und... ... jetzt ist es raus, ich wurde offiziell verarscht

Diskutiere und... ... jetzt ist es raus, ich wurde offiziell verarscht im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; und... ... jetzt ist es raus, ich wurde offiziell verarscht Ich wollte nur mal wissen was an Rueckrufen an meiner Dicken gemacht wurde. Email...
Marc - Australia

Marc - Australia

Themenstarter
Dabei seit
20.01.2009
Beiträge
663
Ort
Brisbane/Australia
Modell
R1200GS '06 is verkauft - R NineT
und... ... jetzt ist es raus, ich wurde offiziell verarscht

Ich wollte nur mal wissen was an Rueckrufen an meiner Dicken gemacht wurde.

Email vom :)

Yes, your motorcycle was written off in March 2006, so it was obviously sold at auction and has been resprayed and rebuilt since, using alternative parts.

It appears that it was a BMW Australia Demo for media uses. We have never serviced it however we carried out all the campaign work and replaced a tyre in September 2008. We do not have access to service history so it could have been done anywhere.


muss ich noch was sagen? oder kann man sich vorstellen wie ich mich fuehle. ich koennte echt kotzen.
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
ich kann mir das sehr gut vorstellen, wie Du Dich fühlst und es tut mir sehr Leid für Dich.

Aaaaaber: die Tatsache, dass es so ist, muss ja nicht heissen, dass das Möpp schlecht ist, oder bezieht sich das rebuilt auf die Wiederherstellung nach einem Unfallschaden?

Ich kann Dir sagen, was ich täte. Ich würde -koste es was es wolle- diesen Bock loswerden, da ich sonst tagtäglich daran erinnert würde.

Hast Du keine juristische Möglichkeit, gegen den Verkäufer vorzugehen? Wer hat es Dir denn verkauft, privat oder gewerblich?

Alternativ kann man ja dem Verkäufer ganz ohne Juristen mal empfehlen, den Kauf rückgängig zu machen, weil es ganz einfach besser für ihn ist.
Aber das macht man natürlich nicht.

Ich habe vor 2 Jahren ein gebrauchtes Navi gekauft und habe es vor dem Kauf durch die Polizei checken lassen, ob es ausgeschrieben ist. War es nicht. Dann kam es an und man sah deutlich, dass es durch einen Diebstahl beschädigt wrde und ich bin zur Polizei gegangen, habe gegen den Verkäufer eine Anzeige gefertigt. Der hat sich nur kaputt gelacht, der Arsch und die Staatsanwaltschaft hat das Verfahren gegen ihn eingestellt, weil man ihm nichts nachweisen konnte. Aha, der Verkauf eines offensichtlich gestohlenen Navis, das er zuvor aus Litauen gekauft hat, wie sich später herausstellte, ist also keine Hehlerei. Na prima. Da kann man gelegentlich Leute verstehen, die dann ihre eigenen Lösungsansätze verfolgen
 
Marc - Australia

Marc - Australia

Themenstarter
Dabei seit
20.01.2009
Beiträge
663
Ort
Brisbane/Australia
Modell
R1200GS '06 is verkauft - R NineT
ich habe grade versucht den vorbesitzer anzurufen... ich wollte ihn darauf mal direkt ansprechen.... aber.... beide nummern die ich habe gibt es nicht mehr.

da ich in die richtung jetzt eh fahre werde ich mal bei ihm vorbeischauen. glauber aber, dass er sein grund und gut verkauft hat. es war damals schon for sale.

der hammer ist natuerlich, dass er selbst ein rechtsanwalt ist. 'traue niemals einem rechtsanwalt'.

und wieder verkaufen, ich weis nicht. irgendwie bin ich zu ehrlich die dicke einem anderen anzudrehen, und wenn man es offen und ehrlich versucht kann ich sie gleich verschenken.

ich muss erstmal nen bierchen auf den schrecken trinken.
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
nee, nicht privat verkaufen, oder aber ganz offen und ehrlich damit umgehen. So lange es kein Unfallmopped ist, ist es ja nicht wirklich schlimm. Oder aber beim Händler in Zahlung geben und eine neue nehmen, dann weisst Du, was Du hast
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
30.734
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
Mein Tip Marc
Trink ein Bier und Scheiß drauf

sie ist doch bisher zu deiner vollsten Zufriedenheit gelaufen und du hattest keine Defekte. also was solls? verkaufen? warum denn?
fährst du jetzt nicht mehr gern mit ihr?
Da steht doch nur dass sie neu aufgebaut (verkratzte Teile?!?) und neu lackiert wurde, weil es ein Vorführfzg für die Presse war....na und?
fahr sie und hab deinen Spaß......und wenn du den Rechtsanwalt TRIFFST, schau zu, dass du mit ihm allein bist :D
 
Marc - Australia

Marc - Australia

Themenstarter
Dabei seit
20.01.2009
Beiträge
663
Ort
Brisbane/Australia
Modell
R1200GS '06 is verkauft - R NineT
ach, ich denke ich muss den schrecken erst einmal verkraften.

ich meine sie scheint ja auch gut in ordnung zu sein. immerhin lauft sie seit mindestens november 06 wieder da zu dem zeitpunkt die recalls gemacht wurden.

jetzt weis ich wenigsten woran ich bin. das gefuehl hatte ich schon immer irgendwie, dass sie aus verschiedenen teilen zusammengebaut wurde. ich aergere mich einfach nur dass ich damals nicht warten konnte und ein wenig mehr verglichen habe. bin eher stinkig mit mir selbst dass ich drauf reingefallen bin.

ich bin erstmal off fuers wochenende... bisschen strand geniessen und den unmut wegtrinken.

Euch allen ein schoenes wochenende! Fahrt vorsichtig!

...Da steht doch nur dass sie neu aufgebaut (verkratzte Teile?!?) und neu lackiert wurde, weil es ein Vorführfzg für die Presse war....na und?
Naja, Write-Off heist dass sie abgeschrieben wurde und dann auf Auktion verkauft wurde... Ausserdem ist beim ersten Ventileeinstellen aufgefallen, dass die Stoessel halterung zur haelfte weggehobelt war. sie hat somit auf jeden fall eine gewisse strecke seitlich liegend auf dem asphalt entlang geschrotet.

Aber wie Du schon sagst... es aendert nichts daran, dass sie in ordnung ist und mir spass bereitet. Nur ist eben mein Glaube in die Menschheit mal wieder getruegt worden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mister Wu

Mister Wu

Dabei seit
19.02.2004
Beiträge
10.736
Ort
Berlin
Modell
1150 GS
Aber wie Du schon sagst... es aendert nichts daran, dass sie in ordnung ist und mir spass bereitet.
Dann denke daran das die Gute am Anfang Ihrer Zeit sehr böse mißhandelt worden ist und ihrem neuen Treiber dankbar für die gute Behandlung ist.
Sie hat ja bisher alles fein gemacht. ;)


Nur ist eben mein Glaube in die Menschheit mal wieder getruegt worden.
Yep, das Ganze ist natürlich eine heftige Nummer. :(
 
vacca

vacca

Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
267
Ort
Metropole Ruhr
Modell
R 1200 GSA, R 100 R mystic
Nur ist eben mein Glaube in die Menschheit mal wieder getruegt worden.
Verbuche es als weitere Lebenserfahrung und versuche dir den Spaß am Bike nicht selber zu vermiesen. Hast doch bisher ganz gut damit gelebt.
Ich jedenfalls wünsche euch noch viele zufriedene Meilen - und möget ihr gemeinsam alt werden.

Gruß,
vacca
 
HaJü

HaJü

Dabei seit
07.07.2009
Beiträge
3.215
Ort
Südhessen
Modell
R1200GS-LC, R1200GS, CB750K6, CB400FourSS
So isses. Amen
 
Clamshell

Clamshell

Dabei seit
24.08.2008
Beiträge
978
Ort
Engelskirchen
Modell
R1200 GS / S2R1000
Wie viele Meilen bist denn damit jetzt "Problemlos" unterwegs? Hast sie doch selber noch so schick beklebt. ;)

Also Schwamm drüber, mir ist mal was ähnliches mit nem Auto passiert. Erst ist die Wut schon da, wenn man dann aber ohne Probleme damit fährt und trotzdem seinen Spaß hat. Was soll´s! Eine Erfahrung reicher. ;)
 
Marc - Australia

Marc - Australia

Themenstarter
Dabei seit
20.01.2009
Beiträge
663
Ort
Brisbane/Australia
Modell
R1200GS '06 is verkauft - R NineT
vielen lieben dank fuer eure aufbauenenden worte. es war einfach die erste wut... es wird mir meine freude an dem gefaehrt nicht nehmen...

:o
 
SUZM9

SUZM9

Dabei seit
11.02.2010
Beiträge
1.886
Ort
Königswinter bei Bonn
Modell
R1200GS ADV LC und R1200R LC
Hi Marc,

Vorführfahrzeuge für die Presse werden "besonders" ausgesucht, damit die Presse auch Gutes schreibt.
Ergo hast du kein schlechtes Moped, sondern ein besonders gutes Moped!!!

Gruß aus dem verregneten Deutschland.
Peter
 
Kai R

Kai R

Dabei seit
14.02.2007
Beiträge
993
Ort
am westlichen Bodensee
Modell
1250 GSA HP, HP2 Enduro
Also,

ich bin mir zu 80% sicher, daß meine HP2 Enduro auch ein "Presse-Fahrzeug" war- damals im Aras.

Bin trotzdem nicht darüber verärgert-es ist wie´s ist und es ist das geilste Mopped und wird bestimmt nicht wieder verkauft!:cool:;)
 
robota

robota

Dabei seit
20.08.2009
Beiträge
86
Ort
Havelse (Garbsen...)
Modell
R 1200 GS/05 "GeSine"
Hi Marc,

mein Papa hat immer die Pressefahrzeuge einer rennomierten Marke hier in Deiner alten Heimat (Hannover) fertig gemacht - Du weißt schon, die mit den zwei Buchstaben :-)

Du glaubst gar nicht, was an Fahrzeugen für die überörtliche Fachpresse so alles gemacht wird... ich hätte liebend gern so ein "Ding" von meinem Papa gehabt ;-) ich sach nur Schweißnähte, Einzelabnahme und Spezialbehandlung...

Grüße aus dem Regen in die Sonne!!!

Marco
 
Motorradschneiderle

Motorradschneiderle

Dabei seit
03.05.2009
Beiträge
140
Ort
73447 Oberkochen / Ostalbkreis
Modell
BMW R1200GS 2007er
Ich

kaufe dein Moped :D mit der Besichtigung machen wir es so: Ich schlage eine Besichtigung vor Ort bei dir vor.........wenn es mir gefällt ( dein Moped ) bezahle ich den Flug und wenn es mir nicht gefällt ( dein Moped ) bezahlst du den Flug........:)
 
H

hbokel

Gast
Trink ein Bier und Scheiß drauf
Hallo Tiger,

das ist das Schöne an euch Bayern: die unverblümte Sprache.

Das Motorrad dient dem Besitzer. Und nicht der Besitzer dem Verkäufer.

Man darf der 1200GS nicht ankreiden, dass so viel Nadelstreifenträger (vulgo: Streifenhörnchen) im Münchner Vierzylinder residieren. Das hat das Motorrad nicht verdient.

Gruß
Heinz
 
M

mike_d

Dabei seit
01.03.2010
Beiträge
33
Ort
Bayern, Grossraum München
Modell
R 1200 GS TB, TÜ (05/2011)
Hi Mark,
habe mir deine Q auf deiner hp angeschaut, verstehe noch nicht so ganz, warum Du sie verkaufen willst, die sieht doch top aus. Jetzt auch noch mit den schwarzen Speichenfelgen.... genial. Ob jetzt PresseQ oder nicht, solange sie Dir Spaß und keinen Ärger macht, immer weiter düsen.
Brrr... wenn ich daran denke, daß ihr den Winter vor der Tür habt.... Mach einfach Winterreifen drauf, dann kannst Du auch den Winter bei euch da unten weiterfahren
 
Marc - Australia

Marc - Australia

Themenstarter
Dabei seit
20.01.2009
Beiträge
663
Ort
Brisbane/Australia
Modell
R1200GS '06 is verkauft - R NineT
ok, hier noch mal die erklaerung warum ich so aergerlich war. es geht nicht darum dass meine dicke ein demo modell war... sie war ein abgeschriebener totalschaden! :eek:

als ich das bike vor einem jahr gekauft war ist mir nicht aufgefallen dass der kruemmer an der werksseitigen schweissnaht, hinter dem sensor zum kat nachtraeglich geschweist wurde. auf beiden seiten. er wurde auf jeden fall dort aufgetrennt und wieder verschweist (nicht besonders sauber)... warum kann ich nicht erkennen.
dann als ich sie zum ersten mal zum service gebracht hatte wurden die ventile eingestellt. dabei ist dem netten mr. peak aufgefallen, dass auf der rechten seite die stoessel hebel, bzw deren befestigungsmuttern zur haelfte weggehobelt waren. die mutter ist halbweggehobelt, was bedeutet das meine dicke auf jeden fall einen starken unfall hatte.
andere indikatoren wiesen ebenfalls darauf hin, dass sie aus mehreren maschinen zusammengebaut sein koennte.

so und dann freitag wollte ich rausfinden welche rueckrufaktionen an der maschine erledig wurden. dabei hat der haendler mir zur sehr gut ausgestatteten GS begluegwuenscht. Panniers, Speichenfelgen usw usw.... und dass sie ein DEMO model war... alles dinge die ich an meine kuh nie gesehen habe. somit habe ich nachgefragt was die noch so an infos anhand der vin nummer einsehen koennen da ich den verdacht auf ein unfallfahrzeug hatte.

die antwort dann ist genau dass was ich im ersten beitrag einkopiert habe.

Meine kuh wurde wegen einem totalschaden im Maerz 2006 abgeschrieben und auf einer auktion verkauft. mein vorbesitzer hat diese dann erstanden und hoechstwahrscheinlich selbst wieder aufgebaut.

nun, der vorbestizer war ein rechtsanwalt was bei mir faelschlicher weise vertrauen hervorgerufen hatte.

um es ganz klar zu sagen, ich wurde von einem rechtsanwalt verarscht, er hat nie etwas von einem total schaden erwaehnt. da es hier in australien aber heist 'buy and beware' gibt es nicht viel zu holen... ich haette einfach ein wenig mehr herum gucken sollen, dann waeren mir die schweisnaehte auf jeden fall aufgefallen.

so, das war nur noch mal zu klarstellung warum ich so angepisst war.

ich habe nie gesagt, dass ich meine kuh verkaufen will, also nicht aus diesem anlass hier. sie ist so wie sie dasteht genau das was ich immer haben wollte. auch scheint sie ja seit november 2006 wieder zu laufen, und dass wohl ohne mucken. daher ist es fuer mich keine frage sie weiterhin zu pflegen und in ehren zu halten.

:)

Alles wird gut! Danke fuer eure teilnahme!

PS: nur nebenbei... ich sitze grade aufm balkon direkt am meer. es ist schon dunkel und das bier ist einfach lecker :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

und... ... jetzt ist es raus, ich wurde offiziell verarscht

Oben