STOSSDÄMPFER HINTEN

Diskutiere STOSSDÄMPFER HINTEN im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Soo, da es in der Technick Ecke nix gebracht hat, Frage ich hier nochmals. Ich bräuchte mal den fachlichen Ratschlag von den Fachleuten. BMW R...
Steve521

Steve521

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2009
Beiträge
258
Ort
Kelmis , B
Modell
R1200 GS ADVENTURE LC
Soo, da es in der Technick Ecke nix gebracht hat, Frage ich hier nochmals.

Ich bräuchte mal den fachlichen Ratschlag von den Fachleuten.

BMW R 1200 GS 08er 24000 km .. hinterer Stoßdämpfer läuft Öl raus.

Nun dachte ich ,, na toll ist das Teil im Arsch und n neuer kostet ca. 900 Ökken und der alte kann angeblich auch nicht repariert werden.

Ich weiss das es Firmen gibt die den reparien können und aus andere Dämpfer aber das will ich nicht wissen.

Meine Frage ist : Ich musste mit dem " kaputten" Dämpfer noch nach Hause fahren und habe dabei keinerlei Unterschied zu vorher festgestellt.

Er federt ganz normal ein und aus und auch die Dämpfung kann ich noch ganz normal einstellen . Drehe ich auf H wird die Federung härter und auf S eben softer, wie es auch sein soll.

Ich verstehe nicht wo nun das Öl herkam und wieso der Dämpfer ganz normal funtioniert. Das Öl kam definitief unten aus dem Dämpfer an der kolbenstange ausgelaufen.

Ist dort noch ein Ölvorrat für die Federvorspannung drinn ? Kann das evtl kaputt sein ? . :confused:
 
Berte

Berte

Dabei seit
22.10.2007
Beiträge
679
Ort
Lausitz
Modell
1200 GS ADV 2007
Ich könnte mir Folgendes vorstellen:

1) Die Undichtigkeit war nur temporär, z.B. durch einen Fremdkörper am Dichtring

2) Das Öl kam aus der Hydraulik der Verstellung für die Federvorspannung: geht die noch wie bisher?

Gruß Berte
 
Steve521

Steve521

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2009
Beiträge
258
Ort
Kelmis , B
Modell
R1200 GS ADVENTURE LC
Ja, die Federvorspannung funktioniert auch noch wie bisher.

Du meinst das nur etwas ausgelaufen ist, das glaube ich nicht, da doch schon ganz schön viel Öl auf dem Boden lag.

Die Frage ist eben, sind dort sozusagen 2 Ölkreisläufe drinn in dem Dämpfer ? also 1 x Federvorspannung und 1 x Dämpfer selber und das dann mit Stickstoff.
 
Berte

Berte

Dabei seit
22.10.2007
Beiträge
679
Ort
Lausitz
Modell
1200 GS ADV 2007
Ohne es genau zu wissen: ich gehe davon aus, dass es zwei getrennte Ölreservoirs sind.
 
G

Garrett

Dabei seit
11.08.2008
Beiträge
270
Ort
Zürich
Modell
1200 GS + etwas für die Emotionen !
Ein Dämpfer der viel Oel verliert, kann teilweise noch halbwegs funktionieren !
Der Komfort wird sogar besser. :D Nur kurz aufeinander folgende Wellen dürften die Fuhre ganz schön aufschaukeln............. Ich würde den Dämpfer
sofort wechsen !

Gruss Peter
 
GrandmastaJ

GrandmastaJ

Dabei seit
14.10.2007
Beiträge
63
Ort
Wolfenbüttel
Modell
R 1200 GS LC Adventure '18
hatte das gleiche problem hatte bei meiner 2007 adventure am vorderen federbein vor ca. 2 monaten.
kosten beim :) ca. 600 eur mit einbau :eek::eek:.

garantieverlängerung hatte ich.
wie gut das speziell die federbeine von der garantie ausgenommen sind :mad:.

bin noch mit dem defekten teil 3 wochen gefahren, aber irgendwann ist mein vorderrad nur über die strassenunebenheiten gehüpft. das ging dann gar nicht mehr.
reparatur des defekten vorderen federbeines kam nicht in frage. irgendwann wäre das andere auch noch defekt geworden und dann wäre das ganze von vorne losgegangen. nix da.

für 1100 eur hab ich mir dann wilbers gegönnt und zusammen mit einem bekannten eingebaut.

jetzt funktioniert wieder alles und ich hoffe, dass ich die nächsten 5 jahre ruhe hab.

gruß
joachim
 
Steve521

Steve521

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2009
Beiträge
258
Ort
Kelmis , B
Modell
R1200 GS ADVENTURE LC
Ich wollte es auch auf Kulanz probieren aber da wurde mir gesagt, :
Erst reparieren lassen und bezahlen und DANN kann man mal sehen ob etwas mit Kulanz geht....
Das war mir zu unsicher. Habe nicht gerade mal n Tausender über.

Mich hat nur gewundert das der Dämpfer noch so gut funktioniert ...
wir sind am WoEn auch noch zu zweit durch die Eifel gedüst und alles ohne Probleme und auch kein " gehoppel " aber wie " GrandmastaJ" schon sagte, kann das ja noch kommen.

Habe hier übers Forum erstmal einen Dämpfer von einer 2007er recht günstig geschossen .. Laut meinem " Freundlichen " wäre das auch kein Problem. da der genausogut funktionieren würde.

Der originale ab Bj 08 ist nur eben von SHOWA mit 9 Einstellstufen und der BIS Bj 07 ist von WHITE POWER mit 5 Einstellstufen. Ich denke nicht das ich da Probleme bekommen werde mit meinem vorderen Dämpfer oder ?
 
Berte

Berte

Dabei seit
22.10.2007
Beiträge
679
Ort
Lausitz
Modell
1200 GS ADV 2007
White Power darf man nicht mehr sagen, da kommen die Grünen und die Roten ...
 
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Habe hier übers Forum erstmal einen Dämpfer von einer 2007er recht günstig geschossen .. Laut meinem " Freundlichen " wäre das auch kein Problem. da der genausogut funktionieren würde.

Der originale ab Bj 08 ist nur eben von SHOWA mit 9 Einstellstufen und der BIS Bj 07 ist von WHITE POWER mit 5 Einstellstufen. Ich denke nicht das ich da Probleme bekommen werde mit meinem vorderen Dämpfer oder ?
'04 + '05 = WP
'06 + '07 = Showa matchig-weich
'08 -> = Showa verbessert

Der WP hat 9 Stufen.
 
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
In 2005 gebaut und 2006 zugelassen?
 
Steve521

Steve521

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2009
Beiträge
258
Ort
Kelmis , B
Modell
R1200 GS ADVENTURE LC
Das Ende

Japp .. natürlich kam es wie es kommen musste.....

Hatte den Dämpfer erstmal drinngelassen und übern Winter ist logischerweise nix passiert ... ABER DANN .. vor 3 Wochen das erstmal mal wieder eine kleine Fahrt gewagt .... waren ja +8C also fast schon Sommer .. und da passierte es dann wieder .. Mopped abgestellt und sofort war wieder der Ölfleck da ....

GRMBL ..... beim Freundlichen nachgefragt wegen Kulanz ( Mopped ist von ende 2008 und alle Inspektionen gemacht ) und die sagten BMW zahlt die hälfte des Neupreises dazu ... nicht schlecht aber immer noch ca. 500 Euronen für mich ... Entschiede zuviel ....

Dämpfer nach http://www.hh-racetech.de geschickt und nach knapp 2 Wochen für 156,96 Euronen repariert wiederbekommen. Heute Probegefahren und was soll ich sagen, BESSER ALS WIE NEU :) :D:D
.... vorallendingen .. BILLIGER ALS WIE NEU :D:D

Kann die Firma nur empfehlen..
 
Steve521

Steve521

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2009
Beiträge
258
Ort
Kelmis , B
Modell
R1200 GS ADVENTURE LC
Dämpfer

alternativ:

http://www.franzracing.de/

Da habe ich beide machen lassen und bin total begeistert.

Hat bei eigener Anlieferung genau 3 Tage gedauert.

Da hatte ich auch Angefragt .... allerdings sollte dort die Reparatur 268,- Euronen kosten, weil die noch ein Ventil an den Dämpfer bauen für den Stickstoff.

Was hast du bbezahlt ?
 
S

Smile

Gast
450,- für beide, mit stickstoffventil, neuen dichtungen, polierter kolbenstange und 3mm vorspannring für hinten etc.

das mit dem ventil hat angeblich den vorteil, dass bei einer erneuten wartung das zerlegen, reinigen, etc. viel einfacher geht und mann das stickstoffpolster im druck anpassen kann.

neue wartung dann "nur": 129 Euro


wir waren do. in der belgischen eifel und in LUX, davon so einige km durch wald und wiese. also ich erkenne die dicke kaum wieder:D:D. einfach klasse.


vg
 
Steve521

Steve521

Themenstarter
Dabei seit
05.03.2009
Beiträge
258
Ort
Kelmis , B
Modell
R1200 GS ADVENTURE LC
Dämpfer

Ah . :) Hört sich ja auch sehr gut an :)

Hauptsache Zufrieden :)

Aber es schein mir das wenn die Dämpfer einmal bearbeitet bzw. überholt wurden nachher immer besser arbeiten als in der Serienfertigung.
Oder will man das nur glauben ?
 
S

Smile

Gast
Ah . :) Hört sich ja auch sehr gut an :)

Hauptsache Zufrieden :)

Aber es schein mir das wenn die Dämpfer einmal bearbeitet bzw. überholt wurden nachher immer besser arbeiten als in der Serienfertigung.
Oder will man das nur glauben ?
Nee, dass ist so!
 
Thema:

STOSSDÄMPFER HINTEN

STOSSDÄMPFER HINTEN - Ähnliche Themen

  • Stoßdämpfer / Federbein hinten beim Ausfedern hart mit gefühlten Anschlag...Austausch oder Reparatur möglich?

    Stoßdämpfer / Federbein hinten beim Ausfedern hart mit gefühlten Anschlag...Austausch oder Reparatur möglich?: Hallo Leute, habe just meine erste 300 km am Stück Tour des Jahres beendet. Dabei ist mir leider aufgefallen das mein Moped (LC von 2013)...
  • ESA Stoßdämpfer hinten "weich"

    ESA Stoßdämpfer hinten "weich": Moinsen. Ich fahre eine 13er GS LC mit ESA Fahrwerk. Vorgestern habe ich eine weiche Hinterradfederung,bzw. Dämpfung festgestellt. Die...
  • org. stoßdämpfer hinten.

    org. stoßdämpfer hinten.: Einstellrad des hinteren org. Dämpfer läßt sich nicht mehr verstellen, was kann die Ursache dafür sein? Allzeit gute Fahrt, mit der richtigen...
  • Suche R1200GS Adventure hinteres Federbein / Stoßdämpfer

    R1200GS Adventure hinteres Federbein / Stoßdämpfer: Hallo Fangemeinde suche für die R1200GS Adventure ab 06 das hintere Federbein / Stoßdämpfer ( Ohne ESA ) , original BMW oder Zubehör . Federbein...
  • ESA Stoßdämpfer hinten undicht. Erfahrung mit WESA?

    ESA Stoßdämpfer hinten undicht. Erfahrung mit WESA?: Hallo Fans, jetzt ist mir klar warum mein Hinterreifen im Kurvenbereich sehr zugespitzte Profilkanten erzeugt. Nachdem es auch angefangen hat zu...
  • ESA Stoßdämpfer hinten undicht. Erfahrung mit WESA? - Ähnliche Themen

  • Stoßdämpfer / Federbein hinten beim Ausfedern hart mit gefühlten Anschlag...Austausch oder Reparatur möglich?

    Stoßdämpfer / Federbein hinten beim Ausfedern hart mit gefühlten Anschlag...Austausch oder Reparatur möglich?: Hallo Leute, habe just meine erste 300 km am Stück Tour des Jahres beendet. Dabei ist mir leider aufgefallen das mein Moped (LC von 2013)...
  • ESA Stoßdämpfer hinten "weich"

    ESA Stoßdämpfer hinten "weich": Moinsen. Ich fahre eine 13er GS LC mit ESA Fahrwerk. Vorgestern habe ich eine weiche Hinterradfederung,bzw. Dämpfung festgestellt. Die...
  • org. stoßdämpfer hinten.

    org. stoßdämpfer hinten.: Einstellrad des hinteren org. Dämpfer läßt sich nicht mehr verstellen, was kann die Ursache dafür sein? Allzeit gute Fahrt, mit der richtigen...
  • Suche R1200GS Adventure hinteres Federbein / Stoßdämpfer

    R1200GS Adventure hinteres Federbein / Stoßdämpfer: Hallo Fangemeinde suche für die R1200GS Adventure ab 06 das hintere Federbein / Stoßdämpfer ( Ohne ESA ) , original BMW oder Zubehör . Federbein...
  • ESA Stoßdämpfer hinten undicht. Erfahrung mit WESA?

    ESA Stoßdämpfer hinten undicht. Erfahrung mit WESA?: Hallo Fans, jetzt ist mir klar warum mein Hinterreifen im Kurvenbereich sehr zugespitzte Profilkanten erzeugt. Nachdem es auch angefangen hat zu...
  • Oben