Schnorchel verlegen - hat das schon einer gemacht?

Diskutiere Schnorchel verlegen - hat das schon einer gemacht? im HP2 Enduro und HP2 Megamoto Forum im Bereich Motorrad Modelle; Mich stört ja immer noch die idiotische Verlegung des Schnorchels, der Luftansaugung - wie immer das Ding genau heisst. Was dümmeres hat man an...
advi

advi

Themenstarter
Dabei seit
04.12.2005
Beiträge
1.009
Ort
Stuttgart-Flughafen
Modell
HP2 Enduro
Mich stört ja immer noch die idiotische Verlegung des Schnorchels, der Luftansaugung - wie immer das Ding genau heisst.

Was dümmeres hat man an einer Enduro ja selten gesehen.

Das Ding gehört unter den Tank oder?

Also .... hat das schon mal jemand verlegt?
 
M

mind

Gast
Kann mich erinnern, daß glaube ich "Wundersam" nen Versuch laufen hatte mit nem flexiblen Rohr, ähnlich wie aus dem Baumarkt!

Weis nicht was daraus geworden ist

Optisch mit Sicherheit ne Katastrophe, aber da müsste sich doch was finden lassen, oder??????
 
M

mind

Gast
Ram-Air!

Der Effekt würde wohl gänzlich auf der Strecke bleiben!:confused:

Extremer Leistungsverlust im Gelände, bei Durchschnittsgeschwindigkeiten von 49 km/h!:(

Sorry!:o :D
 
S

shorty

Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
4.619
...glaube kaum das dies zu verwirklichen ist. MIND hat schon den nagel auf den kopf getroffen.
habe selber den TWIN AIR vorfilter drauf- ist die einzige lösung um im staubigen gelände nicht gleich alles verstopft zu haben.
 
M

mind

Gast
Twin Air!

shorty schrieb:
...glaube kaum das dies zu verwirklichen ist. MIND hat schon den nagel auf den kopf getroffen.
habe selber den TWIN AIR vorfilter drauf- ist die einzige lösung um im staubigen gelände nicht gleich alles verstopft zu haben.
Ist das das Teil, das im Ansaugrohr platziert wird?
 
S

shorty

Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
4.619
...genau- und noch ein "schaumstoffverhüterli" für drüber...schon hat man ruhe! :)
 
M

mind

Gast
"Schaumstoffverhüterli"

shorty schrieb:
...genau- und noch ein "schaumstoffverhüterli" für drüber...schon hat man ruhe! :)
Man könnte ja für`s Grobe noch `ne Bohrung unten reinmachen, dann läuft der "Schmodder" direkt wieder ab!:confused:

Bei Nichtgebrauch....."Stöpsel rein"!


Sag mal shorty, gehst du mit dem Ding tauchen??????:confused: :confused: :confused:
 
advi

advi

Themenstarter
Dabei seit
04.12.2005
Beiträge
1.009
Ort
Stuttgart-Flughafen
Modell
HP2 Enduro
@Shorty,

gegen Wasser hilft das aber auch nichts oder:confused::D

Und wem ist das noch nicht passiert, Du fährst nichtsahnend in nen Bach ne Wasserdurchfahrt, ne Riesenpfütze und das Ding ist auf einmal tiefer als gedacht.

Ich hab schon mehrmals in meinem Leben Wasser bis zur Sitzbank gehabt, meistens nur kurz, aber das kann schon reichen. Mit ner 2-Zyl KTM kein Problem, da ist der Lufi ganz oben.

Und ... ich weiss, man sollte die Dinger vorher ansehen, geht aber nicht immer.
 
S

shorty

Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
4.619
:D HD-tauchen ist zwar mein zweites laster.... aber im ernst...es macht sinn das teil so zu schützen.
spart ne menge reinigunsgarbeit- und in F haben wir überwiegend sehr trockene, staubige passagen oder halt schlammbäder...:p
nur ein yellow (blue-grey) submarine wird´s dadurch natürlich nicht.
gegen schwallwasser könnte man eine art selfmade-membrane montieren, das war für mich allerdings noch nicht nötig
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mind

Gast
Ansehen, soso!!!

advi schrieb:
@Shorty,

gegen Wasser hilft das aber auch nichts oder:confused::D

Und wem ist das noch nicht passiert, Du fährst nichtsahnend in nen Bach ne Wasserdurchfahrt, ne Riesenpfütze und das Ding ist auf einmal tiefer als gedacht.

Ich hab schon mehrmals in meinem Leben Wasser bis zur Sitzbank gehabt, meistens nur kurz, aber das kann schon reichen. Mit ner 2-Zyl KTM kein Problem, da ist der Lufi ganz oben.

Und ... ich weiss, man sollte die Dinger vorher ansehen, geht aber nicht immer.

Heisst im Klartext:


Absteigen, reinlaufen und schauen wie tief es ist.... komisch, eigentlich die logischste Vorgehensweise!
Warum mach ich das nur nicht immer????:D :D :D

Hab ne AT in einem Bach versenkt, den ich vorher abgewatet bin! Kam durch die Stömung ein wenig weiter nach unten...."Wasserschlag"....

Life is live!:eek:
 
S

shorty

Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
4.619
man sollte eine enduro zum fahren nutzen- nicht zum schwimmen...:D:D:D
sicher haben wir alle schon mal ´ne "badetour" hinter uns gebracht- nur sind das einfach situationen die man vorher checken sollte.

wasserdurchfahrten kommen immer gut auf bildern- ich vermeide sie aber wo ich kann und suche mir den trockensten weg.
ausnahme: die obligatorische spritzfütze bis fußrastentiefe...
 
M

mind

Gast
Yellow-Submarine!

Stimmt schon, ist immer jede Menge Risiko für`s Material dabei und der Geldbeutel wird manchmal nur für ein Effektphoto extrem überstrapaziert!

Werde ein "HP2durchdenbachtragegestell" konstruieren...

für shorty mit Schnorchel! ;-)
 
advi

advi

Themenstarter
Dabei seit
04.12.2005
Beiträge
1.009
Ort
Stuttgart-Flughafen
Modell
HP2 Enduro
@Shorty

und was ist, wenn man zb verantwortungslose Ausbilder beim BMW Training hat :confused::p

In Hechlingen haben sie uns auf dem Truppenübungsplatz fahren lassen. Instruktor vorraus ne schöne Auf- und Abpiste tief von LKWs ausgefahren. Mit viiiiell Wasser. Instruktor rechts - alle hinterher.
Nur ein LC8 Fahrer musste in der linken Spur fahren, prompt war eine Stelle Sitzbanktief voll mit Wasser. Mit Gas aufreissen kam ich gut durch.

Aber - es hat halt ne KTM gebraucht, jede GS wäre abgesoffen :D
Da hätten sie eigentlich ein Schild hinmachen müssen

ACHTUNG
Linke Spur nicht BMW tauglich :p:p:p

2003 hatte BMW ja keine Enduros im Programm, nun ja, aber fahren können die auf dem Übungsgelände ja auch nicht. Absaufgefahr :D:D

BMW hat ja auch gleich reagiert und fährt nun auf dem Truppenübungsplatz nicht mehr (habe ich gehört)
SEHR prompte Reaktion!
Gut gemacht :eek:
Noch besser wäre gewesen, ne Enduro mit Schnorchel oben zu bauen:rolleyes:

Aber das kann man für 17.000€ ja nicht erwarten
 
Zuletzt bearbeitet:
S

shorty

Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
4.619
naja....sicher hab auch ich schon mal ´ne enduro versenkt, gibt da noch hübsche bildchen von- sollte ich mal scannen....:o

vielleicht mal bei BMW direkt die frage nach einem "cyclon" mit wasserabscheider für die HP stellen...irgendwie wird sich sicher schon mal einer darüber gedanken machen- oder gemacht haben.

...aber gegen schwallwasser hilft wirklich nur ein submarine...da nützt auch der schnorchel bis unter die sitzbank nix- ich wäre bei der wassertiefe sicher schon von der sitzbank gespült worden...klein und leichtgewichtig wie ich bin :p
 
M

mind

Gast
Bugwelle!

:confused: :D
advi schrieb:
@Shorty

und was ist, wenn man zb verantwortungslose Ausbilder beim BMW Training hat :confused::p

In Hechlingen haben sie uns auf dem Truppenübungsplatz fahren lassen. Instruktor vorraus ne schöne Auf- und Abpiste tief von LKWs ausgefahren. Mit viiiiell Wasser. Instruktor rechts - alle hinterher.
Nur ein LC8 Fahrer musste in der linken Spur fahren, prompt war eine Stelle Sitzbanktief voll mit Wasser. Mit Gas aufreissen kam ich gut durch.

Aber - es hat halt ne KTM gebraucht, jede GS wäre abgesoffen :D
Da hätten sie eigentlich ein Schild hinmachen müssen

ACHTUNG
Linke Spur nicht BMW tauglich :p:p:p

2003 hatte BMW ja keine Enduros im Programm, nun ja, aber fahren können die auf dem Übungsgelände ja auch nicht. Absaufgefahr :D

BMW hat ja auch gleich reagiert und fährt nun auf dem Truppenübungsplatz nicht mehr (habe ich gehört)
SEHR prompte Reaktion!
Gut gemacht :eek:
Noch besser wäre gewesen, ne Enduro mit Schnorchel oben zu bauen:rolleyes:

Aber das kann man für 17.000€ ja nicht erwarten
@ advi!

War vor Jahren mal in Hechlingen mit meiner HPN und kam da hin nachdem es vorher einige Tage geregnet hatte!

2V saugt bekanntlich über dem Motorblock an und nachdem "Meister Haubold" auf ner 1100er vorausgefahren war , war klar, das Wasserloch ist richtig tief!

Ich stehe da und schreie rüber:" Da säuft mir das Ding doch 100%ig ab"

Von der Gegenseite:"Du brauchst ne Bugwelle, dann geht das schon, Gas, aber nicht zuviel!"

Er hatte recht, es ging und das obwohl mir das Wasser über meine 170cm hohe Verkleidungsscheibe direkt in den Endurohelm geschwappt war!

die Frage ist nur, was ist zuviel und was zu wenig!:confused:
 
advi

advi

Themenstarter
Dabei seit
04.12.2005
Beiträge
1.009
Ort
Stuttgart-Flughafen
Modell
HP2 Enduro
mind schrieb:
:confused: :D

@ advi!

War vor Jahren mal in Hechlingen mit meiner HPN und kam da hin nachdem es vorher einige Tage geregnet hatte!

2V saugt bekanntlich über dem Motorblock an und nachdem "Meister Haubold" auf ner 1100er vorausgefahren war , war klar, das Wasserloch ist richtig tief!

Ich stehe da und schreie rüber:" Da säuft mir das Ding doch 100%ig ab"

Von der Gegenseite:"Du brauchst ne Bugwelle, dann geht das schon, Gas, aber nicht zuviel!"

Er hatte recht, es ging und das obwohl mir das Wasser über meine 170cm hohe Verkleidungsscheibe direkt in den Endurohelm geschwappt war!

die Frage ist nur, was ist zuviel und was zu wenig!:confused:
Ich schmeiss mich weg, ja so sind die Jungs, wissen es wirklich besser :D
Nur wir armen Freizeit Endurofahrer wissen das halt nicht.

Ich brauch ne Karre, die meine Fehler ausgleichen kann

Aber unser Moped ist halt nicht ready to race, das haben halt andere bessere drauf. Wenn man mal von weichen Felgen absieht :D
 
M

mind

Gast
...

advi schrieb:
Ich schmeiss mich weg, ja so sind die Jungs, wissen es wirklich besser :D
Nur wir armen Freizeit Endurofahrer wissen das halt nicht.

Ich brauch ne Karre, die meine Fehler ausgleichen kann

Aber unser Moped ist halt nicht ready to race, das haben halt andere bessere drauf. Wenn man mal von weichen Felgen absieht :D
Kauf Dir ein Uboot!

HP-U2!:D
 
S

shorty

Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
4.619
...bei einer wassertiefe von 1,50 bildet sich keine bugwelle mehr....da säuft man einfach ab- sowas hatte ich schon mal probieren dürfen :o:o:o:o
auf wiederholung habe ich verständlicherweise keinen bock- schon gar nicht mit einer blau weissen, da bekommt der bergriff schwerkraft gleich eine tiefsinnige bedeutung :)

abgesehen davon gibt´s bei uns ´nen a-lizenzer der unbedingt mal mit seiner enduro über eine zugefrorene talsperre fahren wollte...er kam gerademal 4 meter weit, dann war er wech, seine enduro auch- solche bilder von einem nach luft japsenden enduristen vergißt man einfach nie....man waren das zeiten....:D:D:D:D
 
M

mind

Gast
Shorty!

shorty schrieb:
...bei einer wassertiefe von 1,50 bildet sich keine bugwelle mehr....da säuft man einfach ab- sowas hatte ich schon mal probieren dürfen :o:o:o:o
auf wiederholung habe ich verständlicherweise keinen bock- schon gar nicht mit einer blau weissen, da bekommt der bergriff schwerkraft gleich eine tiefsinnige bedeutung :)

abgesehen davon gibt´s bei uns ´nen a-lizenzer der unbedingt mal mit seiner enduro über eine zugefrorene talsperre fahren wollte...er kam gerademal 4 meter weit, dann war er wech, seine enduro auch- solche bilder von einem nach luft japsenden enduristen vergißt man einfach nie....man waren das zeiten....:D:D:D:D
Wir reden bei 150cm nicht von Deiner Körperhöhe!

Wasser bis zur Sitzbank auf ner HPN sind ca. 85cm und da geht das mit der Welle!:D

Alles was darüber hinaus geht fände sich im Bereich "Submarinemotocycling!"

Wäre vielleicht mal ne Idee für ne neue Sportart!:cool: Bikediving!:D
 
Peter

Peter

Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
2.803
Ort
wiesloch
Moin,
Es gibt definitiv von K&N ein Verhüterli
welches kein Wasser durchläßt.
Den Strumpf hatte ich schon in der Hand,
gibts aber in D nicht??
@Advi,
"Aber unser Moped ist halt nicht ready to race, das haben halt andere bessere drauf"

Von was träumst du denn Nachts?
Wenn man alle 50mtr. den Schlamm
rauskratzen muss um nach weiteren 50mtr.
das gleiche zu wiederholen?
Was ist da bitte RtR??
Detailpics habe ich noch etliche von dem
"Ready to Race" Bike.
 

Anhänge

Thema:

Schnorchel verlegen - hat das schon einer gemacht?

Schnorchel verlegen - hat das schon einer gemacht? - Ähnliche Themen

  • Erledigt BMW R 1150 GS 1100 850 Powerkit GFK Schnorchel Ansaugrohre K&N

    BMW R 1150 GS 1100 850 Powerkit GFK Schnorchel Ansaugrohre K&N: Biete ein komplettes Powerkit für alle BMW R 850 / 1100 / 1150 an, welches laut Hersteller/Verkäufer ca. 5 PS Mehrleistung erzielt! Es passt...
  • Erledigt Schnorchel Ansaugrohr original R 1150 GS oder 1100 oder R

    Schnorchel Ansaugrohr original R 1150 GS oder 1100 oder R: Hallo. wer hat noch ein originales Ansaugrohr zum Luftfilter liegen? Also den Schnorchel, nicht die Ansaugrohre zu den Drosselklappen! Passen...
  • Biete F 800 GS orig. BMW Handprotektoren und Schnorchel rechts

    orig. BMW Handprotektoren und Schnorchel rechts: Orig. BMW Handprotektoren rechts und links bestehend aus: a) Handschutzbügel mit passenden Lenkergewichten für 2008-2012 (gebraucht) b)...
  • M TEC Schnorchel

    M TEC Schnorchel: Hallo, verkaufe einen großen Ansaugschnorchel von der Firma M-TEC, zusammen mit den RS Ansaugrohren. 100 EUR inkl. Vers. Gruss Markus
  • Schnorchel und Seitenblende aus Aluminium...

    Schnorchel und Seitenblende aus Aluminium...: Hallo zusammen:rolleyes: Würde mir gerne besagte Aluteile montieren. Weiss jemand, wo ich diese bekommen kann? Gruß Helmut:)
  • Schnorchel und Seitenblende aus Aluminium... - Ähnliche Themen

  • Erledigt BMW R 1150 GS 1100 850 Powerkit GFK Schnorchel Ansaugrohre K&N

    BMW R 1150 GS 1100 850 Powerkit GFK Schnorchel Ansaugrohre K&N: Biete ein komplettes Powerkit für alle BMW R 850 / 1100 / 1150 an, welches laut Hersteller/Verkäufer ca. 5 PS Mehrleistung erzielt! Es passt...
  • Erledigt Schnorchel Ansaugrohr original R 1150 GS oder 1100 oder R

    Schnorchel Ansaugrohr original R 1150 GS oder 1100 oder R: Hallo. wer hat noch ein originales Ansaugrohr zum Luftfilter liegen? Also den Schnorchel, nicht die Ansaugrohre zu den Drosselklappen! Passen...
  • Biete F 800 GS orig. BMW Handprotektoren und Schnorchel rechts

    orig. BMW Handprotektoren und Schnorchel rechts: Orig. BMW Handprotektoren rechts und links bestehend aus: a) Handschutzbügel mit passenden Lenkergewichten für 2008-2012 (gebraucht) b)...
  • M TEC Schnorchel

    M TEC Schnorchel: Hallo, verkaufe einen großen Ansaugschnorchel von der Firma M-TEC, zusammen mit den RS Ansaugrohren. 100 EUR inkl. Vers. Gruss Markus
  • Schnorchel und Seitenblende aus Aluminium...

    Schnorchel und Seitenblende aus Aluminium...: Hallo zusammen:rolleyes: Würde mir gerne besagte Aluteile montieren. Weiss jemand, wo ich diese bekommen kann? Gruß Helmut:)
  • Oben