T 7 Thread alles zur Yamaha Tenere 700 (und ihre Community)

Diskutiere T 7 Thread alles zur Yamaha Tenere 700 (und ihre Community) im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Schon im Draufsitzen super besser :giggle: Wessen Brot ich esse dessen Lied ich singe ................ Hammer echt super Sorry wer das so glaubt...
Harald_NDS

Harald_NDS

Dabei seit
03.09.2018
Beiträge
1.949
Ort
Down Under
Schon im Draufsitzen super besser :giggle:
Wessen Brot ich esse dessen Lied ich singe ................
Hammer echt super
Sorry wer das so glaubt , aber die Yamsel
( und die neue WR hat es ja auch nicht ) schaltet auch ohne diesen Kram Präzise und sauber...............
Warum ein Simmering nur außen und nicht innen ist ist ebenfalls nicht logisch .
Wenn muß einer auf beiden Seiten sein ( innen und außen ) um das Nadellager zu schützen ........................
Müsste dann für alle Modelle , nicht nur Yamaha nachgrüstet werden .......
Also Dt 50 / 80 /125 ect. vom Sohn wo die Wellen erst durch den Deckel gehen und dann der Schalthebel außen drauf kommt ....
Da gab es nie Probleme selbst bei 10 jahre alten Kisten nicht
 
udob

udob

Dabei seit
20.02.2020
Beiträge
7.441
Ort
Essen
Modell
1250 GS Exclusive
mmo-bassman

mmo-bassman

Dabei seit
30.11.2013
Beiträge
3.807
Ort
Kassel
Modell
früher: G650GS, Bj.: 2014, jetzt: Tenere 700, Bj.: 2019
Der Stumpf ist elendig lang und ganz offensichtlich genügt das Lager 13 nicht. Meine Schaltwelle hat ganz geringes Spiel, ich schätze ca. 2 Zehntel mm, das wird weitergegeben bis nach unten in den Schalthebel und verstärkt sich über das Schaltgestänge noch. Dieses Spiel soll eliminiert werden, dann wird das ganze Schaltgestänge stabiler.
 
crusader

crusader

Dabei seit
03.05.2014
Beiträge
1.243
Ort
Blieskastel
Modell
r 1200 gs 2008
Der Stumpf ist elendig lang und ganz offensichtlich genügt das Lager 13 nicht. Meine Schaltwelle hat ganz geringes Spiel, ich schätze ca. 2 Zehntel mm, das wird weitergegeben bis nach unten in den Schalthebel und verstärkt sich über das Schaltgestänge noch. Dieses Spiel soll eliminiert werden, dann wird das ganze Schaltgestänge stabiler.
An einem vernünftigen Motorrad ist das vernünftig gelöst
wartung2.jpg
 
Harald_NDS

Harald_NDS

Dabei seit
03.09.2018
Beiträge
1.949
Ort
Down Under
Reiner im Tenere Forum wird doch ganz klar erklärt das dieses Teil nix bringt und nur etwas hilft wenn Lager 13 richtig ausgeschlagen ist .
Dann muß aber 13 erneuert werden und nicht so eine Halterung montiert werden .
Das spiel kommt durch die Umlenkungen und Gelenke und da gibts auch eine Anleitung um das ohne dieses ” Superteil ” zu bewerkstelligen .
Ergo
Diese Welle muss Spiel im 10tel mm Bereiche haben ,das ist technisch so gewollt .
 
mmo-bassman

mmo-bassman

Dabei seit
30.11.2013
Beiträge
3.807
Ort
Kassel
Modell
früher: G650GS, Bj.: 2014, jetzt: Tenere 700, Bj.: 2019
Ich finde es interessant, dass sich alle ein Urteil bilden über etwas, was sie noch gar nicht ausprobiert haben. Alle Theorie is grau und die Praxis sieht manchmal ganz anders aus. Warum es einen Effekt hat ist mir dann egal.

Jemand der es ausprobiert hat ist begeistert, aber das kann ja nur Fake sein, weil es ein bezahlter YouTuber ist. Und eine Firma die seit Jahren gute und sinnvolle Teile poduziert baut auf einmal ein völlig sinnloses Teil, weil sie nichts Besseres zu tun haben, als sich damit ihren guten Ruf zu ruinieren.

Die Aussagen im Tenere-Forum sind leider auch nicht ernst zu nehmen, weil dort auch nur Leute diskutieren, die es noch nicht ausprobiert haben. Zwei haben es bestellt und warten noch darauf, werden aber schon im Vorfeld verlacht totalen Blödsinn gekauft zu haben. Übrigens kann man das Teil in keinem Laden kaufen sondern nur online bestellen. In Deutschland gilt das Fernhandelsabsatzgesetz, d.h. Du hast 14 Tage volles Rückgaberecht ohne Angabe von Gründen. Bestellen, anbauen, ausprobieren, wenns Mist ist abbauen und zurückschicken, wo ist das Problem?

Ich bin froh, das Olaf das Teil bereits hat. Ich schätze ihn sehr, denn er ist ein begnadeter Schrauber der wirklich Ahnung hat von dem was er tut. Sobald das Wetter es erlaubt wird er eine Probefahrt machen und berichten. Dann schnappe ich mir seine Ténéré und probiere es auch aus. Und ich schwöre Euch jetzt und hier: wenn das Ding nix Spürbares bringt, dann werde ich auch den Arsch inner Hose haben das hier offen zuzugeben. Bis dahin sollte aber das Motto gelten "Im Zweifel für den Angeklagten" eine Vorabmiesmachung finde ich unangemessen. Wenn das Ding funktioniert, und davon bin ich überzeugt, dann is mir egal warum.
Wer heilt hat Recht!

Ich werde wahrheitsgemäß berichten, versprochen!
 
bezetausoer

bezetausoer

Dabei seit
03.09.2007
Beiträge
1.283
Ort
Kreis RE
Moin!
Dass das polarisiert war klar :-)
Fa. Wunderlich ist, wie racetorx auch, nicht "irgendwer" und bietet trotzdem überflüssige Anbauteile an, das kann kein Argument dafür sein.
Wenn Yamaha an der Stelle Konstrunktionsbedarf gesehen hätte, wäre vermutlich auch anders gebaut worden, insofern für mich nur "nice to have", die bauen ja nicht erst seit gestern Mopeds.
Im MT Forum gibt´s ähnliches mit unterschiedlicher "Bewertung".
Wer mit dem Teil glücklich ist und für sich eine "Verbesserung" erfühlt/erfährt soll es sich kaufen und montieren da möchte ich niemandem reinreden. Mein Ansatz wäre allerdings die Optimierung der Umlenkungen/Kugelköpfe..wenn denn überhaupt nötig.
Dass das zusätzliche Nadellager vom "gear shift support" nur von einer Seite vor Dreck geschützt wird wurde ja schon erwähnt...:daumen-hoch:
ICH würde mit Endurostiefeln keinerlei Unterschied feststellen können, ihr?
 
crusader

crusader

Dabei seit
03.05.2014
Beiträge
1.243
Ort
Blieskastel
Modell
r 1200 gs 2008
Ich finde es interessant, dass sich alle ein Urteil bilden über etwas, was sie noch gar nicht ausprobiert haben.
Auch interessant ist die Tatsache das mancher Zubehörhersteller meint er sei intelligenter als die Ingenieure von Yamaha die mit über 30 Jahren Erfahrung wohl wissen was sie tun.
Aber das ist wie bei Teuertech jeder kaufts, keiner brauchts und alle sind Glücklich.
Deswegen wer meint er braucht das Teil oder noch 20 andere soll es sich kaufen.
Beim 50000 km test wurde das nicht mal erwähnt.
Lg Andreas
 
mmo-bassman

mmo-bassman

Dabei seit
30.11.2013
Beiträge
3.807
Ort
Kassel
Modell
früher: G650GS, Bj.: 2014, jetzt: Tenere 700, Bj.: 2019
Natürlich "braucht" das kein Mensch!
Die Yamaha Ings wissen natürlich was sie tun, das haeißt aber nicht, das man etwas Gutes nicht noch besser machen kann.
Die Tenere schaltet auch ohne dieses Teil gut. Aber es gibt auch verschiedene Befindlichkeiten. Ich gehöre zu der Sorte Fahrer, denen eine individuelle Ergonomie sehr wichtig ist. Wenn ich ein neues Moped habe, fummele ich lange rum, bis es für mich perfekt passt. Das habe ich auch an meiner Tenere am Anfang gemacht. Rallysitzbank, Lenkererhöhung und andere Fussrasten waren das Erste. Dann gings in die Feinheiten: Lenkerneigung, Bremshebelweite, Fussbremshebel weiter runter, Kupplungshebel näher an den Lenker und Schalthebel in der Höhe eingestellt.

Da ich zuvor einen BMW-Einzylinder gefahren bin (Rotax) war ich es gewohnt, dass der Schalthebel direkt auf der Schaltwelle montiert war. Es gibt dort keinerlei äußeres Schaltgestänge, der Hebel bedient direkt die Schaltwelle. Bei Umfallern im Gelände kann das gefährlich werden, da die Schaltwelle sehr weit unten sitzt und beim Aufprall auf einen Stein schnell was abkriegen kann, is mir GsD nie passiert.

Das kann die Tenere konstuktionsbedingt viel besser: die Schaltwelle sitzt weit oben und wird wohl kaum in Mitleidenschaft gezogen, soweit der Vorteil dieser Konstruktion. Der Nachteil ist, dass das elendig lange Schaltgestänge mit seinen Gelenken die Bewegungen des Fusses nach oben übertragen muss, die Schaltwelle wird also indirekt angesteuert. Die Schaltpräzision ist dadurch bei Weitem nicht so gut wie bei einer direkt betätigten Schaltwelle (Rotax). Das merke ich deutlich. Wenn es dann eine Möglichkeit gibt, das vorhandene Spiel ein wenig einzugrenzen und somit das Schaltverhalten etwas präziser/direkter zu machen, dann nehme ich das gerne an. Und da verspreche ich mir von dem Teil eine deutliche Verbesserung.

Wem das vorhandene Spiel nicht weiter auffällt oder er sich nicht daran stört (wie mich), der braucht so ein Teil natürlich nicht.
 
Mr.Oizo

Mr.Oizo

Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
3.324
Ort
Ortenaukreis
das teil fängt zumindest die biege-belastung auf bei jedem schaltvorgang und ist von daher schon mal nicht schlecht .
ein drittes lager direkt beim schalthebel-macht sinn.

ich bin versucht das schon mal prophylaktisch zu bestellen da die welle mit cross-stiefeln und im gefecht doch ganz schön was einstecken muß.

reiner-du bist der beta-tester.
ich bin gespannt.
 
Kardanfan

Kardanfan

Dabei seit
22.11.2006
Beiträge
5.020
Es sind manchmal im LEBEN Kleinigkeiten, die eine große Wirkung haben können.

........ was wäre das Leben ohne Kl.....papier :cool:

Zur Glaubwürdigkeit - das Thema Drosselung der ersten 3 Gänge an der XT 1200 Z DP01 wurde auch nur von wenigen erkannt - ich aber habe erkannt, wie die fahren, wenn man es nicht erkennt!
Und wenn die Tester dann die XT im "T"-Modus testen (Touring), dann haben die auch nicht erkannt, es gibt einen "S"-Modus (Sport), der signifikante Veränderungen bewirkt.

Ich finde das Teil für die T700 spannend, optisch ein schönes Spielzeug und ich würde es auch anbauen :p, gäbe es das für meine XT1200.

Früher dachte ich auch ein neues Fahrwerk wäre Spinnerei - nach 150.000 km habe ich das Suspension einbauen lassen in meiner XT1200 ........ meine Honda AT AdVS hat es nach 500 km auch gleich verpasst bekommen - es sind WELTEN!

Und manchmal muss man einfach nur daran glauben wollen :skip:
 
mmo-bassman

mmo-bassman

Dabei seit
30.11.2013
Beiträge
3.807
Ort
Kassel
Modell
früher: G650GS, Bj.: 2014, jetzt: Tenere 700, Bj.: 2019
ja-auch dort arbeiten menschen die natürlich mal schlechte tage haben oder falsch informiert wurden.
genau wie bei jedem von uns. :wink:
Ich glaube eher man hat das bewusst nicht erwähnt sondern einfach von der E4 (falsch) abgeschrieben. Eine schärfere Abgasnorm und damit wird das Moped lauter?
Das is fürs Marketing aber ganz schlecht. Euro5 kam heimlich, still und leise (bei der T7) über dB hat man einfach nicht gesprochen, wird schon keiner merken.

Mit bloßem Ohr hört das eh kein Mensch, aber es steht nun mal so in den Papieren. Wenn Tirol oder jemand anders nun eine 92dB Grenze einführen würde, wer weiß was morgen is, dann dürften dort die E4 noch fahren, die E5 nicht mehr. MMn. ist das eine Wertminderung!
 
Harald_NDS

Harald_NDS

Dabei seit
03.09.2018
Beiträge
1.949
Ort
Down Under
Rainer
Ich antworte aus rein Technischen Wissen und Erfahrung die auch Maschinenbauer und Ingeniöre bereits beschrieben haben auf deinen ausführlichen Post ....
Es geht also nicht um dich persönlich sondern um die Sache selbst.

Natürlich "braucht" das kein Mensch!
Die Yamaha Ings wissen natürlich was sie tun, das haeißt aber nicht, das man etwas Gutes nicht noch besser machen kann.
Die Tenere schaltet auch ohne dieses Teil gut.
Das schreiben viele andere ja bekannter Weise auch ua. im Tenere Forum.
Wird dann aber als " Miesmachen der Teile " beschrieben ............
Die Firma verkauft für zig unterschiedliche Modelle diese " Verbesserung ".
Dann müssten ja alle Modelle wo das passt falsch konstruiert worden sein :giggle:

Dann gings in die Feinheiten: Lenkerneigung, Bremshebelweite, Fussbremshebel weiter runter, Kupplungshebel näher an den Lenker und Schalthebel in der Höhe eingestellt.
Warum wird dann das Schaltgestänge und die Umlenkung nicht optimiert ? Die Möglichkeit gibt es dazu ......


Da ich zuvor einen BMW-Einzylinder gefahren bin (Rotax) war ich es gewohnt, dass der Schalthebel direkt auf der Schaltwelle montiert war. ... der Hebel bedient direkt die Schaltwelle.
Richtig und auch hier bedarf es keiner Abstützung und das Biegemoment war dort absolut höher an der Schaltwelle und dessen Lagerung.
Es hat aber auch da nie Probleme gegeben wie auch bei den alten Yamaha Enduros wie ich es beschrieb .........


Das kann die Tenere konstuktionsbedingt viel besser: die Schaltwelle sitzt weit oben und wird wohl kaum in Mitleidenschaft gezogen, soweit der Vorteil dieser Konstruktion.
Der Nachteil ist, dass das elendig lange Schaltgestänge mit seinen Gelenken die Bewegungen des Fusses nach oben übertragen muss, die Schaltwelle wird also indirekt angesteuert. Die Schaltpräzision ist dadurch bei Weitem nicht so gut wie bei einer direkt betätigten Schaltwelle (Rotax). Das merke ich deutlich.
Wenn es dann eine Möglichkeit gibt, das vorhandene Spiel ein wenig einzugrenzen und somit das Schaltverhalten etwas präziser/direkter zu machen, dann nehme ich das gerne an.
Warum hast du dein Schaltgestänge / Umlenkung nicht optimiert ?
Das wird doch auch im tenere Forum genau beschrieben wie man das Schalten präzister macht



Und da verspreche ich mir von dem Teil eine deutliche Verbesserung.
Technisch nicht möglich .
Erkläre uns doch bitte einmal was ein Identisches Nadellager mit selben Daten und dem technisch notwendigem Spiel
( wie das orginal Yamaha Lager 13 im ET Katalog ) an Spiel verbessern soll was ca 1 cm weiter zum aufgesteckten Schalthebel sitzt .


Wem das vorhandene Spiel nicht weiter auffällt oder er sich nicht daran stört (wie mich), der braucht so ein Teil natürlich nicht.
Warum etwas nicht besser machen wenn es geht ?
Da bin ich der erste der dabei wäre bevor man sich sonstwas ans Moped klatscht
Das waren deine Worte Rainer @ Das merke ich deutlich.
Das Spiel wird aber nicht oben in der Welle verursacht ...
Warum hastist dein Schaltgestänge / Umlenkung nicht optimiert ?
Da findet das Spiel statt ..
Das wird doch auch im Tenere Forum genau beschrieben wie man das Schalten präziser macht.........

Wenn man sich bei intaktem Lager 13 so etwas anbaut fährt man genau so gut als wenn man sich einen blauen Alu Bremsflüssigkeits Deckel montiert .
Mal etwas aus dem öffentlichen Bereich des Tenere Forums zum Thema bei artgerechter Benutzung . Dort wird das Thema schon länger ( 4, 2020 ) disskutert .
Das ist rechtlich so zulässig .
Schaltungsprobleme und Motorölstand - page 16 - Ténéré 700 - YAMAHA TENERE FORUM
Antwort #237
Quellenangabe Tenere Forum :
Bereich Schaltungsprobleme und Motorölstand .
1670494060318.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Mr.Oizo

Mr.Oizo

Dabei seit
11.10.2020
Beiträge
3.324
Ort
Ortenaukreis
home office.....aha....

streichel den hund und lauf ´n paar schritte mit ihm. :nicken::zwinkern:

oder geh in den sonntagsfahrverbot-thread-da kannst so richtig dampf ablassen....:happyyeah:
 
Thema:

T 7 Thread alles zur Yamaha Tenere 700 (und ihre Community)

T 7 Thread alles zur Yamaha Tenere 700 (und ihre Community) - Ähnliche Themen

  • Der Barista Thread

    Der Barista Thread: Hi, da wir vor kurzen so einen tollen Kaffee Threa hatten habe ich mir gedacht warum nicht einen allgemeinen wo wir uns weiter austauschen können...
  • Gutes Glas – Der Thread zum Austausch über Photographie und zum Bilder zeigen.

    Gutes Glas – Der Thread zum Austausch über Photographie und zum Bilder zeigen.: Hallo Zusammen Also ich habe mir die Spiegelreflexkamera deshalb gekauft, weil es mich schon immer genervt hat, dass wenn ein schöner Vogel oder...
  • Neuer Thread, Geräusche, ausschliessen von etwas "grösserem"

    Neuer Thread, Geräusche, ausschliessen von etwas "grösserem": Hallo zusammen, der Thread "unangenehm ab 4000" ist der ursprüngliche Thread. Da ich das Problem aber teilweise behoben habe, wollte ich hier...
  • Sammel-Thread: Geräusche der R1250GS

    Sammel-Thread: Geräusche der R1250GS: Nachdem doch immer wieder neue " Geräusche- Threads aufgemacht werden habe ich mal eine kleine Sammlung der Threads angelegt. Vielleicht...
  • Zusammenlegung von Threads

    Zusammenlegung von Threads: Moin zusammen Heute ist mir mal wieder aufgefallen, dass die aktuell recht konsequente Zusammenlegung vermeintlich themengleicher Threads auch...
  • Zusammenlegung von Threads - Ähnliche Themen

  • Der Barista Thread

    Der Barista Thread: Hi, da wir vor kurzen so einen tollen Kaffee Threa hatten habe ich mir gedacht warum nicht einen allgemeinen wo wir uns weiter austauschen können...
  • Gutes Glas – Der Thread zum Austausch über Photographie und zum Bilder zeigen.

    Gutes Glas – Der Thread zum Austausch über Photographie und zum Bilder zeigen.: Hallo Zusammen Also ich habe mir die Spiegelreflexkamera deshalb gekauft, weil es mich schon immer genervt hat, dass wenn ein schöner Vogel oder...
  • Neuer Thread, Geräusche, ausschliessen von etwas "grösserem"

    Neuer Thread, Geräusche, ausschliessen von etwas "grösserem": Hallo zusammen, der Thread "unangenehm ab 4000" ist der ursprüngliche Thread. Da ich das Problem aber teilweise behoben habe, wollte ich hier...
  • Sammel-Thread: Geräusche der R1250GS

    Sammel-Thread: Geräusche der R1250GS: Nachdem doch immer wieder neue " Geräusche- Threads aufgemacht werden habe ich mal eine kleine Sammlung der Threads angelegt. Vielleicht...
  • Zusammenlegung von Threads

    Zusammenlegung von Threads: Moin zusammen Heute ist mir mal wieder aufgefallen, dass die aktuell recht konsequente Zusammenlegung vermeintlich themengleicher Threads auch...
  • Oben