NEU: AGV TOURMODULAR Klapphelm! Test, Erfahrungen...

Diskutiere NEU: AGV TOURMODULAR Klapphelm! Test, Erfahrungen... im Bekleidung Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Ich hatte ja letztes Jahr den Neotec II gekauft und war nicht ganz glücklich damit. Vor dem Neotec hatte ich den Schuberth C4pro. Dieses Frühjahr...
GS-Swiss

GS-Swiss

Themenstarter
Dabei seit
22.08.2021
Beiträge
759
Ort
Schweiz/SO
Modell
BMW R1250GS 40A; BMW R nineT Scrambler; MV Turismo Veloce; Moto Guzzi V7
Ich hatte ja letztes Jahr den Neotec II gekauft und war nicht ganz glücklich damit. Vor dem Neotec hatte ich den Schuberth C4pro. Dieses Frühjahr dann den C5 gekauft.

Der C5 ist sehr ruhig, extrem gute Lüftung und sehr bequem. Leider nervte er mich in letzter Zeit immer mehr. Die Verarbeitung ist eben nicht genau das, was man von Schuberth erwartet. Es knirschte bei bestimmten Bewegungen. Dazu am nervigsten das Visier. In der tiefsten Stellung geht es ja so ab 80 immer zu.. soll so gewollt sein. Ebenso kann ich es bei warmen Wetter nur noch mit beiden Händen richtig einrasten, wenn es richtig geschlossen sein soll. Geht natürlich während dem Fahren schlecht. Daher fahre ich meistens halt ohne Einrastung, was die Windgeräusche verstärkt. Auch seitlich am Helm, da wo der Kinnteil geschlossen wird, hat man schon massiv Plastikabrieb, man sieht, das rabscht. Sollte nicht sein. Ebenso braucht er schon ziemlich Kraft, um einzurasten. Auch die Sonnenblende klemmt immer mehr und beim Schieber braucht man langsam richtig Kraft, um die zu schliessen und öffnen. Mühsam. Naja, eben nicht mehr voll happy damit.

Jetzt hatte Helmexpress extrem guten Preis auf den neuen AGV, dazu noch Hot-Sommer Rabatt über 50 Euronen. Also mal bestellt.

Heute ist er gekommen. Also gefahren bin ich noch nicht, werde ich noch berichten, wenn mal länger gefahren. Aber schon der erste Eindruck ist wesentlich besser. Von der Verarbeitung her gleich ein paar Klassen über dem Schubert. Er ist mal relativ leicht, so gefühlt ein bisschen leichter wie der C5. Der Klappmechanismus macht einen wesentlich stabileren Eindruck. Man sieht auch, die Führungsschienen sind aus Metall, wo beim C5 alles Plastik ist. Den Öffnungsknopf zieht man nach unten. Oben rastet er dann sehr stabil ein und zum Schliessen muss der Entriegelungsknopf wieder gezogen werden. Also offen ist er arretiert, da man ja damit auch offen fahren darf. Unten rastet er von alleine sehr satt ein. Klack und geschlossen. Gefällt extrem gut bisher. Beim Öffnen gibts auch div. Rastpunkte, wie beim Visier, wenn man nicht gleich ganz aufmachen will.

Das Visier.. ja wie Tag und Nacht zum C5. Es scheint etwas dicker sein, kann ich aber nicht bestätigen. Es soll ja jetzt Metallkugeln abhalten. Der Vorteil ist, wenn geschlossen wird es mechanisch fixiert. Zum Öffnen muss man direkt darunter den Knopf drücken und gleichzeitig ziehen. Geht aber problemlos. Der Vorteil, dann absolut geschlossen und kann auch durch Fahrtwind nicht geöffnet werden. Man kann es auch unten anstellen, dann bleiben ein paar mm geöffnet und hält fix. Oben dann auch sehr stabile Rasterungen. Das müsste auch bei höheren Geschwindigkeiten problemlos halten. Also alles sehr robust ausgeführt. Visier kann so einfach entfernt werden wie beim C5. Aber das Gelenk ist aus Metall gemacht. Auch die Sonnenblende öffnet man mit Schieber unten am Helm. Auch hier extrem leichtgängig und oben und unten rastet es merklich ein. Helmverschluss analog C5. Auch gibt es Brillenkanal, ist auch kein Problem, obwohl es hier etwas fummeliger ist wie beim C5. Dort ist der Spalt sehr breit.

Innenfutter fühlt sich noch angenehmer an wie beim C5. Wie Filz. Sehr angenehm.

Windabweiser ist drin, kann aber herausgenommen werden, ebenso kann man unterm Kinn auch noch einen Filz reinmachen, um abzudichten. Hier auch analog C5.

Lüftung vorne mit 3 Schiebern, dann oben am Kopf noch einen. Denke müsste ungefähr identisch lüften wie C5. Jedenfalls sicher einiges besser wie Neotec.

Optisch sehr schön gemacht. Mir gefällt er extrem gut. Der erste Eindruck ist absolut hervorragend. Da spürt man sofort extreme Qualität und Top-Verarbeitung. Denke gibt wohl kaum eine Marke mit einer solchen Verarbeitung. Habe schon den AGV K6 und der ist schon absolut top in dieser Disziplin.

Nun mal auf den Fahrtest gespannt. Einer bei Youtube hat ihn schon getestet. Werde das am Wochenende mal nachholen und berichten.

PS: Kommunikation vorbereitet und soll sich einfach nachrüsten lassen. Werde ich aber sein lassen, da ich das sowieso nie brauche. Sehe es beim C5, dort hab ich es.

AGV Tourmodular mit 22.06-Homologation: Klapphelm mit Kommunikationssystem


IMG_0797.jpeg

IMG_0798.jpeg

IMG_0799.jpeg

IMG_0800.jpeg

IMG_0801.jpeg

IMG_0802.jpeg

IMG_0805.jpeg

IMG_0808.jpeg

6C180337-20F4-41CE-A469-3D80972EC167.jpeg

5D9C88CF-D4A1-4E15-8105-FA964B95A634.jpeg

ADD8D3CF-6954-4CB4-A060-60DDD0B26793.jpeg

DAAAF041-8C19-4324-887B-0C33435F04C7.jpeg

CCC676CF-A8DF-4E5D-94E6-50B044366299.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
GS-Swiss

GS-Swiss

Themenstarter
Dabei seit
22.08.2021
Beiträge
759
Ort
Schweiz/SO
Modell
BMW R1250GS 40A; BMW R nineT Scrambler; MV Turismo Veloce; Moto Guzzi V7
Muss mich gleich noch korrigieren. Man kann das Visier fix leicht geöffnet arretieren. Kann dann nicht öffnen, nur mit Knopf drücken. Schliessen kann man durch festen Druck. So kann man auf der AB fahren, ohne dass das Flatter und hat trotzdem gerade im Hochsommer schön Frischluft. Ja das ist durchdacht und clever gemacht!

IMG_0809.jpeg
 
Olli2011

Olli2011

Dabei seit
17.05.2021
Beiträge
86
Ort
Hallbergmoos
Modell
R 1250 GS TB (2021)
Kann zwar zu dem Helm nichts beitragen, aber ich habe den AGV Sportmodular nun in der dritten Saison im Einsatz und bin von der Qualität nach wie vor begeistert. Bisher null Probleme. Hatte vorher den C4 (erste Serie nicht den Pro) den ich ziemlich schnell wieder verkauft habe.
 
GS-Swiss

GS-Swiss

Themenstarter
Dabei seit
22.08.2021
Beiträge
759
Ort
Schweiz/SO
Modell
BMW R1250GS 40A; BMW R nineT Scrambler; MV Turismo Veloce; Moto Guzzi V7
So mal ein kurzes Fazit nach mehreren Fahrten.

Ja der Helm ist definitiv top. Hab ihn auf der GS mit kleinem Schild gefahren, auf der Guzzi und auf der Nackten 9T.

Er passt wie angegossen, besser wie der C5 auf meinem Kopf. Liegt satt an, aber drückt nirgendwo und ist sehr bequem. Vieles vom obigen geschriebenen kann ich nun bestätigen.

Vorteile gegenüber C5:

  • mir passt er noch satter. Perfekt für meine Kopfform
  • Klappmechanismus wesentlich besser wie C5. Da schabt nix, da gibt es keine Geräusche, rastet ohne Druck sauber ein mit sehr guter Rückmeldung. C5 braucht schon etwas Schwung, damit er einrastet, das ist hier nicht. Das ist besser gelöst wie C5 und sicher auch stabiler. Zum Öffnen auch ganz einfach, einfach Knopf nach unten ziehen.
  • Visier wesentlich besser wie C5. Die Rastungen sind stärker. Auch wenn man höhere Stellung hat, da bewegt sich beim Fahren nichts. Auf der untersten Stufe kann man auf die "Verriegelung" anlehnen. Auch da bewegt sich Visier nicht. Ebenso kann man so einrasten, dass ca. 2mm offen bleiben, hier ohne Geräusche. Wenn man nur anlehnt, hat man leichte Pfeiffgeräusche. Ganz geschlossen absolut satt, ohne Kraftaufwand zu schliessen und dann wirklich absolut dicht. Auch Visier selber ist bessere Qualität. Wenn Visier sauber, hat man Sicht genau wie wenn man offen fährt. Absolut Top-Qualität vom Visier. Hier noch eine Spur besser wie C5.
  • Sonnenvisier auch sehr gute Qualität, leicht dunkler getönt wie C5. Schieber läuft ohne Kraftaufwand, satt, aber nicht streng und rastet oben und unten klar merkbar ein. C5 bei weitem nicht so sauber.
  • Helm ist sehr ruhig und geschlossen filtert er alle GS-Geräusche sauber aus. Eigentlich fast nur Auspuff zu hören, hier analog Neotec 2.
  • Sichtfeld in der Breite hervorragend aber nicht besser wie C5.
  • Lüftung noch besser wie beim C5 und das heisst was. Da ist der C5 schon sehr gut.

Nachteile gegenüber C5:

  • Er hat generell leicht höhere Windgeräusche wie C5, vor allem an der Seite. Jedoch hört man weniger mechanische Geräusche wie beim C5.
  • Sichtfeld nach oben und unten minimal kleiner, jedoch nicht störend.
  • Kommunikationssystem sehr teuer. Ich habs nicht, da ich es sowieso nicht brauche. Ist aber gut 50-60 Euro teurer wie beim C5. Über die Qualität kann ich nichts sagen.
  • Knopf zur Visierentriegelung etwas fummelig. Aber nach Eingewöhnung hat man es bald raus, auch einhändig. Aber der Knopf dürfte etwas grösser sein.

Fazit: beides sehr gute Helme. Aufgrund der wesentlich besseren Fertigungsqualität würde ich heute den AGV vorziehen, müsste ich mich entscheiden. AGV hat hier wirklich einen Top-Tourenhelm gebaut.
 
ThorstenF

ThorstenF

Dabei seit
01.08.2021
Beiträge
81
Modell
R 1250 GS Style Rallye
Hi,

habe mir auch den AGV Tourmodular in gunmetal/red gegönnt. Kann die oben genannten Eindrücke nur bestätigen. Liegt satt am Kopf an, ohne zu drücken und macht alles einen sehr soliden Eindruck.
Mein Vorgänger war ein Shoei GT Air. Der AGV macht da im Vergleich einen echt wertigeren Eindruck.
Habe heute auch das BMW Fit-for-all Headset eingebaut. Ging sehr gut, nur das Kabel von der außenliegenden Bedieneinheit nach innen war eine kleine Herausforderung.
 

Anhänge

ufoV4

ufoV4

Dabei seit
19.04.2014
Beiträge
2.178
Ort
DE, südliches Hannover
Modell
R1250GS A 2019
Super Berichte :daumen-hoch:. Schubert hat arg in der Qualität nachgelassen, seitdem die Produktion aus Braunschweig weg ist. Dafür sind die Preise gut nach oben gegangen. Irgendwie eine doofe Kombination. Habe bis zum C3 echt gerne Schuberth gefahren. Ist aber Geschichte.
 
Zuletzt bearbeitet:
ThorstenF

ThorstenF

Dabei seit
01.08.2021
Beiträge
81
Modell
R 1250 GS Style Rallye
Klar,
da das Seitenpolster unten in einer Schiene eingeführt wird und sich das Kabel nicht unterhalb durchführen lässt, habe ich ein kleinen Schnitt in das Polster direkt an der Schiene gemacht und die Kabel durchgeführt.
Die Batterie habe ich hinten in das Fach. Der Deckel hat links und rechts eine Lücke, die ermöglicht das Kabel durchzuführen.
PXL_20220805_204704934.jpg
 
W

Wetzlarer

Dabei seit
16.04.2014
Beiträge
826
Ort
Wetzlar
Modell
R1200GS Rallye
Hallo!

Ich hatte ja letztes Jahr den Neotec II gekauft und war nicht ganz glücklich damit.
Wie ist es denn um den Platz zwischen inn und Helm bestellt?
Beim Neotec2 habe ich genug Platz, bei vielen anderen Helmen stoss eich mit dem Kinn an ode rhabe nur mm Luft.
 
westi677

westi677

Dabei seit
24.03.2022
Beiträge
208
Ort
Naturpark Hunsrück-Soonwald
Modell
F 850 GS (40 Jahre Jubiläumsmodell // MJ2021)
Nicht ganz.
Die Vorbereitung für das Kommunikationssystem ist vorhanden. Es kann zusätzlich erworben werden.
Auszug aus der Beschreibung:
„ZUBEHÖR INKLUSIVE

Tool zur Installation des INSYDE-Kommunikationssystems (separat erhältlich)“
 
GS-Swiss

GS-Swiss

Themenstarter
Dabei seit
22.08.2021
Beiträge
759
Ort
Schweiz/SO
Modell
BMW R1250GS 40A; BMW R nineT Scrambler; MV Turismo Veloce; Moto Guzzi V7
Wie ist es denn um den Platz zwischen inn und Helm bestellt?
Beim Neotec2 habe ich genug Platz, bei vielen anderen Helmen stoss eich mit dem Kinn an ode rhabe nur mm Luft.
Von allen 3 Helmen (AGV/Schuberth/Shoei) hat der AGV den meisten Platz zwischen Kinn und Helm. Der Kinnteil ist sehr weit vorgezogen und gibt so ein luftiges Gefühl und man kriegt so nicht gleich Platzangst. Ja in der Tat ist da der Shoei viel viel enger geschnitten. Im Lieferungumfang dabei auch eine Kinnabdeckung unten für den Winter, damit man keine Zugluft kriegt.

Was ich bei einem Helm auch noch nie gesehen habe, so einen Scheiben-Defroster wie im Auto. Kann also auch im Winter benutzt werden und wird sicher das anlaufen wesentlich mehr verhindern. Obwohl natürlich sonst auch Pinlock mit im Lieferumfang ist:

Bildschirmfoto 2022-08-07 um 06.14.32.png


Am Donnerstag hab ich mit dem Helm eine 400Km Tour (mit GS) gemacht und das bei Extrem-Temperaturen bis gegen 39 Grad. Kein Schweisstropfen. Helminnenmaterial sehr sehr angenehm und schweiss absorbierend. Ebenso die beste Helmbelüftung die ich je hatte. Übertrifft hier den C5 nochmals.

Auch sitzt er bei mir einfach perfekt. Habe dann nochmals die Windgeräusche verglichen, gestern mit C5 unterwegs. Sie sind doch nochmals ein bisschen weniger. Insgesamt sehr ruhiger Helm. Und eben, nichts knirscht. Gestern hatte ich wieder das Knirschen beim C5. Aber dort läuft alles Plastik auf Plastik. Und eben der Visierverschluss ist kein Vergleich zum C5.

Nein, nach nun 2 längeren Fahrten muss ich klar sagen, mein neuer Lieblingshelm. Der dürfte nun am meisten zum Einsatz kommen.

Top-Empfehlung von mir.

Bei Bestellung würde ich empfehlen, eine Nummer grösser zu nehmen, da Innenpolster relativ eng anliegend ist. Ich habe Kopfumfang 60cm und habe nun einen XL (61-62) genommen und der passt perfekt. AGV nehme ich immer 1cm grösser wie nötig.
 
ThorstenF

ThorstenF

Dabei seit
01.08.2021
Beiträge
81
Modell
R 1250 GS Style Rallye
Hi,
hinsichtlich Qualität, Durchlüftung etc kann ich dir voll zustimmen.

Nur bei der Helmgröße war es bei mir genau andersrum. Mein Kopfumfang ist 58,5 cm, liege also genau zwischen M (57/58) und L (59/60). Ich habe im Laden beide Größen probiert und mich dann für den M entschieden. Liegt satter am Kopf an und drückt nirgendwo. Beim L konnte ich mein Kopf im Helm etwas mehr drehen.
Daher würde ich beim AGV (wie bei jedem anderen Hersteller auch) den Helm probieren, da doch jede Kopfform anders ist.
 
AlpenoStrand

AlpenoStrand

Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
6.567
Ort
AlpenoStrand
Modell
für Unterwäsche
Kann man den AGV auch irgendwo auf DD-Verschluss umrüsten lassen so wie den C5?
 
AlpenoStrand

AlpenoStrand

Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
6.567
Ort
AlpenoStrand
Modell
für Unterwäsche
Oh, beim C3 und C4 war es noch möglich, einen C5 habe ich (noch?) nicht. Aber ohne DD will ich den auch nicht. Schade, dann wird die Auswahl immer geringer.
 
Olli2011

Olli2011

Dabei seit
17.05.2021
Beiträge
86
Ort
Hallbergmoos
Modell
R 1250 GS TB (2021)
Dann will ich Dir bei der Auswahl mal helfen, schau Dir doch den AGV Sportmodular mal an. Der hat einen DD ganz serienmäßig. Noch dazu ein sehr leichter Klapphelm. Ich bin mit dem seit nunmehr 3 Jahren super zufrieden. By the way, mich würden mal die Unterschiede Tourmodular vs. Sportmodular interessieren. Wer weiß da was?
 
GS-Swiss

GS-Swiss

Themenstarter
Dabei seit
22.08.2021
Beiträge
759
Ort
Schweiz/SO
Modell
BMW R1250GS 40A; BMW R nineT Scrambler; MV Turismo Veloce; Moto Guzzi V7
Dann will ich Dir bei der Auswahl mal helfen, schau Dir doch den AGV Sportmodular mal an. Der hat einen DD ganz serienmäßig. Noch dazu ein sehr leichter Klapphelm. Ich bin mit dem seit nunmehr 3 Jahren super zufrieden. By the way, mich würden mal die Unterschiede Tourmodular vs. Sportmodular interessieren. Wer weiß da was?
Meine Frau hat gerade den Sportmodular gekauft, da er der leichteste Klapphelm auf dem Markt ist.

Unterschiede.. Sportmodular ist sportlicher geschnitten, eher wie ein Integralhelm. Heisst im Kiefer enger wie der Tourmodular. Ebenso ist er vollständig aus Karbon, der Tourmodular hat ein Karbon-Gemisch, nicht 100% Carbon. Er ist ca. 300-400g schwerer. Ist weiter geschnitten, gerade im Gesicht, besseres Platzgefühl unterm Helm. Ebenso hat er Ratschenverschluss, einfach zu bedienen. Mein Eindruck ist auch, dass Lüftung nochmals verbessert wurde, ebenso soll Einrichtung von Headset einfacher sein, kann ich aber nicht bestätigen. Ebenso ist der Tourmodular einiges günstiger. Sportmodular ist einer der teuersten Klapphelme, eben da 100% aus Karbon. Wer wert auf extrem leichten Helm legt, ist mit dem Sport sicher sehr gut bedient. Auch die Aerodynamik ist eher auf Sport ausgelegt, heisst weniger auf Tour, wo man aufrecht sitzt. Der Tour soll zudem leiser sein, kann ich aber Stand heute auch nicht bestätigen, das nach Tests. Der Sport soll relativ laut bis über 50 sein und danach ruhiger werden. Der Tour ist angenehm leise. Der Sport ist zudem schon älter.. denke so 4 Jahre, der Tour ganz neu von Juni dieses Jahres.
 
Thema:

NEU: AGV TOURMODULAR Klapphelm! Test, Erfahrungen...

NEU: AGV TOURMODULAR Klapphelm! Test, Erfahrungen... - Ähnliche Themen

  • Ein neuer aus Bremen

    Ein neuer aus Bremen: Hallo zusammen, ein paar Worte kurz zu mir. Ich wohne im Bremen und nach vielen, vielen Motorrädern fahre ich jetzt meine zweite BMW R1250 GS...
  • Erledigt BMW Motorrad Bremsscheibenschloss mit Alarm -neu!-

    BMW Motorrad Bremsscheibenschloss mit Alarm -neu!-: Liebe BMW Fahrer, Ich biete eine Reihe hochwertiger Zubehörteile für die R1200GS Adventure LC an. Die Teile stammen aus Erstbesitz und wurden...
  • Erledigt Original Mudsling in gutem Zustand mit OVP und neuen Kabelbindern

    Original Mudsling in gutem Zustand mit OVP und neuen Kabelbindern: Liebe BMW Fahrer, Ich biete eine Reihe hochwertiger Zubehörteile für die R1200GS Adventure LC an. Die Teile stammen aus Erstbesitz und wurden...
  • Biete Sonstiges BMW Tasche mit Kletthaltern für Motorölgebinde 1L - NEU

    BMW Tasche mit Kletthaltern für Motorölgebinde 1L - NEU: Liebe BMW Fahrer, Ich biete eine Reihe hochwertiger Zubehörteile für die R1200GS Adventure LC an. Die Teile stammen aus Erstbesitz und wurden...
  • Erledigt BMW Satz Topcasehalterung Vario NEU

    BMW Satz Topcasehalterung Vario NEU: Biete einen BMW Satz Topcasehalterung Vario - R1200GS (K50) - R1250GS NEU 78 EURO Versicherter Versand 5 Euro
  • BMW Satz Topcasehalterung Vario NEU - Ähnliche Themen

  • Ein neuer aus Bremen

    Ein neuer aus Bremen: Hallo zusammen, ein paar Worte kurz zu mir. Ich wohne im Bremen und nach vielen, vielen Motorrädern fahre ich jetzt meine zweite BMW R1250 GS...
  • Erledigt BMW Motorrad Bremsscheibenschloss mit Alarm -neu!-

    BMW Motorrad Bremsscheibenschloss mit Alarm -neu!-: Liebe BMW Fahrer, Ich biete eine Reihe hochwertiger Zubehörteile für die R1200GS Adventure LC an. Die Teile stammen aus Erstbesitz und wurden...
  • Erledigt Original Mudsling in gutem Zustand mit OVP und neuen Kabelbindern

    Original Mudsling in gutem Zustand mit OVP und neuen Kabelbindern: Liebe BMW Fahrer, Ich biete eine Reihe hochwertiger Zubehörteile für die R1200GS Adventure LC an. Die Teile stammen aus Erstbesitz und wurden...
  • Biete Sonstiges BMW Tasche mit Kletthaltern für Motorölgebinde 1L - NEU

    BMW Tasche mit Kletthaltern für Motorölgebinde 1L - NEU: Liebe BMW Fahrer, Ich biete eine Reihe hochwertiger Zubehörteile für die R1200GS Adventure LC an. Die Teile stammen aus Erstbesitz und wurden...
  • Erledigt BMW Satz Topcasehalterung Vario NEU

    BMW Satz Topcasehalterung Vario NEU: Biete einen BMW Satz Topcasehalterung Vario - R1200GS (K50) - R1250GS NEU 78 EURO Versicherter Versand 5 Euro
  • Oben