Powercommander / Motortuning GS 1100

Diskutiere Powercommander / Motortuning GS 1100 im R 850 GS und R 1100 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo möchte besseres Ansprechverhalten und mehr Drehmoment. Wer hat Erfahrung und kann Tipps geben ? GS ist Bj. 95 und hat ca. 76000 km aber...
P

petercharly

Themenstarter
Dabei seit
20.04.2010
Beiträge
101
Hallo

möchte besseres Ansprechverhalten und mehr Drehmoment.

Wer hat Erfahrung und kann Tipps geben ?

GS ist Bj. 95 und hat ca. 76000 km aber Top Zustand.

Danke im voraus

Gruß Peter
 
steini

steini

Dabei seit
17.01.2010
Beiträge
65
Ort
bei Wien
Modell
R1100GS 94er
Hallo Peter

Ich hab auch eine Zeit lang mit dem Gedanken gespielt.
Hab mich aber dann dazu entschlossen und den Krümmer der RS oder RT mit den gleich langen Rohren montiert.
Bin davon absolut begeistert da sie jetzt viel schöner von unten raus zieht und meines Erachtens auch das KFR (obwohl bei mir kaum vorhanden) abgenommen hat.
Du darfst dir davon aber keine Leistungsexplosion erwarten aber ich finde vom Preis/Leistungsverhältnis nicht schlecht.

Mfg Steini
 
rainmoto

rainmoto

Dabei seit
14.07.2006
Beiträge
1.876
Ort
München
Modell
Zwei rote R1100GS
Hallo Peter,
Fa. Liedke großer Luftfilter
Remus Revolution mit Verbindungsrohr und Rohrkat 50mm
RS Krümmer
Powercommander

und Prüfstand:D:D:D:D:D:D:D:D

105Nm 90PS
beim Überholen vorher nur Fahrer und jetzt mit Beifahrer noch um Längen besser.
Zieht ohne Ansatz, Druck von unten:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
 
M

Momber

Gast
Hab mich aber dann dazu entschlossen und den Krümmer der RS oder RT mit den gleich langen Rohren montiert.
Ich hab die auch dran. Das einzige, was die meiner Erfahrung nach bringen, ist die Möglichkeit, den Motor exakt zu synchronisieren.
Dass das in einzelnen Drehzahlbereichen ein geringfügig (!) höheres Drehmoment gegenüber einem schlecht synchronisierten Motor bedingen kann, ist logisch.
Die Sache ist aber eigentlich keine Tuningmaßnahme, sondern eine Fehlerbeseitigung. Die ungleich langen Serienkrümmer sind nämlich eine idiotische Fehlkonstruktion.

Ein Tuningchip* in Verbindung mit einer geeigneten Auspuffanlage (siehe Vorredner) und einem guten Luftfilter (z. B. K&N) bringen da schon mehr. Ebenfalls gute und spürbare Erfahrungen habe ich mit Nology-Zündkabeln gemacht, obwohl manche Theoretiker deren Wirksamkeit immer wieder hartnäckig in Abrede stellen.

*meinen habe ich vom Tuner meines Vertrauens, der aus Sicherheitsgründen gleich noch den Drehzahlbegrenzer ausgeschaltet hat, und bin damit seit gut einem Jahrzehnt hoch zufrieden.
Ich habe aber keine Ahnung, ob er den Chip heute noch vertreibt.
http://www.schaudt-motorrad.de/
 
MrTom

MrTom

Dabei seit
19.10.2006
Beiträge
260
Ort
Tönisvorst
Modell
R1100GS
Hallo Peter,
ich habe zur Zeit meine Käthe bei Rösner und Rose. Ist heute fertig geworden:D
Laut Prüfstand: 92PS bei 103Nm. Ich bin gespannt wie Bolle wie sie jetzt läuft:p
Nach Weihnachten werde ich sie abholen und dann hoffen das es trocken ist damit ich mal ne Runde drehen kann.
Was wurde gemacht?
- Zylinderkopfüberarbeitung wie auf der Hompage bei Rösner und Rose zu sehen ist.
- Neue Bludau Nockenwellen.

Nebenbei habe ich noch die Zylinderkopfdichtungen und den Gaszug erneuern lassen. Vernünftig synchronisiert und jetzt soll sie bei 900 Umdrehungen ruhig vor sich hinblubbern . das ging vorher nicht mal bei 1100 Umdrehungen.

Wie gesagt ich kann es nicht mehr erwarten die "neue" Käthe zu testen.

Ach so - sie hat jetzt 112.000 km auf der Uhr.

Gruß
Tom
 
moeli

moeli

Dabei seit
13.02.2009
Beiträge
4.386
Ort
Bochum, mitten im Kohlenpott
Modell
11er GS & 75/7
wie einige schon schruben Auspuff-Nocken-Zusatz-Steuergerät oder Chip-evtl. noch Verdichtung-oder evtl. gleich die 11,5er Kolben mit Zylinder und Brennraumanpassung der Köpfe. Und dann Abstimmung auf der Rolle.

Kosten wird dich das aber leicht über 100 Ocken/PS.

Machs nach und nach. Die Kohle siehst du bei Wiederverkauf eh nie wieder.

Oder spar die Kohle, vertick die 11er und hol dir ne neuere 12er. Und investier dann in Fahrwerk.

Hab aber letztendlich auch 3/5 von oben gemacht und lass es jetzt so. reichen tuts allemal um mithalten zu können.......
 
A

ArmerIrrer

Gast
Hab aber letztendlich auch 3/5 von oben gemacht und lass es jetzt so. reichen tuts allemal um mithalten zu können.......

naja, wenn nicht grad komische Kurven in die Quere kommen und die daraus resultierende Ausflüge in tieferligende Gegenden.... :D:D:D


und jetzt schnell weg...
 
G

gsulirt

Dabei seit
16.11.2005
Beiträge
375
Ort
Bad Bramstedt
Modell
3 x1100 GS+1100 ST+T 7 Rally
moin,

habe den auspuff von kranich,bludau chip und k+n-geht gut nach vorn!
hatte vorher statt des kranjch eine komplettanlage von sr drauf,ist zur
jetzigen konfiguration kein unterschied.
nächstes jahr sollen noch andere nocken und der powerkrümmer
von siebenrock dazukommen.
das alles sollte reichen,sind bestimmt über 90 ps und das kostet nicht
die welt.

gruß
uli
 
ShadowtheCrow

ShadowtheCrow

Dabei seit
22.05.2011
Beiträge
427
Ort
Essen
Modell
R1150GS ('02)
Da ich eine arme Socke bin und meine Dicke grad so am Kacken halten kann, was bringt der K&N denn so? Den bekommt man ja für 35€ in der Bucht...
Oder spart man sich damit effektiv nur die weiteren Standardluftfilter?
 
G

Gast20919

Gast
Da ich eine arme Socke bin und meine Dicke grad so am Kacken halten kann, was bringt der K&N denn so? Den bekommt man ja für 35€ in der Bucht...
Oder spart man sich damit effektiv nur die weiteren Standardluftfilter?

Das letztere ...trifft ein ,du sparst Dir in Zukunft den Papierfilter

mit dem K&N wirdse sehr wahrscheinlich an Leistung verlieren ..
wenn der Motor darauf nicht abgestimmt wird ..."d.h. aus meiner Sicht" ist ein zu mageres Gemisch im Volllastbereich Tötlich für den Motor.
 
M

moonrisemaroon

Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
501
Also ich habe mit dem K&N bei Vollast noch keine Probleme bekommen.
Günstiges Tuning was ich mir vorstellen könnte wäre:
Kolben, Nockenwellen, Auspuff, Ansaugrohre und Steuergerät von der RT oder RS.
->90 PS, bekommt man mit Glück recht günstig, hält für immer, keiner merkt was.

Chiptuning am Serienmotor sieht zwar immer erstmal einfach aus, bringt dir aber gar nichts. Da ist dann vieleicht die Beschleinigungsanreicherung etwas aufgedreht oder die Zündung ein paar Grad früher eingestellt, bringt alles keine Leistung im Überfluss.
WIr haben mal einen M20 mit Megasquirt gesteuert. Macht schon riesig Spaß, 50°Frühzündung, kein Drehzahllimit, Vergasergeruch etc. aber ungeahnte Leistungsreserven setzt man damit nicht frei.

Andererseits: Sobald ein Sportauspuff montiert ist-> Chiptuning, für den entsprechenden Auspuff, sonst wird dein Moped nur Langsamer als vorher.
 
G

Gast20919

Gast
Nonsens.

Das macht die Motronic mit Hilfe der Lambdasonde.

Davon abgesehen sollte man nicht vergessen, dass die meisten 11er GS werkseitig über den Luftfilter gedrosselt sind, um eine günstigere Versicherungseinstufung zu ermöglichen.
aha.....dachte ich mir das , das kommt ...........Ich glaube es nicht...

das die Motronic OHNE Abstimmung funktioniert.....jaja die Lambdasonde

ich weiß

Ich selbst habe seit kurzem den BMC in der Megamoto ...mal sehen ..im Frühjahr ..:confused:..also bei der K 1200 R hat das nix gebracht.

Mal sehen ob evtl UlF Penner oder xxx was dazu schreibt.....die die wissen....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gast20919

Gast
...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
rainmoto

rainmoto

Dabei seit
14.07.2006
Beiträge
1.876
Ort
München
Modell
Zwei rote R1100GS
Hi,
die Motronic regelt allein gar nichts da die Informationen fehlen = Lamdasonde, welche Kurve angesteuert wird, Drosselklappen, Luftmengenmesser.

Zu jeder Änderung sollest du auf den Prüfstand und die Kurve anpassen.
Ohne Anpassung veränderst du unter Umständen etwas zu schlechten, entweder zu mager oder auch zu fett.
Auf dem Prüfstand must du allerdings entweder den Chip in der Motronic programmieren, d.h. die Kurve anpassen oder eben den Powercommander nachregeln den der setzt aud die Motronic eine Kurve drauf.

Ohne die Kurvenänderung ändert sich zwar was aber für jeden Motor verschieden und was bei 3000 besser ist kann sich bei 5000 schon wieder verschlechtern.

Meine Änderungen waren auch mal so mal so, richtig gemerkt hab ich das erst mit dem Powercommander da der in jedem Drehzahlband das beste raus holt und das :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

Vorher ohne:):):) oder auch :(:(:(
 
ShadowtheCrow

ShadowtheCrow

Dabei seit
22.05.2011
Beiträge
427
Ort
Essen
Modell
R1150GS ('02)
Also, wenn ich den ganzen Thread hier so lese, von wegen Nockenwellen Wechsel, Ansaugrohr Wechsel, Sportauspuff, Chiptuning etc.
Eure "günstige" Variante eines Tunings liegt nach meiner Meinung dann so bei 300-500€, sehe ich das Richtig?

Ansonsten, der K&N interessiert mich in erster Linie wegen der mittelfristigen Ersparnis, weil ich dann den Papierfilter nicht mehr brauche.
Muss ich den Motor auf den neuen LuFi einstellen (über den Chip) oder nicht?

Und mir ist durchaus klar, dass ich mit dem K&N VIELEICHT max 0,5PS mehr habe.... juckt nen Toten!
 
A

ArmerIrrer

Gast
3-5hundert Euro wäre sehr optimistisch gerechnet wenn Du das Innenleben des Motors wechseln willst, rechne lieber das Doppelte...

Aber ich hab grad gesehen dass Du ne 94er Q hast. Wenn da noch nicht das M97 drin ist, dann spar Dir das Geld lieber um Dir das irgendwann zu leisten, das wird teuer genug...

Ausserdem: Leistung ist nicht alles. Das Problem ist oft auf dem Fahrersitz zu finden. Und 80PS reichen immernoch um ca. 2/3 der Papageien zu zeigen wie man fährt... ;):D
 
ShadowtheCrow

ShadowtheCrow

Dabei seit
22.05.2011
Beiträge
427
Ort
Essen
Modell
R1150GS ('02)
Also.... ich habe wahrscheinlich noch das originale Getriebe, hab damit aber bisher keinerlei Probleme. Und das werde ich auch erst anfassen wenn es soweit ist.

Und ich will die Maschine gar nicht Tunen, ich wollte nur wissen ob ich mit dem K&N LuFi die Motorsteuerung neu einstellen lassen muss.

Mir reichen die 80PS durchaus und nur weil man theoretisch 20PS mehr raus kitzeln könnte reizt mich das nicht. So etwas geht nur auf die Lebenszeit der Komponenten!
 
Thema:

Powercommander / Motortuning GS 1100

Powercommander / Motortuning GS 1100 - Ähnliche Themen

  • Erledigt Powercommander V und Autotune für die BMW 1200 GS Bj 2010-2012

    Powercommander V und Autotune für die BMW 1200 GS Bj 2010-2012: Teile sind nach Ausbau zu verkaufen und absolut in Ordnung. Abholung gerne in Köln. Ich bin 66 und brauche die Mehrleistung und den besseren...
  • Biete Sonstiges Biete Powercommander

    Biete Powercommander: Servus miteinander, biete hier einen gebrauchten Powercommander für eine K 1200 RS oder GT an. Preis 150,00€ ; VB
  • Erledigt SR Racing Auspuff (Komplettanlage) für BMW 1200 GS (bis Baujahr 2009) + PowerCommander 5 mit Mapping

    SR Racing Auspuff (Komplettanlage) für BMW 1200 GS (bis Baujahr 2009) + PowerCommander 5 mit Mapping: 600.- EUR VHB Verkaufe meine SR-Racing Komplettanlage (Krümmer und Endschalldämpfer) mit E-Prüfzeichen (Eintragungsfrei), sowie meinen...
  • Erledigt PowerCommander III USB Wide Band - R1150GS(A) (1998-2004)

    PowerCommander III USB Wide Band - R1150GS(A) (1998-2004): BIETE: PowerCommander III USB WideBand Modell 919-611 für R1150GS(A) (1998-2004) Forums-Preis: 125,- EUR plus Versandkosten...
  • Erledigt Powercommander V + Autotune AT 300

    Powercommander V + Autotune AT 300: Zum Verkauf steht ein unbenutzter Powercommander 5 + Autotune AT 300 (2 Breitbandlambdasonden) für BMW R 1200 GS LC (ab Baujahr 2013). Ich habe...
  • Powercommander V + Autotune AT 300 - Ähnliche Themen

  • Erledigt Powercommander V und Autotune für die BMW 1200 GS Bj 2010-2012

    Powercommander V und Autotune für die BMW 1200 GS Bj 2010-2012: Teile sind nach Ausbau zu verkaufen und absolut in Ordnung. Abholung gerne in Köln. Ich bin 66 und brauche die Mehrleistung und den besseren...
  • Biete Sonstiges Biete Powercommander

    Biete Powercommander: Servus miteinander, biete hier einen gebrauchten Powercommander für eine K 1200 RS oder GT an. Preis 150,00€ ; VB
  • Erledigt SR Racing Auspuff (Komplettanlage) für BMW 1200 GS (bis Baujahr 2009) + PowerCommander 5 mit Mapping

    SR Racing Auspuff (Komplettanlage) für BMW 1200 GS (bis Baujahr 2009) + PowerCommander 5 mit Mapping: 600.- EUR VHB Verkaufe meine SR-Racing Komplettanlage (Krümmer und Endschalldämpfer) mit E-Prüfzeichen (Eintragungsfrei), sowie meinen...
  • Erledigt PowerCommander III USB Wide Band - R1150GS(A) (1998-2004)

    PowerCommander III USB Wide Band - R1150GS(A) (1998-2004): BIETE: PowerCommander III USB WideBand Modell 919-611 für R1150GS(A) (1998-2004) Forums-Preis: 125,- EUR plus Versandkosten...
  • Erledigt Powercommander V + Autotune AT 300

    Powercommander V + Autotune AT 300: Zum Verkauf steht ein unbenutzter Powercommander 5 + Autotune AT 300 (2 Breitbandlambdasonden) für BMW R 1200 GS LC (ab Baujahr 2013). Ich habe...
  • Oben