Verschiedene Motorrader mit einem Ladegerät laden????

Diskutiere Verschiedene Motorrader mit einem Ladegerät laden???? im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Hallo, da wir bei uns in der Halle mehrere Motorräder parken, möchte ich gerne wissen ob mann mit einem Ladegerät verschiedene Motorrad Batterien...
marmidesign

marmidesign

Themenstarter
Dabei seit
15.09.2011
Beiträge
1.401
Ort
Wildeshausen
Modell
R 1200 GS 2012
Hallo,

da wir bei uns in der Halle mehrere Motorräder parken, möchte ich gerne wissen ob mann mit einem Ladegerät verschiedene Motorrad Batterien
aufladen kann?
Als da sind:
BMW R1200GS 2012er wird ganzjährig gefahren
Yamaha FZ1 Bj. 2004, Saison 03-10, keine Steckdose
Triumph Tiger 1050 Bj. 2011, Saison 03-10, keine Steckdose
Suzuki GSX 1400 Bj.2004, Saison 03.2010, Steckdose vorhanden

Stelle mir ein Ladegerät vor, mit 4 dementsprechenden anschlüssen.

Ist das möglich?

Vielen Dank im Vorraus
 
Wolfgang.A

Wolfgang.A

Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
3.903
Ort
Salzburg
Modell
KTM 1190 Adventure R
Die Motorräder abwechselnd laden ist sicher kein Problem, eventuell kannst Du dafür noch Steckdosen nachrüsten um das umstecken zu vereinfachen.

Gleichzeitig alle 4 anhängen würde ich nicht.
 
T

TomTom-Biker

Gast
Vier Motorräder getrennt voneinander. Was sollte dagegen sprechen. Dafür sind die Ladegeräte ja gemacht. oder meintest Du alle 4 Motorräder gleichzeitig laden? Bei gleichen Batterien sehe ich da kein Problem, sofern deren Gesamtladestrom die Kapazität des Ladegeräts nicht überschreitet. Bei unterschiedlichen Batterien und Kapazitäten, denke ich geht das zumindest für die Erhaltungsladung, da die Klemmenspannungen aller Batterien im vollgeladenen Zustand in etwa gleich sind (gleicher Batterietyp vorausgesetzt) und die Erhaltungsladung mit geringem Strom nur für den Ausgleich des Ladungsverlust bei ansonsten voller Batterie sorgt.

Bei High-Tec-Ladegeräten wäre ich mit dem Parallelschalten vorsichtig, da diese Lade- und Entladvorgänge entsprechend Lade- und Entladekennlinien simulieren und teilweise auch Entsulfatieren (das muß ja nicht alle angeschlossenen Batterien betreffen). Inwieweit da das Parallelschalten ein Problem darstellen könnte kann ich nicht sagen. Bei absollut identischen Batterien dürfte das auch wieder kein Problem, die resultierende Kapazität ist halt nur größer. Aber nix genaues weiß man nicht und ich hierzu auch nicht.

Erhaltungsladung ist meines Erachtens kein Problem.

Hab was gefunden:
Schau mal hier nach bei Cetek (unter häufig gestellte Fragen --> batterien --> allgemein). Wie vermutet geht die Erhaltungsladung.

Gruß Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
RoGe

RoGe

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
3.407
Ort
OG
Modell
GS Supermoto, jetzt GS-WC 15, GSXR 1000, Pan-European 1300 S1000XR
hallo "marmidesign"

prizipiell funktioniert es schon alle/mehrere batterien gleichzeitig zu laden, empfehlen würde ich es dir bei den moppedbatterien allerdings nicht, weil:

zur parallelschaltung müssen immer bestimmte faktoren wie gleiche spg. (ist zwar vorhanden) gleiche kapazität, und es sollte auch zwischen den einzelnen batterietypen also ob konvent. blei-säure, gel oder vlies batterie unterschieden werden, bzw. sollten beim laden gleich sein.
zusätzlich haben diese batterietypen (wenn vorhanden) auch immer eine unterschiedliche selbstentladung.

die intelligenten ladegeräte von heute unterscheiden zwar zwischen strom u. spg. und erkennen natürlich auch automatisch die selbsentladung der batterie, denoch ist es nicht ratsam mehrere gleichzeitig zu laden da in den wenigsten fällen alle moppedbatterien gleichen typs sind.

in deinem fall würde ich allen bike´s einen direktanschluss verpassen und das ladegerät im 2 wochenrytmus immer wieder mal umstecken. so kannst du auf jeden fall sicher sein dass die ladungsgrenze und die erhaltungsladung korrekt arbeiten und auch eingehalten werden.
 
marmidesign

marmidesign

Themenstarter
Dabei seit
15.09.2011
Beiträge
1.401
Ort
Wildeshausen
Modell
R 1200 GS 2012
Hallo,vielen Dank schonmal für die Antworten................

den Vorschlag jedem Möpp eine Leitung zu verlegen und dann zu wechseln, find ich garnicht schlecht.
Diese Erhaltungsladungen, können diese mit jedem Typ Batterie gemacht werden? Blei oder Gel?
Habe mir sagen lassen das die Gel Batterien voll geladen werden sollten, wegstellen und im Frühjahr wieder einbauen, erhaltungsladen soll der schaden?
Welches Ladegerät ist denn hierfür geeignet, also Aufladen wie auch erhaltungsladen und auch geeignet für CanBus?
 
Tauchein

Tauchein

Dabei seit
02.11.2010
Beiträge
487
Ort
Sorviodurum, Raetia
Modell
Honda CRF1000L Africa Twin Adventure Sports, BMW R1100GS, Suzuki DR650R
Hallo,

ich nehme dazu ein C-TEK Ladegerät. Dazu habe ich mir
für meine Motorräder und Autos je einen Adapter mit
Ringschuhen M8 (gibt es auch als M6) dazu gekauft.
Die sind fest an die Batterie (Bleiakku) angeschraubt.
Kein fummeln mehr, funzt prima und ohne Probleme.
 
RoGe

RoGe

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
3.407
Ort
OG
Modell
GS Supermoto, jetzt GS-WC 15, GSXR 1000, Pan-European 1300 S1000XR
hallo,

Hallo,vielen Dank schonmal für die Antworten................

den Vorschlag jedem Möpp eine Leitung zu verlegen und dann zu wechseln, find ich garnicht schlecht.
Diese Erhaltungsladungen, können diese mit jedem Typ Batterie gemacht werden? Blei oder Gel? mit dem entsprechenden lader gar kein problem
Habe mir sagen lassen das die Gel Batterien voll geladen werden sollten, wegstellen und im Frühjahr wieder einbauen, erhaltungsladen soll der schaden? lass dich nicht irre machen, es wird generell von allen batterieherstellern empfholen immer für eine volle ladung zu sorgen, und fakt ist nur eine voll geladene batterie hält auch am längsten, eine gelbatterie hat den vorteil dass sie eine geringere selbstentladung hat, trozdem immer wieder mal alle paar wochen nachladen
Welches Ladegerät ist denn hierfür geeignet, also Aufladen wie auch erhaltungsladen und auch geeignet für CanBus?
mit dem optimate 4 dual (ist canbusfähig) oder ein anderes microprozzesorgesteuertes machst du auf jedenfall mal nix falsch

 
D

der niederrheiner

Dabei seit
04.11.2012
Beiträge
6.429
Ort
Europa
Modell
R75G/S
Hallo,

ich nehme dazu ein C-TEK Ladegerät. Dazu habe ich mir
für meine Motorräder und Autos je einen Adapter mit
Ringschuhen M8 (gibt es auch als M6) dazu gekauft.
Die sind fest an die Batterie (Bleiakku) angeschraubt.
Kein fummeln mehr, funzt prima und ohne Probleme.
Du meinst so "Startsteckdosen"? Jep, macht vor allen Dingen die Starthilfe einfacher, wenn man mal alleine rumbasteln muß. . .
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
30.395
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700
Hey Marmi,
ich hab den von Louis, der kann ALLE Arten von Batterien laden, nur anschließen. Überwacht autom. Ladezustand, wenn voll dann Erhaltungsladung, autom. Entsulfatieren usw.
keine 35 €


dann an jedes Moped noch so ein Kabel und schon kann man ohne Sitzbank abbauen oder dergl. nacheinander 3 Mopeds laden


übrigens, den Känbass interessiert das nicht die Bohne, weil das direkt an die Batt. kommt
 
Nolimit

Nolimit

Dabei seit
26.02.2011
Beiträge
8.612
Ort
15562 Rüdersdorf
Modell
Nissan Navara <->Cube Ebike
Genau das habe ich auch
.....und man stelle sich vor ....es funktioniert....sogar an anderen Motorrädern
und Bootsbatterien obwohl nicht BMW draufsteht....
 
Tauchein

Tauchein

Dabei seit
02.11.2010
Beiträge
487
Ort
Sorviodurum, Raetia
Modell
Honda CRF1000L Africa Twin Adventure Sports, BMW R1100GS, Suzuki DR650R
Du meinst so "Startsteckdosen"? Jep, macht vor allen Dingen die Starthilfe einfacher, wenn man mal alleine rumbasteln muß. . .
Nein, keine "Startsteckdose". Nur zum Laden, bzw. zur Ladeerhaltung. Ich würde über die Leitungen keinen Anlasserstrom fließen lassen.

Hey Marmi,
ich hab den von Louis, der kann ALLE Arten von Batterien laden, nur anschließen. Überwacht autom. Ladezustand, wenn voll dann Erhaltungsladung, autom. Entsulfatieren usw.
keine 35 €


dann an jedes Moped noch so ein Kabel und schon kann man ohne Sitzbank abbauen oder dergl. nacheinander 3 Mopeds laden


übrigens, den Känbass interessiert das nicht die Bohne, weil das direkt an die Batt. kommt
Jep, das meine ich. Bei mir ist es halt ein anderer Hersteller. Einmal das Adapterkabel anschließen und gut is...
Anbei mal ein Bild, wie ich es verbaut habe (Roter Kreis)

CTEK-Stecker.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

zero-cool

Dabei seit
03.10.2012
Beiträge
86
ich hab für ne F 800 GS (mit canbus und co) dieses hier

M+S Ladegerät Intelli Charger 2 - Louis - Motorradbekleidung & Motorradzubehör
M+S Intellicharger 2 man muss wissen das M+S auch das Original BMW ladegerät produziert und von daher das Intelli 2 auch die Wegfahrsperre austricksen kann wies das BMW ding tut

1 . zündung an
2 . ladegerät an die original bmw dose dranhängen batterie test laden oder aufpeppen wählen (batterietyp blei gel usw und ladestrom kannste auch einstellen)
3 . zündschlüssel abziehen
4 . das gerät wechselt nach 1ter volladung (wenn die batterie kaputt is oder ne sulfatschicht hat probiert es die batterie zu retten) auch überwintern laden entladen laden abschalten nach ner woche wieder entladen usw wie sichs hal gehört

für die BMW kannste dir noch denhier kaufen

M+S LADESTECKER MIT M+S SYSTEMSTECKER - Louis - Motorrad & Freizeit

bzw bei den anderen beiden ne normale KFZ steckdose nachrüsten und denhier kaufen
ZIGAR.ANZUENDERSTECKER M+S - Louis - Motorrad & Freizeit

das schöne was ich finde für damals 90 euros haste ein super gerät das alle batterietypen kann gel blei säure usw den ladestrom kannst einstellen batterie rettung und überwintern oder einfaches laden wenn die karre mal nicht anspringt

die klammern für die batterie sind natürlich dabei damit kannste auch das auto boot usw mal laden

ps das ladegerät testet die batterie und zeigt den zustand an ob gut schlecht oder TOT :D


oki evtl konnte ich dir helfen gruß
 
Wolfgang.A

Wolfgang.A

Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
3.903
Ort
Salzburg
Modell
KTM 1190 Adventure R
M+S Intellicharger 2 man muss wissen das M+S auch das Original BMW ladegerät produziert und von daher das Intelli 2 auch die Wegfahrsperre austricksen kann wies das BMW ding tut
Heißt das, mit dem Ladegerät kann ich auch ohne Zündschlüssel fahren oder meinst Du die Spannungsüberwachung der Zentralelektrik?
 
Kardinal

Kardinal

Dabei seit
18.06.2012
Beiträge
1.468
Ort
BW
Modell
1200 30J ADv
sehe ich genau so! Für die Motorräder von BMW benutze ich allerdings die Bord-Steckdose mit Gerät des gleichen Lieferanten.
Grüße
----------------------------------------
Hallo,

ich nehme dazu ein C-TEK Ladegerät. Dazu habe ich mir
für meine Motorräder und Autos je einen Adapter mit
Ringschuhen M8 (gibt es auch als M6) dazu gekauft.
Die sind fest an die Batterie (Bleiakku) angeschraubt.
Kein fummeln mehr, funzt prima und ohne Probleme.
 
Z

zero-cool

Dabei seit
03.10.2012
Beiträge
86
nein du kannst nicht ohne schlüssel fahren

das intelli trickst nur die wegfahrsperre aus

wenn du ein 0/8/15 ladegerät an die BMW bordsteckdose ansteckst und lädst und ziehst den zündschlüssel ab kappt die bordelektrik nach ca 3-5 minuten den strom zur bordsteckdose und damit lädt das ladegerät nimmer

das BMW ladegerät und das M+S Intelli 2 tricksen die wegfahrsperre und die damit verbundene elektrik aus so das wenn du den schlüssel abziehst die Bordsteckdose dauerhaft strom hat und du dadurch die batterie laden kannst

ich finde es bequem da bei der f 800 gs die batterie bissi verbaut ist was viele im F 800 GS forum gesagt haben die haben neben der orginalen BMW steckdose ne 2te montiert bzw die orginal BMW steckdose direct auf die batterie geklemmt und können nun so jedes ladegerät verwenden da die KFZ dosen direct auf der batterie hängen und kein elektrikgeschmarre dazwischen ist

gruß
 
Z

zero-cool

Dabei seit
03.10.2012
Beiträge
86
hab nochmal nachgeschaut

Die ZFE (Zentrale FahrzeugElektrik) prüft bei einigen Verbrauchern, ob sie noch "Unterstützung benötigen" bevor sie in den StandBy-Modus wechselt.


etza stimmts

Gruß
 
AmperTiger

AmperTiger

Dabei seit
17.05.2007
Beiträge
30.395
Ort
Dahoam
Modell
XJR 1300; MZ Baghira Endumo; NineT Scrambler;Tenere700


wie gesagt, einfach das Teil an die Batterie und schon, hab ich keine ZFE die was merkt, ich brauch keine 2 Steckdose, ist in unter 2 Min. angeschlossen und kostet kein 5 Euro
 
Icemen

Icemen

Dabei seit
29.05.2012
Beiträge
415
Ort
Oberhausen (BW) Am Rhein
Modell
R 1200 GSA TÜ TB
Hallo,

ich nehme dazu ein C-TEK Ladegerät. Dazu habe ich mir
für meine Motorräder und Autos je einen Adapter mit
Ringschuhen M8 (gibt es auch als M6) dazu gekauft.
Die sind fest an die Batterie (Bleiakku) angeschraubt.
Kein fummeln mehr, funzt prima und ohne Probleme.
Ich mache es ganau so, verwende aber lie Lieferbaren LED - Anzeigen Adapter
(Grün / Gelb / Rot)

Da sieht man immer was los ist ind wer den Stöpsel braucht:super:
 
Thema:

Verschiedene Motorrader mit einem Ladegerät laden????

Verschiedene Motorrader mit einem Ladegerät laden???? - Ähnliche Themen

  • Biete R 1200 GS Adventure LC 1200 Gs LC Tankrucksack ambato neu und verschiedene andere Touratech Taschen

    1200 Gs LC Tankrucksack ambato neu und verschiedene andere Touratech Taschen: verkaufe Verschiedene touratech Taschen sie foto's, Grosse 40€ kleine 25€ und die 2 seitentaschen 25€. Bei interesse pn.
  • Suche Verschiedenes K25 ADV

    Verschiedenes K25 ADV: Servus, suche verschiedene Teile für meine ADV! Windschild getönt Car- Tool Stecker für den Anschluss des Navis Abschliessbare Halterung für...
  • Sitzbank verschieden? R1200GS Bj2013 und R1250GS

    Sitzbank verschieden? R1200GS Bj2013 und R1250GS: Hallo, hat die R1200GS K50 Bj2013 eine andere Sitzbank für den Fahrer als die r1250gs? Ich habe meiner r1200gs den Umbau auf HP Style gegönnt...
  • Biete R 1200 GS LC Verschiedene Teile

    Verschiedene Teile: Moin zusammen, ein guter Freund hat sich leider umgelegt und bietet nun ein paar Teile zum Verkauf. Akrapovic Slip On Auspuff: VB 750€ -...
  • Biete Sonstiges Hexcode GS 911 für verschiedene BMW Motorräder

    Hexcode GS 911 für verschiedene BMW Motorräder: GS 911 im gutem Zustand, 1 VIN belegt, 9 noch frei. 225,-EUR
  • Hexcode GS 911 für verschiedene BMW Motorräder - Ähnliche Themen

  • Biete R 1200 GS Adventure LC 1200 Gs LC Tankrucksack ambato neu und verschiedene andere Touratech Taschen

    1200 Gs LC Tankrucksack ambato neu und verschiedene andere Touratech Taschen: verkaufe Verschiedene touratech Taschen sie foto's, Grosse 40€ kleine 25€ und die 2 seitentaschen 25€. Bei interesse pn.
  • Suche Verschiedenes K25 ADV

    Verschiedenes K25 ADV: Servus, suche verschiedene Teile für meine ADV! Windschild getönt Car- Tool Stecker für den Anschluss des Navis Abschliessbare Halterung für...
  • Sitzbank verschieden? R1200GS Bj2013 und R1250GS

    Sitzbank verschieden? R1200GS Bj2013 und R1250GS: Hallo, hat die R1200GS K50 Bj2013 eine andere Sitzbank für den Fahrer als die r1250gs? Ich habe meiner r1200gs den Umbau auf HP Style gegönnt...
  • Biete R 1200 GS LC Verschiedene Teile

    Verschiedene Teile: Moin zusammen, ein guter Freund hat sich leider umgelegt und bietet nun ein paar Teile zum Verkauf. Akrapovic Slip On Auspuff: VB 750€ -...
  • Biete Sonstiges Hexcode GS 911 für verschiedene BMW Motorräder

    Hexcode GS 911 für verschiedene BMW Motorräder: GS 911 im gutem Zustand, 1 VIN belegt, 9 noch frei. 225,-EUR
  • Oben