trans Afrika - Ölwechsel Diff bei 40tkm notwendig?: Hallo zusammen, meine 1200er hat jetzt 38.000 auf der Uhr. Wahrscheinlich werden wir nochmal knapp 20.000 waehrend unseres Trips 'draufpacken'...
  • Trans Afrika - Ölwechsel Diff bei 40tkm notwendig? - Ähnliche Themen

  • Anschaffung R1150GS 2001, 40TKm - Frage(n) zwecks Kaufentscheidung

    Anschaffung R1150GS 2001, 40TKm - Frage(n) zwecks Kaufentscheidung: Hallo zusammen, ich dachte ich nutze mal euer Schwarmwissen. Gerne möchte ich mir eine 2001er R1150GS zulegen und habe auch schon eine...
  • GS650 Bj 2003 40tkm - sinnvoll oder lieber doch unbedingt eine ab 2004 mit Doppelzü?

    GS650 Bj 2003 40tkm - sinnvoll oder lieber doch unbedingt eine ab 2004 mit Doppelzü?: Liebes Forum, ich liebäugle mit einer 2003er, welche bis auf einen 38tkm Kundendienst und ein Jahr Resttüv, nahezu neuem Hinterreifen - leider...
  • Erledigt BMW R 1200 GS - 2005, 40TKM, 1. Hand, unfallfrei, viele Extras

    BMW R 1200 GS - 2005, 40TKM, 1. Hand, unfallfrei, viele Extras: - Erstzulassung: Mai 2005 - ca. 40.000km - 7.650,- VB Ok, nun muss es sein. Nach vielen Jahren treuer Dienste muss ich mein Motorrad verkaufen...
  • F 650 GS gebraucht kaufen > 40tkm?

    F 650 GS gebraucht kaufen > 40tkm?: Hallo Forum :) Bin komplett neu hier, da ich mir in Kürze eine 650er GS zulegen werde. Habe auch schon so einige Bikes in Aussicht. Jetzt zu...
  • Trans Afrika - Ölwechsel Diff bei 40tkm notwendig?

    Trans Afrika - Ölwechsel Diff bei 40tkm notwendig?: Hallo zusammen, meine 1200er hat jetzt 38.000 auf der Uhr. Wahrscheinlich werden wir nochmal knapp 20.000 waehrend unseres Trips 'draufpacken'...
  • Oben