Normale GS oder ADV?

Diskutiere Normale GS oder ADV? im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallöchen Seit ihrem Auftauchen stellt sich für mich die Frage: Normale GS oder ADV Version kaufen? Gemäss Werbung hat die ADV: + einen grösseren...
M

Mark.Foo

Themenstarter
Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
12
Hallöchen
Seit ihrem Auftauchen stellt sich für mich die Frage: Normale GS oder ADV Version kaufen?

Gemäss Werbung hat die ADV:
+ einen grösseren Tank
+ Sturzbügel
+ stärkere Lichtmaschine
+ grösseres Windschild
+ Querstange am Lenker für die Navi Montage
+ Nebellichter

Auf der negativen Seite scheinen zu stehen:
- viel teurer
- höheres Gewicht
- höhere Sitzbank, daher für kleine Fahrer wie mich weniger geeignet

Ich brauche keinen grösseren Tank und bin nie offroad unterwegs, hätte aber gerne einen besseren Windschutz, Sturzbügel (obwohl ich hier im Forum nichts gutes dazu gelesen hab') und die Querstange am Lenker für meine Touratech Halter fürs Garmin.

Soll ich die Teile zur normalen GS einfach zukaufen oder doch die ADV nehmen?

Mit freundlichem Gruss ... Mark.
 
M

Mark.Foo

Themenstarter
Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
12
Hallöchen
Seit ihrem Auftauchen stellt sich für mich die Frage: Normale GS oder ADV Version kaufen?

Gemäss Werbung hat die ADV:
+ einen grösseren Tank
+ Sturzbügel
+ stärkere Lichtmaschine
+ grösseres Windschild
+ Querstange am Lenker für die Navi Montage
+ Nebellichter

Auf der negativen Seite scheinen zu stehen:
- viel teurer
- höheres Gewicht
- höhere Sitzbank, daher für kleine Fahrer wie mich weniger geeignet

Ich brauche keinen grösseren Tank und bin nie offroad unterwegs, hätte aber gerne einen besseren Windschutz, Sturzbügel (obwohl ich hier im Forum nichts gutes dazu gelesen hab') und die Querstange am Lenker für meine Touratech Halter fürs Garmin.

Soll ich die Teile zur normalen GS einfach zukaufen oder doch die ADV nehmen?

Mit freundlichem Gruss ... Mark.
 
willi.k

willi.k

Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
1.891
Ort
GL - *** (NRW)
Modell
HP2E
Hallo Mark,

ich glaube, Du siehst Deinen Einsatzzweck ganz klar und dann gibt es auch keinen Grund für die Adventure.

Obwohl ich Speichenräder bevorzuge ( Gelände, Nostalgie? ), wären für Dich sogar die Gussräder auf der Normalen von Vorteil und noch preiswerter.

Das Navi kannst Du außer mit einer Zubehörquerstrebe auch mit einem RamMount Kugelkopfhalter, auch von Touratech, befestigen, oder es gibt sie sogar bei BMW als Einzelteil, da sie auch nur eingeschraubt ist.

Nebellampen........braucht keiner wirklich, möchte ich mal kühn behaupten.

Die stärkere Lichtmaschine in Europa......auch keiner.

Die größere Scheibe kannst Du nachrüsten, als Original oder auch aus dem Zubehör.

Die anderen features hast Du ja für Dich schon klargestellt.

Also kannst Du aus meiner Sicht die "Normale" bestellen, und hast genau das Richtige für Dich ausgewählt!

Willi
 
willi.k

willi.k

Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
1.891
Ort
GL - *** (NRW)
Modell
HP2E
Hallo Mark,

ich glaube, Du siehst Deinen Einsatzzweck ganz klar und dann gibt es auch keinen Grund für die Adventure.

Obwohl ich Speichenräder bevorzuge ( Gelände, Nostalgie? ), wären für Dich sogar die Gussräder auf der Normalen von Vorteil und noch preiswerter.

Das Navi kannst Du außer mit einer Zubehörquerstrebe auch mit einem RamMount Kugelkopfhalter, auch von Touratech, befestigen, oder es gibt sie sogar bei BMW als Einzelteil, da sie auch nur eingeschraubt ist.

Nebellampen........braucht keiner wirklich, möchte ich mal kühn behaupten.

Die stärkere Lichtmaschine in Europa......auch keiner.

Die größere Scheibe kannst Du nachrüsten, als Original oder auch aus dem Zubehör.

Die anderen features hast Du ja für Dich schon klargestellt.

Also kannst Du aus meiner Sicht die "Normale" bestellen, und hast genau das Richtige für Dich ausgewählt!

Willi
 
T

TKM

Gast
Hallo Willi,

willi.k schrieb:
Die größere Scheibe kannst Du nachrüsten, als Original oder auch aus dem Zubehör.
Kleine Anmerkung am Rande: Die ADV-Scheibe für die R 1200 GS kostet bei einer Nachrüstung ca. EUR 450,- zzgl. Arbeitsaufwand.
 
T

TKM

Gast
Hallo Willi,

willi.k schrieb:
Die größere Scheibe kannst Du nachrüsten, als Original oder auch aus dem Zubehör.
Kleine Anmerkung am Rande: Die ADV-Scheibe für die R 1200 GS kostet bei einer Nachrüstung ca. EUR 450,- zzgl. Arbeitsaufwand.
 
einstein

einstein

Dabei seit
02.04.2005
Beiträge
696
Ort
nahe Berlin
Modell
R 1150 GS
Hallo Mark,

ich denke auch, dass fuer Dich die normale GS mit Gussfelgen (und evtl. sogar Stassenreifen) voellig ausreicht. Einen Sturzbuegel oder anderweitigen Zylinderschutz halte ich fuer Sinnvoll, es muss aber nicht der ADV Buegel sein (auch andere Muetter haben schoene und billigere Toechter :wink: ). Anders als Willi halte ich aber eine staerkere Lichtmaschine in Hinblick auf das ABS evtl. fuer sinnvoll, wenn Du nicht allzu oft faehrst (weiss nicht ob man das mittlerweile fuer die normale GS als Option bestellen kann). Bzgl. der Scheibe, eine Windschutz wie auf einer RT, CL oder LT darfst Du auf der GS nicht erwarten - ganz gleich welche Scheibe zu montierst. Wichtiger ist, dass das "Gedroehne" und die Verwirbelungen aufhoeren. Abhilfe schafft z. B. die MRA Scheibe oder, billiger, Tobinators. Der Rest wie z. B. Nebellampen sind 'nice to have', machen aber fuer Dich evtl. weniger Sinn, wenn Du nicht bei Nacht und/oder Nebel faehrst. Ganz davon abgesehen kann man die sich auf viel billiger selbst anbauen (Anleitungen/Bilder gibt es genug im Internet). :D
 
einstein

einstein

Dabei seit
02.04.2005
Beiträge
696
Ort
nahe Berlin
Modell
R 1150 GS
Hallo Mark,

ich denke auch, dass fuer Dich die normale GS mit Gussfelgen (und evtl. sogar Stassenreifen) voellig ausreicht. Einen Sturzbuegel oder anderweitigen Zylinderschutz halte ich fuer Sinnvoll, es muss aber nicht der ADV Buegel sein (auch andere Muetter haben schoene und billigere Toechter :wink: ). Anders als Willi halte ich aber eine staerkere Lichtmaschine in Hinblick auf das ABS evtl. fuer sinnvoll, wenn Du nicht allzu oft faehrst (weiss nicht ob man das mittlerweile fuer die normale GS als Option bestellen kann). Bzgl. der Scheibe, eine Windschutz wie auf einer RT, CL oder LT darfst Du auf der GS nicht erwarten - ganz gleich welche Scheibe zu montierst. Wichtiger ist, dass das "Gedroehne" und die Verwirbelungen aufhoeren. Abhilfe schafft z. B. die MRA Scheibe oder, billiger, Tobinators. Der Rest wie z. B. Nebellampen sind 'nice to have', machen aber fuer Dich evtl. weniger Sinn, wenn Du nicht bei Nacht und/oder Nebel faehrst. Ganz davon abgesehen kann man die sich auf viel billiger selbst anbauen (Anleitungen/Bilder gibt es genug im Internet). :D
 
Mikele

Mikele

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
1.223
Ort
Marktoberdorf
Modell
R1200GS
MM - Moin Mark,
Mark.Foo schrieb:
Seit ihrem Auftauchen stellt sich für mich die Frage: Normale GS oder ADV Version kaufen?
vor genau der gleichen Frage stand ich dieser Tage auch, allerdings sah die +/- Bilanz für mich anders aus:

+ höhere Sitzbank (messe 1,90 M)

- höheres Gewicht
- höheres Gewicht
- höheres Gewicht
- imo potthässliche Kofferhalter
- höheres Gewicht
- höheres Gewicht
- höheres Gewicht

Für welche ich mich entschieden habe (und welche ich heute in Empfang nehmen darf :D ), brauche ich wohl nicht zu sagen... :wink:

Im Übrigen: Herzlich willkommen im Forum!
 
Mikele

Mikele

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
1.223
Ort
Marktoberdorf
Modell
R1200GS
MM - Moin Mark,
Mark.Foo schrieb:
Seit ihrem Auftauchen stellt sich für mich die Frage: Normale GS oder ADV Version kaufen?
vor genau der gleichen Frage stand ich dieser Tage auch, allerdings sah die +/- Bilanz für mich anders aus:

+ höhere Sitzbank (messe 1,90 M)

- höheres Gewicht
- höheres Gewicht
- höheres Gewicht
- imo potthässliche Kofferhalter
- höheres Gewicht
- höheres Gewicht
- höheres Gewicht

Für welche ich mich entschieden habe (und welche ich heute in Empfang nehmen darf :D ), brauche ich wohl nicht zu sagen... :wink:

Im Übrigen: Herzlich willkommen im Forum!
 
M

Mark.Foo

Themenstarter
Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
12
Gruezi !

Vielen Dank für Eure prompten Antworten.

War heute bei Bmw und hab' die ADV gefahren.

Hier mein +/-:

+ Motor über jeden Zweifel erhaben. Durchzug; im 6. Gang mit 40, im 1. Gang mit 50 ...
+ Vorderbremse echt bissig.
+ Windschutz hässlich aber gut.

- Zu hoch für mich (bin 176).
- Zu schwer für mich (bin 70 kg)
- Hinterradbremse lachhaft, da bremst ja meine 17 Jahre alte Honda besser hinten. Ich konnte automatische KEINE Bremskraftverteilung vorne/hinten spüren !?????
- vorgesehener Navi Ort (vorne oben unter der Scheibe für mein Gespür zu weit weg.
- Tacho schlecht ablesbar, man muss schon sehr genau gucken, ob man 50 oder 55 oder 60 fährt; Digitalanzeige wär viel besser.
- Benzinanzeige springt plötzlich von voll auf halb.
- Sound erbärmlich.

Der Preis ist in der Schweiz locker bei 23000.-- sFr. = 15 Euro.

Gruss Mark.
 
M

Mark.Foo

Themenstarter
Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
12
Gruezi !

Vielen Dank für Eure prompten Antworten.

War heute bei Bmw und hab' die ADV gefahren.

Hier mein +/-:

+ Motor über jeden Zweifel erhaben. Durchzug; im 6. Gang mit 40, im 1. Gang mit 50 ...
+ Vorderbremse echt bissig.
+ Windschutz hässlich aber gut.

- Zu hoch für mich (bin 176).
- Zu schwer für mich (bin 70 kg)
- Hinterradbremse lachhaft, da bremst ja meine 17 Jahre alte Honda besser hinten. Ich konnte automatische KEINE Bremskraftverteilung vorne/hinten spüren !?????
- vorgesehener Navi Ort (vorne oben unter der Scheibe für mein Gespür zu weit weg.
- Tacho schlecht ablesbar, man muss schon sehr genau gucken, ob man 50 oder 55 oder 60 fährt; Digitalanzeige wär viel besser.
- Benzinanzeige springt plötzlich von voll auf halb.
- Sound erbärmlich.

Der Preis ist in der Schweiz locker bei 23000.-- sFr. = 15 Euro.

Gruss Mark.
 
einstein

einstein

Dabei seit
02.04.2005
Beiträge
696
Ort
nahe Berlin
Modell
R 1150 GS
@ Mark

Und eine 1150GS kommt fuer Dich nicht in Betracht? Bin selbst nur 1,78 m und 73 kg und habe keine Probleme damit. Dass alle GSen klingen wie Naehmaschinen ist hinlaenglich bekannt, das kann man aber aendern. :wink: An die Bremsen muss man sich erst gewoehnen, nach kurzer Zeit ist das aber keine Problem mehr. Bremsverteilung vorne/hinten ist meines Wissens nach ca. 70/30%. Den Rest der genannten Probleme gibt es bei der 1150GS nicht und [viel] billiger waere sie auch. Waere also doch einen Blick wert - oder? Ansonsten greife zur normalen 12GS. :wink:
 
einstein

einstein

Dabei seit
02.04.2005
Beiträge
696
Ort
nahe Berlin
Modell
R 1150 GS
@ Mark

Und eine 1150GS kommt fuer Dich nicht in Betracht? Bin selbst nur 1,78 m und 73 kg und habe keine Probleme damit. Dass alle GSen klingen wie Naehmaschinen ist hinlaenglich bekannt, das kann man aber aendern. :wink: An die Bremsen muss man sich erst gewoehnen, nach kurzer Zeit ist das aber keine Problem mehr. Bremsverteilung vorne/hinten ist meines Wissens nach ca. 70/30%. Den Rest der genannten Probleme gibt es bei der 1150GS nicht und [viel] billiger waere sie auch. Waere also doch einen Blick wert - oder? Ansonsten greife zur normalen 12GS. :wink:
 
N

Nova

Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
19
Moin zusammen,
bei mir hat sich das etwas anders dargestellt. Bin 195 und knappe 100Kilo. Ausserdem wie sagt man Sitzriese. Da war das Argument für die Adv die bessere Sitzposition. Habe jetzt die ersten 1200km auf dem Buckel und kann nur sagen, wenn man sich erst mal an den furchterheischenden Anblick der Adv gewöhnt hat, ist das das beste Motorrad, das ich je gefahren habe.
Nova
 
docpaul

docpaul

Dabei seit
04.05.2005
Beiträge
93
hi zusammen,

ich fahre die normale gs und bin bis auf den windschutz sehr zufrieden. ich hatte vorletztes we, als meine q 2 rückrufe zu überstehen hatte in der lage die adv zu testen.

für mich mit 1,97 hat sich kein vorteil ergeben, der windschutz im beinbereich, um die hüften ist sicher besser, aber um den helm herum war es genau so laut...

was positiv auffiel, war die noch geilere federung der adv.
für mich lohnte der wechsel nicht

boxergruß
paul
 
D

dima

Dabei seit
20.04.2006
Beiträge
3
Hallo,
habe meine Adv. jetzt seit zwei Wochen. Einiges was hier im Forum steht kann nicht ganz nachvollziehen:
1. Gewicht.
Wenn man eine "normale" GS mit Sturzbügeln nachrüstet, 20 Liter mehr Spritt dazurechnet (man MUSS jan nicht immer mit vollem Tank rumfahren), eine stabile Gepäckbrücke montiert, eine höhere Scheibe mit zusätzlichem Haltebügel und und und - dann ist man automatisch bei dem Gewicht, dass die Adv. serienmäßig auf die Waage bringt.
2.) Preis
Da sieht die Sache nicht viel anders aus. Eine vollausgestattete GS liegt nur unwesentlich unter dem Preis der Adv. bei identischer Ausstattung. Wenn dann noch höhere Federbeine dazumontiert werden, dann sogar darüber (die Berechnung habe ich vor der Bestellung mehrfach angestellt).
3.) Aussehen
darüber kann man streiten... :twisted:
4.) Sitzhöhe
Bin 1,84, komme mit beiden Fersen jedoch nicht gleichzeitig auf den Boden (der Tatsachen). Werde wohl 2cm abpolstern lassen. Bei voller Beladung mit Gepäck / Sozia ist das sicherer.

Gruß
dima
 
A

AdventureCH

Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
24
Ort
CH-3013 Bern
Ein weiteres Grüezi aus der Schweiz

Meiner Frau (180cm, bisher Honda CBF600S) und mir (183 cm, bisher Honda Transalp) war nach einer Probefahrt mit der "normalen" R1200GS klar, dass wir wechseln "mussten" - weshalb brauch ich hier wohl niemandem erklären ;) Vor der Bestellung der Neuen haben wir extra zugewartet, um noch die Adventure probefahren zu können. Meine Frau war sich eigentlich klar, dass sie lieber die "normale" nehmen wollte. Ich war mir nicht ganz sicher.

Fazit nach einer ausgiebigen Probefahrt mit einer Normalen und der Adventure, wobei wir unterwegs die Motorräder untereinander tauschten:

Die Haltung und das Fahrgefühl war für beide auf der Adventure (untere Sitzposition) einen Tick besser und erhabener. Der Gewichtsunterschied war nicht wirklich zu spüren. Auch meine Frau kam mit ihren 180cm sicher mit den Füssen zu Boden. Dabei hatte sie sogar noch ein sichereres Gefühl auf der Adventure, als auf ihrer bisherigen CBF600S, vermutlich wegen des tieferen Schwerpunktes des Boxers.

Motorradfahren war doch noch nie eine Vernunftsache - oder? Auch unser Kopf war zuerst eher gegen die Adventure. Die Sitzposition und das damit verbundene erhabene und sichere Fahrgefühl hat bei uns zum Entscheid für die Adventure geführt und nicht Optik und nicht Ausrüstung. Klar, empfinden wir die Adventure irgendwie auch kompletter, aber auch dies nicht wirklich rationell.

Nun kriege ich meine Adventure am Montag und meine Frau ihre mitte Mai. Es ist aber auch so, dass wir mehrtägige Reisen planen und dies auch abseits des Asphalts. Ein entsprechendes Offroad-Training für schwere Enduros haben wir schon gebucht.

Gruss
Norbert
 
Thema:

Normale GS oder ADV?

Normale GS oder ADV? - Ähnliche Themen

  • Adv Fahrwerk in ein normale GS einbauen, geht das?

    Adv Fahrwerk in ein normale GS einbauen, geht das?: Hallo zusammen, habe leider mit der Such-Funktion nichts gefunden auf meine Frage! Ich habe ein Alte R1150GS Adventure BJ2001 mit 230.000km und...
  • Passen seitliche Windabweiser von ADV auf normale GS?

    Passen seitliche Windabweiser von ADV auf normale GS?: Hallo, würde evtl. folgende Windabweiser bestellen. Motorrad links rechts Windabweiser Kratzfest Satz für BMW R1200GS klar | eBay Allerdings...
  • Erledigt 1250 ADV Tausche tiefe Federbeine, Haupt und Seitenständer gg. normale Teile

    1250 ADV Tausche tiefe Federbeine, Haupt und Seitenständer gg. normale Teile: Servus zusammen, bin gerade dabei mir eine gebrauchte 1250 ADV zu holen. Hab jetzt auch eine schöne an der Hand. Nur leider ist diese ab Werk mit...
  • Erledigt Original BMW Sitzbank (2-teilig - normale Höhe) Adventure Bj 2018

    Original BMW Sitzbank (2-teilig - normale Höhe) Adventure Bj 2018: Biete hier die Original BMW Sitzbank (2-teilig für Fahrer und Beifahrer) Normale Höhe von meiner BMW R1200 GS Adventure Bj. 2018 an. Diese...
  • BMW ADV Kofferset Alu an "normale GS

    BMW ADV Kofferset Alu an "normale GS: Passt das ADV Alukofferset mit dessen Halter an die normale GS? So wie ich hier gelesen habe ist wohl das Heck wegen der anderen Sitzbank etwas...
  • BMW ADV Kofferset Alu an "normale GS - Ähnliche Themen

  • Adv Fahrwerk in ein normale GS einbauen, geht das?

    Adv Fahrwerk in ein normale GS einbauen, geht das?: Hallo zusammen, habe leider mit der Such-Funktion nichts gefunden auf meine Frage! Ich habe ein Alte R1150GS Adventure BJ2001 mit 230.000km und...
  • Passen seitliche Windabweiser von ADV auf normale GS?

    Passen seitliche Windabweiser von ADV auf normale GS?: Hallo, würde evtl. folgende Windabweiser bestellen. Motorrad links rechts Windabweiser Kratzfest Satz für BMW R1200GS klar | eBay Allerdings...
  • Erledigt 1250 ADV Tausche tiefe Federbeine, Haupt und Seitenständer gg. normale Teile

    1250 ADV Tausche tiefe Federbeine, Haupt und Seitenständer gg. normale Teile: Servus zusammen, bin gerade dabei mir eine gebrauchte 1250 ADV zu holen. Hab jetzt auch eine schöne an der Hand. Nur leider ist diese ab Werk mit...
  • Erledigt Original BMW Sitzbank (2-teilig - normale Höhe) Adventure Bj 2018

    Original BMW Sitzbank (2-teilig - normale Höhe) Adventure Bj 2018: Biete hier die Original BMW Sitzbank (2-teilig für Fahrer und Beifahrer) Normale Höhe von meiner BMW R1200 GS Adventure Bj. 2018 an. Diese...
  • BMW ADV Kofferset Alu an "normale GS

    BMW ADV Kofferset Alu an "normale GS: Passt das ADV Alukofferset mit dessen Halter an die normale GS? So wie ich hier gelesen habe ist wohl das Heck wegen der anderen Sitzbank etwas...
  • Oben