Spritt verklappen im Piemont

Diskutiere Spritt verklappen im Piemont im Touren- & Reiseberichte Forum im Bereich Unterwegs; Nun ist es schon fast ein Monat her aber wir wollen noch einen Tourbericht nachliefern. Inspiriert von den vier Verrückten sollte es dieses...
Milka

Milka

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2007
Beiträge
2.979
Ort
Kurz vor Dänemark
Modell
Tenere 700 Rally und ne XChallenge
Nun ist es schon fast ein Monat her aber wir wollen noch einen Tourbericht nachliefern.
Inspiriert von den vier Verrückten sollte es dieses Jahr ins Piemont gehen.
Nach anfänglicher Startschwierigkeiten mit div. Forenmitgliedern hat es letztendlich doch noch geklappt.
David und ich haben uns auf die Reise nach Piemont gemacht um Claudia Bertani einen Besuch abzustatten. (mir ihr ist gut Kirschen essen)
Ich habe mich Samstagmorgen auf den Weg von Nordfriesland nach dem Donaugebiet gemacht um David abzuholen, seine Ziege wurde mit auf dem Anhänger geladen und am Sonntag wurde der Rest abgespult so war nach 21 Stunden das Ziel Oulx erreicht und David von der Pension begrüßte uns mit seiner Englischen Gelassenheit.
Wir waren gut ausgerüstet mit Wegbeschreibungen vom Grafen, der Denzel Alpenbibel und mit I-Phon mit der dazugehörigen Flaterate um bei Alpentourer kurz nach aktuellen Beschreibungen nachzusehen.
Montag morgen ging es dann zum ersten mal auf Tour, die Kuh und die Ziege waren schon ganz nervös, von den Fahren wollen wir gar nicht erst reden.
Wir hatten uns überlegt den ersten Tag ruhig anzugehen und sind den Finestre und Assietta gefahren um uns an die Umgebung zu gewöhnen und die Tiere mit den Fahrern an das Schotter zu gewöhnen.
Hatte ich schon geschrieben das wir die ganze Woche bomben Wetter hatten mit durchschnittlichen 27 Grad, und die Woche darauf als wir wieder zu Hause waren lag bereits Schnee dort oben (nicht zu fassen).

Sind sie nicht noch schön sauber die Beiden


@ Klaus, Deinen Aufleber von vor einer Woche haben wir auch gesehen;)






Am Nachmittag als wir von der Assietta runterkamen überlegten wir uns wir fahren noch Lago de Nero das hört sich einfach an, was sich aber als das Gegenteil rausstellen sollte.
Eine wunderschöne Gegend mit sehr vielen Eindrücken der Natur genossen wir in vollen Zügen.

Aber hier gab es ein Teilstück das so steil und ausgewaschen war das ich die große Q das erste und einzige mal Horizontal eingeparkt hatte, vermutlich lag es auch mit an der fortgeschrittenen Zeit das der Q-Treiber sichtlich angeschlagen und nicht mehr ganz bei der Sache war, was in einem solchen Abschnitt nicht passieren sollte, zumindest ist der Kuh und dem Treiber nichts weiter passiert und der Ziegentreiber war sofort zur Stelle um das Mutterschiff wieder aufzurichten und gemeinsam aus der Furche zu manövrieren.
Hier auf dem Stück auf Höhe der Radfahrerin lag dann die Q und stöhnte vor sich hin natürlich abwärtsgekippt:eek: alleine wäre ich dort nicht mehr weggekommen.

Hier die Ziege die eindeutig besser mit dem Abschnitt klar kam

Nach der Abfahrt haben wir es für diesen Tag gut sein lassen und sind wieder Richtung Oulx gefahren wo die Dusche schon auf uns wartete.
Abends sind wir auf Empfehlung hier aus dem Forum im Lokus essen gewesen was uns aber nicht zusagte da der Belag auf der Pizza sehr dürftig ausfiel, ist aber natürlich reine Empfindungssache.
 
Leo-HOL

Leo-HOL

Dabei seit
08.08.2010
Beiträge
1.696
Ort
Holzminden
Modell
R1200GS Sondermodell 30 Jahre GS
Hallo Milka,

schöne Fotos und Wetter ist ja bombig gewesen
 
SNGSer

SNGSer

Dabei seit
06.08.2006
Beiträge
681
Ort
Schwerin
Modell
R 1200 GS, G 650 XChallenge
Schöne Bilder, aber im Lokus:eek: essen ist schon grenzwertig. Da geh ich immer hin um das was vom Essen übrig ist abzuliefern.:D:D
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
32.107
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
ja sehr schön, auch wenn es gefühlt der 53te Bericht zu der Gegend ist, man kann es einfach immer wieder sehen. Das Wetter geil und über die Strecken brauchen wir garnicht reden.
gehts gleich weiter???:D
 
Milka

Milka

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2007
Beiträge
2.979
Ort
Kurz vor Dänemark
Modell
Tenere 700 Rally und ne XChallenge
Geht bald weiter, ich arbeite drann muß mir bloß erst ne deutsche Pizza reinziehen.
Gruß Ralf:)
 
K

Klaus_D

Gast
@ Klaus, Deinen Aufleber von vor einer Woche haben wir auch gesehen.
Hallo Ralf,

Na klasse, dass es mit deiner Tour noch so gut geklappt hat, freut mich :):) .

Der Wiedererkennungswert der "Kleber" hat schon was :D :D . In ein paar Jahren werde ich mal schauen, ob er noch "klebt". Falls du während deiner Abwesenheit meinen "Bericht" überlesen haben solltest, hier findest du ihn: http://www2.gs-forum.eu/showthread.php?t=63186
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
cat61

cat61

Dabei seit
13.04.2008
Beiträge
11.497
Ort
Hagen
Modell
R 1200 GS
Sehr schön, so was schaue ich doch immer wieder gerne an. :)
 
Milka

Milka

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2007
Beiträge
2.979
Ort
Kurz vor Dänemark
Modell
Tenere 700 Rally und ne XChallenge
So ich mach dann mal weiter, bin in 5 Minuten wieder bei Euch;)
 
Milka

Milka

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2007
Beiträge
2.979
Ort
Kurz vor Dänemark
Modell
Tenere 700 Rally und ne XChallenge
2. Teil

Am Dienstag stand der Jafferau auf der to do Liste, wir fuhren runter nach Susa um den Einstig zu suchen der Dank Oma auch schnell gefunden wurde, so schraubten wir uns langsam nach oben und genossen die Eindrücke in den jeweiligen Teilstücken.
Kurz vor dem Tunnel trafen wir die zwei GS-Fahrer aus dem Schwarzwald wieder die wir schon am Vortag auf der Assietta kennen gelernt haben und wir beschlossen gemeinsam die Tour fortzusetzen.





Der Tunnel ist einfach nur Geil:eek::D:cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
Milka

Milka

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2007
Beiträge
2.979
Ort
Kurz vor Dänemark
Modell
Tenere 700 Rally und ne XChallenge
Oben angekommen genossen wir die Aussicht mit dem dazugehörigen Wetter.












Runter ging es zur Ruine zum Fotos zu schießen
 
Milka

Milka

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2007
Beiträge
2.979
Ort
Kurz vor Dänemark
Modell
Tenere 700 Rally und ne XChallenge
Runter fuhren wir dann ebenfalls zusammen aber nahmen die Abfahrt nach Savoulx die auch sehr schön zu fahren war.
Unten in Savoulx gab es die verdiente Cappuccinopause in der David und ich beschlossen den Sommelier noch Heute unter die Stollen zu nehmen, Mike und Armin wollten noch zum Fort (Namen habe ich vergessen) fahren und wir verabredeten uns für den Abend auf den Campingplatz um den Mittwoch zusammen zu planen.
Also auffi gings:D







Der Sommelier ist wirklich der Hammer, gefühlt meint man in einer anderen Welt zu sein.
[FONT=&quot]Die Kuh und die Ziege verrichteten ihren Dienst ohne zu zicken und so kamen wir an diesen Tage auf 2x3000 Meter.
[/FONT]


Fast oben, Willkommen auf dem Mond



Oben angekommen:)
 
Milka

Milka

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2007
Beiträge
2.979
Ort
Kurz vor Dänemark
Modell
Tenere 700 Rally und ne XChallenge


hier noch zwei Gipfelbider mit Geächnisstafel die immer dabei war:D:);)



Nun ging es wieder Abwärts





Auf der Runterfahrt in der unteren Hälfte haben wir es ein wenig fliegen lassen, David mit der Ziege gab das Tempo vor und ich flog in der Staubwolke hinterher, direkt nach den Wassersenken war der Bodenkontakt oftmals nicht mehr vorhanden und in einer verschätzten Senke dachte ich mein Topcase fliegt mir über den Helm:eek:.



[FONT=&quot]Unten auf dem Campingplatz trafen wir die beiden aus dem Schwarzwald wieder und verabredeten uns für den Nächsten Tag um gemeinsam eine Francetour mit Ziel des legendären Tunnels Parpillon zu fahren, danach ging es zurück auf´s Zimmer zum entstauben.

Gruß Ralf:)

[/FONT]
 
Zuletzt bearbeitet:
Torfschiffer

Torfschiffer

Dabei seit
17.01.2007
Beiträge
9.245
Ort
OHZ
Modell
R 1200 GS Rallye
Geile Bilder & ´n schöner Bericht! Mach nur weiter....

(woher kenne ich das nur?) :D



...viel Spaß auf dem Parpaillon: :)



:):)
 
elch

elch

Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
3.889
Ort
77743 Neuried
Modell
R1200GS-lc, Mod.j.2017
hier noch zwei Gipfelbider mit Geächnisstafel die immer dabei war:D:);)



Nun ging es wieder Abwärts





Auf der Runterfahrt in der unteren Hälfte haben wir es ein wenig fliegen lassen, David mit der Ziege gab das Tempo vor und ich flog in der Staubwolke hinterher, direkt nach den Wassersenken war der Bodenkontakt oftmals nicht mehr vorhanden und in einer verschätzten Senke dachte ich mein Topcase fliegt mir über den Helm:eek:.



[FONT=&quot]Unten auf dem Campingplatz trafen wir die beiden aus dem Saarland wieder und verabredeten uns für den Nächsten Tag um gemeinsam eine Francetour mit Ziel des legendären Tunnels Parpillon zu fahren, danach ging es zurück auf´s Zimmer zum entstauben.

[FONT=&quot]Gruß Ralf:)[/FONT]
[/FONT]
Klasse Bericht und schöne Bilder:).
Hoher Wiedererkennungseffekt ...;)
 
fishermanGS

fishermanGS

Dabei seit
26.09.2009
Beiträge
1.262
Ort
Kiel
Modell
1200 GS 09.09
Moin Ralf,

klasse Bericht, im Winter bekommen wir SH Q-Treiber ja hoffentlich noch mehr.

Ralf, warum bloß muß ich, wenn ich dich (orange shirt) auf dem Fotto sehe an:

" Brüder zur Sonne zur Freiheit, Brüder zum Lichte empor, hell aus dem......."

denken? :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :D

:)
 
Milka

Milka

Themenstarter
Dabei seit
13.08.2007
Beiträge
2.979
Ort
Kurz vor Dänemark
Modell
Tenere 700 Rally und ne XChallenge
Ab Mittwoch hatte ich anderes Shirts an;):D
Gruß Ralf:)
 
Christian RA40XT

Christian RA40XT

Dabei seit
20.01.2009
Beiträge
2.667
Ort
Nürnberg
Modell
Suzuki GS 850, Honda XL600V TransAlp, Honda NX 125
Superschöne Bilder!

Bis zu welchen Monaten ist das denn da befahrbar?
 
dergraf

dergraf

Dabei seit
23.07.2007
Beiträge
5.159
Ort
Stuttgart
Modell
F 800 GS ADV
hier noch zwei Gipfelbider mit Geächnisstafel die immer dabei war:D:);)
Ne, oder?! :D:)

Das ist ja doll!
Aber die Gedächtnistafel habt ihr wieder mitgenommen, oder hänge ich jetzt noch da oben.:eek::D;)(mit Schreibfehler:o:p)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Spritt verklappen im Piemont

Spritt verklappen im Piemont - Ähnliche Themen

  • + 4.000 Km Tour durch Westalpen und Piemont.

    + 4.000 Km Tour durch Westalpen und Piemont.: Sehr schöne Tour über 10.000 Kurven, ohne irgend einen Mangel an der GS. Stopp doch... einmal war die Motorleistung weg. Und was war? Verschaltet...
  • Piemont 2020

    Piemont 2020: Waren letzte Woche bei herrlichem Wetter von Sonntag bis Samstag knapp eine Woche im Piemont. Sonntag Anreise über Basel und Schweiz bis Fribourg...
  • Seealpen, Route des Grandes Alpes, Piemont.... Was ist sehenswert?

    Seealpen, Route des Grandes Alpes, Piemont.... Was ist sehenswert?: Hi, wenn Corona mitspielt fahre ich in 2 Wochen grob die Route des Grandes Alpes. War schon 2x da unten und die Gegend ist genial. Jetzt wollte...
  • WASTL2018 10 Tage Piemont, Hautes Alpes, Alpes Maritimes, Ligurien...

    WASTL2018 10 Tage Piemont, Hautes Alpes, Alpes Maritimes, Ligurien...: Hier findet ihr meine Reportage als Direktlink. http://moppedsammler.de/data/documents/WASTL4quer.pdf
  • Wiedereinstieg mit der Sertao

    Wiedereinstieg mit der Sertao: Hallo aus Thüringen, ich bin neu hier und nach knapp 30 Jahren wieder auf's Moped gestiegen. Mir hat die GS Reihe von BMW sehr zugesagt und um...
  • Wiedereinstieg mit der Sertao - Ähnliche Themen

  • + 4.000 Km Tour durch Westalpen und Piemont.

    + 4.000 Km Tour durch Westalpen und Piemont.: Sehr schöne Tour über 10.000 Kurven, ohne irgend einen Mangel an der GS. Stopp doch... einmal war die Motorleistung weg. Und was war? Verschaltet...
  • Piemont 2020

    Piemont 2020: Waren letzte Woche bei herrlichem Wetter von Sonntag bis Samstag knapp eine Woche im Piemont. Sonntag Anreise über Basel und Schweiz bis Fribourg...
  • Seealpen, Route des Grandes Alpes, Piemont.... Was ist sehenswert?

    Seealpen, Route des Grandes Alpes, Piemont.... Was ist sehenswert?: Hi, wenn Corona mitspielt fahre ich in 2 Wochen grob die Route des Grandes Alpes. War schon 2x da unten und die Gegend ist genial. Jetzt wollte...
  • WASTL2018 10 Tage Piemont, Hautes Alpes, Alpes Maritimes, Ligurien...

    WASTL2018 10 Tage Piemont, Hautes Alpes, Alpes Maritimes, Ligurien...: Hier findet ihr meine Reportage als Direktlink. http://moppedsammler.de/data/documents/WASTL4quer.pdf
  • Wiedereinstieg mit der Sertao

    Wiedereinstieg mit der Sertao: Hallo aus Thüringen, ich bin neu hier und nach knapp 30 Jahren wieder auf's Moped gestiegen. Mir hat die GS Reihe von BMW sehr zugesagt und um...
  • Oben