Neuer Pirelli Scorpion

Diskutiere Neuer Pirelli Scorpion im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Moinsen, hat jemand erfahrungsberichte mit diesem Neuen Gummi? http://www.tourenfahrer.de/?id=3678
T

TomTom-Biker

Gast
Die Verwandschaft aus dem im gleichen Hause produzierten Karoo T ist durchaus zu erkennen. Bei dem sind die Blöcke in der Mitte allerdings noch mehr geteilt und für mich daher eher zugänglich. Aber ansonsten durchaus ähnlich.

Was mir bei der Profilanordnung nicht so ganz einleuchtet ist, wie der mit seinen breiten Blöcken auf der Lauffläche Seitenführungskräfte in losem Terrain aufbringen soll. Ich bleib da lieber bei dem guten und altbewährten... Ihr wisst schon.

Gruß Thomas
 
topgun

topgun

Dabei seit
15.04.2008
Beiträge
791
Ort
da wo es schön ist...
Modell
2x BMW R 100 GS , Triumph Thruxton, Triumph America
Pirelli Scorpion und Metzeler Karoo kommen aus dem gleichen Haus???
Wer hätte das gedacht...
 
T

TomTom-Biker

Gast
Pirelli Scorpion und Metzeler Karoo kommen aus dem gleichen Haus???
Wer hätte das gedacht...
Metzeler gehört zum Pirelli-Konzern seit 1986. Noch mehr, Metzeler entwickelt auch einen Großteil der Pirelli-Reifen und fertigt sie auch. Überwiegend Made in Germany (Breuberg/Odenwald).

Ein kleines, feines und innovatives Unternehmen. Mit sehr guten Reifen und wegweisend in der Reifentechnologie für Mopped-Reifen (z. B. 0Grad Radialgürtelreifen).

Der erste Enduro-Reifen für die GS war meines Wissens ebenfalls von Metzeler.

Das nur mal so am Rande.

Gruß Thomas
 
topgun

topgun

Dabei seit
15.04.2008
Beiträge
791
Ort
da wo es schön ist...
Modell
2x BMW R 100 GS , Triumph Thruxton, Triumph America
Man lernt halt nie aus...
Irgendwie gehören die kleinen Firmen doch alle zu einem Großkonzern, manchmal hilft es den kleinen weil Gelder für Entwicklungen zur Verfügung stehen, manchmal werden die kleinen aber auch einfach eingeatmet und vergessen.

Denke gerade so an Saab, schade drum, gehört aber nicht hier her.
 
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Ich war extrem enttäuscht, als ich damals hörte Pirelli Metzeler habe gekauft und nicht umgekehrt. Irgendwie gelingt es den Deutschen immer wieder seine Filetstücke zu verlieren.

Allerdings muss man nach all den Jahren anerkennen, das Pirelli der Firma Metzeler ihren Raum liess und wirklich auf das Potential der Menschen dort aufbaut. So ganz anders wie die US Firmen die im Ausland einkaufen und solche Firmen oft nur kaufen um einen Konkurrenten loszuwerden.

Üblicherweise sind die Metzeler Reifen auf das Nordeuropäische Klima abgestimmt, die Pirellis auf das mildere Mittelmeerklima. Das nur zur allgemeinen Info.
 
G

G-B

Dabei seit
28.09.2006
Beiträge
1.157
Üblicherweise sind die Metzeler Reifen auf das Nordeuropäische Klima abgestimmt, die Pirellis auf das mildere Mittelmeerklima. Das nur zur allgemeinen Info.
Das sehe ich genau anders herum.
Das weiche Pirellizeug schmilzt bei warmen Klima nur so weg klebt aber bei Nässe gut.
Die Metzelerreifen die ich gefahren habe halten länger, sind aber bei Nasskaltem Wetter nicht so dolle.

Viele Grüße

Gerhard
 
Ddorf

Ddorf

Dabei seit
22.08.2008
Beiträge
64
Ort
Troisdorf
Modell
HP2, G/S
Ich habe Erfahrung...

Moinsen, hat jemand erfahrungsberichte mit diesem Neuen Gummi? http://www.tourenfahrer.de/?id=3678

... mit dem Pirelli Scorpion Rally in 140/80-18 und 90/90-21 auf meiner HP2. Das Profil sieht etwas anders aus als auf dem Foto und ähnelt mehr dem Michelin Desert.
Ich hatte im HP2-Fred auch schon mal was geschrieben, kann aber nicht verlinken.
Ich fahre ca. 50-70% auf Schotter und im Gelände hier in Südfrankreich und finde den Reifen dafür absolut klasse und den besten Kompromiss.

Bezüglich Traktion auf steinigem Untergrund und Lebensdauer (ca. 3000km v+h) ist er vergleichbar mit dem sonst bevorzugtem MEFO Stonemaster. Anders als dieser ist der PSR aber deutlich besser in der Haftung und leiser auf der Strasse, auch wenn es nass ist. Aber auch deutlich teurer.

Es gibt nicht viele Reife, die ich sonst fahren kann - entweder brechen die Profilblöcke bei dem Drehmoment raus oder sie haben unzureichende Traktion, wenn es kritisch wird, bergauf, bergab, Nässe)

Also: Für meine Fahrweise, Einsatzgebiet, Erwartungen und Mopped ist der PSR v+h klasse.

Ob das wer anderes auch findet, muss er selber testen.

Gruss
Stefan
 
T

TomTom-Biker

Gast
... mit dem Pirelli Scorpion Rally in 140/80-18 und 90/90-21 auf meiner HP2. Das Profil sieht etwas anders aus als auf dem Foto und ähnelt mehr dem Michelin Desert.
Gruss
Stefan
Ja, da kommen wir der Sache schon etwas näher. Der 140iger sieht mit den geteilten Profilblöcken tatsächlich etwas anders aus, als der in 150iger Größe. Dem 150iger kann ich von der Optik her tatsächlich nichts abgewinnen, soll heißen, daß der bei mir kein großes Vertrauen erweckt.

Aber wie Du Du ja auch schreibst man muß man es selbst ausprobieren, bevor man sich endgültig eine Meinung bildet. Da aber mein Offroad-Anteil deutlich niedriger ist als der von Dir genannte, ich zudem nur gelegentlich Offroad-Reifen aufziehe, rechnet sich für mich der Wechsel ins ungewisse nicht. Also bleibe ich bei Altbewährtem.

Gruß Thomas
 
Lars_W

Lars_W

Dabei seit
25.08.2007
Beiträge
433
Ort
Köln
Modell
R 1200 GS 07>
ist den schonmal jemand im sand gefahren und kann berichten?

die test's im netz lesen sich ja alle ganz nett, aber ich frag mich ob 8mm hinten fürs buddeln im sand reichen...


danke :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Lars_W

Lars_W

Dabei seit
25.08.2007
Beiträge
433
Ort
Köln
Modell
R 1200 GS 07>
Hier ist er, frisch aufgezogen (in bekannter 1200 GS Größe).
Die ersten Fahrversuche: fährt sich anders als der TKC ;)

In 3 Wochen gehts in die Wüste, danach werd ich nochmal berichten wie er so ist.








Und hier mal im Vergleich der K60 Scout dagegen:

 
Crespo

Crespo

Dabei seit
25.03.2004
Beiträge
1.370
Ort
D-67269 Palz
Modell
HP2E,R12GSTB,WR450F
Die ersten Fahrversuche: fährt sich anders als der TKC ;)

In 3 Wochen gehts in die Wüste, danach werd ich nochmal berichten wie er so ist.
Wo gehts denn hin ???

Und wieviel anders als der TKC ist er denn ?
Kann man ihn mitm Karoo vergleichen ?
 
Lars_W

Lars_W

Dabei seit
25.08.2007
Beiträge
433
Ort
Köln
Modell
R 1200 GS 07>
Wo gehts denn hin ???

Und wieviel anders als der TKC ist er denn ?
Kann man ihn mitm Karoo vergleichen ?

Tunesien :D

Zum Fahrverhalten kann ich dir jetzt nicht sooo viel sagen, bin nur meine Auffahrt ein paar Mal hoch und wieder runter.
Das Bremsverhalten gefällt mir bisher nicht, aber er ist ja noch ganz neu und zwischen den Steinen war auch die ein oder andere Grasnabe zu sehen...
Da es im Rücken zwickt, kann ich noch keine genaueren Aussagen im Moment machen.

Den Karoo hab ich auf der GS noch nicht drauf gehabt, hab zu viel schlechtes darüber gelesen :rolleyes:
 
Crespo

Crespo

Dabei seit
25.03.2004
Beiträge
1.370
Ort
D-67269 Palz
Modell
HP2E,R12GSTB,WR450F
Na dann hoffe ich mal dass der Rücken im schönen Tunesien nicht mehr zwickt !!! Viel Spass !
Wo genau soll es denn hingehen ? Neid ...

Hatte den Karoo 2/T aktuell zwei Wochen in Südafrika drauf, es war zum Glück trocken :rolleyes: - und der Reifen nach gut 3000km am Ende. :mad:
Kein Hardcore, nur flottes Schotter-Wandern mit Gepäck. :rolleyes:
 
Crespo

Crespo

Dabei seit
25.03.2004
Beiträge
1.370
Ort
D-67269 Palz
Modell
HP2E,R12GSTB,WR450F
Äh der K60 Scout aufm Foto ist doch eher ein 21", oder ;)
 
Dikki

Dikki

Dabei seit
02.03.2007
Beiträge
469
Ort
Krefeld
Modell
X-Challenge / Husky701 / Husky450
Moinsen, hat jemand erfahrungsberichte mit diesem Neuen Gummi? http://www.tourenfahrer.de/?id=3678

Was will`ste denn anstellen ?

Im Sand ist der Reifen nicht die Sensation, auf Schotter / Strasse ist er gut.
In Tunesien war jemand mit den Reifen auf einer KTM 990 mit mir X-CH"Adv" (gro0er TT-Tank usw. = Lebendgewicht ~185kg) unterwegs. Im Sand war der Pirelli deutlich schlechter, auf der Strasse deutlich besser und auf Schotter war der Pirelli leicht im Vorteil.
Für*s normale Fahren ist der Pirelli oder TKC gut, sollte Sand dazwischen kommen ist der Stonemaster besser. Im Sand S12, gibts aber nur als 140 und 18".
 
K

Karlson

Themenstarter
Dabei seit
09.11.2011
Beiträge
109
Ort
Schweiz
Modell
R 1200 GS ADV
Ich überlege mir was ich aufziehn soll wenn ich im Sommer ans Schwarze Meer fahre, soll auch offroad über die Karpaten gehn. Ich will nicht unbedingt zwei Sätze Reifen mitnehmen. Es geht also der Meiste Teil auf Asphalt mit off Passagen. Mittlerweile bin ich beim Conti TrailAttack. Es geht eben doch der Meiste Teil auf der Strasse. Und wenn's dann mal runter geht, werden eben nicht grad die gröbsten Ackerfurchen ausgesucht. :) Im Sommer erwarte ich nicht gerade Metertiefe Schlammlöcher. Harter, trockener Untergrund sollte für den CTA kein Problem sein.
 
Hansemann

Hansemann

Dabei seit
17.04.2006
Beiträge
3.571
Ort
Nähe Kaiserslautern
Hab ich im letzten Jahr mit dem Ur-Tourance gemacht, ging einwandfrei. Ich hab irgendwo auch Bilder hier eingestellt, wie der nach 11 000 km aussah.
 
Crespo

Crespo

Dabei seit
25.03.2004
Beiträge
1.370
Ort
D-67269 Palz
Modell
HP2E,R12GSTB,WR450F
Im Sommer erwarte ich nicht gerade Metertiefe Schlammlöcher. Harter, trockener Untergrund sollte für den CTA kein Problem sein.
Solang es wirklich trocken ist, kein Thema. CTA oder Tourance oder Anakee, selbst mit dem PilotRoad oder mit dem Road Attack kann man das fahren.

Nur nicht wenn es regnet / geregnet hat :rolleyes:

Würde eher zum K60 Scout oder zum TKC tendieren.
Wenn halbwegs sanft bewegt, packen die auch 8-10tkm.

Und im Schotter hast Du einfach ein Quentchen mehr Spass damit ;):cool:
 
Lars_W

Lars_W

Dabei seit
25.08.2007
Beiträge
433
Ort
Köln
Modell
R 1200 GS 07>
Na dann hoffe ich mal dass der Rücken im schönen Tunesien nicht mehr zwickt !!! Viel Spass !
na das hoffe ich auch :)


Wo genau soll es denn hingehen ? Neid ...
querbeet, einmal durch.


Äh der K60 Scout aufm Foto ist doch eher ein 21", oder ;)
nee, der hocker war nicht breit genug für die 4 reifen, einen musste ich reinquetschen, ging aber nicht ganz runter. :D
21 zöller wär schön... :o


Im Sand ist der Reifen nicht die Sensation, auf Schotter / Strasse ist er gut.
In Tunesien war jemand mit den Reifen auf einer KTM 990 mit mir X-CH"Adv" (gro0er TT-Tank usw. = Lebendgewicht ~185kg) unterwegs. Im Sand war der Pirelli deutlich schlechter, auf der Strasse deutlich besser und auf Schotter war der Pirelli leicht im Vorteil.
Für*s normale Fahren ist der Pirelli oder TKC gut, sollte Sand dazwischen kommen ist der Stonemaster besser. Im Sand S12, gibts aber nur als 140 und 18".
ich lasse mich mal überraschen, als sandwühler sieht der pirelli schon ganz brauchbar aus.
den stonemaster kannst du ja nur aufziehen, wenn du mit dem bus unterwegs bist und das bike im sandkasten erst rausschieben musst. ansonsten ist der ja nicht wirklich zu gebrauchen (o-ton von mehreren bekannten, ich selbst bin ihn noch nicht gefahren. hab aber mit eigenen augen gesehen, wie schnell der sich auf der straße abfährt :eek: )
 
Thema:

Neuer Pirelli Scorpion

Neuer Pirelli Scorpion - Ähnliche Themen

  • Neuer Metzeler Karoo Street oder Pirelli Scorpion Rally STR auf der 11er Q

    Neuer Metzeler Karoo Street oder Pirelli Scorpion Rally STR auf der 11er Q: Hi Jungs, habe mir gerade die neuesten Freigaben von Pirelli/Metzeler für die 11er Q heruntergeladen. Da sind auch die "Neuen" Karoo Street und...
  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) Biete fast neuen Pirelli Scorpion Trail2 Hinterreifen für 1150 GS

    Biete fast neuen Pirelli Scorpion Trail2 Hinterreifen für 1150 GS: Biete fast neuen Pirelli Scorpion Trail2 für 1150 GS Bin in Südfrankreich in Not geraten. Auf einmal war klar, dass ich mit dem bewährten tkc 70...
  • Erledigt (Fast) neuer Satz Pirelli Scorpion Trail II

    (Fast) neuer Satz Pirelli Scorpion Trail II: Biete hier einen Satz (fast) neue Motorradreifen der Marke Pirelli (Testsieger)für u.a. BMW GS, Ducati Multistrada, KTM 1190/1290 Adventure etc...
  • Erledigt Pirelli Scorpion Trail 150/70 R17 M/C 69V+ 90/90- 21 54V NEU

    Pirelli Scorpion Trail 150/70 R17 M/C 69V+ 90/90- 21 54V NEU: Nagelneuen Satz Motorradreifen Pirelli Scorpion Trail 150/70 R 17 M/C 69V und 90/90 -21 54V. Vorderreifen DOT 1414 Hinterreifen DOT 2614 also...
  • Geländegummis-Pirelli Scorpion Rallye (Neu)

    Geländegummis-Pirelli Scorpion Rallye (Neu): Gibt es schon Tests von dem Reifen?
  • Geländegummis-Pirelli Scorpion Rallye (Neu) - Ähnliche Themen

  • Neuer Metzeler Karoo Street oder Pirelli Scorpion Rally STR auf der 11er Q

    Neuer Metzeler Karoo Street oder Pirelli Scorpion Rally STR auf der 11er Q: Hi Jungs, habe mir gerade die neuesten Freigaben von Pirelli/Metzeler für die 11er Q heruntergeladen. Da sind auch die "Neuen" Karoo Street und...
  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) Biete fast neuen Pirelli Scorpion Trail2 Hinterreifen für 1150 GS

    Biete fast neuen Pirelli Scorpion Trail2 Hinterreifen für 1150 GS: Biete fast neuen Pirelli Scorpion Trail2 für 1150 GS Bin in Südfrankreich in Not geraten. Auf einmal war klar, dass ich mit dem bewährten tkc 70...
  • Erledigt (Fast) neuer Satz Pirelli Scorpion Trail II

    (Fast) neuer Satz Pirelli Scorpion Trail II: Biete hier einen Satz (fast) neue Motorradreifen der Marke Pirelli (Testsieger)für u.a. BMW GS, Ducati Multistrada, KTM 1190/1290 Adventure etc...
  • Erledigt Pirelli Scorpion Trail 150/70 R17 M/C 69V+ 90/90- 21 54V NEU

    Pirelli Scorpion Trail 150/70 R17 M/C 69V+ 90/90- 21 54V NEU: Nagelneuen Satz Motorradreifen Pirelli Scorpion Trail 150/70 R 17 M/C 69V und 90/90 -21 54V. Vorderreifen DOT 1414 Hinterreifen DOT 2614 also...
  • Geländegummis-Pirelli Scorpion Rallye (Neu)

    Geländegummis-Pirelli Scorpion Rallye (Neu): Gibt es schon Tests von dem Reifen?
  • Oben