Öl und Auspufff???

Diskutiere Öl und Auspufff??? im G 650 GS, F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylind Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen... Habe mir kürzlich eine f650gs zugelegt und habe da noch so ein paar Fragen. Vielleicht kann mir ja hier irgendjemand...
MaikundClaudi

MaikundClaudi

Themenstarter
Dabei seit
11.10.2006
Beiträge
47
Ort
Datteln
Modell
F 650 GS Bj.00
Hallo zusammen...

Habe mir kürzlich eine f650gs zugelegt und habe da noch so ein paar Fragen.
Vielleicht kann mir ja hier irgendjemand helfen.....:)

1. Ist das orginal, das im linken Enttopf eine Art db-Killer sitzt und im rechten nicht?? Sieht meiner Meinung nach reichlich komisch aus....
Kann man den irgenwie raus machen oder ist der fest drin??

2. Von meiner FZR war ich es gewohnt unten an der Kupplung ein Öl-Thermometer rein zu schrauben... Das hat sich ja bei der GS wohl erledigt.. grins...
Gibt es eine andere Möglichkeit sowas zu verbauen die ich noch nicht gefunden habe, oder geht das bei dem Bike gar nicht??

3. angeblich ist der Mortor der 650er nicht von BMW sondern von Maico??

ok dann sage ich an dieser Stelle mal ein schönes Wochenende an das gesamte Forum und immer schön das schwarze auf der Erde lassen...

Gruss Maik und Claudi
 
A

Anonym1

Gast
also der motor ist definitiv von bmw, nachdem die alten von rotax waren und sie selbst mal wieder ans reissbrett gegangen sind..

was den auspuff angeht, dachte ich schon bei der f650 gs meiner maus , dass der linke topf nur staffage ist, sprich da, aber macht nix, kommt nix raus...

was das öl angeht und die thermometer frage, weiss ich leider nichts...

mal bei wunderlich wüdo touratech etc schauen, gruss, sascha
 
MaikundClaudi

MaikundClaudi

Themenstarter
Dabei seit
11.10.2006
Beiträge
47
Ort
Datteln
Modell
F 650 GS Bj.00
Öl und Auspuff

Hey da danke ich mal recht freundlich...

Werde mal bei Wunderlich nachschaue, was es da so schönes gibt..

Ich habe mal aud Jux den rechten Endtopf zugehalten, naja.. der linke macht schon was, allerdings erkennst Du dann nur noch am Drehzahlmesser das das Moped noch läuft.. weil hören.... neee na kommt ja so gut wie nix raus...

naja mal schaue was es schönes als Austausch gibt.. grins...

Schöönen Gruss an alle

Maik und Claudi:D
 
U

Ulf

Dabei seit
14.08.2004
Beiträge
353
Teacher schrieb:
also der motor ist definitiv von bmw, nachdem die alten von rotax waren und sie selbst mal wieder ans reissbrett gegangen sind..
So stellt BMW es dar ("aus den PKW M-Motoren abgeleitet"). Ich vermute, das ist Marketinggeblubber. Und inwieweit das stimmt, wird einem bei Rotax in Gunskirchen sicherlich nicht erzählt. Da BMW "nur" ein Fahrzeughersteller, Rotax aber ein Kleinmotorenspezialist ist, wird die Kompetenz wohl entsprechend verteilt sein.

Fertigung der F800/650, G650 Motoren ist auf jeden Fall in Gunskirchen, Oberösterreich.

Ulf
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mike77

Dabei seit
09.07.2006
Beiträge
9
Im linken Auspufftopf steckt der Kat.
Deshalb die andere Optik.
Geht dann mit einem Querrohr in den rechten Topf.

Gruss
Mike77
 
Thema:

Öl und Auspufff???

Öl und Auspufff??? - Ähnliche Themen

  • Nach einer Fahrt riecht es verbrannt nach Öl

    Nach einer Fahrt riecht es verbrannt nach Öl: Guten Morgen liebes GS Forum, ich habe da ein Problem, vielleicht ist es auch keins.. Wenn ich mit meiner GS einen Ausflug mache und ab und zu...
  • Öl in Fahrtrichtung linker Zylinder

    Öl in Fahrtrichtung linker Zylinder: Hallo zusammen, jemand eine Idee wie es zu solch einem Ölaustritt am in Fahrtrichtung linken Zylinder kommen kann? Motorrad hat 4Km runter und...
  • Ausgangswelle vermutlich leicht Undicht GS 1200 tü.........leicht Öl auf der Ölwanne

    Ausgangswelle vermutlich leicht Undicht GS 1200 tü.........leicht Öl auf der Ölwanne: Hat jemand mit LIQUI MOLY ÖL VERLUST STOP MOTOR ÖLADDITIV Erfahrung und den Simmering von der Ausgangswelle zum Getriebe wieder Dicht...
  • Zuviel Öl im Motor...R1100GS

    Zuviel Öl im Motor...R1100GS: Hallo Gemeinde, heute einfach gepennt und viel zu viel Öl in den Motor eingefüllt. Wie kriege ich das wieder raus? Einfach Ölablaßschraube auf ist...
  • F700GS ist umgefallen. Könnte dabei Öl in den Zylinder gelaufen sein?

    F700GS ist umgefallen. Könnte dabei Öl in den Zylinder gelaufen sein?: Hallo zusammen, Vor 2 Jahren als meine Frau ihr Motorrad im Herbst abgestellt hatte fiel es ihr bei abgestellten Motor um und blieb eine Weile so...
  • F700GS ist umgefallen. Könnte dabei Öl in den Zylinder gelaufen sein? - Ähnliche Themen

  • Nach einer Fahrt riecht es verbrannt nach Öl

    Nach einer Fahrt riecht es verbrannt nach Öl: Guten Morgen liebes GS Forum, ich habe da ein Problem, vielleicht ist es auch keins.. Wenn ich mit meiner GS einen Ausflug mache und ab und zu...
  • Öl in Fahrtrichtung linker Zylinder

    Öl in Fahrtrichtung linker Zylinder: Hallo zusammen, jemand eine Idee wie es zu solch einem Ölaustritt am in Fahrtrichtung linken Zylinder kommen kann? Motorrad hat 4Km runter und...
  • Ausgangswelle vermutlich leicht Undicht GS 1200 tü.........leicht Öl auf der Ölwanne

    Ausgangswelle vermutlich leicht Undicht GS 1200 tü.........leicht Öl auf der Ölwanne: Hat jemand mit LIQUI MOLY ÖL VERLUST STOP MOTOR ÖLADDITIV Erfahrung und den Simmering von der Ausgangswelle zum Getriebe wieder Dicht...
  • Zuviel Öl im Motor...R1100GS

    Zuviel Öl im Motor...R1100GS: Hallo Gemeinde, heute einfach gepennt und viel zu viel Öl in den Motor eingefüllt. Wie kriege ich das wieder raus? Einfach Ölablaßschraube auf ist...
  • F700GS ist umgefallen. Könnte dabei Öl in den Zylinder gelaufen sein?

    F700GS ist umgefallen. Könnte dabei Öl in den Zylinder gelaufen sein?: Hallo zusammen, Vor 2 Jahren als meine Frau ihr Motorrad im Herbst abgestellt hatte fiel es ihr bei abgestellten Motor um und blieb eine Weile so...
  • Oben