V2

Diskutiere V2 im F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, habe in der neuen Motorrad gelesen dass Husquarna mit einem Versatz der Hubzapfen der Kurbelwelle um 45 Grad aus dem braven Paralleltwin...
G

gelle

Themenstarter
Dabei seit
29.05.2009
Beiträge
16
Ort
Aschaffenburg
Modell
F650GS Twin
Hallo, habe in der neuen Motorrad gelesen dass Husquarna mit einem Versatz der Hubzapfen der Kurbelwelle um 45 Grad aus dem braven Paralleltwin einen knurrigen V2 gemacht hat, der jetzt eher wie eine Ducati klingt und der Motor hängt besser am Gas. Geht das mit jedem Paralleltwin F800 ?
 
#
Schau mal hier: V2. Dort wird jeder fündig.

L

LieberOnkel

Gast
Hallo, habe in der neuen Motorrad gelesen dass Husquarna mit einem Versatz der Hubzapfen der Kurbelwelle um 45 Grad aus dem braven Paralleltwin einen knurrigen V2 gemacht hat, der jetzt eher wie eine Ducati klingt und der Motor hängt besser am Gas. Geht das mit jedem Paralleltwin F800 ?

Wie meinst Du das, willst Du Deinen Motor umbauen?
 
bastl-wastl

bastl-wastl

Dabei seit
23.07.2009
Beiträge
3.537
Ort
München
Modell
2 GSen und eine Ringschlampe
Das hatt Yamaha schon vor Jahren mit dem Motor der TRX bzw TDM gemacht.
Die TDM hatte einen ruhigen Paralell Twin und bei der TRX wurde die Kurbelwelle versetzt gebaut.Somit klang sie etwas kerniger als die TDM.Aber im Prinzip der gleiche Motor.
 
G

gelle

Themenstarter
Dabei seit
29.05.2009
Beiträge
16
Ort
Aschaffenburg
Modell
F650GS Twin
es ist ja nicht 100% der gleiche Motor (900ccm) und ob man die Kurbelwelle austauschen kann, da frag ich lieber beim Werkstattmeister nach ... aber einen gewissen Reiz hat die Sache schon ;)
 
bastl-wastl

bastl-wastl

Dabei seit
23.07.2009
Beiträge
3.537
Ort
München
Modell
2 GSen und eine Ringschlampe
Hallo, habe in der neuen Motorrad gelesen dass Husquarna mit einem Versatz der Hubzapfen der Kurbelwelle um 45 Grad aus dem braven Paralleltwin einen knurrigen V2 gemacht hat, der jetzt eher wie eine Ducati klingt und der Motor hängt besser am Gas. Geht das mit jedem Paralleltwin F800 ?
Da hast du schon in der Frage eine Fehler eingebaut.
V2 ist das ja nicht in der Husquarna.Auch mit versetztem Hubzapfen bleibt es ein Reihen Motor.
 
G

gelle

Themenstarter
Dabei seit
29.05.2009
Beiträge
16
Ort
Aschaffenburg
Modell
F650GS Twin
stimmt, klingt aber laut Motorrad so als ob und verhält sich anders :)
PS: du hast auch eine Fehler gemacht :p
 
G

gelle

Themenstarter
Dabei seit
29.05.2009
Beiträge
16
Ort
Aschaffenburg
Modell
F650GS Twin
es heisst "einen" Fehler nicht "eine" ;)

Spass beiseite, ich will nicht den Motor komplett umbauen, ist schon ok so wie er ist und hat in 3 Jahren knapp 25tkm viel Freude gemacht, kein Ärger oder so. Der Sound ist aber nicht soooo berauschend, und ich habe mich schon nach anderen Auspuffanlagen umgesehen, unter anderem auch hier im Forum, war aber nichts überzeugendes dabei. Als ich den Artikel über die Husquarna gelesen habe kam mir plötzlich eine neue Idee, komisch dass ich der einzige bin :rolleyes:
 
funnybike

funnybike

Dabei seit
20.04.2006
Beiträge
1.933
Ort
Eynatten/Belgien/Aachen
Modell
Mädelz-R 1200 GS LC/2016
Also für den Sound kann ich Dir nur den LeoVince Carbon ans Herz legen!!!
Allererste Sahne vom Klang: schön sonor, richtig "erwachsen". Ich und wirklich alle, die ihn hörten, fanden den Klang ausnahmslos super!!!
Übrigens: ich hab rein zufällig:D;) noch meinen da...na??:p

Nun hab ich eine 12er geholt, und da ist schon ne Akra drauf; neeee...kein Vergleich:(
Klar ist auch ein andrer Motor, aber mein Kumpel hat den Leo auch auf seiner Q, um einiges besser.

Ach, und wenn da jetzt ein Fehler drin ist: für Dich!!:D:D:D

petra
 
G

gelle

Themenstarter
Dabei seit
29.05.2009
Beiträge
16
Ort
Aschaffenburg
Modell
F650GS Twin
Danke, konnte leider keinen Fehler finden :confused:
doch, also der sound war nur der Auslöser, aber das mit der Kurbelwelle geht mir nicht aus dem Kopf, noch nicht ...
 
beiker

beiker

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
4.057
Ort
58706 Menden
Modell
1200 GSA
Danke, konnte leider keinen Fehler finden :confused:
doch, also der sound war nur der Auslöser, aber das mit der Kurbelwelle geht mir nicht aus dem Kopf, noch nicht ...
Sound....nicht sound:D

Lass Dich mal über die Kosten aufklären:eek:

Kurbelwelle umbauen, wuchten....aber vermutlich erstmal eine konstruieren:eek:

Für das Geld kannst Du Dir wahrscheinlich eine gebrauchte Ducati leisten....zusätzlich natürlich;)

Gruß
Berthold
 
marss73

marss73

Dabei seit
09.07.2008
Beiträge
621
Ort
Stuttgart
Modell
GTS 300, Africa Twin
Geht das mit jedem Paralleltwin F800 ?
  • Du brauchst eine neue Kurbelwelle mit verdrehten Zapfen. Und die 900er-Husky-KW paßt wahrscheinlich nicht in den 800er-BMW-Motor.
  • Ohne Änderung der Motorsteuerungs-Software bekommst Du Zündung und Einspritzung nicht um 90° verschoben. Und das Timing im Steuergerät ist etwas so Grundlegendes und Empfindliches, das bekommen auch Tuner ziemlich sicher nicht geändert.
  • Den Motor der Husky bekommst Du nur in eine BMW eingebaut, wenn sich die Motorräder elektronisch so gleich sind, daß Du das Motor-SG mit übernehmen kannst. Glaube ich nicht bei dem ganzen elektronischen Krempel.
Ich halte das für unmöglich.


Gruß
Martin
 
G

gelle

Themenstarter
Dabei seit
29.05.2009
Beiträge
16
Ort
Aschaffenburg
Modell
F650GS Twin
wow, danke für eure beiträge !
das wird dann wohl nix mit umbau, zu kompliziert, ist aber schon geil was in dem twin motor alles drin steckt, wenn man sich die daten der husq anschaut ist das schon beeindruckend - boxer war gestern :)
 
Uli G.

Uli G.

Dabei seit
28.03.2009
Beiträge
8.591
Ort
Hannover
Modell
'91 H-D Fatboy (~160Tsd km), '08 Fatbob, NSU Konsul II +Steib S350, Victoria V35 "Bergmeister"
Die Idee mit den versetzten Kurbelzapfen hatten Japse schon vor vielen Jahren, als sie versuchten, aus Motoren mit 90° Zylinderanordnung (wg. zweier Hubzapfen aber keine echten V-Motore) den gleichen Klang zu bekommen, wie den eine Harley mit (echtem, ein Hubzapfen für zwei Zylinder) 45° V-Motor hat (nur, egal wie man's versucht: Nur ein Original ist original:p, wie gut auch immer die Kopie:o ist).
Mit normaler Zündung (mechanisch/elektronisch) und Einsatz von Versagern:rolleyes: ist das alles eher kein Problem, lediglich zeitaufwendig. Mit vollelektronischen Motorsteuerungen bedarf's, außer der genauen Kenntnis der Materie, auch immer noch der elektronischen und softwaremäßigen Hilfsmittel, die es gestatten, völlig verschobene Zztpkte u. Einsprtzpkte neu, o. der Möglichkeit, eine "leere" ECU entsprechend, programmieren zu können. Das dürfte m.E. weit außerhalb der Möglichkeiten des Ottonormalschraubers liegen:rolleyes:.

Grüße
Uli
 
M

mec

Dabei seit
25.11.2009
Beiträge
409
Ort
Thurgau
Modell
R1200 GS, R80G/S, Tiger 800XC, HMO HS1
Hab ich jetzt was überlesen?? Nur den Hubzapfen und Zündung zu ändern wird kaum was bringen, wenn die Nockenwelle(n) unverändert bleiben :eek:

Wer sowas will, sollte sich den entsprechenden Motor im entsprechenden Motorrad kaufen *fg*

Aber wenn irgendjemand einen normalen 2Zylinder Reihenmotor so umbauen will, hat den den Nobelpreis verdient :cool:

Gruss
Christoph
 
Thema:

V2

Oben