Transport auf Pferdehänger

Diskutiere Transport auf Pferdehänger im Technik & Bastel-Ecke Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo zusammen, Jetzt kommen sicherlich ein paar Fragen die dem ein oder anderen alten Hasen das Grausen und Kopfschütteln abnötigen werden...
P

Powerball

Themenstarter
Dabei seit
01.12.2011
Beiträge
11
Hallo zusammen,

Jetzt kommen sicherlich ein paar Fragen die dem ein oder anderen alten Hasen das Grausen und Kopfschütteln abnötigen werden.
Bitte also nicht zu streng mit mir ins Gericht gehen!

Da ich kürzlich eine (nicht Forumskonforme) zweirädrige Fortbewegungshilfe (R1100R) erwarb, wirft sich nun die Frage nach dem "wie transportieren" auf.

Zunächst die Fakten:

1. Es handelt sich wie oben erwähnt um eine R1100R
2. Als Transportmittel steht nur ein Pferdehänger zur Verfügung.
3. Hauptteil der Strecke ist Autobahn, nur kurze dafür aber kurven- und steigungsreiche Strecke am Anfang und Ende der Tour

Frage:

Davon ausgegangen es sind genügend Ösen im Hänger und Spanngurte vorhanden.

1. An welchen Punkten am Motorrad verzurrt man selbiges am Besten ?
2. Hauptständer aus- oder eingeklappt ? (In der Kürze der Zeit ist leider kein Transportständer mehr aufzutreiben)
3. Was muss im Allgemeinen beim Befestigen beachtet werden ?

Die einzige andere Option wäre das "Selbstfahren" was ich grundsätzlich bevorzugt hätte und gerne tun würde aber fürchten muss am Tag des Transports auf (für mein Fahrerisches Können) widrige Wetterumstände zu stoßen, die die sichere Ankunft am Zielort gewiss gefährden würden.

Vielen Dank schon jetzt für die Hilfe !
 
Larsi

Larsi

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
24.671
Ort
Irgendwo im Weserbergland
Modell
R 1150 GS, R 1200 S
...

1. An welchen Punkten am Motorrad verzurrt man selbiges am Besten ?
2. Hauptständer aus- oder eingeklappt ? (In der Kürze der Zeit ist leider kein Transportständer mehr aufzutreiben)
3. Was muss im Allgemeinen beim Befestigen beachtet werden ?
...
zu 1
vorne an der unteren gabelbrücke. gurte um die gabelrohre legen.
hinten an den soziusrastenauslegern

zu 2
ständer einklappen, mopped steht auf den reifen.
gummi um handbremshebel ziehen, dann steht die kiste bombenfest.

zu 3
nicht voll in die federn ziehen.
vorne geht das eh nicht, hinten isses nicht nötig.
halber federweg reicht völlig.


in unserem pferdetransporter hab ich die ösen ganz vorne und ganz hinten an den parallelen aussenwänden angebracht. nicht vorne im trapez. 4 stück reichten für etliche fahrten, auch bis italien etc.
 
P

Powerball

Themenstarter
Dabei seit
01.12.2011
Beiträge
11
Alles ganz ohne Transportständer?
 
Larsi

Larsi

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
24.671
Ort
Irgendwo im Weserbergland
Modell
R 1150 GS, R 1200 S
ja, hab ich zumindest jahrelang so praktiziert.

mittlerweile hab ich aber son vorderradständer weil er das verzurren noch einfacher macht.

bei den gurten:
daran denken, dass die ratsche weit genug umwickelt ist. sonst kann der gurt auf der ratsche locker werden.
ich achte immer auf ca 2 wicklungen min.
 
P

peterotto

Dabei seit
16.04.2009
Beiträge
378
Ort
Bad Bramstedt
Modell
1200GS Triple Black
und pass auf, daß der Hänger keine grüne Nummer hat. Du könntest dann im Fall einer Kontrolle massiv Ärger bekommen....
 
P

Powerball

Themenstarter
Dabei seit
01.12.2011
Beiträge
11
herzlichen Dank für die fixe Antwort !


Die Ratsche am Hebel umwickeln, damit dieser sich nicht bewegen kann nehme ich an, oder habe ich etwas mißverstanden ?
 
P

Powerball

Themenstarter
Dabei seit
01.12.2011
Beiträge
11
Was hats mit der grünen Nummer auf sich ?
 
S

supermotorene

Gast
Grüne Nummer nur für Transport von Sportgeräten,..... oder eben Pferden, also bestimmungsgemäß. Ist ja auch Steuerfrei.
Könnte Ärger geben, weil die BMW ja kein Pferd ist :D
 
beiker

beiker

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
4.057
Ort
58706 Menden
Modell
1200 GSA
Aber ein Sportgerät.:D
Mit einem abgeschraubtem Nummernschild könnte das klappen...

Betonung liegt auf "könnte"

Straßenzugelassene anerkannte Sportgeräte dürfte es nicht geben;)

Mit der Umwicklung beim Gurt ist die Wickelrolle in der Ratsche gemeint;)

Also dort schon für ausreichend Umdrehungen sorgen, auf einem geschlossenen Anhänger können die Enden auch lose baumeln;)

Gruß
Berthold
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
32.279
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
Die Ratsche am Hebel umwickeln, damit dieser sich nicht bewegen kann nehme ich an, oder habe ich etwas mißverstanden ?
ja hast du. Lars meint, dass du schauen sollst, dass der Gurt weit genug IN der Ratsche um den Knebel gewickelt ist. also beim ratschen sollte der Gurt paarmal um den Zylinder im Innern gewickelt sein, sonst kann er durchrutschen
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.120
Hi
Ein zugelassenes Motorrad ist kein Sportgerät. Das gibt schon Ärger bei Wettbewerbsmaschinen die pro forma eine Zulassung haben weil sie im Wettbewerb gelegentlich mal eine Strasse queren müssen.
gerd
 
Roter Oktober

Roter Oktober

Dabei seit
18.04.2008
Beiträge
20.774
Ort
Freie Hansestadt Bremen
Modell
Gisèle Red R 1200 GS TBRed 09/2011
.......


in unserem pferdetransporter hab ich die ösen ganz vorne und ganz hinten an den parallelen aussenwänden angebracht. nicht vorne im trapez. 4 stück reichten für etliche fahrten, auch bis italien etc.
Moin Larsi, könnte ich davon bitte mal ein Fotto bekommen, dankee:)

Mein Hänger ist natürlich für alles zugelassen, kostet keine 100*€ im Jahr, lohnt nicht zu pfuschen
 
Roter Oktober

Roter Oktober

Dabei seit
18.04.2008
Beiträge
20.774
Ort
Freie Hansestadt Bremen
Modell
Gisèle Red R 1200 GS TBRed 09/2011
zu 1
vorne an der unteren gabelbrücke. gurte um die gabelrohre legen.
hinten an den soziusrastenauslegern

zu 2
ständer einklappen, mopped steht auf den reifen.
gummi um handbremshebel ziehen, dann steht die kiste bombenfest.

zu 3
nicht voll in die federn ziehen.
vorne geht das eh nicht, hinten isses nicht nötig.
halber federweg reicht völlig.


in unserem pferdetransporter hab ich die ösen ganz vorne und ganz hinten an den parallelen aussenwänden angebracht. nicht vorne im trapez. 4 stück reichten für etliche fahrten, auch bis italien etc.
:mad:
 
P

Powerball

Themenstarter
Dabei seit
01.12.2011
Beiträge
11
Okeeee und wie steht das nun mit abgemeldeten Motorrädern ?
sprich, das Fzg. wurde vor ein paar Wochen vom ehemaligen Eigentümer stillgelegt und soll nun nur noch an seinen neuen Standort verbracht werden.

Sportgerät oder nicht ?

Danke für die Korrektur bezüglich der Ratschen!

Grüße

Heiko
 
beiker

beiker

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
4.057
Ort
58706 Menden
Modell
1200 GSA
Eindeutig kein Sportgerät;)

Zur Renne oder von der Renne würden die durchgehen lassen müssen;)
 
Thema:

Transport auf Pferdehänger

Transport auf Pferdehänger - Ähnliche Themen

  • Transport GS1150 im Vito W639?

    Transport GS1150 im Vito W639?: Hallo, Ich hole am WE meine GS ab, sind gut 400 km pro Strecke. Ich habe einen Vito W639 Kastenwagen, kann hier jemand bestätigen oder verneinen...
  • Fahrzeug zum Transport einer R1200GS LC

    Fahrzeug zum Transport einer R1200GS LC: Hallo zusammen, weis jemand, welcher Fahrzeug sich für den Transport einer R1200GS LC eignen würde ??? Gibt es jemand in diesem Forum, der...
  • Tasche oder sicherer Transport der Fotoausrüstung auch Offroad

    Tasche oder sicherer Transport der Fotoausrüstung auch Offroad: Hallo Zusammen, ich hoffe, ich bin hier halbwegs richtig. Ich habe mir jetzt einen hochwertigeren Foto mit Wechselobjektiv zugelegt und frage...
  • Biete Sonstiges Transport Ständer von MotoMove und Spannsystem von Acebikes

    Transport Ständer von MotoMove und Spannsystem von Acebikes: Biete einen fast neuen Vorderradständer/Wippe von MotoMove, Modell Quick Stand 2 , nur 2x benutzt. Inkl. den Befestigungswinkeln zum Anflanschen...
  • Erledigt...Kippanhänger als Bike-Transporter

    Erledigt...Kippanhänger als Bike-Transporter: Hi hat schon mal jemand mit einem Kippanhänger Bike´s längere Strecken transportiert? Ist der Auffahrwinkel z.B. beim Neptun N15-380 zu steil um...
  • Erledigt...Kippanhänger als Bike-Transporter - Ähnliche Themen

  • Transport GS1150 im Vito W639?

    Transport GS1150 im Vito W639?: Hallo, Ich hole am WE meine GS ab, sind gut 400 km pro Strecke. Ich habe einen Vito W639 Kastenwagen, kann hier jemand bestätigen oder verneinen...
  • Fahrzeug zum Transport einer R1200GS LC

    Fahrzeug zum Transport einer R1200GS LC: Hallo zusammen, weis jemand, welcher Fahrzeug sich für den Transport einer R1200GS LC eignen würde ??? Gibt es jemand in diesem Forum, der...
  • Tasche oder sicherer Transport der Fotoausrüstung auch Offroad

    Tasche oder sicherer Transport der Fotoausrüstung auch Offroad: Hallo Zusammen, ich hoffe, ich bin hier halbwegs richtig. Ich habe mir jetzt einen hochwertigeren Foto mit Wechselobjektiv zugelegt und frage...
  • Biete Sonstiges Transport Ständer von MotoMove und Spannsystem von Acebikes

    Transport Ständer von MotoMove und Spannsystem von Acebikes: Biete einen fast neuen Vorderradständer/Wippe von MotoMove, Modell Quick Stand 2 , nur 2x benutzt. Inkl. den Befestigungswinkeln zum Anflanschen...
  • Erledigt...Kippanhänger als Bike-Transporter

    Erledigt...Kippanhänger als Bike-Transporter: Hi hat schon mal jemand mit einem Kippanhänger Bike´s längere Strecken transportiert? Ist der Auffahrwinkel z.B. beim Neptun N15-380 zu steil um...
  • Oben