Tourance EXP M

Diskutiere Tourance EXP M im Reifen Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo, habe schon viele Sätze Tourance gefahren ohne AnhangName. Als es den Normal Tourance nicht mehr gab bin ich auf Trail Attack umgestiegen...
juekl

juekl

Themenstarter
Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
8.793
Ort
Essen NRW
Modell
R100GSPD, R1100GS, R1150GS, R1150GSA, R1200GS TB, R1200GS LC TB und wieder R1200GS TÜ
Hallo,
habe schon viele Sätze Tourance gefahren ohne AnhangName.
Als es den Normal Tourance nicht mehr gab bin ich auf Trail Attack umgestiegen und war begeistert.
Ende letztes Jahr ein gebr. MR gekauft und es war mit Tourance EXP vorne und EXP M hinten bestückt und da die wie unbenutzt aussahen habe ich die draufgelassen.
Merkwürdig war, dass ich das VR bis an die Kante gefahren bin während am HR noch 1 cm Luft war.
Merkwürdig ist, daß VR ist aufgebraucht nach 8500 Km und das HR sieht aus wie ausm Laden. In der Mitte wäre er noch gut ich bin auch nur 2000 KM AB gefahren.
Das war sonst immer anders herum.
Reifen halten bei mir immer mind. 12000Km.
Wenn jemand einen Dauerläufer sucht, ist der EXP M die beste Wahl
könnte man vorne auch gebrauchen.
Gruß Jürgen
sehe gerade jetzt gibt es auch noch
EXP C
EXP G
EXP H wozu soll das gut sein, nur um mich zu verwirren?
 
Zuletzt bearbeitet:
jumbo

jumbo

Dabei seit
01.03.2007
Beiträge
692
Ort
Ober Olm
Modell
R 1150 GS seit 7/01
Hallo juekl,
das ist aber irgendwie komisch:confused:
Ich habe auch den EXP-M drauf, und der ist bei 2500 Km schon zu 50% abgerubbelt. Ausserdem hat er noch Sägezahnbildung !!!
Hatte vorher auch den Trail At. von Conti, zwar auch mit starken Sägezahn, aber doch mit wesentlich höherer Km-Leistung !!!:)

Ich denke der EXP- M wird mit ca. 5T km fertig sein, dann kommt mir wieder der TA drauf "Basta" !!!:p
 
ratzfatz

ratzfatz

Dabei seit
16.07.2009
Beiträge
986
Ort
Seesen/Harz
Modell
Karotte 1290 Superadventure R , R 1150 GS Adventure
mein EXP M (hinten) hat jetzt 7500km gelaufen und wird sicher noch 2500 km halten, länger hat mein TA auch nicht überlebt.
Beim Metzeler muss ich mir wenigstens keine Gedanken über Konstruktionsfehler machen:cool:
 
Cjay

Cjay

Dabei seit
13.03.2009
Beiträge
1.539
Ort
Hamburg
Modell
1200GS '05 (Single Black)
Ein norddeutscher Reifen wird ja wegen den längeren Geraden zwischen den Kurven leicht mal eckiger :o.
Habe jetzt meinen ersten Satz EXP (M) aufgebraucht. Vorn ging es etwas schneller zu Ende als hinten, habe ich wegen einer Alpentour schon bei 8.000 Km gewechselt, hätte evtl. noch 1 bis 2.000 gehalten.
Hinten habe ich jetzt nach 10.000 Km gewechselt. Sehr starker Sägezahn.

Vorn war er tatsächlich bis zum Rand angefahren, hinten waren nur die Elefantenohren weg... ;)

Hatte immer 2,4 / 2,8 Druck drauf. Nach dem Test in 'Motorrad' (die haben alle Reifen mit 2,2/2,5 gefahren, Metzeler empfiehlt 2,5/2,9) gehe ich mal auf 2,3 / 2,6 runter.

Bis auf den Sägezahn ein toller Reifen (der auch bei Nässe viel mehr kann als ich :o, wie ich auf der Alpentour wieder feststellen durfte).
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.171
Hi
Der Tourance hatte eine "ewige" Haltbarkeit und einen "naja" Grip.
Der EXP ist das Gegenteil. Er hat Grip, hält aber nicht sehr lange.
Daher haben die "Metzelers" den EXP M gebastelt der ein Komprosmiss zwischen den anderen Typen darstellt
gerd
 
Cjay

Cjay

Dabei seit
13.03.2009
Beiträge
1.539
Ort
Hamburg
Modell
1200GS '05 (Single Black)
Noch eine kleine Ergänzung:
der alte und neue Torance haben eigentlich nichts gemeinsam, der neue ist ein komplett anderer Reifen geworden. Nach dem Motto "jedem soviel Grip oder Haltbarkeit wie er braucht" sind ja auch noch beide im Programm (oder irre ich :confused:). Man darf sie sogar gemischt fahren (wenigstens bis 2010). Davon halte ich persönlich jedoch wenig.

Schaut mal in die Reifenfreds der Sportlerforen: Die rechnen bei Laufleistung nicht in Kilometern sondern in Metern :D:D:D:D
 
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Tourance EXP vorne und den Normalo hinten haben einige in den USA, bisher habe ich nur von positiven Erfahrungen gelesen.
 
Roter Oktober

Roter Oktober

Dabei seit
18.04.2008
Beiträge
20.757
Ort
Freie Hansestadt Bremen
Modell
Gisèle Red R 1200 GS TBRed 09/2011
Tourance EXP vorne und den Normalo hinten haben einige in den USA, bisher habe ich nur von positiven Erfahrungen gelesen.
Moin Peter, ob die Amis eine gute Referenz für Reifenbeurteilungen sind möchte ich bezweifeln. Wg. der Tempolimits wird dort wird mehr geglitten als gefahren. Die Testberichte beurteilen bei den KFZ auch deutlich höher die Klimaanlage, Anzahl der Dosenhalter, Weichheit des Teppichs, Komfort der Federung, Belademöglichkeiten etc. als den Fahrspaß durch gute Motoren, Getriebe und Reifen.

Die Amis fänden rosa Reifen oder Baby Blau sicherlich auch prima:D:D
 
C

cappo

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
454
Ort
Pfalz
Modell
R1150GS
Tourance EXP vorne und den Normalo hinten haben einige in den USA, bisher habe ich nur von positiven Erfahrungen gelesen.
So fährt mein Kumpel zur Zeit auf der 12 Adventure und ist zufrieden.
Wenn der hintere Reifen unten ist wird er darauf auch den EXP ziehen lassen.
 
Cjay

Cjay

Dabei seit
13.03.2009
Beiträge
1.539
Ort
Hamburg
Modell
1200GS '05 (Single Black)
kannst Du das auch irgendwie logisch begründen?
Jau,

zwei sehr unterschiedliche Gummimischungen = unterschiedlicher Grip (Trocken/Nass), auch auf verschiedenen Strassenbelägen, unterschiedliche Dauer bis auf Temperatur.

Einem sehr erfahrenen Fahrer macht das wohl wenig Probleme, der erkennt, wenn es wo anfängt zu schmieren (kommt vermutlich auch mit TKC vorn und Roadsmart hinten klar :eek:), und nutzt die unterschiedlichen Reifeneigenschaften zum Vorteil.

Ob das für die Mehrheit der Fahrer zutrifft, bezweifel ich.

Ich hatte früher mal zwei verschiedene Reifentypen auf einer Affentwin (Sparfuchs:o). War dann doch seeehr gewöhnungsbedürftig. Gerade auch auf Kurzstrecken in der Stadt. Vorn schon Grip, hinten noch Drift. Megamoto? Nix für mich! Irgendwann im herbstlichen Regen nicht aufgepasst - weg war das Heck. Ob's am Reifen lag :o ?

Nicht ganz ohne Grund verbietet der Gesetzgeber sonst auch Mischbereifung.

Kurz: Kann passen, muß aber nicht. Wie ich schrieb: Ich bin damit ausgelastet zwei Reifen mit ähnlichem Grip bei Laune zu halten.

Und den Unterschied zwischen Tourance alt/EXP finde ich größer als z.B. CTA/EXP.

________________________________________
Was wäre ein Reifenfred ohne Streitgespräch ;)
 
F

Freiburger

Gast
Wie wärs einfach mit dem alten Tourance?

Ich kann am EXP absolut nichts finden, speziell am Vorderen. Hatte in gerade erst wieder als Erstbereifung auf der Dicken. In flott reingeschmissenen Kreisverkehren und engen Kurven hatte ich ein komisches "Einklappen" was sich wie wegschmieren anfühlt. Hat er zwar nicht gemacht, aber angefühlt hat er sich sch****. Nach 6000 km war er vorne an den Flanken weg (Der Winter bewirkt Lebensdauerwunder...). Hinten ist er unauffällig, war aber auch nach 5200km weg.
Jetzt wieder den alten drauf: völlig neutral egal was gefahren wird, auf der Kleinen war er immer für 10-12000km vorne und 7-8000km hinten gut gewesen. Vermisse beim alten Tourance kein Grip, den der EXP mehr gehabt hätte, bin zwar nicht von der Knieschlfeiferfraktion aber durchaus auch kein Kurvenzuparker...

Wenns den alten Tourance mal nicht mehr geben sollte probier ich erst alles andere durch bevor ich wieder EXP fahr (oder halt wieder als Erstbereifung schlucken muss...).

Mit Mischung alt und EXP hatte ich absolut kein Problem, auch nicht, wenns mal flotter war.

Gruß, Freiburger
 
B

Baumbart

Gast
Nicht ganz ohne Grund verbietet der Gesetzgeber sonst auch Mischbereifung.
nicht ohne Grund lässt der Hersteller diese Mischung zu. Allerdings sehe ich auch keinen Grund zu mischen, der Classis tut's nicht/kaum schlechter als der EXP.
 
idefix666

idefix666

Dabei seit
02.06.2011
Beiträge
125
Ort
Neumünster
Modell
2001er GS in blau/weiß
Nicht ganz ohne Grund verbietet der Gesetzgeber sonst auch Mischbereifung.
Das bezieht sich meiner Meinung nach aber nur auf die Reifenbauart (Diagonal-/Radialreifen) nicht auf die Marke oder das Profil. Wenn keine Reifenbindung vorliegt, hast Du also freie Wahl solange die Größe, Tragfähigkeits- und Geschwindigkeitsindex passen... dann muß nur noch die Unbedenklichkeitsbescheinigung des Reifenherstellers für diese Paarung vorliegen.

Soweit meine Interpretation. Über Sinn und Unsinn dieser Regelung sollte man nicht weiter nachdenken.:p

Gruß
Peter
 
sk1

sk1

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
2.103
Modell
MM/GSTÜ
So gestern war es soweit. der EXP hatte Fertig und kam runter. Ca. 5000km hat er gehalten. Denke ich bin zügig gefahren, viele Kurven, wenig Autobahn.

Am Anfang war ich sehr enttäuscht, weil die GS bei Schräglage manchmal kippelte. Habe ich mich jedesmal erschrocken :( Nach ca. 1500km war das glücklicherweise weg. Im großen ganzen guten Grip + Handling auf trockener Straße; auf nasser bin nie gefahren :)

Was merkwürdig war: Der hinterreifen ist in der Mitte stärker abgefahren als an den Flanken (ist für meine Fahrweise nicht üblich), und bei dem Vordereifen genau umgekehrt. In der Mitte noch gut Profil, an den Flanken alles weg. Komisch Komisch.

Auch das das Hinterrad nicht ganz an den Rand geht und das Vorderrad an der Kante kratzt fand ich komisch.

Habe mir nun den Traimax aufziehen lassen.

Gruß
 
FrankS

FrankS

Dabei seit
29.09.2007
Beiträge
1.344
Moin Peter, ob die Amis eine gute Referenz für Reifenbeurteilungen sind möchte ich bezweifeln. Wg. der Tempolimits wird dort wird mehr geglitten als gefahren..
Bis auf die Autobahnen (Interstates) sind die Tempolimits in den USA durchweg höher als in Deutschland. 60-80km/h auf den Hauptstrassen in Ortschaften und 100-120km/h auf Landstrassen ist die Regel und auf den anspruchsvolleren Strecken ist das Tempolimit sicher nicht der limitierende Faktor.

Gruß

Frank
 
peter-k

peter-k

Dabei seit
30.04.2007
Beiträge
6.464
Ort
Singapur
Modell
R 1200 GS / 2007
Das denke ich auch. Wer dort schnell fahren will der weiß dennoch sehr genau wo.

Die Straßen sind zum Teil deswegen nicht gut vergleichbar, weil die anderes aufgebaut sind, und zweitens generell in einem noch erbärmlicheren Zustand wie die Landstraße zwischen Hintertupfingen und Schweindorf.

Weil ich einige Leute dort schon seit vielen Jahre kenne weiß ich recht gut was ich davon halten kann, wenn einer davon schreibt: Ich mag die Komibination EXP vorne Normalo hinten. Außerdem habe ich mit beiden Reifen ja auch noch meine eigenen Erfahrungen.
 
ShadowtheCrow

ShadowtheCrow

Dabei seit
22.05.2011
Beiträge
406
Ort
Essen
Modell
R1150GS ('02)
Tourance EXP vorne und den Normalo hinten haben einige in den USA, bisher habe ich nur von positiven Erfahrungen gelesen.
So fahre ich im Moment, da ich die Q im Moment aber erst seit ca. 1500km habe, kann ich keine Vergleiche ziehen.
Ich habe nach ca 250km den runter gefahrenen alten Tourance durch einen neuen EXP ersetzten lassen.

Ich hoffe mal das er länger als 6000km hält... wobei ich da wenig Hoffnung habe nachdem was ihr schreibt.
Das Fahrverhlten ist auf jeden Fall nach meinem Empfinden genial, bei nasser und trockener Strasse...
 
BodenseeGS

BodenseeGS

Dabei seit
04.09.2007
Beiträge
42
Habe am letzten Wochenende bei den BMW Days neue Tourance EXP aufziehen lassen.

Die alten EXP hatten bei 14.695 km immer noch 1,5 mm Profil, aber ..... übel :D häßliche Kanten vom vielen "Geradeausfahren":mad:.

Aber mit der Laufleistung der EXP kann man mehr als zufrieden sein.
 
Thema:

Tourance EXP M

Tourance EXP M - Ähnliche Themen

  • Reifenfreigabe Metzeler Tourance (nicht EXP oder Next) BMW E8GS 650 GS gesucht

    Reifenfreigabe Metzeler Tourance (nicht EXP oder Next) BMW E8GS 650 GS gesucht: Hallo, hat jemand die Metzeler Tourance (nicht die Tourance EXP oder Next) eingetragen bzw. eine Freigabe und kann mir diese zu mailen bitte...
  • Metzeler Tourance EXP vs. Tourance Next

    Metzeler Tourance EXP vs. Tourance Next: Hallo zusammen, Ich bin für meine Freundin auf der Suche nach neuen Reifen für ihre F650 GS. Sie ist bis jetzt den Tourance EXP gefahren und war...
  • Empfehlung Ganzjahresreifen für F800GS - Vergleich zu Tourance EXP

    Empfehlung Ganzjahresreifen für F800GS - Vergleich zu Tourance EXP: Hallo miteinander, nachdem ich letzte Woche mit meinen Tourance EXP in einer Kurve trotz sehr verhaltener Fahrweise bei 3° und feuchter Straße in...
  • Erledigt Satz Metzeler Tourance Exp 110/80 R19 - 150/70 R17

    Satz Metzeler Tourance Exp 110/80 R19 - 150/70 R17: 1x Metzeler Tourance Exp 110/80 R19 M/C 59 DOT 0812 mit ca. 4 mm Restprofil 1x Metzeler Tourance Exp 150/70 R17 M/C 69 DOT 4710 mit ca. 6 mm...
  • Biete Sonstiges Metzeler Tourance EXP 150/70 R 17 (Autobahnopfer)

    Metzeler Tourance EXP 150/70 R 17 (Autobahnopfer): Biete Gummi gegen Schokolade :cool: Leider scheint der Pneu beim Vorbesitzer Opfer einiger Verbindungsetappen geworden zu sein:confused: Profil...
  • Metzeler Tourance EXP 150/70 R 17 (Autobahnopfer) - Ähnliche Themen

  • Reifenfreigabe Metzeler Tourance (nicht EXP oder Next) BMW E8GS 650 GS gesucht

    Reifenfreigabe Metzeler Tourance (nicht EXP oder Next) BMW E8GS 650 GS gesucht: Hallo, hat jemand die Metzeler Tourance (nicht die Tourance EXP oder Next) eingetragen bzw. eine Freigabe und kann mir diese zu mailen bitte...
  • Metzeler Tourance EXP vs. Tourance Next

    Metzeler Tourance EXP vs. Tourance Next: Hallo zusammen, Ich bin für meine Freundin auf der Suche nach neuen Reifen für ihre F650 GS. Sie ist bis jetzt den Tourance EXP gefahren und war...
  • Empfehlung Ganzjahresreifen für F800GS - Vergleich zu Tourance EXP

    Empfehlung Ganzjahresreifen für F800GS - Vergleich zu Tourance EXP: Hallo miteinander, nachdem ich letzte Woche mit meinen Tourance EXP in einer Kurve trotz sehr verhaltener Fahrweise bei 3° und feuchter Straße in...
  • Erledigt Satz Metzeler Tourance Exp 110/80 R19 - 150/70 R17

    Satz Metzeler Tourance Exp 110/80 R19 - 150/70 R17: 1x Metzeler Tourance Exp 110/80 R19 M/C 59 DOT 0812 mit ca. 4 mm Restprofil 1x Metzeler Tourance Exp 150/70 R17 M/C 69 DOT 4710 mit ca. 6 mm...
  • Biete Sonstiges Metzeler Tourance EXP 150/70 R 17 (Autobahnopfer)

    Metzeler Tourance EXP 150/70 R 17 (Autobahnopfer): Biete Gummi gegen Schokolade :cool: Leider scheint der Pneu beim Vorbesitzer Opfer einiger Verbindungsetappen geworden zu sein:confused: Profil...
  • Oben