Tempo 80 auch auf der Autobahn !

Diskutiere Tempo 80 auch auf der Autobahn ! im Smalltalk und Offtopic Forum im Bereich Community; Hallo zusammen die Regierung der Schweiz plant offensichtlich die Einführung von Tempo 80 Km/h auf der Autobahn. Angeblich um dem hohen...
E

enduro43

Themenstarter
Dabei seit
26.06.2010
Beiträge
1.236
Ort
BW
Modell
ADV1150/HP 3/FJ M.Comete/Beta4.0/MAP 278
Hallo zusammen
die Regierung der Schweiz plant offensichtlich die Einführung von Tempo 80 Km/h auf der Autobahn. Angeblich um dem hohen Verkehrsaufkommen Herr zu werden.Na ja dann kann man den Transit durch CH auch vergessen.Die Autoimporteure und LKW-Verbände wehren sich wohl noch ob das reicht?Derzeit wird das angeblich schon bei Verkehsverdichtungen durch entsprechende variable Verkehrszeichen so gehandhabt.
Die Meldung kam heute im TV 3.Programm.Schade eigentlich,bin eigentlich gern in der Schweiz.Warten wir's ab ob es durchgeht?:(
Grüße Eugen
 
Zebulon

Zebulon

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
1.537
Ort
zwischen Ulm und Augsburg
Modell
R 1200 GS Adventure LC (06/2015), F 650 GS maximal tief (09/2010), KTM Duke 390 (06/2015)
Dann fahren noch mehr Gestörte auf der A96 um den Frust rauszublasen ...
 
Quhpilot

Quhpilot

Dabei seit
28.11.2008
Beiträge
5.871
Ort
Blieskastel im Saarland
Modell
eine schwarze Quh,
Hallo zusammen
die Regierung der Schweiz plant offensichtlich die Einführung von Tempo 80 Km/h auf der Autobahn....
.Die Autoimporteure und LKW-Verbände wehren sich wohl noch ob das reicht?
Wie hoch ist die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von LKW ? 80 km/h !!!!
Warum sollen sich da LKW-Verbände beschweren ?

Das in der Praxis von den Diggen mehr gefahren wird ist zwar gängige
Praxis, aber nicht erlaubt. Die Dinger rollen max. 89 km/h normalerweise,
die meisten inzwischen nur noch 85 km/h, aber laut StVZo dürfen sie
nur 80 fahren, nur keiner hält sich dran, außer ein paar Ausnahmen,
zum Beispiel ein großer, schweizer Fachspediteur für Schüttgut,- und
Flüssig-Transporte auch mit Gefahrgut, der gelb-weiße Autos hat und
außerdem auch noch ca. 11000 Container, für den ich arbeite.
Unsere 1000 LKW fahren schon seit ca. 2 Jahren ständig und dauerhaft
80 km/h und sparen dem Unternehmen so jährlich ca. 3 % Spritkosten,
das dann als Bonbon auf die Weihnachtsgratifikation der Fahrer drauf-
gegeben wird.
Wo ist da ein Problem ?
 
FrankS

FrankS

Dabei seit
29.09.2007
Beiträge
1.469
Also wenn ich in die Schweiz fahre, dann bestimmt nicht, um da auf der Autobahn zu fahren, egal wie noch das Tempolimit ist.

Gruß

Frank
 
N

Nordlicht

Dabei seit
05.10.2007
Beiträge
5.262
Wird schon ewig gefordert.... sowas von langweilig, diese Botschaft, aber SOWAS von!
 
E

enduro43

Themenstarter
Dabei seit
26.06.2010
Beiträge
1.236
Ort
BW
Modell
ADV1150/HP 3/FJ M.Comete/Beta4.0/MAP 278
Wie hoch ist die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von LKW ? 80 km/h !!!!
Warum sollen sich da LKW-Verbände beschweren ?


Wo ist da ein Problem ?
Hallo zusammen
bei den LKW's wird ein generelles Überholverbot diskutiert um Elefantenrennen zu vermeiden,und Tempo 80 auf der Autobahn mit PKW oder Motorrad und mit Sicherheit die unvermeidlichen Geschwindigkeits-Kontrolle,das macht Spaß! Da ich des öfteren nach I oder F durch die Schweiz fahre, Genf,Martigny,Chiasso usw. ist es schon ein Unterschied ob man 80 oder 120Km/h fahren darf. Würde mir wünschen daß "NORDLICHT" recht hat!
Grüße Eugen
 
N

Nordlicht

Dabei seit
05.10.2007
Beiträge
5.262
Es müsste 2003 oder noch etwas früher gewesen sein, als man versuchte, im Rahmen der "vision zero" (heute "via sicura") ein Massnahmenpaket durchzudrücken, welches aus den eidgenössischen Strassen blühende Landschaften machen sollte. Ohne Tote und Verletzte - alle fassen sich an den Händen und tanzen durchs Mittelland... Blödsinn, fanden damals schon die Töffler und organisierten eine riesige Demo in Bern. Tempo 80 war danch vom Tisch - und die IG Motorrad war gegründet. Das sind solche, die sicherlich auch gegen Killerkreisel kämpfen würden :D
Seitdem krebst die Via sicura herum und wird hier und da angepasst, verändert, umbenannt - nur eben nicht umgesetzt. Irgendwann in den nächsten Jahren kommt sie, das ist klar. Aber nicht in der ursprünglichen Form. Grade kürzlich hat man z.B.sehr eindrücklich die Idee einer Tragepflicht für Velohelme bachab geschickt. Selbst dem auch Sicherheit bedachten Herrn und Frau Schweizer scheint diese immer stärker um sich greifende Prophylaxehysterie zunehmend auf die eidgenössischen Nüsse zu gehen. Und deshalb sind sich Nationalrat/ Bundesrat/ STänderat (ich hab noch nicht die genaue Reihenfolge der einzelnen Kammern gelernt...) da tüchtig in der Wolle.
Dass aber in einer Wahlphase wie jetzt (verschiedene Posten und Pöstchen werden neu besetzt) die unmöglichsten Themen hervorgeholt werden, um noch den einen oder anderen verschlafenen Wähler zu mobilisieren, ist wahrschinlich keinem von uns unbekannt ;)
Dies kann für mich der einzige Grund für das Gehörte sein.
Denn hier, mitten in der Schweiz, habe ich noch nicht ein einziges Wort darüber gehört. Wohl aber, dass man über streckenweises komplettes Überholverbot für Lastwagen nachdenkt...

Bedenkt mal, wie kleinteilig die Politik- und auch die Medienlandschaft hier ist. Die Nachricht eines Regionalsenders kann und wird ein paar Tausend Hörer erreichen - das war's dann auch schon. Entsprechend tiefschürfend sind dann auch die Recherchen der jeweiligen Redaktionen (ok, DAS ist jetzt etwas verallgemeinert und ich entschuldige mich bei den Radiomachern, die voller Leidenschaft ihren Job machen - ich kenne diese Sender dann halt nicht...)
 
E

enduro43

Themenstarter
Dabei seit
26.06.2010
Beiträge
1.236
Ort
BW
Modell
ADV1150/HP 3/FJ M.Comete/Beta4.0/MAP 278
Es müsste 2003 oder noch etwas früher gewesen sein, als man versuchte, im Rahmen der "vision zero" (heute "via sicura") ein Massnahmenpaket durchzudrücken, welches aus den eidgenössischen Strassen blühende Landschaften machen sollte. Ohne Tote und Verletzte - alle fassen sich an den Händen und tanzen durchs Mittelland... Blödsinn, fanden damals schon die Töffler und organisierten eine riesige Demo in Bern. Tempo 80 war danch vom Tisch - und die IG Motorrad war gegründet. Das sind solche, die sicherlich auch gegen Killerkreisel kämpfen würden :D
Seitdem krebst die Via sicura herum und wird hier und da angepasst, verändert, umbenannt - nur eben nicht umgesetzt. Irgendwann in den nächsten Jahren kommt sie, das ist klar.

Bedenkt mal, wie kleinteilig die Politik- und auch die Medienlandschaft hier ist. Die Nachricht eines Regionalsenders kann und wird ein paar Tausend Hörer erreichen - das war's dann auch schon. Entsprechend tiefschürfend sind dann auch die Recherchen der jeweiligen Redaktionen (ok, DAS ist jetzt etwas verallgemeinert und ich entschuldige mich bei den Radiomachern, die voller Leidenschaft ihren Job machen - ich kenne diese Sender dann halt nicht...)
Hallo Nordlicht
ja,so in der Art war mal was.Aber der Fernseh-Regional-Sender Baden-Würtemberg SWR 3 oder auch "Das 3." ein Regio-Sender innerhalb der ARD,berichtete recht ausführlich darüber.Daß die sich Die die INFO nicht aus den Fingern saugen dürfte auch klar sein.
Gut,bin halt der Meinung daß, so eine Geschwindigkeits-Begrenzung auf der Bahn für mich (bin kein Raser) absolut scheixxe wäre und nicht nur für mich!Hofen wir daß, den Befürwortern der 80 Km/h Aktion die Luft ausgeht!
Grüße Eugen
 
N

Nordlicht

Dabei seit
05.10.2007
Beiträge
5.262
Stimmt, die erfinden eher wenig.
Und ich fänds auch völlig daneben.
 
Q

Quixote

Dabei seit
03.09.2009
Beiträge
405
Ort
Baden
Modell
1200 GSA
Wer hats erfunden ? Mal wieder diese kleine Alpenrepublik mit ihren zT ganz schön sonderbaren Bewohnern.:rolleyes:
Das Land ist zum Glück nicht groß, es ist zwar ein Umweg aber man kann drumherum fahren. Vielleicht machen wir sicherheitshalber noch einen Zaun drum damit keiner versehentlich reinfährt.
Haha, die Schweizer #kopfschüttel#, sollen sie doch gleich 60 machen. :D:D
Grüsse
Thomas
 
E

enduro43

Themenstarter
Dabei seit
26.06.2010
Beiträge
1.236
Ort
BW
Modell
ADV1150/HP 3/FJ M.Comete/Beta4.0/MAP 278
Hier nun die Schweizer Version dieser Nachricht:
Da tönt es dann schon ganz anders: Dort wird dann davon gesprochen, dass man bei entstehenden Staus diese Massnahme ergreift. Das tut man z.B. rund um Zürich jetzt auch schon. Und am Gotthard....

http://www.tagesschau.sf.tv/Nachric...plant-Tempo-80-Zonen-auf-Schweizer-Autobahnen

Ich hätte mir auch beim besten Willen keine ABsenkung der Limite auf 80 vorstellen können!
Hallo
also wird doch ernsthaft darüber nachgedacht! Fürchte das ich keine Vignette mehr kaufe, aber Durch A ist auch keine Lösung.
Grüße Eugen
 
Gelblichtbremser

Gelblichtbremser

Dabei seit
05.07.2010
Beiträge
570
Ort
Brücken
Modell
Triumph Tiger 800XC
Tagesträumer

Wer hats erfunden ? Mal wieder diese kleine Alpenrepublik mit ihren zT ganz schön sonderbaren Bewohnern.:rolleyes:
Das Land ist zum Glück nicht groß, es ist zwar ein Umweg aber man kann drumherum fahren. Vielleicht machen wir sicherheitshalber noch einen Zaun drum damit keiner versehentlich reinfährt.
Haha, die Schweizer #kopfschüttel#, sollen sie doch gleich 60 machen. :D:D
Grüsse
Thomas
Oder Vorsicht! Es gibt noch Rückwerksgänge.Da haben so viele Träumer noch nicht verstanden, das wir hier in Mitteleuropa eine Industrienation sind und es sich viele einfach nicht leisten können über die Autobahn zu schleichen. Es muß keiner schnell fahren. Aber irgendwann hat man auf der Bahn nichts mehr verloren. Die 80 Fahrer sollen doch in den Wald ziehen und sich Ziegen halten und die Normallos in Ruhe lassen. Wir sind keine Verschwender der Rohstoffen, sondern stehen im Konkurrenzkampf mit anderen Mitstreiter um unser Wohlstand zu erhalten.
 
N

Nordlicht

Dabei seit
05.10.2007
Beiträge
5.262
Auf dem Niveau kann ich auch: Jeder Transitfahrer, der die Schweiz doof findet und meidet, ist ein guter Fahrer :D
Wenn also schon die reine Ankündigung einer Tempolimite Stauvergrösserer abschreckt... prima! Die Ösis werden sich über euch freuen :D:D
 
apfelrudi

apfelrudi

Dabei seit
09.01.2010
Beiträge
45.044
Ort
mal hier, mal dort
FrankS

FrankS

Dabei seit
29.09.2007
Beiträge
1.469
...Da haben so viele Träumer noch nicht verstanden, das wir hier in Mitteleuropa eine Industrienation sind und es sich viele einfach nicht leisten können über die Autobahn zu schleichen....
Hast du dir mal die Mühe gemacht, den oben verlinkten Artikel zu lesen und vielleicht auch zu verstehen?
Wenn ein temporäres Tempolimit auf 80km/h dazu beiträgt, Staus zu vermeiden und den Verkehr auch in Spitzenzeiten flüssiger laufen zu lassen, dann trägt diese Maßnahme unterm Strich zu einer höheren Durchschnittsgeschwindigkeit bei.

Gruß

Frank
 
M

monopod

Dabei seit
28.09.2009
Beiträge
9.592
Ort
vorh.
Modell
R100GS+ HPN1043GS+Yamaha T700+ beta ALP4.o
dürfte ich einmal ein

klitzekleinwenig nachhilfe in geschichte und Europa und so....
darf ich? egal, ich versuchs mal. vielleicht hilft es ja....:o


also Europa war die Kuh.
Zeus, Griechischer Gott !! gab den stier.
beide hatten keinerlei ahnung von sog. nationalstaaten, geschweige denn von der schweiz.:D aber es ging im antiken greace ungefähr so zackich zur sache wie in beliebigen helvetischen hotels am wochenende:o schliesslich konnte der antikische mensch ebensowenig aus seiner haut wie gott und göttin. weder die eine noch der andere hatten auch nur den schimmer einer ahnung
davon, dass Mitteleuropa eine industrienation und keine brünstige Kuh sein sollte, und dass all dies mit kosten oder - viel fürchterbarer - mit UNkosten verbunden sein sollte, wenn man über autobahnen schliche. aber auf DIE schliche wären zeus und europa den helvetern aus asteriX und obeliX schon noch gekommen, ois wos recht is!:eek:
aber nun ist es:
rum.
aus und.
vorbei.
sie (die helveter) mehren unser aller wohlstand. beim sparen auf der bahn.
das find ich gut. werfen deren banken doch sonst mit meinem schwarzgeld nur so um sich:eek::o:(:mad: :p

nur mal so beiseit gesprochen: strassen lassen sich am effizientesten nutzen, wenn die geschwindigkeit zwischen 60 und 80 kmh beträgt.(stichwort: verkehrsdichte)
für ein transitland, was zum nicht unerheblichen teil von räuberisch erpressten transitgebühren lebt, ein nicht gänzlich zu unterschätzender standortnach - oder vorteil. ob dir das als möppidriFFer passt.
oder auch nicht



:p


Oder Vorsicht! Es gibt noch

Rückwerksgänge.Da haben so viele Träumer noch nicht verstanden, das wir hier in Mitteleuropa eine Industrienation sind und es sich viele einfach nicht leisten können über die Autobahn zu schleichen. Es muß keiner schnell fahren. Aber irgendwann hat man auf der Bahn nichts mehr verloren. Die 80 Fahrer sollen doch in den Wald ziehen und sich Ziegen halten und die Normallos in Ruhe lassen. Wir sind keine Verschwender der Rohstoffen, sondern stehen im Konkurrenzkampf mit anderen Mitstreiter um unser Wohlstand zu erhalten.
 
Charly-R1200GS

Charly-R1200GS

Dabei seit
24.10.2010
Beiträge
2.501
Ort
AR (CH)
Modell
R1200GS 30 Years Sondermodel
Wer hats erfunden ? Mal wieder diese kleine Alpenrepublik mit ihren zT ganz schön sonderbaren Bewohnern.:rolleyes:
Das Land ist zum Glück nicht groß, es ist zwar ein Umweg aber man kann drumherum fahren. Vielleicht machen wir sicherheitshalber noch einen Zaun drum damit keiner versehentlich reinfährt.
Haha, die Schweizer #kopfschüttel#, sollen sie doch gleich 60 machen. :D:D
Grüsse
Thomas

Ich weiss jetzt grad nicht wo die sonderbaren Bewohner zu Hause sind. So ein unqualifizierter Ausspruch kann nur von einem "sonderbaren Bewohner" kommen.
Da wird über eine temporäre Verkehrsmassnahme gesprochen um die Staus zu verhindern und schon will wieder ein Deutscher einen Zaun um die Schweiz bauen.
Interessant, dass schon ein halbe Million Deutsche in diese kleine Land gezogen sind.
Was es da wohl gibt?

Es ist gar nie die Rede gewesen von einer permanenten Massnahme.

Also Leute - beruhigt euch und baut die Zäune wieder ab.
Auf jeden Fall kenne ich hier im Forum genug, die noch so gerne in die Schweiz kommen. Und freundliche Gäste sind uns auch jederzeit willkommen.
 
M

monopod

Dabei seit
28.09.2009
Beiträge
9.592
Ort
vorh.
Modell
R100GS+ HPN1043GS+Yamaha T700+ beta ALP4.o
Ich weiss jetzt grad nicht wo die sonderbaren Bewohner zu Hause sind. baut die Zäune wieder ab.
Auf jeden Fall kenne ich hier im Forum genug, die noch so gerne in die Schweiz kommen. Und freundliche Gäste sind uns auch jederzeit willkommen.
und du, du, Charly, lies doch erst mal alles.:p
ich bin nu erstma auf hunderunde. zur entschärfung.:)
 
Charly-R1200GS

Charly-R1200GS

Dabei seit
24.10.2010
Beiträge
2.501
Ort
AR (CH)
Modell
R1200GS 30 Years Sondermodel
und du, du, Charly, lies doch erst mal alles.:p
ich bin nu erstma auf hunderunde. zur entschärfung.:)

Ich muss nicht alles lesen lieber Ralph.
Wenn man Zäune um die Schweiz ziehen will - habe ich genug gelesen.
Ist der selbe Scheiss, wie wenn man die Kavallerie gegen die Indianer schicken will.
Es gibt wenige Deutsche, die so Grosskotzig daherkommen, dass mir solche Sprüche gewaltig auf den Senkel gehen!!
Da nützt auch kein Smilie!
Gott sei Dank sind die meisten nett.
 
Thema:

Tempo 80 auch auf der Autobahn !

Tempo 80 auch auf der Autobahn ! - Ähnliche Themen

  • Tempo 85 bei bereits 3.000 U/min im 6. Gang. Richtig?

    Tempo 85 bei bereits 3.000 U/min im 6. Gang. Richtig?: Ein ganz frisches "Hallo" in die Runde! Habe mich soeben neu angemeldet... Vor einer Woche habe ich glücklich mein "neues" Moped, eine GS 1200, Bj...
  • Frankreich Tempo 80 bleibt

    Frankreich Tempo 80 bleibt: Hier ein Bericht in Auto Motor Sport. Es dürfte wohl kaum zu einer Rückkehr der 90er-Regelung kommen. auto-motor-sport
  • Kommt jetzt Tempo 130?

    Kommt jetzt Tempo 130?: Nachdem nun die Diskussion vom Obermufti der Ökos angestossen wurde, dachte ich mir ganz spontan dass man daraus sicher eine schöne...
  • Navigator VI => Max. Tempo - Fehler

    Navigator VI => Max. Tempo - Fehler: Moin, die Anzeige "Max. Tempo" auf meinem VIer funktioniert nicht korrekt ... oder ich mache einen Fehler. Es wird immer nur der Wert "173 kmh"...
  • Tempo-Überwachung und Unfall-Blackbox ab 2022 für neue Autos Pflicht

    Tempo-Überwachung und Unfall-Blackbox ab 2022 für neue Autos Pflicht: Hallo Alelrseits, damit man mal so einen kleinen Vorgeschmack bekommt, wo die Reise hingehen wird...
  • Tempo-Überwachung und Unfall-Blackbox ab 2022 für neue Autos Pflicht - Ähnliche Themen

  • Tempo 85 bei bereits 3.000 U/min im 6. Gang. Richtig?

    Tempo 85 bei bereits 3.000 U/min im 6. Gang. Richtig?: Ein ganz frisches "Hallo" in die Runde! Habe mich soeben neu angemeldet... Vor einer Woche habe ich glücklich mein "neues" Moped, eine GS 1200, Bj...
  • Frankreich Tempo 80 bleibt

    Frankreich Tempo 80 bleibt: Hier ein Bericht in Auto Motor Sport. Es dürfte wohl kaum zu einer Rückkehr der 90er-Regelung kommen. auto-motor-sport
  • Kommt jetzt Tempo 130?

    Kommt jetzt Tempo 130?: Nachdem nun die Diskussion vom Obermufti der Ökos angestossen wurde, dachte ich mir ganz spontan dass man daraus sicher eine schöne...
  • Navigator VI => Max. Tempo - Fehler

    Navigator VI => Max. Tempo - Fehler: Moin, die Anzeige "Max. Tempo" auf meinem VIer funktioniert nicht korrekt ... oder ich mache einen Fehler. Es wird immer nur der Wert "173 kmh"...
  • Tempo-Überwachung und Unfall-Blackbox ab 2022 für neue Autos Pflicht

    Tempo-Überwachung und Unfall-Blackbox ab 2022 für neue Autos Pflicht: Hallo Alelrseits, damit man mal so einen kleinen Vorgeschmack bekommt, wo die Reise hingehen wird...
  • Oben