R?, K?, F?

Diskutiere R?, K?, F? im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Hallo Leute, kann mir jemand verraten was die Modellbezeichnungen R, K und F eigentlich bedeuten bzw. was das genau heißt. Ich find dazu im...
S

Schubi

Themenstarter
Dabei seit
29.01.2005
Beiträge
46
Hallo Leute,
kann mir jemand verraten was die Modellbezeichnungen R, K und F eigentlich bedeuten bzw. was das genau heißt. Ich find dazu im Internet nichts verwertbares.
 
Gifty

Gifty

Dabei seit
27.02.2004
Beiträge
1.209
Am Rande

Hallo Schubi
Schaue einfach mal unter www.BMW-Motorrad.de und Du wirst feststellen, daß R für Boxer , K für Vierzylinder in Reihe und F für die neue Zweizylinder in Reihe handelt :!: Es gab mal die F 650 ein Einzylinder, der Vorläufer von der heutigen 650 GS.( die F 650 gibt es natürlich noch als Gebrauchtmotorrad ) :wink:
 
A

Anonym3

Gast
Klassensystem

Hi Schubi

..echt interessante Frage, ich glaube den Buchstaben lässt sich keine besondere Bedeutung zuordnen..

..vielleicht so ähnlich wie bei den Automobilen Sternfahrern die Smart, A, B, C, S , G-Klasse usw.....bin aber mal gespannt was bei dem Thread am Ende rauskommt....

Gruß vom R- Fahrer...

Hertzi
 
H

hase

Dabei seit
25.02.2006
Beiträge
157
Guten Morgen

habe mir sagen lassen das mit dem "R" kommt aus den 20er Jahren wo noch Flugzeugmotoren gebaut wurden!Kann aber auch von den Rahmenbaureihen stammen z.B Rahmenbaureihe R 36(R für Rahmen)

F war die Bezeichnung am Anfang für "Funduro" 1.Baureihe der 650er

Gruß Klaus

K-Reihe :?:
 
Gifty

Gifty

Dabei seit
27.02.2004
Beiträge
1.209
Am Rande

Hallo Michael
Du hast ja Recht, aber gerade die R25 mußte doch von allen R's am meisten Boxen :!: gut nicht in der Waage sondern im Senkrechten :D und sie tut es doch auch heute noch :!:
Und wenn Du mir das nicht glauben willst, dann lüge ich dir eben was anderes vor :D :wink:
 
S

Schubi

Themenstarter
Dabei seit
29.01.2005
Beiträge
46
Hallo Leute,
nach einer Anfrage bei BMW hier die Aufklärung.
Der E-mail-Service von BMW ist wirklich gut, man bekommt immer eine Antwort:

BMW Motorräder werden in drei Baureihen produziert. R, K und F. Das R
kommt von Rad; so hieß schon anno 1923 die erste BMW, die R 32. Das K
war ein Projektkürzel, also eine interne Bezeichnung. Seit es die K
gibt, ist das R, das bis dato allen BMW Motorrädern (Ein- und
Zweizylindern) eigen war, zum alleinigen Kennzeichen für die
Boxermodelle avanciert. Das F für die Einzylinder-Modelle und die neue
Baureihe mit dem Zweizylinder-Reihenmotor kommt von Funduro.

Mit besten Grüßen aus München
BMW Motorrad Direct
 
Gifty

Gifty

Dabei seit
27.02.2004
Beiträge
1.209
Am Rande

Danke Schubi, das ist doch mal eine klare Aussage :!: und Danke auch an BMW :wink:
 
M

Markos

Dabei seit
02.12.2005
Beiträge
57
Ort
Thessaloniki
Also für mich das Eindeutig
R = Rasenmäher
K = Kindertretmobil
F = Firlefanz (nicht zu verwechseln mit Larifari)
GS = Gesichtskontrolle


Duckundwech. :-)))) , :-)))) , :-)))) , :-))))

Gruss Markos
 
M

Markos

Dabei seit
02.12.2005
Beiträge
57
Ort
Thessaloniki
Öhm .....
LT -- LästigTräge

Ich möchte nicht falsch verstanden werden, denn von allen hätte ich gerne 1 Stück und alle in Blau , bitte.

Gruss aus dem sonnigem Thessaloniki
Markos
 
Thema:

R?, K?, F?

Oben