Volltanken zu mühsam?

Diskutiere Volltanken zu mühsam? im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Habe mich bis jetzt immer darüber geärgert, das es relativ mühsam ist und lange dauert, bis der Tank randvoll ist. Nachdem ich mit einer...
Moritz

Moritz

Themenstarter
Dabei seit
31.03.2007
Beiträge
6
Ort
Wanne-Eickel
Modell
R 1200 GS
Habe mich bis jetzt immer darüber geärgert, das es relativ mühsam ist und lange dauert, bis der Tank randvoll ist.
Nachdem ich mit einer Spitzzange das vorhandene Gummi im Tankstutzen entfernt habe, klappt das mit dem"Volltanken" wunderbar.:o
 
Zuletzt bearbeitet:
vision1001

vision1001

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.114
Ort
Langenhagen (bei Hannover)
Modell
R1200GS Adv. 2006
löl


...man müsste mal ne Zählung machen, wer noch mit Gummiring fährt...


Aber gut das Du das mal wieder erwähnt hast. Manche guten Tips geraten in der Gemeinde in VErgessenheit und die Newbies bekommen die dann erstmal gar nicht mit... bis halt wer mal wieder "alte Kammellen" aufwärmt und dann wundert man sich, dass sooo viele auf einmal "Ach... das ja toll!" schreiben.

Also ich kann mich nur anschließen... liebe Q-Treiber... weg mit dem Gummiring im Tankstuzen. Aber nicht wundern, auf einmal ist Voll=Voll und man kan nicht noch 2 Liter reinträufeln ;)

Einfach mit dem Finger beherzt ins Loch und den schwarzen Rand rausziehen....
 
mike-munich

mike-munich

Dabei seit
05.04.2006
Beiträge
303
Ort
München/Canyon Lake, Texas
Modell
R1200GS
Aha... man lernt nie aus. Wusste ich bisher auch nicht ! Dann werd ich mal heute abend dem Gummiring den Garaus machen...:D

Danke !
 
Axel F.

Axel F.

Dabei seit
05.04.2007
Beiträge
63
Ort
London
Modell
R 1200 GS
Hallo zusammen,

bin auch noch einer von denen, die mit Gummi ;) fahren und habe dazu zwei Fragen:
Kann jemand sagen, warum der Gummiring von BMW dort eingesetzt wird, wenn das Volltanken ohne diesen leichter fällt?

Ist es nach Entfernen des Gummirings eigentlich noch sicher, ganz voll zu tanken, ohne das der Sprit (durch die natürliche Aufheizung) sich ausdehnt und aus dem Tank gedrückt wird, weil keine "Luftreserve" mehr vorhanden ist?

Gruß
Axel
 
T

Tommykater

Dabei seit
28.01.2007
Beiträge
177
Ort
NDS
Modell
R 1200 GS LC
st es nach Entfernen des Gummirings eigentlich noch sicher, ganz voll zu tanken, ohne das der Sprit (durch die natürliche Aufheizung) sich ausdehnt und aus dem Tank gedrückt wird, weil keine "Luftreserve" mehr vorhanden ist?

Gruß
Axel[/quote]
Hallo Axel
es geht so ja nicht mehr Sprit rein, nur leichter. Im Normalfall fährt man nach dem Tanken ja auch noch ein wenig weiter, es sei denn man hat die Tanke vor der Garage. Ich fahr nun schon so 40000 Kilometer ohne den Stutzen und ohne mir bekannte Nachteile.
Gruß Frank
 
Kiksid

Kiksid

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
140
Ort
nr. Hannover
Modell
R 1200GS/MÜ 4/2008
Der Gummiring ist wegen der Rückführung des Benzin/Luftgemisches da, er soll ein austreten dieses Gemisches aus dem Tank an die Umwelt verhindern.
Das wurde wohl mal irgendwie beschlossen, frag mich aber nicht wo das nachgelesen werden kann.

Ach ja und mit dem Ausdehnen brauchst dir keine Gerdanken zu machen, wo die Finger reinpassen dehnt sich auch was aus.
 
Axel F.

Axel F.

Dabei seit
05.04.2007
Beiträge
63
Ort
London
Modell
R 1200 GS
Klasse, vielen Dank! Da werde ich gleich heute Nachmittag bei meiner Q mal die Finger in den Tank stecken...
 
M

Momo7

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
75
Danke für den Tipp. Werde ich auch machen.

Kann man den Gummiring auch wieder einsetzen, sofern das mal wieder notwendig sein sollte (warum auch immer)?

Momo
 
Moritz

Moritz

Themenstarter
Dabei seit
31.03.2007
Beiträge
6
Ort
Wanne-Eickel
Modell
R 1200 GS
So einfach wie er rausgeht, geht er auch wieder rein.:)
 
vision1001

vision1001

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.114
Ort
Langenhagen (bei Hannover)
Modell
R1200GS Adv. 2006
Wozu der Gummiring?

Damit bei LongWayDown der arme Ewan nich wieder zum Arzt muss!

In Long Way Round ist ihm beim betanken der 1150 Adv. ZWEI mal BEnzin ins Auge gespritzt.

Ohne den Ring muss man dahingehen echt n bissi mehr aufpassen, denn es kann Sprit herausspritzen.

Ich denk der Ring ist die Anpassung an die dünnen BLeifrei Zapfpistolen.

Genügend Luft ist immer noch im Tank, wenn man bis zur Kannte befüllt... aber man kann ja auch noch 2 cm mehr reinbringen... bei mir kein Problem, denn die fahr ich immer schneller wieder raus, als das sich da was dehen könnte ;) Wer unsicher ist, tankt halt nur bis unterkannte EInfüllstutzen...
 
spitzbueb

spitzbueb

Dabei seit
05.02.2007
Beiträge
1.086
Ort
Zürich
Modell
R1200GS Jg.05
Das das so einfach ist, hätte ich nicht gedacht.
Bei meinem Zweitmopped, einer Aprilia RSV Mille, ist der Trichter im Stutzen aus Kunststoff. Da hab ich einfach das Teil rausgesägt, dass es keinen Hohlraum mehr gibt. Hab mir schon vorgenommen, den Metalltrichter der GS mit der Flex zu entfernen.... Danke für den Hinweis, dass es einfacher geht ;-)
 
LikeDeeler

LikeDeeler

Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
83
Ort
Hurrelhausen geb. HST
Modell
07erGS 1200ADV
Safer Biking

vision1001 schrieb:
löl


...man müsste mal ne Zählung machen, wer noch mit Gummiring fährt...
...hehe, ich fahre immer und ich werde immer mit gummi fahren:D !
...und das solltet ihr auch:eek: !

SAFER BIKING nennt man das, he:D !

Gruß der Falk
 
J

Jogi

Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
117
Ist der Gummiring ist nicht auch ein Schutz für die Dieselzapfpistole :rolleyes:
 
JOQ

JOQ

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
2.926
Ort
KL
Modell
GS LC
LikeDeeler schrieb:
...hehe, ich fahre immer und ich werde immer mit gummi fahren:D !
...und das solltet ihr auch:eek: !

SAFER BIKING nennt man das, he:D !

Gruß der Falk
Genau..........im Zeitalter von Ventiltickern auch noch ohne Gummi fahren??? Wo kommen wir den da hin :D
 
bug

bug

Dabei seit
07.03.2007
Beiträge
1.497
Ort
Hamburg
Modell
Yamaha T700 / Yamaha WR 250R / BMW R100GS
vision1001 schrieb:
löl ...man müsste mal ne Zählung machen, wer noch mit Gummiring fährt...
ich fahre mit Gummi - sischer ist sischer




btw: wofür ist das Gummi eingebaut
 
spitzbueb

spitzbueb

Dabei seit
05.02.2007
Beiträge
1.086
Ort
Zürich
Modell
R1200GS Jg.05
Das langsamste am Volltanken ist ja der Luftausgleich im Tank durch das mückenfurzkleine Luftloch.
Wer wirklich schneller tanken möchte, trennt den Trichter mit der Flex raus oder bohrt das Loch auf.
Bei der GS hab ich das allerdings noch nicht gemacht, wird aber bald mal unter die Lupe genommen.

Bei meiner Mille ging das ganz einfach: Tankverschluss ausgebaut, Trichter mit n'er kleinen Säge abgetrennt (war aus Plastik) , Kanten schön gesäubert und entgratet und dat Teil wieder eingebaut.

Mann muss dann halt beim tanken aufpassen, dass man nicht ZU schnell und ZU voll macht.
Weil man mit dem Luftausgleich nicht so rumfummeln muss, passt auch subjektiv ein Liter mehr Most rein.

Prost(ata)
Marco
 
Thema:

Volltanken zu mühsam?

Volltanken zu mühsam? - Ähnliche Themen

  • Tanken/ Volltanken

    Tanken/ Volltanken: Da meine GS den Sprit beim Tanken kurz vor dem Volltanken aus dem Tankstutzen spritzt und zwar so, das alles rund um den Tank mit Benzin voll ist...
  • (mal wieder) Tankanzeige, diesmal: nach Volltanken weiter leer.

    (mal wieder) Tankanzeige, diesmal: nach Volltanken weiter leer.: Hab vor etwa 50 Kilometern vollgetankt, zuvor hab ich die Restreichweitenanzeige auf --- runtergefahren. Seitdem bleibt die RRA auf --- stehen und...
  • Kuh verliert nach Volltanken immer Sprit

    Kuh verliert nach Volltanken immer Sprit: Hallo Leute :eek::eek::eek::eek::eek::eek: ich habe seit ca. 4 Wochen folgendes Problem Ich tanke meine Kuh Rand voll, und fahre von der Arbeit...
  • Kuh verliert nach Volltanken immer Sprit - Ähnliche Themen

  • Tanken/ Volltanken

    Tanken/ Volltanken: Da meine GS den Sprit beim Tanken kurz vor dem Volltanken aus dem Tankstutzen spritzt und zwar so, das alles rund um den Tank mit Benzin voll ist...
  • (mal wieder) Tankanzeige, diesmal: nach Volltanken weiter leer.

    (mal wieder) Tankanzeige, diesmal: nach Volltanken weiter leer.: Hab vor etwa 50 Kilometern vollgetankt, zuvor hab ich die Restreichweitenanzeige auf --- runtergefahren. Seitdem bleibt die RRA auf --- stehen und...
  • Kuh verliert nach Volltanken immer Sprit

    Kuh verliert nach Volltanken immer Sprit: Hallo Leute :eek::eek::eek::eek::eek::eek: ich habe seit ca. 4 Wochen folgendes Problem Ich tanke meine Kuh Rand voll, und fahre von der Arbeit...
  • Oben