Sportfederung

Diskutiere Sportfederung im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; @svabo70: Weiß was du meinst jedoch handelt es sich um fast identisch ausgestattete Rallye Versionen mit allen Paketen, mit Sitzheizung usw. außer...
t-bob

t-bob

Dabei seit
05.04.2013
Beiträge
109
Ort
Niederösterreich, 港区
Modell
1200 GSA TÜ (2012), 1250 GS (2022)
@svabo70: Weiß was du meinst jedoch handelt es sich um fast identisch ausgestattete Rallye Versionen mit allen Paketen, mit Sitzheizung usw. außer Enduro und DWA., nur halt die Gebrauchte ist mit 6000km auf dem Tacho und kein Sportfahrwerk. Die neue ist mit 0km, 5 Jahren Gewährleistung, Sportfahrwerk aber dafür € 2500,- teurer.

Habe mir grad eben auch eine neue Ausgerechnet mit den obligatorischen 6-7% Skonto vom Händler kommt eine neu bestellte Maschine auch auf 24.900,- inkl. MwSt und 14%Nova (Österreich ist in dieser hinsicht teurer). Somit ist das Angebot für die neue lagernde Maschine gar nicht mehr so ein super Angebot wie der Händler das anpreist. hmmmm....

Zurück zur Ursprünglichen Frage, merkt man die 2cm Höhenunterschied im Stand und Offroad bei 125kg und ist das Fahrwerk und 6000km weniger 2500 Euro wert bzw wäre es euch das Geld wert?
 
svabo70

svabo70

Dabei seit
12.10.2012
Beiträge
2.985
Ort
BGL
Modell
GS 1250 HP 2020
Aso... gebraucht ohne SF zu neu mit SF. Da würde ich (!) eher zu neu und genauso wie ich es brauche tendieren. Die Gründe hast Du eh schon genannt und wären auch Teil meiner Überlegung. Von den Höhen entspricht ja das Fahrwerk dem der ADV - ohne jetzt zu wissen, ob die Dämpfungscharakteristik auch der der ADV entspricht. Setzt Dich einfach mal auf eine. Dann hast Du das Gefühl im Stand.
Für meine Bedürfnisse hätte eine ADV eigentlich auch besser gepasst. Aber die mMn zu mächtige Optik hat dann den Unterschied gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
t-bob

t-bob

Dabei seit
05.04.2013
Beiträge
109
Ort
Niederösterreich, 港区
Modell
1200 GSA TÜ (2012), 1250 GS (2022)
Vielen herzlichen Dank mal für deine Ansicht zu meinem "Problem".

Hatte jetzt jahrelang eine ADV jedoch luftgekühlt und mir sagt sie auch optisch nicht zu. Geschmäcker sind halt verschieden. Werde wohl nochmals zum Händler die zwei Stunden pendeln und Probesitzen gehen.

Meine Frau lachte schon wie sehr mich 2cm mehr beschäftigen können. Meine Antwort "Es ist nicht viel aber es erfreut, frag doch die Nachbarin nachdem ich sie besuchen war während ihr Mann auf Montage ist". Mein Frühstück konnte ich mir heute selber zubereiten.
 
Arik

Arik

Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
1.483
Ort
Athen/Bremen
Modell
R1250GS TB 2021, R51/3 Bj 1954 R25/2 Bj 1951, Bonneville T120 Ace Stg 4+ 2019, Vespa sei giorni 2020
Bei eins 1,91 würde ich keine Sekunde drüber nachdenken ob ich das normale oder das SF kaufen würde. Immer vorausgesetzt du willst eine Rallye. Natürlich immer mit Sportfahrwerk wenn es irgend geht. Völlig unverständlich ist auch dass du darüber nachdenkst eine Maschine mit 6000km wohl möglich „vorführ“- Km zu kaufen und „nur“ bereinigt 2100€ zu sparen. Ob nun ganz neu also selber bestellen oder die aus dem Laden nehmen, würde ich davon abhängig machen ob die im Laden bereits Brembo- Vorderradbremsen hat also nach den Werksferien gebaut wurde. Ein bisschen verhandeln mit deinem Schlitzohr – Händler dürfte auch noch möglich sein.
 
t-bob

t-bob

Dabei seit
05.04.2013
Beiträge
109
Ort
Niederösterreich, 港区
Modell
1200 GSA TÜ (2012), 1250 GS (2022)
@Arik Viele herzlichen Dank. Ich nehme mal an, dass die mit Brembo besser sind?
Bei der neu lagernden handelt es sich um diese hier…

Neumotorrad: BMW R 1250 GS, 26.124,00 EUR

leider für mich nicht ersichtlich ob mit oder ohne Brembo, werde es aber am Montag erfragen.

Vielen Dank euch allen für eure Hilfe.
 
N

Nibelunge

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
310
Hallo,

Brembo ist nicht unbedingt "besser". Zwar wird das in einem anderen thread besprochen, ich meine die Hayes haben besseren Druckpunkt und bremsen fast hervorragend; auf jeden Fall besser als die Brembos aller bis jetzt von mir gefahrenen GS/GSA.

Diese Hayes sind halt bi-block gegenüber monoblock der Brembos + die Bremskolben der Hayes sind angeblich 2mm kleiner. Aber die Pumpe ist grösser.

Thema Fahrewerk, mit 1,90+ und dem angegebenen Gewicht, keine Diskussion, Sportfahrwerk.

Ausserdem bekommt man mit dem Gewicht der GS den Lenkwinkel der GSA, beides zusammen sollte eigentlich gut funktionieren.

Gruss
Alex
 
GS-Swiss

GS-Swiss

Dabei seit
22.08.2021
Beiträge
626
Ort
Schweiz/SO
Modell
BMW R1250GS 40A; BMW R nineT Scrambler, MV Turismo Veloce
Brembo ist nicht unbedingt "besser". Zwar wird das in einem anderen thread besprochen, ich meine die Hayes haben besseren Druckpunkt und bremsen fast hervorragend; auf jeden Fall besser als die Brembos aller bis jetzt von mir gefahrenen GS/GSA.
Brembos scheinen stumpfer zu sein. Bei der 9T sind bei mir Brembos drauf. Und ja, die waren absolut kein Vergleich zu den Hayes bei der Dicken. Bei der Dicken bringe ich die mit dem Mittelfinger alleine problemlos in den ABS Bereich. Bei Brembo nix.. da brauchte man die ganze Hand. Bin deswegen damit fast einer hintendrauf. Aber Problem lässt sich für kleines Geld beheben. Hab mir dann im 1000er Service Race Belege verbauen lassen. Und siehe da, wieder die genau gleiche Bremsleistung wie bei der Dicken! Schöne Einfinger-Bremse!

Sind Brembo 07BB19SR
  • SR Gesinterte Mischung für den Gleis-/Straßeneinsatz mit hohem Reibungskoeffizienten bei Heiß. Sehr stabiles Material unter allen Einsatzbedingungen. Sein guter Kältereibungskoeffizient ermöglicht es, dieses Material auf der Straße einzusetzen. Die SR-Verbindung ersetzt die bestehende SC-Verbindung und führt zu erheblichen Verbesserungen gegenüber der vorherigen. Der SR-Belag erfüllt vollständig die Bedürfnisse von "aggressiven" Fahrern auf dem Bremshebel und auf der Suche nach hoher Leistung: Der SR hat in der Tat solche Eigenschaften (hoher und konstanter Reibungskoeffizient bei hohen Temperaturen), die ihn dank des hervorragenden Gefühls und des reduzierten Verschleißes sowohl für den Einsatz auf der Rennstrecke als auch für den Straßeneinsatz ideal machen. Es ist daher die ideale Wahl für diejenigen, die das Bremssystem unter allen Bedingungen besonders belasten.
 
manfred180161

manfred180161

Dabei seit
12.10.2015
Beiträge
3.051
Ort
Echterdingen
Modell
R1200GS LC 2017
Brembos scheinen stumpfer zu sein. Bei der 9T sind bei mir Brembos drauf. Und ja, die waren absolut kein Vergleich zu den Hayes bei der Dicken. Bei der Dicken bringe ich die mit dem Mittelfinger alleine problemlos in den ABS Bereich. Bei Brembo nix.. da brauchte man die ganze Hand. Bin deswegen damit fast einer hintendrauf. Aber Problem lässt sich für kleines Geld beheben. Hab mir dann im 1000er Service Race Belege verbauen lassen. Und siehe da, wieder die genau gleiche Bremsleistung wie bei der Dicken! Schöne Einfinger-Bremse!

Sind Brembo 07BB19SR
  • SR Gesinterte Mischung für den Gleis-/Straßeneinsatz mit hohem Reibungskoeffizienten bei Heiß. Sehr stabiles Material unter allen Einsatzbedingungen. Sein guter Kältereibungskoeffizient ermöglicht es, dieses Material auf der Straße einzusetzen. Die SR-Verbindung ersetzt die bestehende SC-Verbindung und führt zu erheblichen Verbesserungen gegenüber der vorherigen. Der SR-Belag erfüllt vollständig die Bedürfnisse von "aggressiven" Fahrern auf dem Bremshebel und auf der Suche nach hoher Leistung: Der SR hat in der Tat solche Eigenschaften (hoher und konstanter Reibungskoeffizient bei hohen Temperaturen), die ihn dank des hervorragenden Gefühls und des reduzierten Verschleißes sowohl für den Einsatz auf der Rennstrecke als auch für den Straßeneinsatz ideal machen. Es ist daher die ideale Wahl für diejenigen, die das Bremssystem unter allen Bedingungen besonders belasten.
Sind das dann die roten Brembo-Beläge?
 
t-bob

t-bob

Dabei seit
05.04.2013
Beiträge
109
Ort
Niederösterreich, 港区
Modell
1200 GSA TÜ (2012), 1250 GS (2022)
@chnulleri: Die Menschen im Verkauf meinten LED nur war das nicht in Ihren System oder so meinte der Verkäufer. Da ich jetzt aber eine neue bestellen werde, da diese laut Angebotslegung sogar noch günstiger ist, ist es egal. Sitzheizung brauche ich halt nicht.

Leider kann man bei der Bestellung die hohe Rallyebank nicht bestellen, wieso auch immer. :-(


Vielen herzlichen Dank euch allen auf jeden Fall für die Hilfe bei meiner Entscheidungsfindung.
 
chnulleri

chnulleri

Dabei seit
25.11.2018
Beiträge
296
Modell
R1250GS Rallye
:wink: Dann nimm doch die zweigeteilte und kauf die hohe mit Rabatt dazu!
 
t-bob

t-bob

Dabei seit
05.04.2013
Beiträge
109
Ort
Niederösterreich, 港区
Modell
1200 GSA TÜ (2012), 1250 GS (2022)
Werde es wohl so machen... habe eigentlich alles außer Enduro-Paket und Sitzheizung genommen. DIe Lenkererhöhung und Sturzbügel kaufe ich nach dem kauf, denke ich.
 
AlpenoStrand

AlpenoStrand

Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
6.468
Ort
AlpenoStrand
Modell
für Unterwäsche
Übrigens besteht die Sportfederung nicht nur aus den ADV Dämpfern sondern wird auch der ADV Querlenker im Telelever verbaut. Daher hast du eine geänderte Fahrwerksgeometrie gegenüber einer "standard" GS. Wurde hier schon 100-fach diskutiert.

Viel Spaß mit deiner Neuen, ich bereue den Kauf der Sportfederung vor nun schon bald 5 Jahren nicht, passt für meine Bedürfnisse viel besser. Bin damals beide Versionen ausgiebig Probe gefahren und dann bei der Sportfederung gelandet.
 
svabo70

svabo70

Dabei seit
12.10.2012
Beiträge
2.985
Ort
BGL
Modell
GS 1250 HP 2020
Übrigens besteht die Sportfederung nicht nur aus den ADV Dämpfern sondern wird auch der ADV Querlenker im Telelever verbaut. Daher hast du eine geänderte Fahrwerksgeometrie gegenüber einer "standard" GS. Wurde hier schon 100-fach diskutiert.

Viel Spaß mit deiner Neuen, ich bereue den Kauf der Sportfederung vor nun schon bald 5 Jahren nicht, passt für meine Bedürfnisse viel besser. Bin damals beide Versionen ausgiebig Probe gefahren und dann bei der Sportfederung gelandet.
Kannst Du die Frage beantworten, ob die Dämpfung dann auch mit der der ADV vergleichbar ist oder ist die Geometrie identisch aber andere Dämpfungscharakteristik?
Falls das Letztere... siehst Du auch Vorteile des Sportfahrwerks bei der normalen GS im Straßenbetrieb?
(Ja, mir ist bewusst, dass das bei der 1250er anders sein kann)
Merci
 
AlpenoStrand

AlpenoStrand

Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
6.468
Ort
AlpenoStrand
Modell
für Unterwäsche
Bei der 1200er ab 2017 wurden die selben Dämpfer wie bei der ADV verbaut wenn die Option Sportfederung bestellt wurde. Auch die Programmierung des Dynamic ESA war identisch mit der ADV. Daher gehe ich von einer vergleichbaren Dämpfung aus, allerdings bei geringerer Masse des Fahrzeugs.

Dieses Mindergewicht lässt die Sportfederung in der GS härter wirken als in der ADV. Mir persönlich passt es so auch im normalen Fahrbetrieb besser, ein Schaukeln in Road, wie beim normalen GS Fahrwerk, zeigt meine Rallye eben nicht.

Ob die Programmierung bei der 1250 identisch zwischen 1250 Rallye mit Sportfederung und 1250 ADV ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Habe derzeit leider keinen Einblick in die wirklich interessanten Dokumente.
 
L

Langer99

Dabei seit
15.07.2021
Beiträge
70
Modell
R1250GS Rallye 22'
Kannst Du die Frage beantworten, ob die Dämpfung dann auch mit der der ADV vergleichbar ist oder ist die Geometrie identisch aber andere Dämpfungscharakteristik?
Falls das Letztere... siehst Du auch Vorteile des Sportfahrwerks bei der normalen GS im Straßenbetrieb?
(Ja, mir ist bewusst, dass das bei der 1250er anders sein kann)
Merci
Ganz klar: mehr Bodenfreiheit!
 
t-bob

t-bob

Dabei seit
05.04.2013
Beiträge
109
Ort
Niederösterreich, 港区
Modell
1200 GSA TÜ (2012), 1250 GS (2022)
Danke euch allen fürs ausgiebige Feedback.

Habe schon meine Konfiguration zusammengestellt, samt Sportfahrwerk. Jetzt muss ich nur noch die Preise der Angebote vergleichen. Zumindest sind da ein paar Prozent möglich, bis jetzt das beste Angebot statt 26.632,- "nur" 24.600,-. (Österreichische Preise mit Nova von 14%). Werde mich noch ein wenig einlesen ob zB. die M-Batterie oder aber die Lenkererhöhung samt Sturzbügel am besten mit gleich oder nachträglich ausgerüstet wird.

Eure Meinungen haben mir ehrlich gesagt sehr viel geholfen!
 
L

Langer99

Dabei seit
15.07.2021
Beiträge
70
Modell
R1250GS Rallye 22'
Danke euch allen fürs ausgiebige Feedback.

Habe schon meine Konfiguration zusammengestellt, samt Sportfahrwerk. Jetzt muss ich nur noch die Preise der Angebote vergleichen. Zumindest sind da ein paar Prozent möglich, bis jetzt das beste Angebot statt 26.632,- "nur" 24.600,-. (Österreichische Preise mit Nova von 14%). Werde mich noch ein wenig einlesen ob zB. die M-Batterie oder aber die Lenkererhöhung samt Sturzbügel am besten mit gleich oder nachträglich ausgerüstet wird.

Eure Meinungen haben mir ehrlich gesagt sehr viel geholfen!
Die Preise bei euch sind ja krank.
 
GS-Maximilian

GS-Maximilian

Dabei seit
27.10.2020
Beiträge
33
Modell
R1250GS HP
Servus,
Kann man irgendwie herausfinden, ob man die SF verbaut hat ? Ich hab meine 1250 hp gebraucht gekauft.
liebe Grüße
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
8.840
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
So wie ich das Verstanden habe, ist die ESA Steuerung selbst bei gleichen Modelljahren verschieden. Meine 2019er gibt keinen Grund zur Klage, andere empfinden die Dämpfung als viel zu hart....und MJ 2020 unisono viel zu weich 🤷‍♂️
 
Thema:

Sportfederung

Sportfederung - Ähnliche Themen

  • Suche Suche Hauptständer für Rallye 2017 Sportfederung

    Suche Hauptständer für Rallye 2017 Sportfederung: Hallo zusammen, bin neu in diesem Forum und auf der Suche nach einem Hauptständer für die Rallye 2017 Sportfederung. evtl. kann mir ja jemand...
  • Suche Hauptständer (Kippständer) für R1200 LC K51 Adventure / K50 Rallye mit Sportfederung

    Hauptständer (Kippständer) für R1200 LC K51 Adventure / K50 Rallye mit Sportfederung: Hallo, ich suche einen Hauptständer (Kippständer) für meine Rallye GS 17 mit Sportfederung. Der Hauptstäder von R1200 GS LC Adventure (K51)...
  • Bmw 1200 GS LC Rallye Sportfahrwerk/Sportfederung

    Bmw 1200 GS LC Rallye Sportfahrwerk/Sportfederung: Servus.....gibts für den Laien irgendein Erkennungsmerkmal,ob an der Rallye LC das Sportfahrwerk/ Sportfederung verbaut ist.....und ja ich weiß...
  • GS Style Rallye Sportfederung - Federweg Vorderrad 210 mm nachmessen

    GS Style Rallye Sportfederung - Federweg Vorderrad 210 mm nachmessen: Hi @ all im Handbuch der GS wird die Sportfederung mit 210mm für das Vorderrad beschrieben. Lauf meinem :o-lichen ist in meiner GS die...
  • GS Style Rallye Sportfederung - Federweg Vorderrad 210 mm nachmessen - Ähnliche Themen

  • Suche Suche Hauptständer für Rallye 2017 Sportfederung

    Suche Hauptständer für Rallye 2017 Sportfederung: Hallo zusammen, bin neu in diesem Forum und auf der Suche nach einem Hauptständer für die Rallye 2017 Sportfederung. evtl. kann mir ja jemand...
  • Suche Hauptständer (Kippständer) für R1200 LC K51 Adventure / K50 Rallye mit Sportfederung

    Hauptständer (Kippständer) für R1200 LC K51 Adventure / K50 Rallye mit Sportfederung: Hallo, ich suche einen Hauptständer (Kippständer) für meine Rallye GS 17 mit Sportfederung. Der Hauptstäder von R1200 GS LC Adventure (K51)...
  • Bmw 1200 GS LC Rallye Sportfahrwerk/Sportfederung

    Bmw 1200 GS LC Rallye Sportfahrwerk/Sportfederung: Servus.....gibts für den Laien irgendein Erkennungsmerkmal,ob an der Rallye LC das Sportfahrwerk/ Sportfederung verbaut ist.....und ja ich weiß...
  • GS Style Rallye Sportfederung - Federweg Vorderrad 210 mm nachmessen

    GS Style Rallye Sportfederung - Federweg Vorderrad 210 mm nachmessen: Hi @ all im Handbuch der GS wird die Sportfederung mit 210mm für das Vorderrad beschrieben. Lauf meinem :o-lichen ist in meiner GS die...
  • Oben