Vorderrad rutscht in der Kurve weg

Diskutiere Vorderrad rutscht in der Kurve weg im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, ich fahre seit April eine 1200 GS Bj. 2011 mit ESA und bin bisher 4500 Km damit gefahren. Gestern ist mir 3 mal hintereinander das...
T

TomcatGS

Themenstarter
Dabei seit
05.05.2011
Beiträge
41
Ort
Sasbachwalden
Modell
R 1200 GS Adventure
Hallo,
ich fahre seit April eine 1200 GS Bj. 2011 mit ESA und bin bisher 4500 Km damit gefahren.
Gestern ist mir 3 mal hintereinander das Vorderrad weggerutscht. Bin jedes mal richtig erschrocken, ist aber Gott sei Dank nix passiert.
ESA stand auf Comfort, da die Straße etwas holprig war. Das selbe Problem hatte ich auch schon mit Sozia und Gepäck, dachte aber das liegt an der Beladung hinten mit Koffer, Topcase und Sozia.
Hat das Problem schon mal jemand gehabt? Kann es eventuell sein, dass dieses Problem mit dem ESA und Comfort Einstellung zusammen hängt?

Gruß
TomcatGS
 
Jo46

Jo46

Dabei seit
20.05.2011
Beiträge
662
Ort
Neuenstadt
Modell
R1200 GS TB 5/2011
Hi
Was erwartest Du für ne Antwort?
Kein Mensch weis wie die Strasse war ,was fürn Reifen geschweige den
wie schräg.

Kann nur dazu sagen das ich viel zu zweit unterwegs bin
aber wenn leichte Rutscher dann wars erklärbar (Bitumen/Sand)
fahre meistens auf Comfort Stellung mit Tourance Reifen.
Allerdings mußte ich feststellen das der VR bis aussen gut angefahren ist und der HR noch Reserven hat.
Eventuell hast Du es einfach übertrieben ;-))

Gruß Jo
 
wrc

wrc

Dabei seit
10.11.2008
Beiträge
125
Ort
Forchheim
Modell
1200GS
Bist du dir sicher, dass das Vorderrad weggerutscht ist? Ich hab ne 08er mit Tourance EXP und wenn der Vorderreifen an seine Verschleissgrenze kommt bemerke ich ab einer bestimmten Schräglage, z.B. im Kreisverkehr, dass er zum kippeln neigt. Fühlt sich für mich ähnlich einem wegrutschen an, isses aber definitiv nicht.
Aber wie mein Vorschreiber schon schrieb...

Kein Mensch weis wie die Strasse war ,was fürn Reifen geschweige den
wie schräg.
Gruss
Marco
 
M

matze.x

Gast
Hi,


hört sich wie ein Reifenthema an. Das Gefühl, das du beschreibst, kenne ich von der F800ST mit MPR. Da wars unabhängig vom Verschleißzustand, wenn ich etwas zackig ein Schräglage gegangen bin. Mit dem MPR2 wars dann nie mehr.

Meine GS mit Conti Trail Attak machts nicht.

Gruß

matze
 
Charmedbird

Charmedbird

Dabei seit
03.06.2007
Beiträge
313
Ort
Bonn
Modell
R 1200 GS Adv 06/11 ...Harley FX..
@TomCat

Im Comfort habe ich auch mal das gefühlte Problem gehabt, merkte aber schnell dass ich Comfort nicht bei jeder Bodenwelle einschalten sollte und dann auch meinen Fahstil demgemäß anpassen muss - z.B. auf Kopfsteinplaster.
Im Regelfall fahre ich mit der Sport-Einstellung und das passt, da Comfort sehr weich ist und mir nur bedingte Schräglagenrückmeldung gibt.

Ansonsten schließe ich mich den Ausführungen des Zitats von wrc u. Jo46 an.
Gruß Dirk
 
T

TomcatGS

Themenstarter
Dabei seit
05.05.2011
Beiträge
41
Ort
Sasbachwalden
Modell
R 1200 GS Adventure
also Reifen Tourance EXP 4500 km gelaufen. Profil sieht noch ganz gut aus.
Strasse war Asphalt ohne Sand oder Schotter aber mit leichten Bodenwellen.

Luftdruch vorne 2,4 und hinten 2,8 bar.

Schräglage war gering, da die Kurve überraschend kam und ich vorher noch abgebremst hatte.
Ich glaube ich werde wohl an der Kurve vorsichtig nochmal ein paar Tests mit verschiedenen ESA Einstellungen machen. Würde nämlich gerne die Ursache wissen, damit ich mich wieder ohne Angst in eine Kurve legen kann. Habe seither immer ein mulmiges Gefühl im Bauch, wenn ich druch eine Kurve fahre.

Da diese Efekt noch nicht sehr oft auftrat und ich normalerweise auch nicht oft mit der Comfort Einstellung fahre, nehme ich an, dass es an der Comfort Einstellung liegt.

TomcatGS
 
S

simon-markus

Gast
Vielleicht einfach zu schnell/zu schräg für die Situation...?
 
D

dan2511

Dabei seit
18.01.2011
Beiträge
612
Ort
Garbsen
Modell
noch keins
Öhm,.. als Tipp.... wenn es nicht öfter auftaucht, nimm es einfach als "normale" Erscheinung des täglichen Motorradlebens , welches nichts mit Technik zu tun hat sondern eher mit Gevatter Zufall...
 
veloraptor

veloraptor

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
276
Ort
Ulm
Modell
GSA '90er / 9T
also Reifen Tourance EXP 4500 km gelaufen. Profil sieht noch ganz gut aus.
Strasse war Asphalt ohne Sand oder Schotter aber mit leichten Bodenwellen.

Luftdruch vorne 2,4 und hinten 2,8 bar.

Schräglage war gering, da die Kurve überraschend kam und ich vorher noch abgebremst hatte.
Ich glaube ich werde wohl an der Kurve vorsichtig nochmal ein paar Tests mit verschiedenen ESA Einstellungen machen. Würde nämlich gerne die Ursache wissen, damit ich mich wieder ohne Angst in eine Kurve legen kann. Habe seither immer ein mulmiges Gefühl im Bauch, wenn ich druch eine Kurve fahre.

Da diese Efekt noch nicht sehr oft auftrat und ich normalerweise auch nicht oft mit der Comfort Einstellung fahre, nehme ich an, dass es an der Comfort Einstellung liegt.

TomcatGS
Hmmm. Ich kenne das auch, sie ist mir schon paar mal vorne weggerutscht. Gefühlte 50cm, es waren jedoch sicher weniger. Allerdings sind meine Flanken vorne sehr abgefahren, nach 5.000Km arg sichtbar.
Ich vermute, dass wenn sie rutscht, wegen Fleck oder Stein, dann verstärkt sich der (gefühlte) Effekt bei COMFORT Einstellung. Erklären kann ich mir meine Rutscher aber auch nicht richtig.
Die folgenden 20Km fahre ich dann immer etwas vorsichtiger:eck:


/peter.
 
T

TomcatGS

Themenstarter
Dabei seit
05.05.2011
Beiträge
41
Ort
Sasbachwalden
Modell
R 1200 GS Adventure
Danke für die Antworten. Werde wohl in Zukunft doch wieder etwas vorsichtiger durch die Kurven rauschen. Vielleicht war das ja ein Wink mit dem Zaunpfahl..... :D


TomcatGS
 
AlpenoStrand

AlpenoStrand

Dabei seit
26.09.2006
Beiträge
6.046
Ort
AlpenoStrand
Modell
zu viele, aber nie genug
Vor allem - zumindestens bei uns - sind derzeit die Strassen vom vielen Regen sehr schmutzig und viele kleine Steine liegen herum.

Außerdem ist die Strasse kalt, wahrscheinlich auch der Reifen nicht auf optimaler Betriebstemeratur, da rutscht es leider mal schnell.
Ist mir am Wochenende auch so ergangen obwohl ich langsam und vorsichtig unterwegs war. Übrigens auch mit EXP....

Gruß,
Martin
 
Kardan

Kardan

Dabei seit
09.06.2009
Beiträge
1.579
Ort
Europa, Berlin/Brandenburg
Habe ich auch ab und an bei ESA auf Comfort und unebenen Straßenbelägen in der Kurve. In Stellung Normal nimmt sie solche Sachen Souveräner, zumindest ist es mir da noch nie passiert.
 
F

Freiburger

Gast
also Reifen Tourance EXP 4500 km gelaufen. Profil sieht noch ganz gut aus.
Probier beim nächsten mal vorne den alten Tourance aus!
(Hinten ist der Unterschied nicht so wild, der alte hält nur deutlich länger. Vorne alt und hinten EXP oder umgekehrt ist kein Problem und erlaubt)

Ich hatte den EXP bis im Frühjahr wieder als Erstbereifung auf der ADV und hatte in flott reingeschmissenen Kreisverkehren regelmäßig das Gefühl, als wenn das Vorderrad einklappen würde. Ist nie wirklich ganz weggerutscht, aber jedesmal deutliches hoppla mit Gegendrücken. Vertrauen ist anders.

Mit dem alten Tourance war wieder das von den vorherigen 73tkm vertaute Gefühl da. Reinschmeißen, genau in der Schräglage durchziehen wie man eingelenkt hat und auch sehr lange neutral bei rumpligen Straßen.

Beim ESA fahre ich auch meistens auf comfort, mittlerweile mit Wilbers, da liegt sie noch satter. Aber der Vergleich EXP gegen alt war mit dem originalen Fahrwerk auf allen Einsetellungen der gleiche Unterschied. Bei mir wars eindeutig der Reifen.

Gruß, Freiburger
 
Roter Oktober

Roter Oktober

Dabei seit
18.04.2008
Beiträge
20.773
Ort
Freie Hansestadt Bremen
Modell
Gisèle Red R 1200 GS TBRed 09/2011
Probier beim nächsten mal vorne den alten Tourance aus!
(Hinten ist der Unterschied nicht so wild, der alte hält nur deutlich länger. Vorne alt und hinten EXP oder umgekehrt ist kein Problem und erlaubt)

Ich hatte den EXP bis im Frühjahr wieder als Erstbereifung auf der ADV und hatte in flott reingeschmissenen Kreisverkehren regelmäßig das Gefühl, als wenn das Vorderrad einklappen würde. Ist nie wirklich ganz weggerutscht, aber jedesmal deutliches hoppla mit Gegendrücken. Vertrauen ist anders.

Mit dem alten Tourance war wieder das von den vorherigen 73tkm vertaute Gefühl da. Reinschmeißen, genau in der Schräglage durchziehen wie man eingelenkt hat und auch sehr lange neutral bei rumpligen Straßen.

Beim ESA fahre ich auch meistens auf comfort, mittlerweile mit Wilbers, da liegt sie noch satter. Aber der Vergleich EXP gegen alt war mit dem originalen Fahrwerk auf allen Einsetellungen der gleiche Unterschied. Bei mir wars eindeutig der Reifen.

Gruß, Freiburger
Also wenn ich alles glaube, aber nicht das der Tourance besser ist als der EXP. Dieser Holzreifen hält nur länger, bei Nässe, Kälte und ab 75% Verschleiß ist dieser Pneu eine Gefahr. Der Tourance hat vor Jahren Maßstäbe gesetzt, heute ist er überholt, da gibt es andere Reifen mit deutlich besseren Fahrverhalten.

Der Tourance hat evtl. noch seine Berechtigung bei den Chauffeuren die mit einem Satz Reifen, viel Gepäck und Sozia nach Anatolien und zurück wollen. Das kann er, aber für etwas sportliche Fahrweise ist der Reifen vollkommen daneben.

 
Hannes aus Mfr.

Hannes aus Mfr.

Dabei seit
20.05.2009
Beiträge
350
Ort
Auf dem Land
Modell
12er GS '09
Hallo Tom,

Liegt wohl am Reifen, denk ich mal.
Ich fahr den PR von MICHELIN, für mich die beste Wahl zum "sportlichen Fahren", 15000km-1VR, 2HR , und wegrutschen vorn oder hinten-höchstens im "Exstemfall".

Aber das Reifenthema ist ja unerschöpflich, wär mal ne Doktorarbeit wert.:D
 
F

Freiburger

Gast
... aber für etwas sportliche Fahrweise ist der Reifen vollkommen daneben.

...dann bist du den wohl schon lange nicht mehr gefahren. Ich bin nicht der schnellste, aber die Zahl derer, die mich in den Alpen überholen ist im Vergleich zu denen die ich überhole erheblich geringer und das nicht weil die ADV so fett ist und man die nicht überholen könnte. Wenn ich jemand im Rückspiegel sehe mach ich Platz.

Sicher mag es andere Reifen mit mehr Grip geben, keine Frage. Aber der Grip des alten reicht fürs sehr flotte fahren völlig, und das vorne mit 10-12tkm und hinten mit 7-10tkm.

Es ist ein Tipp den TomcatGS ausprobieren kann um sich sein eigenes Urteil zu bilden. Das seltsame Einklappverhalten des EXP Vorderreifens hab ich jetzt schon von mehreren Ecken gehört.

Was für Öl fährst du? :D

Gruß
 
WorldEater

WorldEater

Dabei seit
08.07.2006
Beiträge
3.062
Ort
Hanau
Modell
R1200GS Bj.'06, KTM Super Adventure S
Es ist ein Tipp den TomcatGS ausprobieren kann um sich sein eigenes Urteil zu bilden. Das seltsame Einklappverhalten des EXP Vorderreifens hab ich jetzt schon von mehreren Ecken gehört.
Jipp, den Eindruck kann ich bestätigen... Der Reifen "klappt" zwar ab einer bestimmten Schräglage ein, aber mit rutschen hat das nix zu tun. Jedenfalls bei mir. Ich hab den jetzt das erste mal drauf, weil auf die schnelle in Italien nix anderes Verfügbar war. Wird auch das letzte mal sein, mit dem "einklappen" komme ich nicht ganz klar.

Vorher hatte ich nen Pirelli Scorpion Trail drauf, der war echt klasse, auch ohne (für mich) spürbare Verschlechterung bis zur Verschleißgrenze.
Allerdings war letztere auch schon nach 6000km erreicht.
Zum Vergleich: Conti TrailAttack hält bei mir zwischen 11.000 und 14.000km.
 
TaunusRider

TaunusRider

Dabei seit
04.11.2010
Beiträge
1.043
Ort
zwischen Limburg und Wiesbaden
Modell
R 1200 GS ADV LC Oliv Vollausstattung
also Reifen Tourance EXP 4500 km gelaufen. Profil sieht noch ganz gut aus.
Strasse war Asphalt ohne Sand oder Schotter aber mit leichten Bodenwellen.
In der MOTORRAD 12/2011 wurden diverse Reifen auf der GS getestet.

Nach 5.500 km wurde der EXP auf Platz 2 (Landstraße trocken Platz 4) gesetzt und die Kurzkritik auf trockener Landstraße lautet wie folgt:

"...der EXP überzeugt auch bei zügigem Tempo durch seine gute Haftung. Seine Handlichkeit animiert förmlich zum Kurvenwetzen. Auf der GS kippt er allerdings in größeren Schräglagen sehr leicht ab, was mangels Neutralität in Schräglagen zu Abzügen bei der Lenkpräzision führt. Im abgefahrenen Zustand verstärkt sich der Effekt, in großen Schräglagen klappt das Vorderrad ein. Die Lenkpräzision lässt nach, das Aufstellmoment nimmt zu..."
 
S

Schlonz

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
10.966
Ort
Main-Taunus-Kreis
Modell
Ducati Hypermotard 1100 EVO SP
es ist kein Einklappen, sondern maximal ein Nachkippen, was man als Rutscher empfinden kann. Vorderradeinklapper resultieren nahezu immer in einem Sturz
 
Thema:

Vorderrad rutscht in der Kurve weg

Vorderrad rutscht in der Kurve weg - Ähnliche Themen

  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) 37/11 Endantrieb, Vorderrad, Touratech IMO 100 R, Tank R 1100 R,...

    37/11 Endantrieb, Vorderrad, Touratech IMO 100 R, Tank R 1100 R,...: Hallo zusammen! folgende Teile sind noch über: 37/11 Endantrieb vom Bonner "frisch" (das ist jetzt auch schon ein Zeiterl her, liegt aber seit...
  • Vorderrad-Umbau GS 850 - passen die Räder der 750er?

    Vorderrad-Umbau GS 850 - passen die Räder der 750er?: Hallo, Ziel ist es eine 850er tiefer zubekommen....unter 800 Sitzhöhe. Aber die Optik muß passen....ich bekomme sie zwar mit Werkstieferlegung...
  • R 1200 GS LC ADV auf 21 Zoll Vorderrad umbauen

    R 1200 GS LC ADV auf 21 Zoll Vorderrad umbauen: Guten Morgen Gemeinde, da ich mich in zweierlei Hinsicht in guter Position befinde, (der Jockel braucht in Albanien kein TüV, hier kann man über...
  • Vorderrad verliert Bodenkontakt

    Vorderrad verliert Bodenkontakt: Schaut euch doch mal dieses Video an. Es startet automatisch kurz vor der sehenswerten Stelle. Der Fahrer übertreibt es, das Vorderrad verliert...
  • Biete R 1100 GS + R 850 GS 21" Vorderrad Speichen Felge, Federbein

    21" Vorderrad Speichen Felge, Federbein: Hallo from Slovenia! Sorry that I'm writing in english, but my german is just not good enough. I'm selling a set of: 21" front wheel pair of...
  • 21" Vorderrad Speichen Felge, Federbein - Ähnliche Themen

  • Biete R 1150 GS (+ Adventure) 37/11 Endantrieb, Vorderrad, Touratech IMO 100 R, Tank R 1100 R,...

    37/11 Endantrieb, Vorderrad, Touratech IMO 100 R, Tank R 1100 R,...: Hallo zusammen! folgende Teile sind noch über: 37/11 Endantrieb vom Bonner "frisch" (das ist jetzt auch schon ein Zeiterl her, liegt aber seit...
  • Vorderrad-Umbau GS 850 - passen die Räder der 750er?

    Vorderrad-Umbau GS 850 - passen die Räder der 750er?: Hallo, Ziel ist es eine 850er tiefer zubekommen....unter 800 Sitzhöhe. Aber die Optik muß passen....ich bekomme sie zwar mit Werkstieferlegung...
  • R 1200 GS LC ADV auf 21 Zoll Vorderrad umbauen

    R 1200 GS LC ADV auf 21 Zoll Vorderrad umbauen: Guten Morgen Gemeinde, da ich mich in zweierlei Hinsicht in guter Position befinde, (der Jockel braucht in Albanien kein TüV, hier kann man über...
  • Vorderrad verliert Bodenkontakt

    Vorderrad verliert Bodenkontakt: Schaut euch doch mal dieses Video an. Es startet automatisch kurz vor der sehenswerten Stelle. Der Fahrer übertreibt es, das Vorderrad verliert...
  • Biete R 1100 GS + R 850 GS 21" Vorderrad Speichen Felge, Federbein

    21" Vorderrad Speichen Felge, Federbein: Hallo from Slovenia! Sorry that I'm writing in english, but my german is just not good enough. I'm selling a set of: 21" front wheel pair of...
  • Oben