Richtige Cross-Stiefel und wie schalten????

Diskutiere Richtige Cross-Stiefel und wie schalten???? im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Hi, Ich habe das Thema mal unter"am Rande" positioniert. Immer wenn ich mit den Cross-Stiefel unterwegs bin, habe ich Probs unter den Schalthebel...
Peter

Peter

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
2.803
Ort
wiesloch
Hi,
Ich habe das Thema mal unter"am Rande" positioniert.
Immer wenn ich mit den Cross-Stiefel unterwegs bin, habe ich Probs unter den Schalthebel zu kommen.Einen schnellen Gangwechsel bekomm ich net hin. Da dieses Problem praktisch bei jedem Eisen auftritt, denke ich,dass Ihr das auch habt.Was macht Ihr denn?????
Habe ich natürlich net bei zb.den Daytonas Road dingsbums.
Ich überleg wirklich den Schalthebel der HP2 umzubauen in 2 Stellungen:
OffRoad-OnRoad.
peter
 
Donaldi

Donaldi

Dabei seit
18.08.2005
Beiträge
418
Ort
Erlangen
Modell
R1150GS Adventure R21
Peter schrieb:
Hi,
... Cross-Stiefel... Probs unter den Schalthebel zu kommen.
... Was macht Ihr denn? ...
Hi Peter,

ich nutze an meiner 1150GSa tiefergelegte Fussrasten (die von Witec,
die Wunderlich vertreibt). Den Schalthebel habe ich dabei nicht umgebaut
und komme sowohl mit Tourenstiefeln (Daytone Free, Roadstar GTX) als
auch Endurostiefeln (Sidi Flexforce) gut zurecht.
Mit einem Alpinestar Tex 8 bin ich aber auch damit nicht zwischen
Schalthebel und Rasten gekommen.

Gruss, Dirk
 
Peter

Peter

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
2.803
Ort
wiesloch
Hi Dirk,
genau um den Tech8 gehts. :oops:
Peter
 
vtnet

vtnet

Dabei seit
24.03.2005
Beiträge
238
Ort
Schwobaländle
Modell
HP2; 1200GSA
Peter,
ich habe das gleiche Problem (BMW-GS2 Stiefel und HP2) - und leider noch keine Lösung gefunden :evil: :evil:
 
Peter

Peter

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
2.803
Ort
wiesloch
hi vtnet,
Ich werde mir entweder noch nen 2ten Schalthebel
zulegen,diesen dann für die Cross-Stiefel umbauen,
und bei Bedarf wechseln.
Oder den vorhandenen so umbauen,dass ich durch
einfaches umschrauben beide Versionen habe.
Sag mal, ist der GS-Stiefel ein richtiger Crosser???
Peter
 
Peter

Peter

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
2.803
Ort
wiesloch
Siehst du Vtnet,
Wenn ich nun am Computer was taugen würde,
könnte ich ne Zeichnung mit selbigem machen.
So kann ich es nur beschreiben.
Ich werde an der unsichtbaren(Rückseite) ein Flacheisen
anbringen,am hinteren Teil anschweisen,dann den Schalthebel ab der mitte durchtrennen,in der org.Stellung mit meinem Flacheisen verschrauben.
(Schnittstelle an Schnittstelle) Dies ist der normal-Stiefelzustand :D :D Für OffRoad Stiefel
wird nun der Schalthebelvorderteil 2-3cm nach vorne
gesetzt und wieder mit meinem Flacheisen verschraubt,
ist einfach zu verstehen ooooooder?? :oops:
Natürlich darf das "stehend fahren" nicht beeinträchtigt werden.
Werde es morgen machen.
Peter
 
vtnet

vtnet

Dabei seit
24.03.2005
Beiträge
238
Ort
Schwobaländle
Modell
HP2; 1200GSA
Peter schrieb:
.....
ist einfach zu verstehen ooooooder?? :oops:
Peter
Na klar - bei der Beschreibung :wink:
Du hast recht, es reicht ja wenn der Hebel weiter nach vorne kommt - ich dachte eventuell auch noch mehr nach oben - aber das wäre vielleicht ungünstig beim Runterschalten im Stehen :?: :roll: Muss ich mir morgen mal anschauen......bei einer HP2 sollte doch was zum einfachen verstellen da sein ???
:oops: Seltsam; hatte BMW beimn testen keine Probleme - oder haben die alle nur Schuhgröße 36?? :evil:

Peter schrieb:
......Werde es morgen machen. Peter
Foto wäre super....
 
S

shorty

Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
4.619
mhhhh.seltsam...
eure probleme kenne ich leider nicht- könnte aber daran liegen, das ihr z.t. neue boots habt, die noch sehr ungelenkig und steiff sind (sein müssen).
wer damit nicht zurecht kommt sollte mal die VECTOR von alpin stars probieren. seit zwei unfällen beim rennen mit bruch diverser knöchel sind diese stiefel für mich immer noch die bequemsten die es gibt. sogar darin laufen ist ganz easy- schalten bereitet auch absolut keine probs....

probierts mal aus...
 
vtnet

vtnet

Dabei seit
24.03.2005
Beiträge
238
Ort
Schwobaländle
Modell
HP2; 1200GSA
Shorty - was für ne Schuhgröße hast du denn?

stimmt die Stiefel sind zwar noch ziemlich steif, aber einfach am Fussteil zu hoch um unter den zu kurzen Schalthebel zu kommen.
 
Dr Schwob

Dr Schwob

Dabei seit
14.09.2005
Beiträge
240
Ort
Backnang
Modell
R80 GS basic
Jetzt hats mich auch ereilt. Hab gestern neue Alpinestars Tech6 gekauft und bin kaum mit den Dingern vom Händler heimgekommen. Die sind vorne einiges höher als meine alten Gaerne waren.
Könnte sich echt zu einem Problem entwickeln, muss auch mal schauen wie ich den Hebel an der HP höher hängen kann.
 
vtnet

vtnet

Dabei seit
24.03.2005
Beiträge
238
Ort
Schwobaländle
Modell
HP2; 1200GSA
Schalthebel bei der HP2 kann vierfach verstellt werden...

BMW Motorrad direkt in München meint zu dem Problem folgendes:

.....Vorab möchten wir Sie darauf hinweisen, dass es mit vielen Enduro- bzw. Cross-Stiefeln nicht möglich ist, den kompletten Fuß unter den Schalthebel zu nehmen.
(Wer hätte das gedacht :oops:)
Verantwortlich hierfür ist die relativ steife Konstruktion dieser Stiefel sowie die „dicke“ Verarbeitung. Naturgemäß wird die Erreichbarkeit des Schalthebels zum Raufschalten aber auch durch große Schuhgrößen zusätzlich erschwert. Aus diesem Grund wird von den Fahrern, wie auch von Simo Kirssi, in der Regel auch nicht der komplette Fuß unter den Schalthebel genommen, sondern nur mit der Flanke des Stiefels rauf geschaltet.

In Ihrem Fall können wir empfehlen, sich an Ihren BMW Enduro Partner zu wenden. Dort kann der Schalthebel der BMW HP2 vierfach verstellt werden.Eventuell kann dadurch eine Verbesserung der Erreichbarkeit des Schalthebels erzielt werden.


Frage an euch "Schrauber": habt ihr schon herausgefunden wie dies funktionieren soll?? Habe leider auch auf der Rep-CD nix gefunden :cry: :cry:
 
S

shorty

Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
4.619
vtnet schrieb:
Shorty - was für ne Schuhgröße hast du denn?

stimmt die Stiefel sind zwar noch ziemlich steif, aber einfach am Fussteil zu hoch um unter den zu kurzen Schalthebel zu kommen.
43 hat der zwerg... :)
 
S

shorty

Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
4.619
Re: Schalthebel bei der HP2 kann vierfach verstellt werden..

vtnet schrieb:
BMW Motorrad direkt in München meint zu dem Problem folgendes:

.....Vorab möchten wir Sie darauf hinweisen, dass es mit vielen Enduro- bzw. Cross-Stiefeln nicht möglich ist, den kompletten Fuß unter den Schalthebel zu nehmen.
(Wer hätte das gedacht :oops:)
Verantwortlich hierfür ist die relativ steife Konstruktion dieser Stiefel sowie die „dicke“ Verarbeitung. Naturgemäß wird die Erreichbarkeit des Schalthebels zum Raufschalten aber auch durch große Schuhgrößen zusätzlich erschwert. Aus diesem Grund wird von den Fahrern, wie auch von Simo Kirssi, in der Regel auch nicht der komplette Fuß unter den Schalthebel genommen, sondern nur mit der Flanke des Stiefels rauf geschaltet.

In Ihrem Fall können wir empfehlen, sich an Ihren BMW Enduro Partner zu wenden. Dort kann der Schalthebel der BMW HP2 vierfach verstellt werden.Eventuell kann dadurch eine Verbesserung der Erreichbarkeit des Schalthebels erzielt werden.


Frage an euch "Schrauber": habt ihr schon herausgefunden wie dies funktionieren soll?? Habe leider auch auf der Rep-CD nix gefunden :cry: :cry:
bei den TECH 8 habe ich auch noch die möglichkeit zu schalten, allerdings genau wie kirssi- bin mal auf diese variante nach dem unfall gekommen, da war schalten mehr als schmerzhaft...es klappt allerdings mit der stiefelflanke sehr gut!
 
einstein

einstein

Dabei seit
02.04.2005
Beiträge
696
Ort
nahe Berlin
Modell
R 1150 GS
shorty schrieb:
vtnet schrieb:
Shorty - was für ne Schuhgröße hast du denn?
43 hat der zwerg... :)
:shock: Sag mal, bei 1,63m kannst Du im Stehen nicht mal umkippen - oder? In der Seitenansicht musst Du fast wie ein "L" aussehen. :lol:
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Sorry, biite nicht boese sein - konnte es mit nicht verkneifen.
duckundweg
 
S

shorty

Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
4.619
ach ich bin´s ja gewohnt.... :wink:
aber das ich wie ein L aussehen soll ???????

 
Dr Schwob

Dr Schwob

Dabei seit
14.09.2005
Beiträge
240
Ort
Backnang
Modell
R80 GS basic
Wie soll den das gehen mit dem 4-fach verstellen. In der Tat geben weder CD, Bedienungsanleitung und Wartungsanleitung nichts her wie man ihn verstellt.
Ich hab jetzt einfach die Torx Schraube die den Hebel auf der Schaltwelle hält rausgeschraubt den Hebel um einen oder zwei Zähne umgesetzt und jetzt funktionierts mit dem Schalten (Alpinestars Tech6 Gr.43).
Weiter kann man ihn allerdings nicht mehr verstellen weil er sonst oben am Rahmen anschlägt.
 
einstein

einstein

Dabei seit
02.04.2005
Beiträge
696
Ort
nahe Berlin
Modell
R 1150 GS
Tritt das Problem eigentlich auch bei einer 11x0GS und/oder 12GS auf oder ist das ein HP2 spezifisches Problem?
 
Peter

Peter

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
2.803
Ort
wiesloch
Hi einstein,
dieses Problem tritt bei jedem Motorrad auf,auch bei den Racern von KTM.
Ist halt alles Steif und unbeweglich beim richtigen Cross-Stiefel.
Dafür ists im Ernstfall aber nicht so blau.......am Fuss! :P
Peter
 
vtnet

vtnet

Dabei seit
24.03.2005
Beiträge
238
Ort
Schwobaländle
Modell
HP2; 1200GSA
Dr Schwob schrieb:
Ich hab jetzt einfach die Torx Schraube die den Hebel auf der Schaltwelle hält rausgeschraubt den Hebel um einen oder zwei Zähne umgesetzt und jetzt funktionierts mit dem Schalten (Alpinestars Tech6 Gr.43).
Weiter kann man ihn allerdings nicht mehr verstellen weil er sonst oben am Rahmen anschlägt.
ok an der GS - aber an der HP2??? :shock:

Auch das Bremsen (hinten) wird am Anfang zum Glücksspiel (Driftspiel :lol: ) weil keinerlei Gefühl am Stiefel :roll:
 
Thema:

Richtige Cross-Stiefel und wie schalten????

Richtige Cross-Stiefel und wie schalten???? - Ähnliche Themen

  • Entlüftungsventil Bremse hinten richtige Größe

    Entlüftungsventil Bremse hinten richtige Größe: Hallo und schönen abend zusammen, Ich hoffe mein Thema wurde nicht schon 100x durchgekaut aber ich habe in einer schnellen Suche nichts gefunden...
  • Cardo Freecom richtig einstellen

    Cardo Freecom richtig einstellen: Hallo zusammen, ich habe ein Cardo Freecom 2+ System seit letztem Jahr im Einsatz, anfänglich war alles ok, nur jetzt bringt es mich Immer wieder...
  • Richtiges Oelmessen GS 700

    Richtiges Oelmessen GS 700: Wie messe ich richtig das Oel ? Messstab aufsetzen oder reinschrauben? Danke und Gruss Thomi
  • Bin ich richtig hier?

    Bin ich richtig hier?: Servus aus München, was ich da fahre ist eigentlich eine R100RT. Nach ein paar Umbauten kann sie das aber gut verbergen. Hoffe sie gehen nun als...
  • 100 GS zieht beim Beschleunigen nicht mehr richtig durch ....

    100 GS zieht beim Beschleunigen nicht mehr richtig durch ....: Eine Frage an das Schwarmwissen unter Euch :D: meine 100-er GS mit BJ `88 hat aktuell knapp 105 TKM gelaufen. Seit kurzem zieht sie beim...
  • 100 GS zieht beim Beschleunigen nicht mehr richtig durch .... - Ähnliche Themen

  • Entlüftungsventil Bremse hinten richtige Größe

    Entlüftungsventil Bremse hinten richtige Größe: Hallo und schönen abend zusammen, Ich hoffe mein Thema wurde nicht schon 100x durchgekaut aber ich habe in einer schnellen Suche nichts gefunden...
  • Cardo Freecom richtig einstellen

    Cardo Freecom richtig einstellen: Hallo zusammen, ich habe ein Cardo Freecom 2+ System seit letztem Jahr im Einsatz, anfänglich war alles ok, nur jetzt bringt es mich Immer wieder...
  • Richtiges Oelmessen GS 700

    Richtiges Oelmessen GS 700: Wie messe ich richtig das Oel ? Messstab aufsetzen oder reinschrauben? Danke und Gruss Thomi
  • Bin ich richtig hier?

    Bin ich richtig hier?: Servus aus München, was ich da fahre ist eigentlich eine R100RT. Nach ein paar Umbauten kann sie das aber gut verbergen. Hoffe sie gehen nun als...
  • 100 GS zieht beim Beschleunigen nicht mehr richtig durch ....

    100 GS zieht beim Beschleunigen nicht mehr richtig durch ....: Eine Frage an das Schwarmwissen unter Euch :D: meine 100-er GS mit BJ `88 hat aktuell knapp 105 TKM gelaufen. Seit kurzem zieht sie beim...
  • Oben