Tieferlegung -Nachteile?

Diskutiere Tieferlegung -Nachteile? im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, ich bin dabei, mir eine BMW 1200 GS zu kaufen. Bin sie auch schon Probe gefahren und muss feststellen, dass ich nicht so richtig mit den...
R

Ramboly

Themenstarter
Dabei seit
11.08.2011
Beiträge
3
Hallo,

ich bin dabei, mir eine BMW 1200 GS zu kaufen. Bin sie auch schon Probe gefahren und muss feststellen, dass ich nicht so richtig mit den Füßen auf den Boden gelange.
Meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit einer Tieferlegung?
Danke im Voraus für eure Antworten.
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
12.912
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Hallo,

ich bin dabei, mir eine BMW 1200 GS zu kaufen. Bin sie auch schon Probe gefahren und muss feststellen, dass ich nicht so richtig mit den Füßen auf den Boden gelange.
Meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit einer Tieferlegung?
Danke im Voraus für eure Antworten.
Was ist mit anderen Stiefeln und/oder der niedrigen Sitzbank?

Grüße
Steffen
 
W

Weinviertler

Dabei seit
26.05.2011
Beiträge
433
Ort
Zellerndorf, nördlich von Wien
Modell
1200 GS BJ 2008 MÜ
Hallo, Ramboly,
Also ich habe eine originale BMW Tieferlegung bis vor 3 Wochen gehabt. Ich habe keinerlei Unterschiede bemerkt. Ich bin 174 cm groß und ich war mir mit der Standfestigkeit auch nicht so sicher. Vor allem wenn ich mit Sozia unterwegs war. Die Holde sitzt ja doch ziemlich hoch und kann dich im Falle eines umkippers nicht unbedingt unterstützen. Ich fühle mich halt viel sicherer mit der Tieferlegung.
Ich bin vor 3 Wochen auf Wilbers umgestiegen, und habe diese Federbeine wieder kürzer bestellt. Ich kann keine nachteile erkennen. Wenn Interesse besteht, den originalen BMW Tieferlegungssatz incl beider kurzen Ständer habe ich noch.

LG Peter
 
G

Grafenwalder

Dabei seit
16.05.2009
Beiträge
1.129
Ort
Zwischen Teuto und Wiehengebirge
Modell
12 GS 03/2005
Was ist mit anderen Stiefeln und/oder der niedrigen Sitzbank?
Moin,
hat Daytona jetzt auch high-heels im Programm...:D

Aber ich geb Steffen recht- hast Du die Möglichkeiten der Sitzbank ausgeschöpft?
Die sind serienmäßig in der Höhe verstellbar. Nimmst Du die Sitzbank ab, kannst Du ganz easy die hintere Auflagestange in eine niedrige und eine hohe Position einclipsen.
Dann gibt es als Option bei BMW die Sitzbank höher oder tiefer zu bestellen, wiederum mit je 2 Verstellmöglichkeiten. Die GS wird serienmäßig mit mittlerer Sitzbank verkauft. Sollte Deine Serie sein und auch noch hohe Position innehaben, wäre beim Erwerb der kostenmäßig überschauberen, niedrigen Sitzbank, eine Verschiebung um 3 Positionen nach unten drin. Das würde ich erstmal mit einer Sitzprobe beim :) testen, bevor ich mit Tieferlegung anfange. Kostentechnisch ja ne andere Welt. Und wenn- nicht Federbeine von BMW kaufen.

Viele Grüße, Grafenwalder
 
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Fallert hat nun eine neue tiefere Sitzbank für die etwas kürzeren, clicky . Eine eigene, tiefere Sitzschale soll sitzen ohne Komforteinbusse ermöglichen.

Das Teil ist nicht billig - aber vor allem: man braucht nichts weiter an der Karre zu ändern.
 
R

Ramboly

Themenstarter
Dabei seit
11.08.2011
Beiträge
3
Bisher waren meine 176 immer ausreichend im leben aber jetzt bei so was banales fehlen ganz einfach mal 3-6cm.
Ich habe mit einen Verkäufer gesprochen, der sagte mir zwar "es geht mit meinen Bodenkontakt und das 70% der Käufer auch nicht besser sitzen".
Ich bin aber anderer Meinung, ich muss mich doch auch sicher fühlen auf dem Motorrad. Außerdem sagte er noch " man sollte nichts am Fahrwerk ändern, dass Fahrzeug ist für diese Höhe ausgelegt und jede Veränderung schlägt sich negativ auf das Fahrverhalten nieder".

Gruß Ramboly
 
Zörnie

Zörnie

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
12.912
Ort
Berlin
Modell
R 1250 GS Exclusive
Größer bin ich auch nicht, aber vielleicht habe ich ja längere Beine :cool:. Ich bin das erste Jahr mit der tiefen Sitzbank gefahren. Die habe ich aber voriges Jahr gegen die normale getauscht, aber eher aus Gründen der Rückengesundheit. Mit genug Routine und etwas Vorsicht komme ich auch mit der normalen Sitzbank wunderbar und problemlos zurecht :)

Grüße
Steffen
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
Fallert hat nun eine neue tiefere Sitzbank für die etwas kürzeren, clicky . Eine eigene, tiefere Sitzschale soll sitzen ohne Komforteinbusse ermöglichen.

Das Teil ist nicht billig - aber vor allem: man braucht nichts weiter an der Karre zu ändern.
nicht billig? Die haben doch den Schuss nicht gehört. Über 500 Hühner für diese Banane, die noch nicht einmal gescheit passt. Man beachte einmal den Übergang Bank zum Tank.
 
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Ramboly, ich bin 175 cm. Wenn Du von einem anderen deutlich niedrigerem Motorrad (vielleicht sogar einem Cruiser) kommst, dann ergibt sich immer erst mal der Respekt-Effekt vor dem Motorrad-Berg GS.

Gibt Dir eine Eingewoehnungszeit. Vielleicht kannst Du die einfach mit es mit einem niedrigerem / schlankerem Sitz ueberbruecken. Jeder gute Sattler kann Dir helfen. Oder kauf einen gebrauchten und lass den umarbeiten.
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
wenn man die Bank umarbeiten lässt, muss sie nicht zwangsläufig unbequem werden. Es zählt auch gut, wenn man sie etwas schmaler macht, damit die Schrittbogenlänge geringer wird.
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.069
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Moin,

lichte Höhe habe ich auch nur 178cm und sicherlich nicht die längsten Beine, aber bei meiner 12erGS habe ich das Fahrwerk (Wilbers) um 2cm höhergelegt. Ich will fahren und nicht 'Motorradlaufen', auch wenn ich dies auf verschiedenen, für mich schwierigen Offroadstrecken, hin und wieder machen mußte.


Das Wichtigste ist natürlich trotzdem, dass sich der Fahrer mit/auf seinem Moped sicher fühlt!


Meine grundsätzliche Aussage ist deshalb auch, dass Fahrer bis ~180/185 cm auf einer R1200R 'besser' aufgehoben sind. Die kann genau das Gleiche wie eine GS und teilweise sogar besser. Demzufolge sind größere Menschen, ab ~185cm mit einer GS _grundsätzlich_ besser bedient.


Wie hier im Beitrag bereits mehrfach erwähnt, würde ich vor einer Fahrwerkstieferlegung unbedingt erst alle anderen Optionen ausschöpfen (niedrigere, schmalere Sitzbank, höhere Stiefelsohlen).
 
R

Reimo

Dabei seit
02.03.2006
Beiträge
190
Ort
Mainaschaff
Modell
R 1200 GS-LC
Servus,

ich fahre eine original tiefergelegte mit extra tiefer Kahedo Sitzbank.

Bin allerdings "nur" 1,68m.

Für alle die jetzt wieder aufschreien, für mein Geld fahre ich was mir gefällt!:p
Die Aussage des Händlers, das sich das Fahrverhalten ändern würde ist definitiv Bullshit.
Die Geometrie ist nicht verändert.
Lediglich der Federweg ist um ca. 3cm verkürzt.

D.h. bei entsprechender Fahrweise schleifen die Fußrasten wo eine normal hohe noch Spielraum hätte. Den Reifen nach wäre dann aber eh bald Schluss mit Haftung.

Herzliche Grüße
Reimo
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.069
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Für alle die jetzt wieder aufschreien, für mein Geld fahre ich was mir gefällt!:p.
völlig richtig!



Die Aussage des Händlers, das sich das Fahrverhalten ändern würde ist definitiv Bullshit.
Die Geometrie ist nicht verändert.
Lediglich der Federweg ist um ca. 3cm verkürzt.
si. :rolleyes:



D.h. bei entsprechender Fahrweise schleifen die Fußrasten wo eine normal hohe noch Spielraum hätte. Den Reifen nach wäre dann aber eh bald Schluss mit Haftung.
no. Was ist bald? Der Reifen kann viel mehr.

... aber das ist ein anderes Thema und gehört hier nicht rein. ;)
 
Jo46

Jo46

Dabei seit
20.05.2011
Beiträge
662
Ort
Neuenstadt
Modell
R1200 GS TB 5/2011
Hi
also ich bin 1.71 hoch und hatte am Anfang auch richtig Probleme
(ungutes gefühl) aber nach ca 500 km wars OK.
Allerdings bekam ich dann im Soziusbetrieb mit meinen Handgelenken Probleme,ausserdem rutschte mir meine Frau beim Anbremsen ins Kreuz.
Habe mir dann ne einteilige niedrige TT Sitzbank und TT Lenkeradapter geholt.
Was soll ich sagen ,passt perfekt :D

Gruß Jo
 
Zebulon

Zebulon

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
1.537
Ort
zwischen Ulm und Augsburg
Modell
R 1200 GS Adventure LC (06/2015), F 650 GS maximal tief (09/2010), KTM Duke 390 (06/2015)
Gerade der Soziusbetrieb bringt doch noch 2-4 cm Tieferlegung, das sollte den Kurzen dann doch entgegen kommen :confused: .
Oder fehlt es an der Kraft :rolleyes: ?
 
H

Heidekutscher

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
5.222
Ort
Munster
Modell
GSA 1250 seit 2/19
Wenn man kürzere Federbeine einbaut, verändert man damit auch die Grundstellung der Radführungen. Hinten z.B. ist die Anlenkung des FB so konstruiert, dass sich mit dem Einfedern eine Progressivität entwickelt. Bedeutet, die Schwinge benötigt durch die sich verändernden Hebellängen dann immer mehr Kraft, um das FB zusammen zu schieben. Ein kürzeres FB stellt die Schwinge also früher in diesen progressiven Bereich. Ob unsereins das aber überhaupt merkt, wenn er den Unterschied gar nicht kennt?
 
Jo46

Jo46

Dabei seit
20.05.2011
Beiträge
662
Ort
Neuenstadt
Modell
R1200 GS TB 5/2011
Gerade der Soziusbetrieb bringt doch noch 2-4 cm Tieferlegung, das sollte den Kurzen dann doch entgegen kommen :confused: .
Oder fehlt es an der Kraft :rolleyes: ?
Hi
Aber nicht wenn ich das ESA auf 2 Personen stelle,
weil da kommt sie schon noch ein wenig aus den Federn,
wenn sich da meine Sozia beim Aufsteigen ungeschickt anstellt kanns blöd werden ;-)
Gruß Jo
 
qualinator

qualinator

Dabei seit
19.08.2009
Beiträge
557
Ort
Köln
Modell
2013er R 1200 GS LC
auch auf die Gefahr hin gesteinigt zu werden:
Kauft Euch doch das Mopped das zu Eurer Körperlänge passt und lasst die GS und GSA doch einfach uns "Langen":D
Ich käme auch nie auf den Gedanken mir was niedriges zu kaufen und dann nach ner Höherlegung zu suchen, nur damit ich nicht die Kniekehlen an den Ohren habe. :eek:

Sorry, aber der musste einfach sein, ich sehe alle Nase lang etwas kürzer geratene Mitmenschen, die mit Ihrer GS dermaßen überfordert sind, die sich aber mE auf nem Kälbchen oder so sicher wohl fühlen würden, aber sie mussten ja unbedingt ne Q haben (ich betone haben, nicht fahren).
 
Thema:

Tieferlegung -Nachteile?

Tieferlegung -Nachteile? - Ähnliche Themen

  • Modellwechsel und Tieferlegung

    Modellwechsel und Tieferlegung: Hallo zusammen, ich habe mir eine gebrauchte R 1200 GS Adventure, Erstzulassung Dez. 2014 (letzten 7 Stellen der Fahrg.nr.: Z 215369) gekauft...
  • Erledigt R 1100 GS zur Tieferlegung die lange Paraleverstrebe 385mm

    R 1100 GS zur Tieferlegung die lange Paraleverstrebe 385mm: suche die lange Paraleverstrebe 385mm Habe einfach zu kurze Beine:)
  • Biete F 800 GS BMW F 800 GS Tieferlegung, original, 820mm

    BMW F 800 GS Tieferlegung, original, 820mm: BMW F 800 GS Federbein+Seitenstütze,Tieferlegung, original, 820mm Viele Grüße, Dirk
  • Metisse Tieferlegung - Werkstattempfehlung Raum Karlsruhe

    Metisse Tieferlegung - Werkstattempfehlung Raum Karlsruhe: Hallo Zusammen, kann jemand von Euch im Raum Karlsruhe eine Werkstatt (vertrauensvolle freie Werkstatt oder Schrauber, natürlich korrekt und auf...
  • BMW F900XR tieferlegen Wilbers WESA

    BMW F900XR tieferlegen Wilbers WESA: Hallo zusammen, die F900XR meiner Frau ist trotz niedrigem Sitz noch zu hoch :furious: Da Sie ESA wollte war die Tieferlegung ab Werk ja nicht...
  • BMW F900XR tieferlegen Wilbers WESA - Ähnliche Themen

  • Modellwechsel und Tieferlegung

    Modellwechsel und Tieferlegung: Hallo zusammen, ich habe mir eine gebrauchte R 1200 GS Adventure, Erstzulassung Dez. 2014 (letzten 7 Stellen der Fahrg.nr.: Z 215369) gekauft...
  • Erledigt R 1100 GS zur Tieferlegung die lange Paraleverstrebe 385mm

    R 1100 GS zur Tieferlegung die lange Paraleverstrebe 385mm: suche die lange Paraleverstrebe 385mm Habe einfach zu kurze Beine:)
  • Biete F 800 GS BMW F 800 GS Tieferlegung, original, 820mm

    BMW F 800 GS Tieferlegung, original, 820mm: BMW F 800 GS Federbein+Seitenstütze,Tieferlegung, original, 820mm Viele Grüße, Dirk
  • Metisse Tieferlegung - Werkstattempfehlung Raum Karlsruhe

    Metisse Tieferlegung - Werkstattempfehlung Raum Karlsruhe: Hallo Zusammen, kann jemand von Euch im Raum Karlsruhe eine Werkstatt (vertrauensvolle freie Werkstatt oder Schrauber, natürlich korrekt und auf...
  • BMW F900XR tieferlegen Wilbers WESA

    BMW F900XR tieferlegen Wilbers WESA: Hallo zusammen, die F900XR meiner Frau ist trotz niedrigem Sitz noch zu hoch :furious: Da Sie ESA wollte war die Tieferlegung ab Werk ja nicht...
  • Oben