Motoröl R 1200 GS

Diskutiere Motoröl R 1200 GS im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Welches Motoröl ist richtig ? 20W50 oder 10W50 Für die 12er GS Bj. 2011 Hatten wir das Thema schon ? Dann wo bitte ?
B

Bante

Themenstarter
Dabei seit
26.07.2008
Beiträge
566
Ort
Zwischen WF und BS
Welches Motoröl ist richtig ?

20W50 oder 10W50

Für die 12er GS Bj. 2011

Hatten wir das Thema schon ?
Dann wo bitte ?
 
gshogi

gshogi

Dabei seit
02.11.2010
Beiträge
1.988
Ort
Nürtingen
Modell
R 1200 GS Bj.2010 in schwarz
Zur Irritation:
Keines der im Handbuch ganannten Öle wurden mir vom :) empfohlen.
Der eine :) schwört auf 15W50, der andere :) empfiehlt laut eines BMW Schreibens 5W40. :confused::confused::confused:

Ist wohl egal, welches (gute) Öl letztendlich drin ist, den Anforderungen des Doppelnockenwellen -Boxers muss es entsprechen. Die Bandbreite ist schon enorm. Und da hilft das Handbuch.

Gruß
Hogi
 
S

Smile

Gast
.

die unendliche Geschichte

aber an 5W40 mag ich nicht glauben!

und die Anforderungen an einen luftgekühlten boxer mit max. ca. 8000 U/Min halte ich nicht für besonders hoch, da tut es jedes gute "treckeröl" der entsprechenden viskosität.

meine q halte ich eh für einen 2rädigen unimog, na gut das fahrwerk ist besser ;-)
 
B

Baumbart

Gast
und die Anforderungen an einen luftgekühlten boxer mit max. ca. 8000 U/Min halte ich nicht für besonders hoch, da tut es jedes gute "treckeröl" der entsprechenden viskosität.
Hab ich auch gedacht bis ich spasshalber mal die Kolbengeschwindigkeit ausgerechnet hab - aber die modernen Öle sind alle so gut dass auch das kein Problem ist. Handbuchempfehlungen und gut, wenn's der Dealer nicht zu einem vernünftigen Preis hat selber mitbringen.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.812
Hi
Die Frage sollte nicht sein "hatten wir das schon?" sondern "wie oft hatten wir das schon?"
Manch einer wird antworten "das hatten wir schon zu oft!" :D
gerd
 
chlöisu

chlöisu

Dabei seit
24.10.2010
Beiträge
3.255
Ort
Emmental, Schweiz
Modell
Q 09 Mü, und andere
Guten Abend

Hurra, wieder mal ein Öl - Thread

Gruss Klaus
 
B

Bante

Themenstarter
Dabei seit
26.07.2008
Beiträge
566
Ort
Zwischen WF und BS
Solange, gibts den Doppelnockenwellenmotor, in der normalen GS
ja noch gar nicht.
Also bis Datum dieser Auslieferug, hat wohl auch das 20W50 gereicht.

Aber was im Handbuch steht sollte man auch glauben.
Und dort steht 20W50

Meine Frage ist beantwortet.
Danke.
 
Roter Oktober

Roter Oktober

Dabei seit
18.04.2008
Beiträge
20.773
Ort
Freie Hansestadt Bremen
Modell
Gisèle Red R 1200 GS TBRed 09/2011
Welches Öl ist richtig:confused: Gute Frage:). In erster Linie mein eigenes:cool:, weil es wirklich gut ist:D:D
 
A

askingharry

Dabei seit
04.07.2011
Beiträge
12
Ort
Villach/St.Ulrich
Modell
GS 1200 LC Bj. 2015
da mich die Frage auch beschäftigt hat, hab ich beim Händler nachgefragt:
Ab Baujahr 2011 soll 10W-40 verwendet werden.

Gruß
Harald
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.812
Hi Harald
Frag' besser bei BMW in München nach. Bei Händlern ist die Erde oft eine Scheibe. Die obenliegenden Nockenwellen haben mit der Ölsorte vergleichsweise nichts zu tun und die Kolben-/Zylinderpaarung ist identisch geblieben
gerd
 
mekkimarv

mekkimarv

Dabei seit
25.05.2006
Beiträge
449
Ort
Wien
Modell
Triple Black
ich weiss das hatten wir schon mal...:D:D

Aus irgendwelchen techn. Gründen empfiehlt mir meine Werkstatt wieder 10W40. Die 2009er ADV lief noch mit 20W50.
Aber ich hab das Gefühl mit 10W40 laufts einfach leichter als mit dem 20W50er. Bilde mir ein einen Unterschied zu merken.

Aber wie gesagt, kann sein dass es nur Einbildung ist.
Die Boxer gehen sicher mit beidem gut...

gruss
marv
 
Stefanc

Stefanc

Dabei seit
15.04.2009
Beiträge
129
Ort
Heidelberg/Oftersheim
Modell
R 1200 GS Adventure ´12
Ich habe, von dem von meinem :) verkauften Elf 10W40 im Frühjahr auf das Procycle 20W50 umgestellt (Pentosinwerke, beliefern Audi BMW Porsche u. v. a. also kanns nicht schlecht sein, außerdem deutsches Produkt)

Wenn man sich den jeweils abgedeckten Temperaturbereich anschaut sollte man eigentlich zum 20W50 greifen. Was da wirklich dran ist... ??
Öl-Diskussionen gibt es in jedem Forum, bei jedem Hersteller zu jedem Motor. Ich geb da nix mehr drauf. Das was bei mir für meinen Temperaturbereich im Handbuch steht kommt rein und gut ist. Das 10W40 war im letzten Kroatien-Urlaub nämlich deutlich zu dünn...

Das Zeug bei Louis ist erschwinglich und bis jetzt ist mein Ölverbrauch merklich gesunken. Sie tut sich mit dem Anlassen etwas schwerer als vorher, aber läuft akkustisch etwas gedämpfter... mein ich zumindest ;)

Und sie geht spätestens gut, wenn das Öl gescheit warm ist :D
 
Tobinger

Tobinger

Dabei seit
28.09.2011
Beiträge
222
Ort
Niederbayern
Hallo,

Hallo,
na da soll sich einer auskennen! Hab ne 2011er Triple black und bin auf der Suche welches Motoröl ich zum nachfüllen verwenden sollte. In meinem Handbuch steht nichts von dem 20w-50.

Grüße
 
weltenesche

weltenesche

Dabei seit
16.02.2008
Beiträge
507
Ort
Baden-Württemberg
Modell
BMW R 1200 GS Adventure
Hallo,
na da soll sich einer auskennen! Hab ne 2011er Triple black und bin auf der Suche welches Motoröl ich zum nachfüllen verwenden sollte. In meinem Handbuch steht nichts von dem 20w-50.

Grüße
Dann nimm das 10W40 das im Handbuch steht. Oder auch nicht:(
 
Q...rious

Q...rious

Dabei seit
20.05.2010
Beiträge
4.285
Ort
Silva Nigra (Calwer Ecke)
Modell
R 1250 GS ADV excl.
Beim 1.000er, 10.000er und 20.000er hat mein Händler dieses eingefüllt ...

Elf moto 4 hp eco 15W-50 (teilsynt.)


ÖL_gs.jpg

sonnige Grüsse, Volker
 
Thema:

Motoröl R 1200 GS

Motoröl R 1200 GS - Ähnliche Themen

  • Farbe Motoröl im Schauglas ..

    Farbe Motoröl im Schauglas ..: Hallo zusammen, habe mal eine (womöglich) blöde Frage zur Farbe des Motoröls. Habe vor einigen Wochen die Einfahrinspektion meiner GS hinter mich...
  • Motoröl Liqui Moly Top Tec 4200 5w-20

    Motoröl Liqui Moly Top Tec 4200 5w-20: Hallo Leute,hier mein erster beitrag.Habe mir gestern eine GS 1200 BJ:2006 mit 52000km gekauft im sehr guten Zustand.Der letzte Besitzer hat noch...
  • Motoröl für HP2E und Suzuki DR 350

    Motoröl für HP2E und Suzuki DR 350: welches (gleiche) Motoröl empfiehlt sich für die HP2E und für die Suzuki DR 350 ? Beide werden nicht im Winter gefahren. Kann man für beide...
  • Auto Öl für GS 1100?

    Auto Öl für GS 1100?: Morgen zusammen. Ich habe gestern das Öl an meiner GS 1100 gewechselt, buw es versucht. Mir ist aufgefallen, dass ich ca 500 Getriebeöl, in...
  • Motoröl API-SL für 1200 GS

    Motoröl API-SL für 1200 GS: Hallo, ist ein Motoröl mir der API-SL Klassifikation für die 1200 GS zulässig? In der Betriebserlaubnis steht nur SF, SG oder SH. Oder heißt das...
  • Motoröl API-SL für 1200 GS - Ähnliche Themen

  • Farbe Motoröl im Schauglas ..

    Farbe Motoröl im Schauglas ..: Hallo zusammen, habe mal eine (womöglich) blöde Frage zur Farbe des Motoröls. Habe vor einigen Wochen die Einfahrinspektion meiner GS hinter mich...
  • Motoröl Liqui Moly Top Tec 4200 5w-20

    Motoröl Liqui Moly Top Tec 4200 5w-20: Hallo Leute,hier mein erster beitrag.Habe mir gestern eine GS 1200 BJ:2006 mit 52000km gekauft im sehr guten Zustand.Der letzte Besitzer hat noch...
  • Motoröl für HP2E und Suzuki DR 350

    Motoröl für HP2E und Suzuki DR 350: welches (gleiche) Motoröl empfiehlt sich für die HP2E und für die Suzuki DR 350 ? Beide werden nicht im Winter gefahren. Kann man für beide...
  • Auto Öl für GS 1100?

    Auto Öl für GS 1100?: Morgen zusammen. Ich habe gestern das Öl an meiner GS 1100 gewechselt, buw es versucht. Mir ist aufgefallen, dass ich ca 500 Getriebeöl, in...
  • Motoröl API-SL für 1200 GS

    Motoröl API-SL für 1200 GS: Hallo, ist ein Motoröl mir der API-SL Klassifikation für die 1200 GS zulässig? In der Betriebserlaubnis steht nur SF, SG oder SH. Oder heißt das...
  • Oben