Motor Einfahranleitung einmal anders

Diskutiere Motor Einfahranleitung einmal anders im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Freunde! Habe gerade die ersten 1000 km Einfahren mit meiner 12er GS fertig und mich brav an die Betriebsanleitung gehalten - wie bei...
B

bullenbirne

Themenstarter
Dabei seit
30.07.2011
Beiträge
3
Hallo Freunde!

Habe gerade die ersten 1000 km Einfahren mit meiner 12er GS fertig und mich brav an die Betriebsanleitung gehalten - wie bei meinen 10 vorangegangen Bikes.

Das Einfahren macht mir grundsätzlich nichts aus und die GS - übrigens meine erste BMW - ist ein Spitzenbike und ich bringe das Grinsen nicht mehr vom Gesicht :-).

Bin zufällig auf dies Anleitung gestoßen:

http://www.blumenpfluecker.com/blup...26:einfahranleitung&catid=1:technik&Itemid=40

Irgendwie find ich das nicht schlecht, würde mich aber ehrlich gesagt nicht drüber trauen.

Viel Spass beim Lesen. Rein nur zum Gedanken machen. Jeder wie er will.

Grüße aus Steyr / Oberösterreich

Gerald
 
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Was ich da zustimme ist der frühe Ölwechsel, z.B. bei 150 km, um die Bearbeitungsrückstände schnell loszuwerden. Das gilt besonders für Motoren wo alles in einem Gehäuse ist.

Alle andere ist Quark.
 
Keke

Keke

Dabei seit
27.10.2010
Beiträge
53
Ort
Erding
Modell
BMW 1200 GS/05er AC-Schnitzer
Hallo zusammen
Am Anfang den Ölwechsel öfter machen schadet auf keinem Fall, aber wenn die Kiste warm ist kann man Ihr's schon ein wenig geben .... sonst hätt's ja keine BMW werden sollen
Schönes Wochenende Keke :)
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
die breaking in secrets von dem einen Amerikaner sind ja schon uralt. Ich fand das beim Lesen eigentlich auch immer sehr einleuchtend, er belegt das ja sogar mit Fotos ausgebauter Komponenten. Getraut, so einzufahren, habe ich mich nie, evtl. habe ich auch nur den Aufstand gescheut, denn bislang komme ich mit meiner eigenen Methode sehr gut klar und das waren schon einige Fahrzeuge in den vergangenen 32 Jahren
 
B

Baumbart

Gast
Warum sollte man auch seine Garantie auf's Spiel setzen?
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
die 1000RR hat ja ein Einfahrmapping. Ohne das zu umgehen, könnte man das dergestalt gar nicht machen. Ich denke auch, dass das die Zukunft sein wird, die uns die Hersteller aufdrücken werden, Einfahrmappings. Oder eine nahtlose Kontrolle der Einhaltung der Einfahrvorschriften per Auslesen der entsprechenden Daten. Ich bin mir sicher, dass das heute schon geht/gemacht wird, wenn ein Motor mal innerhalb der ersten meist 1.000 km abraucht. Wenn ich überlege, wie viele elektronische Funktionen meine Hypermotard hat (inkl. Data-Recording, laptimer etc.pp.) da sollte das problemlos gehen
 
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Falls tatsächlich mal ein Problem gibt man sich wenigsten nicht mit 280 kph in die Umlaufbahn schießen. Und dann soll man sich auch an das Neue Teil gewöhnen.

Die Einfahrvorschriften haben heutzutage zum Teil auch Haftungsgründe. Der Neukäufer hat seine Schnalle auf den Rücksitz geparkt und will ihr zeigen was er kann. Was ist wenn der Motor hops geht und beide in die Botanik? Gedenkgottesdienst und Lichterkette vor dem Werkstor.
 
Quhpilot

Quhpilot

Dabei seit
28.11.2008
Beiträge
5.687
Ort
Blieskastel im Saarland
Modell
eine schwarze Quh,
....eine Black-Box im Fahrzeug.......damit die Garantie beweisbar bleibt........
der gläserne Moppedfahrer.........das wird kommen......auch bei den PKW.

Und erst die dadurch machbare Verkehrsüberwachung................ich werde
das hoffentlich nicht mehr erleben, bzw. im Rollator ist mir das wurscht.
 
B

Baumbart

Gast
Oder eine nahtlose Kontrolle der Einhaltung der Einfahrvorschriften per Auslesen der entsprechenden Daten. Ich bin mir sicher, dass das heute schon geht/gemacht wird, wenn ein Motor mal innerhalb der ersten meist 1.000 km abraucht.
Yep. Das passiert heute schon. Und nicht nur im Auto.
 
Bart

Bart

Dabei seit
28.10.2009
Beiträge
396
Ort
Oberschneiding
Modell
R1150GS / Yamaha XJ 750
....eine Black-Box im Fahrzeug.......damit die Garantie beweisbar bleibt........
der gläserne Moppedfahrer.........das wird kommen......auch bei den PKW.

Und erst die dadurch machbare Verkehrsüberwachung................ich werde
das hoffentlich nicht mehr erleben, bzw. im Rollator ist mir das wurscht.
Dann darfst Du weder Handy noch Navi benutzen und dein Auto sollte aus den 90ern sein.
Autos haben heute Navi eingebaut und arbeitet mit Meldestellen zusammen. Antenne Bayern zb wertet mit TOMTOM gemeinsam aus und gibt Umleitungsempfehlungen.
BMW, Mercedes und Audi haben einen Notfallknopf bzw bei Crash automatische Hilferuf.Die Autos wissen immer wo sie gerade sind.
Und in Deinen Rollator kommt auch ein Tracker, damit dich die Pfleger wieder einfangen können.
 
Quhpilot

Quhpilot

Dabei seit
28.11.2008
Beiträge
5.687
Ort
Blieskastel im Saarland
Modell
eine schwarze Quh,
Hockenheim 1.56......Du glaubst doch nicht das da der Pfleger eine Chance
hat mich zu kriegen im Rollator ?:p:p
 
K

KN-UT

Dabei seit
27.06.2011
Beiträge
258
Ort
am Bodensee
Modell
R1200GS 2011
1.56 wofür in Hockenheim?
Fürs Bier austrinken?
Stimmt.... Die machen die Becher nie ganz voll. Sonst verschüttet man zuviel in den Rollator!

Duckundwech.......

;-)
 
VaraMartin

VaraMartin

Dabei seit
15.07.2011
Beiträge
22
Ort
St. Ruprecht/Raab, Steiermark, Österreich
Modell
R1200GS Adventure, Bj. 2011
Blödsinnige Erklärungen

Grüß Euch!

Diese Einfahranleitung respective die Erklärungen bringen mich als Maschinenbauer (Fachgebiet Verbrennungskraftmaschine) in den roten Bereich!

Es gibt keine Metallspäne im Motor nach dem Zusammenbau! Die Motorteile werden nach der zerspanenden Bearbeitung (fräsen, bohren, schleifen) natürlich gründlich gereinigt! Durch schnelles "Gas zudrehen" wird kein Öl in den Brennraum hochgesaugt - da würde es furchtbar blau qualmen - also werden auch keine Späne "hochgespült"!

Das Einfahren hat nur den Sinn, die "Reibungspartner" (Kolbenringe-Zylinderbüchse, Welle-Lager) aufeinander einzuspielen, dadurch nimmt die Reibung ab und der Verbrauch geht runter. Aber durch keine Einfahrvorschrift der Welt kann ich mehr Leistung erzielen. Das ist Unfug!

Aber aus (meiner) Welt der LKW-Motoren: Dort gibt es die "Brutal-Einfahrvorschrift" eines Herstellers, die frisch montierte Maschine (mit 8 Litern Hubraum) direkt auf Nennleistung zu jagen, innerhalb weniger Sekunden - dann ist sie "schockeingefahren".

'Tschuldigung, das mußte raus.

Gruß aus der Steiermark - Martin
 
gerry-h

gerry-h

Dabei seit
15.01.2011
Beiträge
2.054
Ort
Bern
Modell
GSA LC TP, R 100 Scrambler, 2xR 90 S, R 75/7, R 26
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Nun, dafür ist dieses Sieb ja eigentlich in diesem Motor. Ausserdem ist das alles Alu und Gummi, also nix was wirklich den Motor gefährdet. Kolben und Zylinder müssen heute in dem Sinne auch nicht mehr einlaufen wie früher. Sonst wäre die Beschichtung doch hin. Alleine von daher sollte der oben genannte Link mal endlich entfernt werden.

Trotzdem, leuchte mal mit einer Taschenlampe in das Öl von einem 1000 km Ölwechsel. Wer seinem Motor wirklich was Gutes tun will wechselt nach sehr kurzer Laufzeit das Öl. Da kann man ruhig ein Billigst-Öl nehmen, denn das bleibt ja nicht lange.
 
S

simon-markus

Gast
Das einzige, was sich einfahren kann, sind die Kolbenringe und Kolben und evtl. die Verzahnung des Hinterradantriebs (weiss jetzt nicht, ob die gehärtet ist oder nicht).
Zylinder ist hartverchromt/gehärtet, da läuft nix ein.
Kugel-/Rollenlager sind gehärtet, da läuft ebenfalls nix ein.
Zahnräder etc. sind gehärtet - läuft auch nix ein.
Gleitlager basieren auf hydrodynamischer Schmierung - also auch nix mit einlaufen.
Bei Kolbenhub ca. 100 mm, bewegt sich der Kolben pro Umdrehung also 20cm auf/ab. Bei 3000 U/min sind das 600 m - in der Minute wohlgemerkt, das entspricht also bei 90 km/h einer Fahrstrecke von 1,5 km.

Will sagen, wie viel "Meter" brauchen wohl Kolbenringe und Kolben, um sich einzulaufen?
 
Thema:

Motor Einfahranleitung einmal anders

Motor Einfahranleitung einmal anders - Ähnliche Themen

  • Was für eine Schraube ist das am Motor in FR rechts unten

    Was für eine Schraube ist das am Motor in FR rechts unten: Hallo zusammen Um welche Schraube, bzw. welches Bauteil handelt es sich auf dem u.a. Bildausschnitt (roter Kasten)? Die Verschlussschraube sitzt...
  • Zuviel Öl im Motor...R1100GS

    Zuviel Öl im Motor...R1100GS: Hallo Gemeinde, heute einfach gepennt und viel zu viel Öl in den Motor eingefüllt. Wie kriege ich das wieder raus? Einfach Ölablaßschraube auf ist...
  • Zusatz-"Scheinwerfer"

    Zusatz-"Scheinwerfer": Hallo zusammen, ich hatte heute (für sehr kurze Zeit ;) ) eine GS im Rückspiegel mit zwei ganz kleinen hell-weißen LED (SMD??). Die waren auf...
  • Motor geht beim Start aus

    Motor geht beim Start aus: Hallo Freunde, Habe folgendes Problem: Nachdem ich meinen krümmer ohne kat mitsamt meines Zach Auspuff zum polieren abmontiert habe, läuft die...
  • Motor stirbt mit Gas sofort ab.

    Motor stirbt mit Gas sofort ab.: Hallo liebe Forenkollegen, ich schildere euch mal die Situation: Habe den Vergaser mit Kugellagerkugeln synchronisiert. Er läuft jetzt wieder...
  • Motor stirbt mit Gas sofort ab. - Ähnliche Themen

  • Was für eine Schraube ist das am Motor in FR rechts unten

    Was für eine Schraube ist das am Motor in FR rechts unten: Hallo zusammen Um welche Schraube, bzw. welches Bauteil handelt es sich auf dem u.a. Bildausschnitt (roter Kasten)? Die Verschlussschraube sitzt...
  • Zuviel Öl im Motor...R1100GS

    Zuviel Öl im Motor...R1100GS: Hallo Gemeinde, heute einfach gepennt und viel zu viel Öl in den Motor eingefüllt. Wie kriege ich das wieder raus? Einfach Ölablaßschraube auf ist...
  • Zusatz-"Scheinwerfer"

    Zusatz-"Scheinwerfer": Hallo zusammen, ich hatte heute (für sehr kurze Zeit ;) ) eine GS im Rückspiegel mit zwei ganz kleinen hell-weißen LED (SMD??). Die waren auf...
  • Motor geht beim Start aus

    Motor geht beim Start aus: Hallo Freunde, Habe folgendes Problem: Nachdem ich meinen krümmer ohne kat mitsamt meines Zach Auspuff zum polieren abmontiert habe, läuft die...
  • Motor stirbt mit Gas sofort ab.

    Motor stirbt mit Gas sofort ab.: Hallo liebe Forenkollegen, ich schildere euch mal die Situation: Habe den Vergaser mit Kugellagerkugeln synchronisiert. Er läuft jetzt wieder...
  • Oben