TV-Beitrag über Motorradfahren ...

Diskutiere TV-Beitrag über Motorradfahren ... im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; moin, völlig überrascht hat mich dies filmchen ... ist für meine begriffe nah an der wirklichkeit. :) klick mich
B

bub88

Gast
Stimmt der beitrag zeigt ganau was auf den straßen abgeht .
Die meisten autofahrer wissen motorräder haben zwei räder .... und das wars dann auch schon .
Und wir werden oft als raser abgestemmpelt , da hab auch schon mal so einen beitrag gesehen war auch schon mal hier im forum , da wurde ein auto von einer BMW K1200S überholt . Das ganze wurde mit zwei kameras aufgenommen aus der sicht des motorradfahrers und aus der sicht des autofahrers . Im auto sah das ganze dann wahnsinnig schlimm aus . Dann haben sie leuten das video aus dem auto gezeigt da hieß es dann immer so ungefähr " ja ja die raser immer bla bla bla"
 
arbalo

arbalo

Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
1.001
Ort
Euskirchen u. OWL
Modell
honda 2x750, 650, 250
nehmt es mir nicht übel, aber dieser beitrag ist genauso panne wie die beiträge wo mrd-fahrer als raser gargestellt werden.
mal wieder ein typischer (rand)gruppen-bashing beitrag unserer neuen, scheinheiligen medienwelt. es hätte genauso gut gegen hartz4bezieher, (kampf)hundebesitzer oder sonst wen gehen können, je nachdem wo der programmleiter gerade bock drauf hat "einzuschlagen". muss ja jeden tag / jede woche was neues her.

in diesem sinne, lasst euch nicht verblöden!
 
Torsten77

Torsten77

Dabei seit
05.05.2009
Beiträge
874
Ort
Offenbach am Main
Modell
R1100GS Bj. 1994
ich fahre tagsüber IMMER mit aufblendlicht und für abends oder nachts will ich mir ein paar nebellichter anbauen, um eben mehr licht zu machen und dadurch mehr aufzufallen. vieleicht bilde ich mir das auch nur ein aber ich mache es, geschadet hat es bisher noch nicht.
 
wub-driver

wub-driver

Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
193
Ort
Schweiz, Zürichsee
Modell
R1200GS 2008
man muss halt einfach aufpassen und mit der blödheit anderer rechnen, ich bremse inzwischen lieber einmal zuviel (gerade an kreuzungen, etc.) als einmal zu wenig.
Neulich wollte ich einen Geländewagen mit Wohnanhänger überholen, hatte aber im Endeffekt nur noch 1,5 km bis zu Ziel, da dachte ich mir: Was solls, bleibste halt gerade mal hinter dem...in dem Moment tut es einen Schlag, der Wohnanhänger sackt links ab und verliert das linke Rad :eek: War froh, dass ich nicht neben ihm war, als das passiert ist!
Was mir auffiel in dem Video: Da sind einige Aufnahmen aus dem schönem Taunus, meiner alten Heimat :p
Bei ca. 4 min. ist die "Applauskurve" zwischen Oberursel und Sandplacken...wer es kennt, erkennt die Stelle ;) Da werden Heimatgefühle wach :D
 
N

Nordlicht

Dabei seit
05.10.2007
Beiträge
5.262
nehmt es mir nicht übel, aber dieser beitrag ist genauso panne wie die beiträge wo mrd-fahrer als raser gargestellt werden.
mal wieder ein typischer (rand)gruppen-bashing beitrag unserer neuen, scheinheiligen medienwelt. es hätte genauso gut gegen hartz4bezieher, (kampf)hundebesitzer oder sonst wen gehen können, je nachdem wo der programmleiter gerade bock drauf hat "einzuschlagen". muss ja jeden tag / jede woche was neues her.

in diesem sinne, lasst euch nicht verblöden!
Jepp, genau meine Meinung
 
AlpenoStrand

AlpenoStrand

Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
5.863
Ort
AlpenoStrand
Modell
zu viele, aber nie genug
Aber eins zeigt der Beitrag wirklich gut:

Licht am Tag für Autos ist der Tod des Motorradfahrers! Das Motorrad vor dem Auto mit Licht ist wirklich fast nicht zu erkennen.
 
Torsten77

Torsten77

Dabei seit
05.05.2009
Beiträge
874
Ort
Offenbach am Main
Modell
R1100GS Bj. 1994
ja das mit dem licht am auto ist so eine sache für uns. deshalb müssen wir uns jetzt überlegen wie wir uns sichtbar machen können. aufblendlicht, nebellicht oder einfach stärkere birnen verbauen??? es ist unsere sicherheit aber der tüv oder die rennleitung wird uns einen strick draus drehen.

ja da waren ein paar aufnahmen aus dem taunus dabei, die aplauskurve und das letzte stück zum feldberg habe ich denke auch erkannt. mal hinfahren und auskundschaften. wer kommt wann mit???
 
Qbold

Qbold

Dabei seit
31.10.2008
Beiträge
717
Ort
Unter-Olm
Modell
R 1200 GS Adventure (MÜ)
Halleluja

ich fahre tagsüber IMMER mit aufblendlicht und für abends oder nachts will ich mir ein paar nebellichter anbauen, um eben mehr licht zu machen und dadurch mehr aufzufallen. vieleicht bilde ich mir das auch nur ein aber ich mache es, geschadet hat es bisher noch nicht.
Andere werben mit der Ansicht, eine ständige Missachtung der Verkehrsgesetze garantiere einen ständigen Verkehrsfluss...

Ich habe mittlerweile viel Verständnis für diejenigen, die uns Motorradfahrer verteufeln, weil Einige tatsächlich mit einer solchen Einstellung unterwegs sind und damit Öl ins Feuer gießen.

Den Filmbeitrag finde ich gut gemacht, vielen Dank dafür.

P.S.
Ich bremse auch für Egoisten....
 
GS-Angie

GS-Angie

Dabei seit
09.07.2008
Beiträge
5.056
Ort
zwischen Harz und Weserbergland
Modell
R 1200 GS :-) + KTM 350 freeride
Ich fand den Beitrag auch sachlich erzählt und nicht irgendwelchens Blabla über irgendeine Gruppe.

Richtig fand ich auch die Aussage....dass die normalen Autofahrer viel zu wenig über die 2rädrigen Kollegen wissen.
So entstehen dann auch die Phrasen.....naja kein Wunder, dass der einen Unfall hatte, der war ja eh zu schnell....

Da hilft nur: Immer mit den Fehlern anderer rechnen:(
 
noh

noh

Dabei seit
07.05.2006
Beiträge
4.021
Ort
Lingen/Ems
Modell
BMW R1200GS ´05
Tja, ich finde, das jeder Führerschein Anwärter auch ein paar Pflicht Motorradstunden machen müsste. Eventuell könnte das dann auch einen Anreitz aufs Motorradfahren machen. Da hätten dann die Händler und somit die Wirtschaft auch was. :rolleyes:
 
E

eolith

Gast
Hi Leute,

ich denke auch das viele Auto-Fahrer, Autos fahren mit einem Zweckhintergund, sprich zur Arbeit, zum Einkaufen oder um schnell nach B zu kommen. Motorradfahrer sind viel mehr Spassfahrer, sie fahren weil Ihnen das fahren Spass macht. Und da steckt auch ein Konflikt zw Auto und Motorrad.

Nun was hat das damit zu tun? Ganz einfach meiner sujektiven Meinung fahren viele Autofahrer sehr agressiv und müssen doch noch schnell vor einem rausziehen. Sich schnell noch vor einem knören. Man weiß nicht ob man doch noch schnell die Orang-Phase mit bekommt.

Mal Ausser acht gelasen, das es nicht unbedingt legal ist, fahre ich immer vor zur Ampel. Doch warum bekomme ich offen Türen, Vögel, Mittelfinger und wilde Diskussionen zu hören (Tendenz steigend!)

Naja, öffentliche Straße sind nun mal keine keine Rennstrecken. Meine Knautschzone ist gleich Null, hab nur 2 Räder die unbedingt Kontakt brauchen und in meinem Pass steht nicht Mr. 7 Sinn. Daher muss man IMMER mit Fehler der anderen rechnern ABER auch mit eigenen.

Viele der gezeigten Unfälle hätten sich bestimmt vermeiden lassen wenn man immer davon ausgeht das einem einer die Vorfahrt nimmt. Also bretter ich mal nicht mit 100+ vorbei wenn man mich mit einem Daumen von der Bildfäche verschwinden lassen kann.

Das einzige wo ich gedacht habe "Scheiße was machst Du da?" War mit dem Typ im Lieferwagen der plötzlich auf der eigenen Seite steht.

Hals und Beinbruch und euch allzeit gut und sichere Fahrt. Möge der 7 Sinn all eure Reisen begleiten.

Grüße

Attila
 
Torsten77

Torsten77

Dabei seit
05.05.2009
Beiträge
874
Ort
Offenbach am Main
Modell
R1100GS Bj. 1994
Andere werben mit der Ansicht, eine ständige Missachtung der Verkehrsgesetze garantiere einen ständigen Verkehrsfluss...

ich rede ja nicht von einer ständigen missachtung der verkehrsgesetze. was kann einem anderen verkehrsteilnehmer mein bischen mehr licht schaden??? ich gehe davon aus das es heller ist und daher auch besser gesehen wird oder nicht mit einem kleineren schwächeren kleinkraftrad verwechselt wird, welche in der normalität nicht so eine lichtausbeute haben.
 
Qbold

Qbold

Dabei seit
31.10.2008
Beiträge
717
Ort
Unter-Olm
Modell
R 1200 GS Adventure (MÜ)
@Torsten77

Tja, lieber Motorradfreund...
Während du hier öffentlich dafür plädierst, dass Motorradfahrer aufrüsten sollen (ständiges Fernlicht, zusätzliche Nebellampen auch am Tage, noch stärkere Leuchtmittel - ist das denn im Sinne der Verkehrsgesetze?) machen sich Andere hier Gedanken für ein besseres Miteinander auf den Straßen.
Aber - jeder nach seinem persönlichen Gusto. :o
Zum Glück gibts ja noch TÜV und Rennleitung, damit wenigstens gelegentlich wieder Einhalt geboten werden kann. Ein bissel mehr Rücksichtnahme und Miteinander stünde uns allen gut.

Wenn du mit Fernlicht hinter mir auftauchst, mach´ ich dir gerne Platz. Dann kannste Allen erzählen, dass du `ne ADV weggebrannt hast.
 
Torsten77

Torsten77

Dabei seit
05.05.2009
Beiträge
874
Ort
Offenbach am Main
Modell
R1100GS Bj. 1994
das hat doch jetzt nichts mit platzmachen zu tun oder drängeln oder gar rasen. meine leuchtmittel sind alle im sinne der stvo. nur denke ich mir das man einfach besser gesehen wird. auf der autobahn ist normale beleuchtung eingeschaltet ebenso nachts. wir haben nun mal nur die hälfte licht als ein pkw und dann gibt es da auch noch haufenweise diese langsamen roller und kleinkrafträder mit denen wir zu verwechseln sind. und dann denkt ein fahrer da ist noch platz der läuft nur 50km/h und wir sind dann mit 100km/h in seiner seite, wie im beitrag gesehen. und wen stört ein aufblendlicht am tag??? dadurch wird niemand geblendet oder sonst irgendwie in seinem fahren beeinträchtig höchstens das er vieleicht zweimal schaut was da helles kommt. ist meine meinung und seit dem ich das so mache ist mir auch noch keiner vor die schnauze gefahren. also denke ich mir so schlecht kann die idee nicht sein. wer das anders sieht muss es mir ja nicht nachmachen.
 
A

ArmerIrrer

Gast
das hat doch jetzt nichts mit platzmachen zu tun oder drängeln oder gar rasen. meine leuchtmittel sind alle im sinne der stvo. nur denke ich mir das man einfach besser gesehen wird. auf der autobahn ist normale beleuchtung eingeschaltet ebenso nachts. wir haben nun mal nur die hälfte licht als ein pkw und dann gibt es da auch noch haufenweise diese langsamen roller und kleinkrafträder mit denen wir zu verwechseln sind. und dann denkt ein fahrer da ist noch platz der läuft nur 50km/h und wir sind dann mit 100km/h in seiner seite, wie im beitrag gesehen. und wen stört ein aufblendlicht am tag??? dadurch wird niemand geblendet oder sonst irgendwie in seinem fahren beeinträchtig höchstens das er vieleicht zweimal schaut was da helles kommt. ist meine meinung und seit dem ich das so mache ist mir auch noch keiner vor die schnauze gefahren. also denke ich mir so schlecht kann die idee nicht sein. wer das anders sieht muss es mir ja nicht nachmachen.

grade auf der Autobahn würde ich mit aufblendung fahren, weil da schauen die wenigsten regelmäßig in die Rückspiegel, dann haben sie wenigstens was im Augenwinkel. Auf normalen Straßen mit Vollicht zu fahren finde ich nur nervig, weil es blendet einfach auch tagsüber. Und was bringt es mir dann wenn ich geblendet zick-zack fahre und nen Mobbedfahrer abschieße?
Also Volllicht ja, auf der Autobahn und wenn ich die (tiefstehende) Sonne im Rücken hab, ansonsten klares demento von meiner Seite...
Und was die haufenweise Leichtkrafträder anbelangt, im Beitrag war die Rede von 60kmh und Du hast gesehen wie weit die schätzenden Personen mit der Zeit bis zum passieren daneben lagen, das macht überhaupt kein Unterschied...
 
Thema:

TV-Beitrag über Motorradfahren ...

TV-Beitrag über Motorradfahren ... - Ähnliche Themen

  • Hilfe Signatur in Beiträgen

    Signatur in Beiträgen: Hallo Zusammen, obwohl in meinem Konto eine Signatur hinterlegt ist, erscheint diese Signatur unter den Beiträgen nicht. Was mache ich falsch...
  • BMWs Beitrag zum Tag der Deutschen Einheit

    BMWs Beitrag zum Tag der Deutschen Einheit: https://youtu.be/lZ87D9yNuIo
  • Beiträge pro Seite

    Beiträge pro Seite: Hallo, kann man irgendwo einstellen, dass man mehr Beiträge pro Seite angezeigt bekommt als 10? Das ständige Neuladen bei längeren Themen ist...
  • Such Beitrag, Gepäckplatte für Variokoffer

    Such Beitrag, Gepäckplatte für Variokoffer: Hallo, ich habe hier hier einen Beitrag gelesen in dem jemand eine Platte mit Verzurrösen für die Variokoffer gefunden hat. Damit kann man sein...
  • Wenig Beiträge über TomTom Rider 2

    Wenig Beiträge über TomTom Rider 2: Mojn zusammen, mit fällt auf, dass es in letzter Zeit wenig Beiträge zum TomTom Rider 1 bzw. Rider 2 gibt. Fährt die keiner mehr oder laufen die...
  • Wenig Beiträge über TomTom Rider 2 - Ähnliche Themen

  • Hilfe Signatur in Beiträgen

    Signatur in Beiträgen: Hallo Zusammen, obwohl in meinem Konto eine Signatur hinterlegt ist, erscheint diese Signatur unter den Beiträgen nicht. Was mache ich falsch...
  • BMWs Beitrag zum Tag der Deutschen Einheit

    BMWs Beitrag zum Tag der Deutschen Einheit: https://youtu.be/lZ87D9yNuIo
  • Beiträge pro Seite

    Beiträge pro Seite: Hallo, kann man irgendwo einstellen, dass man mehr Beiträge pro Seite angezeigt bekommt als 10? Das ständige Neuladen bei längeren Themen ist...
  • Such Beitrag, Gepäckplatte für Variokoffer

    Such Beitrag, Gepäckplatte für Variokoffer: Hallo, ich habe hier hier einen Beitrag gelesen in dem jemand eine Platte mit Verzurrösen für die Variokoffer gefunden hat. Damit kann man sein...
  • Wenig Beiträge über TomTom Rider 2

    Wenig Beiträge über TomTom Rider 2: Mojn zusammen, mit fällt auf, dass es in letzter Zeit wenig Beiträge zum TomTom Rider 1 bzw. Rider 2 gibt. Fährt die keiner mehr oder laufen die...
  • Oben