Speedback Wide auf Vario Topcase R1200GS

Diskutiere Speedback Wide auf Vario Topcase R1200GS im Zubehör Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hey Leute, hab mit meiner Sozia eine längere Tour vor und nun ein leichtes Gepäck-Problem! Hab alle drei BMW-Vario-Koffer einen Tankrucksack...
eddie-erdmann

eddie-erdmann

Themenstarter
Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
73
Ort
Mannheim
Modell
BMW R1200GS
Hey Leute,

hab mit meiner Sozia eine längere Tour vor und nun ein leichtes Gepäck-Problem!
Hab alle drei BMW-Vario-Koffer einen Tankrucksack und eine Gepäckrolle.

Für mich allein bisher mehr als ausreichend, da die Gepäckrolle wunderbar auf den Rücksitz gepasst hat und beliebig vollgestopft werden konnte!
Die Variokoffer sind meiner Meinung nach zu klein und in den Abmaßen ungünstig.

Jetzt spiele ich mit dem Gedanken mir die Hecktasche Speedback 1200D Wide (85l) von SW-Motek zu kaufen.
Von den Abmaßen her passt diese Exakt auf das Vario-Topcase der R1200GS .

Leichte und sperrige Dinge (Schuhe, Isomatte, Jacken...)könnte man so wunderbar oben auf dem Topcase verstauen.

Ich habs auch schon bei Polo mal Probehalber montiert....Perfekt!

Allerdings mache ich mir Gedanken um Aerodynamik und Beladung!
Hat schon jemand von euch Erfahrungen mit dem Speedback Wide oder mit Zusatzgepäck auf dem Topcase?

Grüße Eddie
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
31.378
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
ehrliche Antwort gesucht? ja? dann nimm weniger Zeug mit.
noch was oben aufs Topcase, was über eine kleine Sitzunterlage oder ähnlich kleines, leichtes hinausgeht würde ich nicht machen.
 
eddie-erdmann

eddie-erdmann

Themenstarter
Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
73
Ort
Mannheim
Modell
BMW R1200GS
wie gesagt, ich bin mir der Gefahr schon bewusst!
Würde die ganze Geschichte aber auch ausreichend mit Spanngurten sichern...
Das tue ich bei meinem Topcase ohnehin.
Ich mache mir dann nur Gedanken um meine Gepäckbrücke!...da hängt dann der gesamte Gepäckklumpen dran !
 
createch2

createch2

Dabei seit
01.10.2009
Beiträge
256
Ort
südl. München
Modell
R1200GS Adventure
Wie wärs damit das Topcase durch eine große Packrolle zu ersetzen?
 
eddie-erdmann

eddie-erdmann

Themenstarter
Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
73
Ort
Mannheim
Modell
BMW R1200GS
kann man halt schlecht abschließen!
 
Brandy

Brandy

Dabei seit
08.05.2011
Beiträge
29
Ort
Niederösterreich
Modell
R 1200 GS
Hallo Eddie!

Haben das selbe Problem und habe es nun mit den Zusatztaschen fürs Cargobag "Tentbag" gelöst.
http://shop.sw-motech.com/cgi-bin/c...13072&gesamt_zeilen=Tshowdetail----bck.cb5041

Diese gehen sich über den Seitenkoffern perfekt von der Länge aus, dass wenn sie hinten mit dem Topcase abschliessen, meine Sozia noch genug Platz hat. Ich verzurr das Ganze dann direkt am Mopi und nicht über die Koffer. Ich möcht nicht noch mehr Belastung auf die Halter bringen.

Persönlich bin ich kein Freund vom Speedpack. Bin das probegefahren und hab mich dann sehr schnell fürs Cargobag entschieden. Allerdings war das damals auf der R6 und auf der Z1000. Das Cargobag hab ich eigentlich gar nicht gespürt, hat immer super gehalten und war super schnell montiert.

Natürlich fehlen dir aber bei unserer Lösung ca. 40l. Wir kommen so wieder auf unser "Dreikoffergivivolumen" und das reicht uns für 3 Wochen.
 
GS-Schwede

GS-Schwede

Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
46
Ort
in der Oberpfalz
Modell
1200
Servus Brandy,

wenn du deinen Urlaub nicht nur fahrend auf einem Rad verbringen willst, dann lass das Speedback weg!
Deine angedachte Position ist die schlechteste aller Möglichkeiten des Gepäcktransportes. Viel zu weit hinten und vielzu hoch. Schon das schwer beladene Topcase macht die ganze Fuhre schon völlig Hecklastig und kippelig.
Lass doch das Topcase weg, schraub ne größer Trägerplatte auf den hinteren "Gepäckträger" und schnall ne große Gepäckrolle drauf.
Du kannst auch noch besser zwei Pachrollen auf den Koffern platzieren, ist von der Gewichtsverteilung her auch noch besser als hinten.
Einige Zubehörlieferanten haben auch noch zusätzliche seitliche Tanktaschen...
Am meisten bringt es allerdings einfach weniger mitzunehmen!
Das Speedback ist ne gute Sache, aber nicht hinten auf dem Topcase!

Schöne Grüße aus der Opf!
Schwede
 
eddie-erdmann

eddie-erdmann

Themenstarter
Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
73
Ort
Mannheim
Modell
BMW R1200GS
Also ich habs doch gemacht und wurde nicht enttäuscht!

Das Speedpack passt perfekt aufs Topcase.
Klar auf die Beladung sollte man achten.
Schweres Gepäck in die Seitenkoffer und den Tankrucksack und die leichten Sachen in das Topcase und das Speedpack.

Ich hatte keinerlei Alternative. Mit Sozia 2 Wochen Motorradurlaub sind schon gepäckmäßig schwer unterzubringen.
Ich bin nicht der kleineste und allein 1Paar Joggingtreter (48) von mir nehmen nen ganzen Koffer ein.

So war das Zeug echt spielend mit genügend Luft unterzukriegen.

Hecklastig war der Dampfer so absolut nicht....hab mit 120Kg aber auch genügend Gegengewicht! :) Also auch Passstraßen oder 20%+ Steigung waren kein Thema. Ich war vom Handling doch sehr positiv überrascht.
Nur der Seitenständer knickte mir immer bedrohlich ein.

Was mich aber total beeindruckt hatte, war die Aerodynamik!
Bei 160km/h auf der Autobahn absolut ruhig im Wind.
Ich bilde mir ein, dass es sogar besser als unbepackt im Wind liegt...
Liegt vielleicht aber auch am hohen Gewicht.

hier also mal ein Paar Fotos der Aktion!

P.S.: hatte auf die mitgelieferten Laschen verzichtet und lieber Spanngurte eingefädelt.
Die Spanngurte am Heckrahmen befestigt und dann in die Gurtspanner von Speedpack eingefädelt.
Hält Bombenfest und entlastet die Topcasehalterung.

Der Gurtsalat sieht etwas wild aus, aber meine Gurte waren auch zu lang (4m) und sind noch mehrfach verknotet worden.
Die Seitenkoffer bekommen bei mir übrigens auch noch je einen Spanngurt, weil ich der Deckelschliessung nicht wirklich traue.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
GS-Ghost

GS-Ghost

Dabei seit
19.02.2011
Beiträge
975
Ort
Neanderthal
Modell
R 1200 GS (2006)
.......................

Ich hatte keinerlei Alternative. Mit Sozia 2 Wochen Motorradurlaub sind schon gepäckmäßig schwer unterzubringen.

.................

WHOW, dagegen waren wir (auch 2 Personen / 3 Wochen) ja fast mit "Handgepäck" unterwegs ;)
 

Anhänge

eddie-erdmann

eddie-erdmann

Themenstarter
Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
73
Ort
Mannheim
Modell
BMW R1200GS
Erfahrungsgemäß nimmt man für 3 Wochen ähnlich viel wie für 2 Wochen mit.
Was für Regen, was für Kälte, was fürs Freibad, was für nen Stadtbummel oder Abends Essen gehen....

Ich muss dazu sagen das Topcase und das Speedpack waren ziemlich lose gefüllt.
Topcase war auch in unterer Stellung!
Sieht also größer aus als es musste!

Da wir aber nahezu jeden Tag in eine andere Unterkunft einkehrten fand ich diese Lösung besser, da man leicht an alles rankam.
Wenn ich mir deine Gepäckrolle so anschaue, sieht die ziemlich gestopft aus und ist mit Sicherheit auch nicht leicht!
 
F

fips

Dabei seit
12.10.2010
Beiträge
121
Na ja, mich würde eher die Höhe stören, als das Gewicht ... aber wie gesagt, muss jeder selbst entscheiden
 
B

Baumbart

Gast
Da wir aber nahezu jeden Tag in eine andere Unterkunft einkehrten fand ich diese Lösung besser, da man leicht an alles rankam.
Wie jetzt, ich dacht da wäre noch Campingausrüstung drin :eek: ! Ihr solltet vor Eurem nächsten Urlaub vielleicht mal über eine Gepäckoptimierung nachdenken :rolleyes: Rei in der Tube wirkt zum Beispiel sehr platzbedarfssenkend.
Erfahrungsgemäß nimmt man für 3 Wochen ähnlich viel wie für 2 Wochen mit.
Was für Regen, was für Kälte, was fürs Freibad, was für nen Stadtbummel oder Abends Essen gehen....
Genau. 1 Hemd, eine Wanderhose mit zippbarem Bein und eine Flecejacke. Dazu Tewas. 2 Sätze Unterwäsche und Socken. Den 3. Satz hat man ja an.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

fips

Dabei seit
12.10.2010
Beiträge
121
Aber Baumbart ... ! Manche brauchen eber 3 Paar Abendessengehschuhe, 2 Anzüge inkl. Hemd und Krawatte ... ne Winterjacke, ne Badehose oder 2, tausend Handtücher ....

:D
 
Thema:

Speedback Wide auf Vario Topcase R1200GS

Speedback Wide auf Vario Topcase R1200GS - Ähnliche Themen

  • Wider dem Bremsstaub auf Felgen…

    Wider dem Bremsstaub auf Felgen…: Für alle Freunde der hochglanzpolierten Felge: Bremsstaubsauger: Der Feinstaub-Killer von Tallano - SPIEGEL ONLINE Ich bin sicher: Wenn hier...
  • Erledigt Speedpack-Wide von Bags-Connection

    Speedpack-Wide von Bags-Connection: Hier noch ein Überbleibsel aus unserer Einzylinder-Zeit. Das Speedpack-Wide von Bags-Connection ist in sehr gutem Zustand. Außer zwei Flecken hat...
  • Bin wider da!

    Bin wider da!: Servus Zusammen, ich bin dann mal wieder da. 2007 habe ich meine adv verkauft, da meine erste Tochter geboren wurde. 2009 kam meine zweite Tochter...
  • wider mal eine Frage zum Thema Qualität (kein Troll Thread)

    wider mal eine Frage zum Thema Qualität (kein Troll Thread): Nachdem ich mit meiner R1200S gute Erfahrungen gemacht habe, war ich das Risiko eingegangen mir eine R1200GS Rally (EZ 06/12) als 2. BMW...
  • Indonesien – wider Erwarten ein atemberaubendes Motorrad-Reiseland

    Indonesien – wider Erwarten ein atemberaubendes Motorrad-Reiseland: Indonesien hat sich wider Erwarten als eines der interessantesten und spannendesten Länder unserer gesammten Motorrad-Weltreise entpuppt. Die...
  • Indonesien – wider Erwarten ein atemberaubendes Motorrad-Reiseland - Ähnliche Themen

  • Wider dem Bremsstaub auf Felgen…

    Wider dem Bremsstaub auf Felgen…: Für alle Freunde der hochglanzpolierten Felge: Bremsstaubsauger: Der Feinstaub-Killer von Tallano - SPIEGEL ONLINE Ich bin sicher: Wenn hier...
  • Erledigt Speedpack-Wide von Bags-Connection

    Speedpack-Wide von Bags-Connection: Hier noch ein Überbleibsel aus unserer Einzylinder-Zeit. Das Speedpack-Wide von Bags-Connection ist in sehr gutem Zustand. Außer zwei Flecken hat...
  • Bin wider da!

    Bin wider da!: Servus Zusammen, ich bin dann mal wieder da. 2007 habe ich meine adv verkauft, da meine erste Tochter geboren wurde. 2009 kam meine zweite Tochter...
  • wider mal eine Frage zum Thema Qualität (kein Troll Thread)

    wider mal eine Frage zum Thema Qualität (kein Troll Thread): Nachdem ich mit meiner R1200S gute Erfahrungen gemacht habe, war ich das Risiko eingegangen mir eine R1200GS Rally (EZ 06/12) als 2. BMW...
  • Indonesien – wider Erwarten ein atemberaubendes Motorrad-Reiseland

    Indonesien – wider Erwarten ein atemberaubendes Motorrad-Reiseland: Indonesien hat sich wider Erwarten als eines der interessantesten und spannendesten Länder unserer gesammten Motorrad-Weltreise entpuppt. Die...
  • Oben