Neues vom Stromfahrzeugsektor

Diskutiere Neues vom Stromfahrzeugsektor im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; O.K., also vielleicht n guten Kühlschrank. Den Rest deiner Stromgeräte brauchst du ja erst ab etwa April wieder.
Ardito

Ardito

Dabei seit
04.11.2020
Beiträge
129
Meine PV produziert selbst am trübsten Wintertag zumindest ein bischen. Gerade nachgeguckt: Seit Neujahr 38,2 kWh. Nicht viel, aber auch nicht Null. Und das ist nur eine kleine Hausanlage.
O.K., also vielleicht n guten Kühlschrank. Den Rest deiner Stromgeräte brauchst du ja erst ab etwa April wieder.
 
hartl15

hartl15

Dabei seit
26.07.2017
Beiträge
1.485
Ort
Ostalpen
Modell
R1200GS_04/16
Meine PV produziert selbst am trübsten Wintertag zumindest ein bischen. Gerade nachgeguckt: Seit Neujahr 38,2 kWh. Nicht viel, aber auch nicht Null. Und das ist nur eine kleine Hausanlage.
Die PV-Anlage meines Nachbarn produziert seit einem Monat gar nix!
Seit den Schneefällen vor Weihnachten liegen darauf nun ca. 20 cm gepresster und angefrorener Schnee, eine Tauperiode ist nicht abzusehen.
Der Payback-Zeitpunkt wird wohl etwas hinausgeschoben, und Gottlob gibt es noch KW-Tankstellen ...
Aber du hast Recht, in diesen Zeiten ist spazieren gehen ohnehin gesünder :skip:
 
Q_Treiber_Josef

Q_Treiber_Josef

Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
23.075
Ort
CH 3098 Köniz
Modell
GS LC 2016
Das perfide daran ist ja, statt die aktuell existierende EE-Technik verstärkt auszubauen, packt man das Geld lieber in irgendwelche „Forschungsprojekte“, die nur dazu dienen, den Wandel zur EE zu verzögern und die Kohlekraftwerke am laufen zu halten.


Aber bis dahin kann keiner sagen, wir tun nichts. Wir fördern Wunder in der Zukunft, statt heute das notwendige zu tun.
Elektro wurde schon genug gefördert, und warum sollte man Stand heute nur auf ein Pferd setzen ?

Josef
 
Q_Treiber_Josef

Q_Treiber_Josef

Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
23.075
Ort
CH 3098 Köniz
Modell
GS LC 2016
1) Beim Indivudualverkehr war man Willens und hat zur Lösung der Problematik das Straßennetz ausgebaut...


2)Trotz dieser "potentzierten Probleme" scheinen viele genug Strom zu haben regelmäßig Nonsens zu posten.:wink:
3)Sollte wirklich mal zu viel eingespeist werden schaltet der Netzbetreiber meine und andere Anlagen ab. In der restlichen Zeit speist sie Strom ein zu dessen Bereitstellung keine Kohle verbrannt werden muss...
1) Das ist (verkehrte) Verkehrspolitik und gar rein niGS mit Strom / Energie zu tun.

2) Nonsens, dann lies deinen Post noch mal in Ruhe durch. :wink:

3) Es werden sehr regelmässig Anlagen abgestellt und das in ganz grossem Stil, und dieses unnötige abschalten bedeutet Summa Summarum > 6400 Gw nicht produzierter sauberer Strom bedeutet !

Ich habe hier: Startseite welcher dort im obersten Kader arbeitet, und der bemängelte diese unnötige abstellen schon Jahrelang

Josef
 
MarinF650GS

MarinF650GS

Dabei seit
18.06.2020
Beiträge
1.036
Ort
Bielefeld
Modell
F 650 GS Twin
Die Car of the year 2021 Wahl wurde eröffnet:

Die sieben Finalisten zum Auto des Jahres 2021 stehen fest.

3 Elektrofahrzeuge sind im Rennen

Citroën C4 als Elektroversion E-C4

Fiat 500 E

Volkswagen ID.3


Insgesamt 7 Finalisten für die engere Wahl - und nur ein Modell kommt aus Deutschland
 
Zuletzt bearbeitet:
Moggelestreiber

Moggelestreiber

Dabei seit
03.08.2010
Beiträge
335
Ort
Nordschwarzwald
Modell
1200 GS Bj04
mit diesem "überschüssigen" Strom und Wasser grünen und vor allem "speicher-/lagerbaren und auch transportierbaren" Wasserstoff herstellen
Die Idee an sich finde ich auch bestechend, bin diesbezüglich auch Idealist mit Solarthermie, Photovoltaik und Holzvergaserheizung. Dem Kessel wollte ich schon Gas auskoppeln und in einem kleinen BHKW mittels Zündstrahlmotor zur Stromerzeugung nutzen. So hätte ich im Winter mindestens so viel CO2- neutralen Strom wie über den Sommer erzeugen können. Ein Gespräch mit dem Bezirksschornsteinfeger hat das Projekt schon nach den ersten Versuchen der Gasauskopplung beendet.

So genial das mit den, am besten dezentralen, Elektrolyseuren als Stromsenken auch wäre, wirtschaftlich ist das nicht zu realisieren. Schon der Elektrolyseur selber rechnet sich bisher noch nicht mal wenn er durch läuft, bei gelegentlicher Nutzung (Stromüberschuss) erst recht nicht.
Der Wirkungsgrad ist ähnlich wie beim Verbrennungsmotor, ca. 30% der eingesetzten Energie kommen hinten als Wasserstoff raus. Der muss dann auf mindestens 350 bar komprimiert werden, für PKW auf 700. Das frisst auch noch mal richtig Energie.

Dann soll er gespeichert werden? Beim BMW Hydrogen7 leert sich der halbvolle Flüssigwasserstofftank bei Nichtbenutzung in 9 Tagen. Bis zu einem gewissen Anteil könnte man ihn ins Gasnetz einspeisen, da machen die Netzbetreiber aber nicht mit, weil deren Stahlrohre durch den Wasserstoff verspröden.

Man kann Wasserstoff natürlich auch carbonisieren, dazu braucht es nur CO2 und Energie, wieder von beidem reichlich. Ab einem CO2- Preis von einigen 100 Euro pro Tonne könnte das vielleicht wirtschaftlich werden?
Das ist (verkehrte) Verkehrspolitik und gar rein niGS mit Strom / Energie zu tun.
Was den Verkehr angeht gebe ich dir vollkommen recht.
Da es der Wasserstoff aus oben angeführten Gründen vorerst nicht richten können wird dürfte beim Strom aber am Netzausbau kein Weg vorbei führen.

Anscheinend hast du nicht kapiert dass ich eine Frage und keine Behauptungen in den Raum gestellt habe.
Wolltest du wirklich eine Antwort auf deine Suggestivfrage mit welcher du lediglich Chaos und Verderben durch EE- Anlagen herbeischreiben wolltest?
Dieses Chaos gibt es nun mal nicht, deswegen werden diese Anlagen ja, zumindest bis entsprechend Netz- und Speicherkapazitäten geschaffen sind, zeitweise abgeregelt.
Das ist nicht schön, vermeidet aber das von dir herbeiphantasierte Problem.
Ich hoffe deine Frage damit beantwortet zu haben...
 
B

blackbeemer

Dabei seit
10.10.2009
Beiträge
301
Dieses Chaos gibt es nun mal nicht, deswegen werden diese Anlagen ja, zumindest bis entsprechend Netz- und Speicherkapazitäten geschaffen sind, zeitweise abgeregelt.
Und da kommt u.a. das Elektrofahrzeug ins Spiel. Dieser, sonst abgeregelte, Strom lässt sich prima in den Autoakku laden.
 
Lewellyn

Lewellyn

Dabei seit
11.09.2017
Beiträge
2.509
Ort
Herne
Modell
R1100GS
Elektro wurde schon genug gefördert, und warum sollte man Stand heute nur auf ein Pferd setzen ?

Josef
Um in Deinem Bild zu bleiben, haben wir gesattelte Pferde, warten aber mit der Teilnahme am bereits laufenden Rennen auf die Geburt eines Fohlens, das vielleicht mal schneller sein könnte. Macht Sinn oder?
 
Q_Treiber_Josef

Q_Treiber_Josef

Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
23.075
Ort
CH 3098 Köniz
Modell
GS LC 2016
Um in Deinem Bild zu bleiben, haben wir gesattelte Pferde, warten aber mit der Teilnahme am bereits laufenden Rennen auf die Geburt eines Fohlens, das vielleicht mal schneller sein könnte. Macht Sinn oder?
...das " vielleicht " trifft es genau. :giggle:
Frag dich mal bei deiner Bank ob du mit einer " vielleicht " Idee einen Kredit bekommst

Josef
 
sampleman

sampleman

Dabei seit
13.08.2010
Beiträge
8.948
Ort
Augsburg
Modell
BMW R1100GS
Die Car of the year 2021 Wahl wurde eröffnet:
Insgesamt 7 Finalisten für die engere Wahl - und nur ein Modell kommt aus Deutschland
Was meinst du, wie viele internationale Medien teilnehmen würden, wenn alle Finalisten immer aus Deutschland kämen?
 
Uli G.

Uli G.

Dabei seit
28.03.2009
Beiträge
4.287
Ort
Hannover
Modell
'91 H-D Fatboy (~160Tsd km), '08 Fatbob (57k), NSU Konsul II +Steib S350, Victoria V35 "Bergmeister"
Was meinst du, wie viele internationale Medien teilnehmen würden, wenn alle Finalisten immer aus Deutschland kämen?
Alle? :confused: (die sind doch völlig unvoreingenommen, wie die bei ihnen beschäftigten Journalisten generell, oder???)
Sorry, aber der musste bei der Vorlage sein.

Uli
 
D

der_brauni

Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
9.759
Ort
Kulmbach
Modell
R 1200 GS Bj 2006
Tja, Mangel muss eben per Zwangsverwaltung bewirtschaftet werden. Als Nächstes kommen dann Bezugssheine. Nachtigall .....
Zumindest sind sie im Wirtschaftsministerium nicht komplett blauäugig und sehen genau, worauf Deutschland mit der derzeitigen Energie- und Mobilitätspolitik hinsteuert.

Gruß Thomas
 
Lewellyn

Lewellyn

Dabei seit
11.09.2017
Beiträge
2.509
Ort
Herne
Modell
R1100GS
Deswegen ist ja die private Wallboxförderung an die Fernsteuerbarkeit der Wallboxen gekoppelt.
Aber das ist schon weit in die Zukunft gerichtet. Um Auswirkungen aufs Netz zu haben müssten ja schon etliche 100.000 Autos gleichzeitig mit nennenswerten Ladeströmen laden.

Nehmen wir die statistische Jahresfahrleistung von 15000km, sind das 41km am Tag.Um diese Fahrleistung nachzuladen, benötigt man bei einem angenommenen Verbrauch von 20kWh/100km 43 Minuten täglich an einer 11kWh Wallbox.

D.h., statistisch hängt jedes Eauto gerade mal eine 3/4 Stunde täglich am Netz. Und das über den Tag verteilt. Wieviele Millionen Eautos braucht es dann auf der Straße, damit man tatsächlich mit der Regelung der Wallboxen nennenswerte Effekte im Netz erzielen kann?
Und welche echten Konsequenzen hat das für den Nutzer, wenn er statt 45 Minuten 2 Stunden zum Nachfüllen abends in der heimischen Garage braucht?
 
Moggelestreiber

Moggelestreiber

Dabei seit
03.08.2010
Beiträge
335
Ort
Nordschwarzwald
Modell
1200 GS Bj04
Gibt es im größeren Format schon lange. Großverbraucher mit Lastabwurfvertrag lassen sich von anderen Stromkunden dafür bezahlen dass sie dem Netzbetreiber die Möglichkeit geben einen definierten Teil der Last bei Bedarf abzuschalten. Ist günstiger als Reservekraftwerke zu bauen und hält das Netz stabil.

Wallbox- und Wärmepumpenbetreiber werden sicher keine Vergütung bekommen, müssten ja auch nur wieder alle Stromkunden bezahlen. Ich wäre schon zufrieden wenn der Netzbetreiber die benötigte Technik stellt und ich sie nicht kaufen oder mieten muss...

Bei heimischen Wallboxen ist das wirklich gar kein Problem, selbst wenn man 200 km am Tag fahren muss. Das entspricht ca. 40 kW, ob die in den 4 Stunden direkt nach dem einstecken oder erst 2 Stunden später geladen werden ist wohl egal.

Bei Wärmepumpen mit kleinem WW- Speicher könnte es eng werden, dürfte aber manche Diskussion mit Teenagern, ob wirklich ne halbe Stunde lang geduscht werden muss, unnötig machen... :wink:
 
Spark

Spark

Dabei seit
24.11.2010
Beiträge
3.732
Ort
in der Wetterau
Modell
R 1200 GS(LC) ADV
In Frankfurt und dessen Umland haben die Energieversorger und Netzbetreiber bereits jetzt erhebliche Probleme die Energie bereit zu stellen und zu verteilen da die Netze nicht leistungsfähig genug sind.
Gründe sind u.a. hauptsächlich der Einsatz von
-- Umluftwärmepumpen gerade bei Hausneubauten welche immer mehr Verwendung finden da Öl- , Gas- Pelletheizungsanlagen eine ungewisse Zukunft haben bzgl.CO2- Besteuerung und Feinstaubemission.
-- Aufrüstung von Rechenzentren aufgrund massiv gestiegener Rechenleistungen und Internetverkehr. In Frankfurt werden derzeitig drei neue Rechenzentren in Betrieb genommen welche Deutschlands größten Internetknotenpunkt darstellen. Zusammen verbrauchen diese Rechenzentren so viel Energy wie der Frankfurter Flughafen.

Unsere Infrastruktur ist veraltet und eine Modernisierung unter nachhaltigen Aspekten kann heute von jedem Ortsbeirat oder jeder Bürgerinitiative gestoppt werden nur weil sie etwas gegen Windkraftwerke, Photovoltaikkraftwerke oder in der Erde verbuddelten Hochspannungsleitungen haben.....armes Deutschland
 
Zuletzt bearbeitet:
Lewellyn

Lewellyn

Dabei seit
11.09.2017
Beiträge
2.509
Ort
Herne
Modell
R1100GS
In den USA werden Rechenzentren da gebaut, wo billiger EE-Strom verfügbar ist. Meist in der Nähe von großen Wasserkraftwerken irgendwo in der Pampa. Hauptsache Glasfaseranschluss.

Hier bauen wir Rechenzentren in die Metropolen, weil die ja eh nicht den allgemeinen Strompreis bezahlen, sondern im Grunde von allen Stromkunden zwangssubventioniert werden.

Ich bin schon schwer beeindruckt von unserer Energiepolitik.
 
Thema:

Neues vom Stromfahrzeugsektor

Neues vom Stromfahrzeugsektor - Ähnliche Themen

  • Halterung für die neuen GoPro Fernbedienung - Gemeinschaftsprojekt

    Halterung für die neuen GoPro Fernbedienung - Gemeinschaftsprojekt: Ich möchte euch darüber informieren, dass es mir zu lange dauert, bis die Industrie eine Halterung auf den Markt bringt. Also habe ich mir einige...
  • Neue Hupe beim 2021 Modell?

    Neue Hupe beim 2021 Modell?: Hallo meine Lieben Weiss jemand ob das neue Modell eine neue Hupe bekommen hat oder ob BMW den Lieferanten gewechselt hat? Auf alle Fälle kommt...
  • Neuer aus MKK

    Neuer aus MKK: Gude zusammen, nun ist es soweit, ich musste 41 Jahre alt werden um auf den GS Geschmack zu kommen. Mein Name ist Patrick und ich bin aus dem...
  • Biete Sonstiges BMW 1250 GS / Alukoffer ,neu verpackt

    BMW 1250 GS / Alukoffer ,neu verpackt: Ich biete hier die original BMW Aluminium Koffer, neu und verpackt, 44l und 32l, inklusive der Schließzylinder (uncodiert). Preis komplett: 750€...
  • Erledigt Biete LEXIN B4FT BLUETOOTH HEADSET FREISPRECHANLAGE 2x NEU OVP

    Biete LEXIN B4FT BLUETOOTH HEADSET FREISPRECHANLAGE 2x NEU OVP: LEXIN B4FM 2X Motorrad Bluetooth Headset, Helm Intercom Geräuschreduzierung, Kommunikationssystem für Motorräder, Freisprechanlage fürs...
  • Biete LEXIN B4FT BLUETOOTH HEADSET FREISPRECHANLAGE 2x NEU OVP - Ähnliche Themen

  • Halterung für die neuen GoPro Fernbedienung - Gemeinschaftsprojekt

    Halterung für die neuen GoPro Fernbedienung - Gemeinschaftsprojekt: Ich möchte euch darüber informieren, dass es mir zu lange dauert, bis die Industrie eine Halterung auf den Markt bringt. Also habe ich mir einige...
  • Neue Hupe beim 2021 Modell?

    Neue Hupe beim 2021 Modell?: Hallo meine Lieben Weiss jemand ob das neue Modell eine neue Hupe bekommen hat oder ob BMW den Lieferanten gewechselt hat? Auf alle Fälle kommt...
  • Neuer aus MKK

    Neuer aus MKK: Gude zusammen, nun ist es soweit, ich musste 41 Jahre alt werden um auf den GS Geschmack zu kommen. Mein Name ist Patrick und ich bin aus dem...
  • Biete Sonstiges BMW 1250 GS / Alukoffer ,neu verpackt

    BMW 1250 GS / Alukoffer ,neu verpackt: Ich biete hier die original BMW Aluminium Koffer, neu und verpackt, 44l und 32l, inklusive der Schließzylinder (uncodiert). Preis komplett: 750€...
  • Erledigt Biete LEXIN B4FT BLUETOOTH HEADSET FREISPRECHANLAGE 2x NEU OVP

    Biete LEXIN B4FT BLUETOOTH HEADSET FREISPRECHANLAGE 2x NEU OVP: LEXIN B4FM 2X Motorrad Bluetooth Headset, Helm Intercom Geräuschreduzierung, Kommunikationssystem für Motorräder, Freisprechanlage fürs...
  • Oben