Warnblinklicht

Diskutiere Warnblinklicht im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, eine blöde Frage vielleicht: Nachdem meine Frau und ich ein super nettes Wochenende am Rhein mit unserer Q (BJ 2005) und einer weiteren...
dusty63

dusty63

Themenstarter
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
31
Hallo, eine blöde Frage vielleicht:

Nachdem meine Frau und ich ein super nettes Wochenende am Rhein mit unserer Q (BJ 2005) und einer weiteren Leih-Q (BJ 2006) für´s Wochenende hatten, viel mir natürlich der Unterschied mit den Warnblinkern auf. Ich fand das super praktisch, da man am Stauende zum Beispiel beim Bremsen gleichzeitig die Warnblinker aktivieren kann.

Jetzt habe ich per Zufall dies auf unserer getestet und es funktioniert auch. Das Abstellen geht nur per Separaten Schalter.

Nun die Frage:

Ging dies schon immer oder liegt dies am 4.1 Update welches seid Anfang August drauf ist?

BTW.: Dies Update ist wirklich gut - Q läuft deutlich besser!
 
Mikele

Mikele

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
1.223
Ort
Marktoberdorf
Modell
R1200GS
Hi Dusty,
dusty63 schrieb:
Hallo, eine blöde Frage vielleicht:

Ich fand das super praktisch, da man am Stauende zum Beispiel beim Bremsen gleichzeitig die Warnblinker aktivieren kann.

Jetzt habe ich per Zufall dies auf unserer getestet und es funktioniert auch. Das Abstellen geht nur per Separaten Schalter.
vielleicht bin ich ja noch blöder - aber ich kapier nicht, was du meinst? Bremsen und gleichzeitig den Warnblink-Schalter drücken, oder was? :?: :oops:
 
dusty63

dusty63

Themenstarter
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
31
Warnblinker

Hallo Mikele,

vielleich etwas doof geschrieben:

Beim Schreck-Bremsen an einem Stauende (nicht nur beim Bremsen am Stauende sondern natürlich immer) kann ich beide Hände am jeweiligen Griff lassen (eine rechts, eine links :D ) Mit dem rechten Daumen kann ich dann denn rechten Blinkschalter und mit dem linken Daumen den linken Blinkschalter zeitgleich betätigen und die Warnblinker gehen an. Das Ausschalten geht dann nur wieder mit dem normalen Warnblinkschalter am linken Griff für die linke Hand :D

Carsten

BTW. Ich glaube du weist, das Bj 2006 keinen separaten Warnblinkschalter mehr hat und die normalen Blinkschalter nun grau sind, oder?
 
Ron

Ron

Dabei seit
24.02.2004
Beiträge
3.164
Ort
Berlin
Modell
R 1200 GS
Re: Warnblinker

dusty63 schrieb:
BTW. Ich glaube du weist, das Bj 2006 keinen separaten Warnblinkschalter mehr hat und die normalen Blinkschalter nun grau sind, oder?
Wußte ich noch nicht. Wie wird der Warnblinker denn dann
ausgeschaltet, wenn es mit den Seitenschaltern nicht geht.
Muß doch in der Betriebsanleitung zu finden sein.

Gruß Ron
 
dusty63

dusty63

Themenstarter
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
31
Ausschalten

Hallo Ron,

ausgeschaltet wird bei der 2006er Q auch wieder mit zeitgleichem Druck auf beide Blinkertasten - dies geht bei unserer wie gesagt nicht, sondern nur über den echten Schalter oben links :D
 
Donaldi

Donaldi

Dabei seit
18.08.2005
Beiträge
418
Ort
Erlangen
Modell
R1150GS Adventure R21
dusty63 schrieb:
Ging dies schon immer
Hallo,

das ging schon bei meiner 2002er 1150GS Adventure (kein TI), das mit dem gleichzeitigen
Betaetigen beider Blinkerschalter die Warnblinkanlage angeht.

Gruss, DIrk
 
Wolfgang

Wolfgang

Dabei seit
20.02.2005
Beiträge
2.212
Ort
Bad Hindelang / Allgäu
Modell
R 1150 GS Adventure
Donaldi schrieb:
Hallo,

das ging schon bei meiner 2002er 1150GS Adventure (kein TI), das mit dem gleichzeitigen Betaetigen beider Blinkerschalter die Warnblinkanlage angeht.

Gruss, DIrk
Hallo Dirk.

Dann muß es sich bei Deiner GS um eine klassische "Fehlfunktion" handeln. :wink: Bei meiner 2004er GS ADV geht das nämlich nicht.

Vielleicht liege ich ja mit meiner Vermutung falsch, aber eine solche Schaltung kann es doch nur beim Bus-System geben, oder?

Vielleicht kann ja einer unserer Elektriker Licht ins Dunkel bringen. Einen Schaltplan habe ich in meinen Unterlagen vergeblich gesucht.

P.S. Was bitte meinst Du mit "kein TI" ? Kein Teilintegral ?
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.052
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Moin,
diese Schaltung (beide Blinkertasten drücken = Warnblinkanlage) gab es auch schon bei der R1150RT. Hat nichts, aber auch gar nichts mit einem/dem CanBus zu tun.

Gruß
 
Schneuzer

Schneuzer

Dabei seit
07.05.2005
Beiträge
788
Ort
Köln
Modell
1150GS
Hallo
zusammen
Bei meiner 1150GS Bj.2003 geht das auch,allerdings nur solange ich die Blinktaster betätige.Wenn ich sie dann loslasse geht die Warnblinkanlage aus.
Anbei mal ein Stomlauplan der Blinkfunktion.
Gruß
Schneuzer
 

Anhänge

Wolfgang

Wolfgang

Dabei seit
20.02.2005
Beiträge
2.212
Ort
Bad Hindelang / Allgäu
Modell
R 1150 GS Adventure
Schneuzer schrieb:
Hallo
zusammen
Bei meiner 1150GS Bj.2003 geht das auch,allerdings nur solange ich die Blinktaster betätige.Wenn ich sie dann loslasse geht die Warnblinkanlage aus.
Anbei mal ein Stomlauplan der Blinkfunktion.
Gruß
Schneuzer
Ja, genau! So funktioniert das bei mir auch. Denke aber, daß das vom Herstellter als reguläre Funktion nicht beabsichtigt ist. Anders ist das wohl bei den neuen R 1200 GS. Im Gegensatz zu meiner alten RS 1100 ist die Warnblinkanlage bei der Adventure schon besser, weil schneller zu betätigen. Bei der RS mußte man umständlich den Schalter in der Verkleidung drücken - in einer Gefahrensituation nicht dran zu denken.

@Bernd

Ist bei der RT diese Funktion so in der Bedienungsanleitung beschrieben?
 
qtreiber

qtreiber

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
8.052
Ort
Ostfriesland
Modell
Multi1260S + XCountry - Ex-R1200R - Danone
Wolfgang schrieb:
@Bernd
Ist bei der RT diese Funktion so in der Bedienungsanleitung beschrieben?
Moin,
das weiß ich nicht mehr. Auf jeden Fall konnte die Warnblinkanlage so aktiviert werden und blieb auch "an" wenn die Tasten losgelassen wurden.

Gruß
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
15.737
Hi
Das ging auf jeden Fall bei der 1100: Beide Tasten drücken und kurz halten. Es stand auch so in der Betriebsanleitung.
Bei den Neueren Kisten geht's nur mit dem Knopf. Dabei ist mir relativ egal wo der ist (vielleicht nicht grad' unter dem Rücklicht). Ich sehe kaum eine Notwendigkeit derart blitzartig an diesen Schalter kommen zu müssen. Mich nervt's schon immer wenn alle Komiker auf der BAB das Warnblinklicht (nebenbei: verbotener Weise) einschalten weil sie mal scharf bremsen müssen. Ehrlich gesagt bin ich mit mir selber nicht einig, ob es dieses Feature am Mopped überhaupt braucht. Abgesehen vom "Nice to have"
gerd
 
dusty63

dusty63

Themenstarter
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
31
Nutzen des Warnblinklichts

Hallo Gerd,

da ich in der freiwilligen Feuerwehr bin und echt auf dem Dorf wohne, bin ich genötigt bei einem Einsatz hin und wieder die Q zu benutzen, wenn unser einziges Fahrzeug schon voll ist. Dann ist es schon sehr praktisch die Unfallstelle (oft Moppedfahrer) mit den Warnblinkern zusätzlich absichern zu können bis Polizei oder Rettungsdienst da ist.

BTW. Mir persönlich ist eine Warnung auf der Autobahn lieber (mittlerweile zulässig) als eine zuwenig.

Carsten
 
Donaldi

Donaldi

Dabei seit
18.08.2005
Beiträge
418
Ort
Erlangen
Modell
R1150GS Adventure R21
Wolfgang schrieb:
Hallo Dirk.
Dann muß es sich bei Deiner GS um eine klassische "Fehlfunktion" handeln.
Bei meiner 2004er GS ADV geht das nämlich nicht.
Hallo Wolfgang,
Wieder was gelernt. Ist vermutlich zusammen mit dem Lichtschalter (den meine R21noch dran hat) eingespart worden. Mein Beileid... :-O
Ich weiss es auch erst seit dem Beitrag im Bofo im May 2002. http://www.boxer-forum.de/dc/dcboar...pic_id=5250&mesg_id=5250&listing_type=search[

Wolfgang schrieb:
P.S. Was bitte meinst Du mit "kein TI" ? Kein Teilintegral ?
Genau so ist es. Das Thema TI ist z.B. im Boxer-F**** so oft durchgekaut worden, dass sich mit
Verwendung der Abkuerzung statt des ausgeschriebenen Begriffs ca. 2 Terrabyte Bandbreite
sparen lassen... ;-)
Ein weiteres Schlagwort waere BKV (BremskraftVerstaerker).

Gruss, Dirk
 
Mikele

Mikele

Dabei seit
26.01.2005
Beiträge
1.223
Ort
Marktoberdorf
Modell
R1200GS
Re: Warnblinker

THX Dusty,
dusty63 schrieb:
Beim Schreck-Bremsen an einem Stauende (nicht nur beim Bremsen am Stauende sondern natürlich immer) kann ich beide Hände am jeweiligen Griff lassen (eine rechts, eine links :D ) Mit dem rechten Daumen kann ich dann denn rechten Blinkschalter und mit dem linken Daumen den linken Blinkschalter zeitgleich betätigen und die Warnblinker gehen an. Das Ausschalten geht dann nur wieder mit dem normalen Warnblinkschalter am linken Griff für die linke Hand :D
schon wieder was gelernt! :D
 
Thema:

Warnblinklicht

Warnblinklicht - Ähnliche Themen

  • Blinker werden auf einmal zu Warnblinklicht

    Blinker werden auf einmal zu Warnblinklicht: Hallo zusammen, ich habe seit einiger Zeit das Problem, daß meine Blinker nach ca. 10 Minuten Fahrt (wenn die Maschine warm ist?) nicht mehr...
  • Blinker werden auf einmal zu Warnblinklicht - Ähnliche Themen

  • Blinker werden auf einmal zu Warnblinklicht

    Blinker werden auf einmal zu Warnblinklicht: Hallo zusammen, ich habe seit einiger Zeit das Problem, daß meine Blinker nach ca. 10 Minuten Fahrt (wenn die Maschine warm ist?) nicht mehr...
  • Oben