Ölmenge "Hinterachse"

Diskutiere Ölmenge "Hinterachse" im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Moin. Ich habe das Öl am Hinterachsgetriebe gewechselt. Vorher gelesen, das es bis zur Einfüllöffnung befüllt werden soll. Gelesen-getan und...
börndy

börndy

Themenstarter
Dabei seit
09.04.2010
Beiträge
822
Ort
Garbsen/Niedersachsen
Modell
F650GS Twin+ F650GS Single = 3 Zylinder
Moin.
Ich habe das Öl am Hinterachsgetriebe gewechselt.
Vorher gelesen, das es bis zur Einfüllöffnung befüllt werden soll.
Gelesen-getan und "Shit". Nach einer Probefahrt ist das ganze Hinterrad verölt. Es kam durch die Entlüftung 'rausgedrückt.:(
Hatte ich zu viel drin oder was kann passiert sein?
Schon mal danke für eure Hinweise.
 
F

frank69

Gast
Hallo !

250ml sollen reingehen. Bei mir ist es immer etwas mehr, fast 300ml. Rausgedrückt wurde es nach Auffüllen bis zur Unterkante noch nicht.
Stand deine GS auf dem Hauptständer ?:D

Frank
 
Locky

Locky

Dabei seit
29.12.2007
Beiträge
523
Modell
R1100GS
Hallo,
das Öl soll bis zum unteren Gewindegang der Einfüllschraube stehen, wenn du das Öl bis Oberkante Loch aufgefüllt hast ist auf jeden Fall zu viel drin.Ob es dann aber schon aus der Entlüftungschraube gedrückt wird kann ich Dir auch nicht sagen. Das Motorrad soll natürlich auf dem Hauptständer stehen und dann auch gerade stehen.

Gruß Mario
 
P

platinus

Dabei seit
22.12.2010
Beiträge
91
Werksangabe ist 0,25l und sonst nichts.
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.171
Hi
Einspruch:
ZITAT
Füllmenge Neubefüllung/Ölwechsel:
Bis Unterkante Gewinde der Einfüllöffnung ca. 0,25
ZITATENDE

Gemessen bei waagrecht stehender Maschine (nicht auf dem Hauptständer; also ein "Maul voll" weniger
gerd
 
börndy

börndy

Themenstarter
Dabei seit
09.04.2010
Beiträge
822
Ort
Garbsen/Niedersachsen
Modell
F650GS Twin+ F650GS Single = 3 Zylinder
Moin.
Erstmal Danke für eure Antworten.

Das Motorrad stand gerade. Auf dem Hauptständer.
Eingefüllt habe ich ca.250ml
Der Ölstand war bis Unterkante/Gewindebeginn der Einfüllöffnung.
Warscheinlich war es das "Maul voll" zuviel, das ich eingefüllt habe.

Jetzt ist erstmal alles wieder gereinigt.
Ich werde mal beobachten, ob noch mehr 'rausdrückt.
 
BADRAT

BADRAT

Dabei seit
10.05.2010
Beiträge
174
Modell
R 1200 GS LC
Hi,

und wenn jetzt doch mehr drin ist weil das Mopped eben nicht ganz gerade stand....na und....viel hilft viel.... oder lieber wieder raus damit ?
Und wie ist das dann beim Getriebe ?
Also ich mein hier gibts doch keinen Druck durch ne Pumpe oder so, klar es wird warm, dehnt sich aus aber wieviel soll aus 250 ml denn werden wenns warm ist ? 257,74 ? Und wenn ich jetzt 280 ml drin hab...??

Nu bin ich gespannt

Grußn BADRAT
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.171
Hi
Irgendwo geht's raus. Entweder durch die Entlüftung oder, wenn die verstopft ist durch den Wellendichtring. Wenn Du das Mopped stehen hast (und es jemand hält) und die Einfüllschraube aufdrehst, dann läuft alles Überflüssige raus.
gerd
 
supergünnie

supergünnie

Dabei seit
09.09.2009
Beiträge
439
Ort
Dahoam in Bayern
Modell
1200 GS TB/ 650 GS twin / XJ 550
Hi
Irgendwo geht's raus. Entweder durch die Entlüftung oder, wenn die verstopft ist durch den Wellendichtring. Wenn Du das Mopped stehen hast (und es jemand hält) und die Einfüllschraube aufdrehst, dann läuft alles Überflüssige raus.
gerd
Servus Gerd
Wieso das Mopped von jemand halten lassen :confused: Aufm HP stehts doch gerade oder seh ich das falsch

Gruß Günter
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.171
Hi
Was immer auch HP sein mag. Es soll "normal" dortstehen und das tut's eben nur wenn es auf den Rädern steht und durch sich selbst belastet ist.
Ich mach das auch einfach auf dem Hauptständer, aber exakt gesehen ist es so.
gerd
 
supergünnie

supergünnie

Dabei seit
09.09.2009
Beiträge
439
Ort
Dahoam in Bayern
Modell
1200 GS TB/ 650 GS twin / XJ 550
Servus Gerd
Hab natürlich den H Ständer gemeint. Ich wechsel auch auf dem H Ständer noch keine Probleme damit gehabt.
Gruß
 
BADRAT

BADRAT

Dabei seit
10.05.2010
Beiträge
174
Modell
R 1200 GS LC
Je nachdem wie die Q auf dem HS (Hauptständer) steht (bei mir entweder Vorderrad oder Hinterrad in der Luft) passt in den Antrieb mehr oder weniger Öl. Steht das Vorderrad auf dem Boden passt bei mir mehr Öl in den Antrieb. Dreh ich den Stopfen nicht ein läuft es wieder heraus wenn die Q das Hinterrad auf den Boden stellt.
Das gleich gilt für das Getriebeöl, wobei die Menge an Öl die da dann mehr reinpasst entsprechend größer als beim Antrieb ist.

Wie auch immer, was zuviel ist kommt raus und ich warte lieber nicht bis es von alleine kommt.

Gruß BADRAT
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.125
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
Hi
Es soll "normal" dortstehen und das tut's eben nur wenn es auf den Rädern steht und durch sich selbst belastet ist.
gerd
Hallo Gerd,
das funktioniert doch in Dt. nur an der Nordsee!
Wie sollen denn die Bayern ihr Moped geradestellen, wenn´s nur bergrauf oder - runtergeht?
Ja, und auch ich wohn am Hang!
Zum Glück!

Probleme gibts...!:p
 
börndy

börndy

Themenstarter
Dabei seit
09.04.2010
Beiträge
822
Ort
Garbsen/Niedersachsen
Modell
F650GS Twin+ F650GS Single = 3 Zylinder
Hallo Gerd,
das funktioniert doch in Dt. nur an der Nordsee!
Wie sollen denn die Bayern ihr Moped geradestellen, wenn´s nur bergrauf oder - runtergeht?
Ja, und auch ich wohn am Hang!
Zum Glück!

Probleme gibts...!:p
Mein Beileid zur Hanglage.:D
Mich würde das echt nerven wenn meine Garage nicht gerade stehen würde ;)
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.125
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
Mein Beileid zur Hanglage.:D
Mich würde das echt nerven wenn meine Garage nicht gerade stehen würde ;)
Möönsch börndy,

ich wohne ***ungefähr*** dort, wo die Pfeilspitze in dem Bildle hinzeigt.

Das will ich mal sehen, wie ein - möglichst auch noch niedersächsischer - Bautiger hier ne Garage mit waagerechtem Boden hinstellt...:D

Grüße aus dem Schwabenland,

Rainer, der elfer-schwob
 

Anhänge

börndy

börndy

Themenstarter
Dabei seit
09.04.2010
Beiträge
822
Ort
Garbsen/Niedersachsen
Modell
F650GS Twin+ F650GS Single = 3 Zylinder
Möönsch börndy,

ich wohne ***ungefähr*** dort, wo die Pfeilspitze in dem Bildle hinzeigt.

Das will ich mal sehen, wie ein - möglichst auch noch niedersächsischer - Bautiger hier ne Garage mit waagerechtem Boden hinstellt...:D

Grüße aus dem Schwabenland,

Rainer, der elfer-schwob
Da hast du auch wieder recht :D
Und landschaftlich auf jeden Fall schöner als bei mir am Mittellandkanal. ;)
Sag mal, die Q auf dem Bild, ist das deine:confused: Sieht schick aus
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.171
Hi Elferschwob
Das funktioniert auch in Bayern. Ich muss es wissen, wohne nämlich da :)
gerd
 
Thema:

Ölmenge "Hinterachse"

Ölmenge "Hinterachse" - Ähnliche Themen

  • Kardan-Ölmenge R 1200 GS LC K50

    Kardan-Ölmenge R 1200 GS LC K50: stimmen meine Vermutungen: 185 ml Kardanöl 75W-140 GL5 alle 2 Jahre wechseln oder nach 20.000 km
  • Falsche Ölmenge nach Inspektion, wie geht ihr mit so was um?

    Falsche Ölmenge nach Inspektion, wie geht ihr mit so was um?: Hallo, hatte meine GS LC zur 30tkm Inspektion. Nach der erst Fahrt hab ich den Ölstand gemessen und siehe da die Brühe steht bis deutlich über...
  • Ölmenge Winkeltrieb

    Ölmenge Winkeltrieb: Wollte grad mal das Öl im Winkeltrieb wechseln. Ist ja kein Thema (dachte ich).:banghead: Jetzt zur Frage: Im Bucheli steht Füllmenge 180 ml. Auf...
  • schwitzen & Ölmenge

    schwitzen & Ölmenge: hallo zusammen, kann es sein, das meine "Giesela" empfindlich auf den Motorölstand reagiert? bei Mitte Schauglas oder etwas mehr schwitzt die...
  • R1200GS, Bj.2009: Ölmenge für Endantrieb/Kardan ??

    R1200GS, Bj.2009: Ölmenge für Endantrieb/Kardan ??: Servus zusammen, kann mir jmd. sagen, wieviel Öl in den Endantrieb/Kardan bei einer 2009er GS gehört? Laut Wartungshandbuch sollen es 220ml sein...
  • R1200GS, Bj.2009: Ölmenge für Endantrieb/Kardan ?? - Ähnliche Themen

  • Kardan-Ölmenge R 1200 GS LC K50

    Kardan-Ölmenge R 1200 GS LC K50: stimmen meine Vermutungen: 185 ml Kardanöl 75W-140 GL5 alle 2 Jahre wechseln oder nach 20.000 km
  • Falsche Ölmenge nach Inspektion, wie geht ihr mit so was um?

    Falsche Ölmenge nach Inspektion, wie geht ihr mit so was um?: Hallo, hatte meine GS LC zur 30tkm Inspektion. Nach der erst Fahrt hab ich den Ölstand gemessen und siehe da die Brühe steht bis deutlich über...
  • Ölmenge Winkeltrieb

    Ölmenge Winkeltrieb: Wollte grad mal das Öl im Winkeltrieb wechseln. Ist ja kein Thema (dachte ich).:banghead: Jetzt zur Frage: Im Bucheli steht Füllmenge 180 ml. Auf...
  • schwitzen & Ölmenge

    schwitzen & Ölmenge: hallo zusammen, kann es sein, das meine "Giesela" empfindlich auf den Motorölstand reagiert? bei Mitte Schauglas oder etwas mehr schwitzt die...
  • R1200GS, Bj.2009: Ölmenge für Endantrieb/Kardan ??

    R1200GS, Bj.2009: Ölmenge für Endantrieb/Kardan ??: Servus zusammen, kann mir jmd. sagen, wieviel Öl in den Endantrieb/Kardan bei einer 2009er GS gehört? Laut Wartungshandbuch sollen es 220ml sein...
  • Oben