Nürburgring empfehlenswert?

Diskutiere Nürburgring empfehlenswert? im Smalltalk und Offtopic Forum im Bereich Community; Ich bin ja noch nicht so fit, was das Highspeedfahren angeht. Also möchte ich mich langsam an meine Topspeed heranfahren. Das möchte ich aber...
S

Sealiner

Themenstarter
Dabei seit
14.04.2011
Beiträge
467
Ort
zwischen K und D, 30 km in die jeweilige Altstadt
Modell
R 1200 GS BJ. 06
Ich bin ja noch nicht so fit, was das Highspeedfahren angeht. Also möchte ich mich langsam an meine Topspeed heranfahren. Das möchte ich aber nicht auf der BAB machen.

So bin ich auf die Idee gekommen, ein paar Runden auf dem Nürburgring zu drehen. Da hätte ich Platz satt, es geht nur in einer Richtung und der Verkehr (sollte) gering sein.

Habe aber auch schon gehört, dass da nur Idioten rumfahren. Ich habe keine Lust, dass mir jemand mit 290 Sachen ins Kreuz brettert.

Was meint ihr zu meinen Vorhaben?

Ich könnte auch unter der fahren, wenn da weniger Spackos unterwegs sind.
 
Praesimfh

Praesimfh

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
576
Ort
LDK/Hessen
Modell
R1200GS LC ADV
Ich bin ja noch nicht so fit, was das Highspeedfahren angeht. Also möchte ich mich langsam an meine Topspeed heranfahren. Das möchte ich aber nicht auf der BAB machen.

So bin ich auf die Idee gekommen, ein paar Runden auf dem Nürburgring zu drehen. Da hätte ich Platz satt, es geht nur in einer Richtung und der Verkehr (sollte) gering sein.

Habe aber auch schon gehört, dass da nur Idioten rumfahren. Ich habe keine Lust, dass mir jemand mit 290 Sachen ins Kreuz brettert.

Was meint ihr zu meinen Vorhaben?

Ich könnte auch unter der fahren, wenn da weniger Spackos unterwegs sind.
Ich bin vor ganz vielen Jahren mit meiner damaligen Kawa 2 Runden auf der Nordschleife gefahren. Irgentwie hatte ich das Gefühl, dass ich ständig verschiedenen Leuten vor der Nase parkte. Wer das nicht gewöhnt ist, vertut sich auch sehr schnell beim Beurteilen und Einschätzen der eigenen Geschwindigkeit. Im schlimmsten Fall geht zuerst das Talent und dann die Strasse aus. Ich würde auch nicht behaupten, dass dort nur Idioten herum fahren (Es gibt aber schon Fahrer von Motorrädern oder Autos, die fehlende Leistung durch Mut oder Wahnsinn ausgleichen).
Ich denke, Du solltest die Erfahrung mal selbst machen. Spass macht es in jedem Fall. Kannst aber auch mal über richtige Trainingseinheiten inkl. Instruktor nachdenken. Da wird dann in kleineren Gruppen gefahren.
 
AMGaida

AMGaida

Dabei seit
13.06.2005
Beiträge
6.774
Ort
NRW
Modell
BMW R 1250 GS HP
Ich könnte auch unter der fahren, wenn da weniger Spackos unterwegs sind.
Du meinst unter der "Woche" fahren? Das ist in jedem Fall empfehlenswerter, wenn Du schon im Touristenverkehr fährst.

Wenn Du aber die Strecke nicht kennst, ist das mit "Platz satt" so eine Sache, unterschätz die Nordschleife nicht. Nie. Ich fahre seit einigen Jahren regelmäßig über den DSK mit dem Auto auf der Nordschleife, aber mit dem Mopped bin ich seit 15 Jahren nicht mehr gefahren und werde das auch sobald nicht tun. Es ist eben Landstraße fahren mit Autobahnspeed, das birgt seine Risiken. Vor 2 Jahren hatte ich mit dem Auto einen Dreher mit 180 km/h. Mit dem Mopped wäre ich vermutlich nicht mehr, denn die Leitplanken sind nah und hart.

Um das zu lernen was Du vorhast, würde ich eher ein Sportfahrertraining auf einer permanenten Rennstrecke machen.
 
juekl

juekl

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
10.790
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Hallo,
ja da sind alles so Idioten und Spackos wie Du und ich.
Was erwartest Du denn, sollen die alle langsam machen wegen Dir?

Speer Race Training

Da kannst Du Dich in verschiedenen Gruppen versuchen und da nehmen de auch Rücksicht auf Dich. und günstiger wird es auch, nach 4 Runden ist auf dem NBR ein Hunni weg.
Mit Highspeed wird das sowieso nichts, dazu ist die Autobahn besser und es geht länger geradeaus.

Ich denke mal Du willst auf die alte Strecke.
Schutzkleidung anziehen sonst darfst Du wieder nach Hause.
Gruß
 
bernyman

bernyman

Dabei seit
24.05.2008
Beiträge
1.028
Ort
Reken
Modell
R 1200 GS BJ09/07
Ich bin ja noch nicht so fit, was das Highspeedfahren angeht. Also möchte ich mich langsam an meine Topspeed heranfahren. Das möchte ich aber nicht auf der BAB machen.

So bin ich auf die Idee gekommen, ein paar Runden auf dem Nürburgring zu drehen. Da hätte ich Platz satt, es geht nur in einer Richtung und der Verkehr (sollte) gering sein.

Habe aber auch schon gehört, dass da nur Idioten rumfahren. Ich habe keine Lust, dass mir jemand mit 290 Sachen ins Kreuz brettert.

Was meint ihr zu meinen Vorhaben?

Ich könnte auch unter der fahren, wenn da weniger Spackos unterwegs sind.
.. hey , ich glaube der größte Sacko bist du, das ist eine Rennstrecke und kein Verkehrsübungsplatz!!!!
 
T

TomTom-Biker

Gast
Das ist in jedem Fall nicht schlecht und schadet auch nie, entspricht aber nicht den Wünschen des Fragenden. Soweit ich diese richtig verstanden habe.

Auf den Ring zum richtigen Kurventraining geht es, soweit ich mich erinnere, bei ADAC nur ein oder zwei mal pro Jahr (die Ringnutzung ist halt teuer und der Ring meist gut belegt) . Da werden dann auch Kurven in realer Umgebung gefahren. Die Termine sind, aus eigener Erfahrung, leider schnell ausgebucht. Alles andere findet innerhalb des Rings auf dem ADAC-Übungsgelände statt, auch das Kuven-Basistraining.

Es gibt aber noch andere Anbieter für richtige Kurventrainings. Einfach mal googlen.

Den Nürburgring privat auf offener Strecke mit dem Motorrad zu fahren wäre mir mit geringer Fahrpraxis zu riskant. Da gibt es jede Menge andere Hobbyfahrer die auch ihr bestes geben. Und auch welche, die wirklich fahren können und auch schnell sind. Und alle auf der gleichen Strecke.

Harakiri in seiner Bestform.

Gruß Thomas
 
MacDubh

MacDubh

Dabei seit
18.02.2009
Beiträge
5.486
Modell
nicht mehr R1200GS,dafür: Ducati Multistrada 1260S, DUCATI - 750SS, Gilera RC600, Yamaha tenere 700
Wenn du schon Probleme mit der Höchstgeschwindigkeit hast, dann spar dir die Nordschleife, da hast du in dem Moment nix verloren! Besonders in den schnellen Abschnitten werden die dir mit einem gehörigen Geschwindigkeitsunterschied um die Ohren ballern, so daß du noch mehr Probleme mit deinem eigenen Speed bekommst.

Oder mach einTraining, z.B. mit dem Action Team. Die Gruppen sind passend eingeteilt und du wirst dich in der Umgebung erheblich wohler fühlen als völlig alleine ohne Erfahrung auf der Nordschleife!

Gruß
Mac

PS: Spackos gibts da auch, aber die sind in der Minderheit. Die meisten fahren sehr zügig. Man geht nicht auf die Nordschleife zum Frühstücken....
 
Praesimfh

Praesimfh

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
576
Ort
LDK/Hessen
Modell
R1200GS LC ADV
Es gibt aber noch andere Anbieter für richtige Kurventrainings. Einfach mal googlen.


Gruß Thomas
Z.B. vom "Motorrad-Action-Team". Da gibt es Kurse für Anfänger bis "Profis" und alles auf der Nordschleife. Die lassen sich das natürlich auch entsprechend bezahlen.
 
MacDubh

MacDubh

Dabei seit
18.02.2009
Beiträge
5.486
Modell
nicht mehr R1200GS,dafür: Ducati Multistrada 1260S, DUCATI - 750SS, Gilera RC600, Yamaha tenere 700
tomkaw

tomkaw

Dabei seit
03.07.2010
Beiträge
120
Ort
Osthessen
Modell
R1200GS LC (K50)
Ich bin ja noch nicht so fit, was das Highspeedfahren angeht. Also möchte ich mich langsam an meine Topspeed heranfahren. Das möchte ich aber nicht auf der BAB machen.
Vorallem wenn du dich "langsam" rantasten möchtest, bist du auf dem NBR falsch! Dann bist nämlich du das Risiko und nicht die s.g. Spackos.

Vielleicht habe ich die Frage nicht verstanden. Geht es um allgemein schnelles Fahren und wirklich nur Topspeed und volle Pulle geradeaus (mit einer GS???)? Dann kann ich eigentlich nur die AB am Sonntag Mittag empfehlen. Aber immer daran denken: schnell geradeaus aus fahren kann jeder, aber irgendwann kommt eine Kurve und dann sollte man auch das Kurvenkratzen drauf haben...

Wenn es um allg. zügiges und schnelles Fahren geht, sind die Trainings bestimmt eine gute Alternative. Oder einfach langsam steigern - das geht auch auf Landstrassen...


Grüße
Tomek
 
Muffel

Muffel

Dabei seit
09.04.2009
Beiträge
1.448
Ort
nördlich von Rothenburg ob der Tauber
Modell
R 1200 GS & F 650(min Fru), auch noch ne R45, R60/5 und R80RT
Wenn du schon Probleme mit der Höchstgeschwindigkeit hast, dann spar dir die Nordschleife, da hast du in dem Moment nix verloren! Besonders in den schnellen Abschnitten werden die dir mit einem gehörigen Geschwindigkeitsunterschied um die Ohren ballern, so daß du noch mehr Probleme mit deinem eigenen Speed bekommst.

Oder mach einTraining, z.B. mit dem Action Team. Die Gruppen sind passend eingeteilt und du wirst dich in der Umgebung erheblich wohler fühlen als völlig alleine ohne Erfahrung auf der Nordschleife!

Gruß
Mac

PS: Spackos gibts da auch, aber die sind in der Minderheit. Die meisten fahren sehr zügig. Man geht nicht auf die Nordschleife zum Frühstücken....
Ich hab mir 1994 ein Nordschleifen Training mit integriertem Sicherheitstraining vom ADAC geleistet. Im letzten Jahr hatte ich das Vergnügen im August ein bei einem Preisausschreiben gewonnenes Nordschleifen Perfektionstraining vom Aktion-Team mitzumachen. Kann ich nur jedem enpfehlen. Die Instruktoren waren überigens zum Teil die selben wie im Jahr `94 und auch welche die im Enduropark Hechlingen aktiv sind. Die Leiterin des Gesamt-Trainings 2010 war beim Traning 1994 eine Instruktorin.
 
S

Sealiner

Themenstarter
Dabei seit
14.04.2011
Beiträge
467
Ort
zwischen K und D, 30 km in die jeweilige Altstadt
Modell
R 1200 GS BJ. 06
Ich glaube ich muss mich wohl entschuldigen, dass ich geboren bin und dann noch die Frechheit hatte, die letzten 25 Jahre kein Motorrad zu fahren. :D

Mir geht es wirklich um das schnelle Fahren. Vor der Kurve kann ich ja bremsen. Das geht bei dem Moped ja super. Ich habe eben keine Gerwöhnung bei Speed > 100 km/h. Das möchte ich mir abgewöhnen.

Mit Spackos meine ich Leute, die meinen, einen mit fast 300 Klamotten im cm-Abstand zu überholen. Hatten wir das Thema nicht letzt???? :o

Ich fühle mich nicht wohl, wenn ich der Stauanfang bin. Auf der Landstrasse winke ich auch die schnellen Junx vorbei. Aber da bin ich mit max. 100 unterwegs. Mich reizen jetzt neue Herausforderungen. Was kostet eigentlich 1 Runde? Wirklich 25 Teuronen?
 
MacDubh

MacDubh

Dabei seit
18.02.2009
Beiträge
5.486
Modell
nicht mehr R1200GS,dafür: Ducati Multistrada 1260S, DUCATI - 750SS, Gilera RC600, Yamaha tenere 700
Ich glaube ich muss mich wohl entschuldigen, dass ich geboren bin und dann noch die Frechheit hatte, die letzten 25 Jahre kein Motorrad zu fahren. :D

Mir geht es wirklich um das schnelle Fahren. Vor der Kurve kann ich ja bremsen. Das geht bei dem Moped ja super. Ich habe eben keine Gerwöhnung bei Speed > 100 km/h. Das möchte ich mir abgewöhnen.

Mit Spackos meine ich Leute, die meinen, einen mit fast 300 Klamotten im cm-Abstand zu überholen. Hatten wir das Thema nicht letzt???? :o

Ich fühle mich nicht wohl, wenn ich der Stauanfang bin. Auf der Landstrasse winke ich auch die schnellen Junx vorbei. Aber da bin ich mit max. 100 unterwegs. Mich reizen jetzt neue Herausforderungen. Was kostet eigentlich 1 Runde? Wirklich 25 Teuronen?
Hey, nicht so empfindlich sein. Es war nur eine Mahnung das dort eben Gas gegeben wird und man (auch ich mit vielen Runden dort) sehr shcnell im Weg steht.

Preise guckst du hier: http://www.nuerburgring.de/angebote/fahrerlebnisse/touristenfahrten-nordschleife.html
 
arbalo

arbalo

Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
1.303
Ort
Euskirchen u. OWL
Modell
HONDA XRV 750
fahr einfach mal im sommer "on any sunday" da hin und schau dir an was da los ist.........
 
Komagleiter

Komagleiter

Dabei seit
11.09.2008
Beiträge
4.137
Ort
Witten
Modell
R1200GS S1000RR
..bin total im Bann der S.....

Ich bin ja noch nicht so fit, was das Highspeedfahren angeht. Also möchte ich mich langsam an meine Topspeed heranfahren. Das möchte ich aber nicht auf der BAB machen.

So bin ich auf die Idee gekommen, ein paar Runden auf dem Nürburgring zu drehen. Da hätte ich Platz satt, es geht nur in einer Richtung und der Verkehr (sollte) gering sein.

Habe aber auch schon gehört, dass da nur Idioten rumfahren. Ich habe keine Lust, dass mir jemand mit 290 Sachen ins Kreuz brettert.

Was meint ihr zu meinen Vorhaben?

Ich könnte auch unter der fahren, wenn da weniger Spackos unterwegs sind.
Moin!
...über 100 km/h:eek: ist Highspeed????:confused:-Dachte immer,daß "Highspeed" so bei 220-230 km/h anfängt;)...und die GS somit ungeeignet ist???!!:rolleyes:--Hab mir für den Bereich extra noch ein anderes Möppi gekauft....;):):cool:
 
Thema:

Nürburgring empfehlenswert?

Nürburgring empfehlenswert? - Ähnliche Themen

  • "Anlassen 2022" am Nürburgring findet statt

    "Anlassen 2022" am Nürburgring findet statt: Hi Leute, das beliebte Event auf dem Nürburgring soll wohl wie geplant am Sonntag, den 03.04.2022 stattfinden. Hier habt Ihr alle Informationen...
  • Modellregion Nürburgring ?

    Modellregion Nürburgring ?: Hallo bin diese Woche durch die Eifel gefahren und habe am Ortseingang von Antweiler folgendes Plakat wahrnehmen dürfen. Folgende Fragen haben...
  • „Anlassen 2020“ am Nürburgring abgesagt und 24h Rennen verschoben

    „Anlassen 2020“ am Nürburgring abgesagt und 24h Rennen verschoben: Hallo auch wenn es hier nur einen kleinen Teil der Leserschaft interessiert aber, wie der Titel schon sagt, ist das “Anlassen“ 2020 am Nürburgring...
  • Anlassen Nürburgring 05.04.2020

    Anlassen Nürburgring 05.04.2020: Hallo, wer fährt dieses Jahr zum Anlassen, wann und wo trifft man sich, und wie erkennt man sich? Gibt‘s vielleicht einen Abschnitt für die GS...
  • Nürburgring Grand Prix with GS . Wenn die Träume wahr werden!

    Nürburgring Grand Prix with GS . Wenn die Träume wahr werden!: :o ... Hi miteinander ! ... Letzte Woche habe ich es endlich geschafft, einen großen Traum von mir zu verwirklichen! Eine Fahrt mit dem Motorrad...
  • Nürburgring Grand Prix with GS . Wenn die Träume wahr werden! - Ähnliche Themen

  • "Anlassen 2022" am Nürburgring findet statt

    "Anlassen 2022" am Nürburgring findet statt: Hi Leute, das beliebte Event auf dem Nürburgring soll wohl wie geplant am Sonntag, den 03.04.2022 stattfinden. Hier habt Ihr alle Informationen...
  • Modellregion Nürburgring ?

    Modellregion Nürburgring ?: Hallo bin diese Woche durch die Eifel gefahren und habe am Ortseingang von Antweiler folgendes Plakat wahrnehmen dürfen. Folgende Fragen haben...
  • „Anlassen 2020“ am Nürburgring abgesagt und 24h Rennen verschoben

    „Anlassen 2020“ am Nürburgring abgesagt und 24h Rennen verschoben: Hallo auch wenn es hier nur einen kleinen Teil der Leserschaft interessiert aber, wie der Titel schon sagt, ist das “Anlassen“ 2020 am Nürburgring...
  • Anlassen Nürburgring 05.04.2020

    Anlassen Nürburgring 05.04.2020: Hallo, wer fährt dieses Jahr zum Anlassen, wann und wo trifft man sich, und wie erkennt man sich? Gibt‘s vielleicht einen Abschnitt für die GS...
  • Nürburgring Grand Prix with GS . Wenn die Träume wahr werden!

    Nürburgring Grand Prix with GS . Wenn die Träume wahr werden!: :o ... Hi miteinander ! ... Letzte Woche habe ich es endlich geschafft, einen großen Traum von mir zu verwirklichen! Eine Fahrt mit dem Motorrad...
  • Oben